CTEK Batterielädegerät

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Yaris 1.3, 16.01.2010.

  1. #1 Yaris 1.3, 16.01.2010
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Da ich mit meinem TS nicht im Schnee fahre und dieser ja nun schon 3 Wochen in der Garage steht, hab ich mir heute ein CTEK Ladegerät gekauft, damit mir die Batterie nicht irgendwann schlapp macht.

    Meine Frage ist jetzt, wie ich das Gerät am besten anschließe. In der Anleitung steht, dass das Minuskabel am Chassis des Fahrzeugs angeschlossen werden soll. Ich hab die (-)Klemme dann an ein lackiertes Blechteil im Motorraum angeklemmt, was aber offensichtlich nicht geleitet hat. Dann hab ich's an eine unlackierte Schraube am Motorblock geklemmt, was funktioniert. Ist das so in Ordnung, oder gibt's da bessere Anschlussstellen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -FX-

    -FX- Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2002
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    R32
    Ich denke das sollte so schon passen. Ich würde es (bei mir) direkt an die Batterie klemmen. Ich habe wegen Carhifi ein 35mm² Kabel vom Minus Pol der Batterie auf Masse gelegt. Icch wüsste jetzt nicht wo der Unterschied sein soll wenn man das Kabel an irgendeine Schraube klemmt die auf Masse geht oder direkt an den Minuspol, da dieser ja auch auf Masse geht. Aber wie gesagt, so würde ich es persönlich machen.... :]


    Wenn in der Anleitung steht du sollst eine Blechteil nehmen, dann ist das mit der Schraube auf jeden Fall ok. Logisch das ein ein lackiertes Blechteil nicht geht, da es nicht leitet. Der Übergang von dem Teil wo deine Minusklemme sitzt sollte nur für den Ladestrom ausgelegt sein (Querschnitt), aber das sind die dicken Schrauben meist sowieso wenn sie ins Chassis geschraubt sind.
     
  4. #3 Yaris 1.3, 16.01.2010
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Ok danke! An ein Blechteil soll es nur bei eingebauter Batterie angeschlossen werden. Irgendeinen Grund wird's wohl haben. Die Kontrolllampen leuchten jetzt jedenfalls so wie sie sollten. Müsste daher eigentlich in Ordnung sein. :]
     
  5. suYin

    suYin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS 1.5
    Hast du ein 800 oder ein 3600?

    Sind die Ok? Wollte mir auch schon so eins kaufen...
     
  6. #5 Dark Fear, 16.01.2010
    Dark Fear

    Dark Fear Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota CorollaE11+E12+BMW E30
    Hi ich hab das CTEK Multi XS 3600 für den rolla un den avensis un bin vollstens zufrieden mit dem teil.
    war sein geld echt wert!
    bei fragen nur melden steh euch gern rede und antwort
     
  7. #6 Dominik, 16.01.2010
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    sind die besten net umsonst empfielt Toyota Deutschland das ihren Autohäuser!

    finde die dinger gut!

    mfg dominik
     
  8. #7 HeRo11k3, 16.01.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Der Sinn der Sache soll wohl sein, dass man beim Abziehen keinen Funken in der Nähe der Batterie-Entlüftungsöffnungen produziert, denn beim Laden kann Wasser in der Batterie zu Wasserstoff und Sauerstoff zersetzt werden, was in der richtigen Mischung gut wumms macht.

    Das gleiche gilt auch für Starthilfe.

    Wahrscheinlich ist da einmal in den letzten 50 Jahren eine Motorhaube aufgesprengt worden und seitdem wird das so empfohlen.

    MfG, HeRo
     
  9. #8 Yaris 1.3, 16.01.2010
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Ich hab das XS 3600. Das 800 ist für Autos etwas schwach. War eben nochmal in der Garage und es ist inzwischen schon auf Erhaltungsladung umgesprungen. Bisher hab ich noch nichts schlechtes über die CTEK-Geräte gelesen. Die scheinen wohl recht gut zu sein.
     
  10. #9 MagicMaik, 17.01.2010
    MagicMaik

    MagicMaik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Cetek Ladegeräte

    Ja, das 800er ist für Autos zu schwach.
    Für den privaten Gebrauch ist das XS 3600 das perfekte Ladegerät. Noch was zum Anschluss.. steht in der Anleitung nicht irgendwo das man zuerst die Batterieklemmen anschließt und dann erst den Netzstecker einsteckt ?( Dann sollte es auch nicht funken. Ich würde es auch direkt an der Batterie anschließen.

    Schöne Grüße
     
  11. #10 Yaris 1.3, 17.01.2010
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Ja, es muss erst an die Batterie angeschlossen werden und dann der Netzstecker. Funken hat's nicht gegeben.
     
  12. #11 Thermal, 17.01.2010
    Thermal

    Thermal Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nah... dan kommt hier einer.

