Cross Buggy mit AW11 motor und über 200PS

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Karlheinzcrosser, 16.05.2007.

  1. #1 Karlheinzcrosser, 16.05.2007
    Karlheinzcrosser

    Karlheinzcrosser Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute war am wochenende in Hoch Ybrig beim Autocross und habe ein Buggy endeckt der einen 4-AGE motor drinnen hat wie der AW11... hat laut besitzer mehr als 200 PS

    und noch hat er behauptet das irgend ein teil zylinderkopf oder sowas vom corolla GTI sein soll der besser ist als der vom aw11

    ist zwischen AW11 und Corolla GTI wirklich ein motorunterschied ....?

    hier mal ein paar bilder



    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Authrion, 16.05.2007
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    ich hab jetzt nur mal schnell über die bilder geschaut...

    erkenne da einen nicht aufgeladenen 4AGE 16v ...also serie 124/116ps...
    ...

    ..und ich glaube 200ps sind etwas arg hochgegriffen! :rolleyes: :rolleyes:

    auf jeden fall muss das teil gut abgehen...wiegt ja quasi nix!
     
  4. #3 e9gtifahrer, 16.05.2007
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    also ich erkenne auf den bilder auch einen 4age 16v, jedoch einen non t-vis smallport und der hat mit g-kat 125 ps da es der motor aus östereich ist. ich sehe weder einen anschluss für den map sensor noch einen luftmengenmesser, wie wird der gesteuert?? die zündung geht über einzusatzsteuergerät wie ich sehen und der fächer zeigt keinerlei spuren eines g.kats.

    200ps ist viel, aber möglich. weiss ja niemand was innen drinne ist.

    mfg marco
     
  5. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Da wo das DK-Poti sitzt ist ne gelbe Abdeckung,denke mal da nur das übrigbleibt ist er wohl nur DK-gesteuert.

    200PS find ich aber auch etwas hoch gegriffen mit Serienansaugkrümmer...who knows...

    Was mich wundert ist das er keinen Ölkühler hat,wird aber wohl reichen,ne Anzeige hat er ja...

    Mfg gt16
     
  6. #5 Karlheinzcrosser, 17.05.2007
    Karlheinzcrosser

    Karlheinzcrosser Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    heoßt das wenn man das T-Vis drinnen lässt dann kann man nicht die 200PS grenze erreichen ?

    der aw11 und der corolla GTI hat doch den gleichen motor drinnen oder ?
     
  7. #6 Authrion, 17.05.2007
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    leistungsmäßig auf jeden fall...wär mir neu, wenn da was anders wär!
     
  8. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Es weiß ja keiner was in dem Motor gemacht wurde. Nockenwellen, massive Erleichterung, Verdichtungserhöhung, das sieht man von außen alles nicht. Allerdings schließe ich mich gt16 an - mit der Serienansaugung 200 PS, das ist utopisch. Und außerdem würde soviel Leistung derart viel Geld kosten, daß selbst der verrückteste Idiot diesen Motor nicht in einen Cross-Buggy einbauen würde.

    Da hat Dir einen einen Bären aufgebunden. Meine Meinung...
     
  9. #8 morscherie, 17.05.2007
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    weis jemand wie weit der dreht.
    und der auspuf kann auch schon einiges an leistung bringen. aber 200 is wirklich ein bissel viel ;)
     
  10. #9 e9gtifahrer, 17.05.2007
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    mann kann zur leistungssteigerung die smalportansaugbrückeauf den big portkopf anpassen.

    mfg marco
     
  11. #10 Karlheinzcrosser, 17.05.2007
    Karlheinzcrosser

    Karlheinzcrosser Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    wie schaut es da mit dem getriebe aus da ist der motor ja komplett in der anderen richtung wie beim aw11.... was ist da genau darunter ..?
     
  12. #11 morscherie, 18.05.2007
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    denke da würde der motor an das gertiebe adaptiert von dem Buggy
     
  13. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Definitiv. Toyota hat in der Regel die Bremsscheiben außen am Rad, nicht innen auf der Antriebswelle :D Das ist kein Toyota-Getriebe
     
  14. #13 Karlheinzcrosser, 18.05.2007
    Karlheinzcrosser

    Karlheinzcrosser Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    aha ok und wie schaut das so aus mit den getriebe...

    kann man die einfach so anpassen
    ?????
     
  15. #14 e9gtifahrer, 18.05.2007
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    na klar kann mann getriebe einfach so anpassen. du brauchst nur ne adapterplatte motor/getriebe eine passende kupplungsscheibe für deine schwungscheibe und fertig bist du.

    ist viel arbeit aber ist alles machbar.

    mfg marco
     
  16. #15 Karlheinzcrosser, 19.05.2007
    Karlheinzcrosser

    Karlheinzcrosser Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    aha dann kann ich irgend ein renngetriebe reinhauen bei meinem mr2 aw11 wo ich zum autoslalom aufbaue....
     
  17. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    jein. Da hast ja das Problem, dass das Getriebe mit Differenzial zu den Antriebswellen deines Autos passen muss.

    Wie die anderen geschrieben haben, wird das Getriebe und der weitere Antriebsstrang zu den Rädern vom Buggy sein. Daher braucht man "nur" den Adapter zum Motor!
     
  18. #17 e9gtifahrer, 20.05.2007
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    es ist wohl klar das das diff zu den antriebswellengelenken passen müssen.

    Karlheinzcrosser will ja nur ein cross auto bauen und daher denke ich das er wohl schon ahnung von autos hat. es ist wohl kein prob ne antriebwelle zu ändern oder besser ändern zu lassen es ist ja nicht tüv relevant. aus eigenen erfahrungen mit umbausachen weiß ich das mann immer alles selbstgebaute viel zu stabiel auslegt vor angst es könnte nicht halten. es ist nie etwas schwierig mann sollte sich nur damit auseinander setzen und manche sachen anfertigen lassen. ich weiss nicht warum hier immer der bock zum gärtner gemacht wird ?(

    also Karlheinzcrosser du kannst jedes getriebe drannbauen musst halt ne passende kupplungsscheibe haben die passenden achsschenkel zu dem getriebe mit den wellen. ob der motor gut geht mit dem getriebe wirst du ausprobieren müssen oder besser die übersetzungen des orginalgetriebes wissen und die übersetzung des getriebes welches du verwenden willst.

    mfg marco
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 SwissAE-86, 22.05.2007
    SwissAE-86

    SwissAE-86 Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE 86, Hiace, Subaru Vivio
    Eine verhältnismässig günstiges Renngetriebe für Mittelmotor- oder Frontantriebsfahrzeuge ist das Sadev Getriebe welches im Cup Clio eingebaut ist ( war auch im Megane schon drinn aber da ohne Sperre ).

    Es gibt mittlerweile schon einige die bei uns ein solches Getriebe in ihre Rennwagen gebaut haben, unter anderem auch ein Fiat X1