    Ich hatte eine Ctek 800, der innerhalb von einem Jahr kaputt war.
    Das Ladegerät hatte wie immer auf eine kunststoff Tisch gestanden und war so heiss geworden dass es fast durch den Tisch durchgeschmolzen war.
    Es war so heiss, dass es nicht mehr anzufassen war. :§$%
    Wenn das im Winter unter der Haube meines Oldtimers geschehen wäre, hatte vielleicht das ganze in Flammen aufgehen können, inklusieve das komplette Garage. X(

    Kann mal passieren, :rolleyes: beim Händler reklamiert, aber Klage wurde verweigert, da ein Kurzschluss im Ladegerät aufgetreten wäre wegen anschluss an ein falsches Batterie Typ.
    Laut Herststeller angaben kann das xs800 aber Blei- und Gel-Vlies Batterien laden von 1.2 bis 32 Ah, und bis 60 Ah in "trickle charge" mode.
    Eine 12 Ah Batterie laden könnte also kein problem sein. ?(

    Habe dann ein Email nach dem Hersteller in Schweden geschickt und habe ein neues bekommen.
    Leider funktionierte diese gar nicht!.

    Ich habe jetzt ein drittes xs800 bekommen, aber ich traue es jetzt nicht mehr es für längere zeit unbeobachtet zu lassen. :(

    Vorsicht!
     
  13. #12 MadMaxTSC, 17.01.2010
    MadMaxTSC

    MadMaxTSC Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GSE20, ZWE150, EE8
    Kann nur zustimmen. Wir haben in der Arbeit ein 2500 und was besseres gibt es nicht. Privat habe ich 2 7000 und würde sie nicht mehr hergeben :)
    Also leute Kaufen :) Wer noch keins hat und eins möchte kann sich gerne an mich wenden, hab da "verbindungen" 8)

    LG Mario
     
  14. #13 Yaris 1.3, 17.01.2010
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Gestern Abend war das Gerät noch nicht heiß. Aber ich werd gleich nochmal gucken. Ich hab's aber sowieso auf dem Garagenboden stehen. Von daher kann ansich wenig passieren. Man hat ja 5 Jahre Garantie, falls mal was sein sollte. :]
     
  15. #14 Suncruiser, 17.01.2010
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Hab auch ein CTek 3600. Benutz das schon seit 3 Jahren. Letzes Jahr hab ich es sogar jeden Abend an meine Autobatterie geklemmt, weil mir die fast abgeschmiert wäre. Davor die 2 Jahre hab ich es zum Laden und Erhalten der Motorradbatterie benutzt. Es wird nicht mal Handwarm.
     
  16. #15 jg-tech, 18.01.2010
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    ....ja auch ich habe ein 3600-er und bin sehr zufrieden.
    Auch meins wird bei einer 60Ah Batterie nicht mal handwarm.
    Aber egal welches elektrische Gerät, man packt sowas nie auf brennbare Unterlagen (Plastiktisch etc.). Denn genau aus diesem Grunde, man weiss ja nie was unverhofftes im Innern des Gerätes passieren kann.
    Und für ein KFZ ist das 800-er definitiv zu klein.
    Ich habe das Zubehörkabel mit den Ösen direkt an die Polklemmen angeschraubt (hat ja diesen Stecker zum trennen). Da es erst angesteckt wird und dann der Stecker in die Dose kommt, kann da auch nichts passieren.
    Hatte somit auch bei den arktischen Temperaturen vor ein paar Wochen keinerlei Startprobleme :] 8)
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Dominik, 18.01.2010
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    stimmt scho werden immer recht warm bei uns auch aber soo schlimm war es bei uns noch nie ! aber das 800er wird bei uns auch immer wärmer wie das 3600er! dachte halt immer weil es kleiner ist aber eine 12Ah batterie!

    ist es jetzt besser?? mit dem neuen

    mfg dominik
     
  19. #17 Yaris 1.3, 18.01.2010
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Ich hab eben nochmal in der Garage geguckt. Das Gerät stand auf Erhaltungsladung und war kalt.
     
Thema:

CTEK Batterielädegerät

Die Seite wird geladen...

CTEK Batterielädegerät - Ähnliche Themen

  1. Gutes Batterieladegerät mit 6 und 12V bis 50€ gesucht

    Gutes Batterieladegerät mit 6 und 12V bis 50€ gesucht: :DMoin ! Ich suche ein gutes Batterieladegerät 6/12V bis 50€. Gerne weniger ....:) Meine Batterie (Berga Powerblock hat 63Ah) Was könnt Ihr mir...
  2. CTEK Batterieladegrät MXS 5.0

    CTEK Batterieladegrät MXS 5.0: Habe noch ein neues und OVP CTEK Ladegerät. Neue Generation mit 5A ! Bei fragen einfach mailen. LG Preis: 60 Verhandlungsbasis...
  3. Batterieladegerät & Nissanfußmatten

    Batterieladegerät & Nissanfußmatten: Batterieladegerät und falls die jemand braucht - Original Nissan Fußmatten Link
  4. CTek Batterieladegeräte

    CTek Batterieladegeräte: Hallo, hat jemand mit diesen Geräten schon Erfahrung gesammelt und weiss, ob die was taugen? Reicht das kleine oder braucht man unbedingt die...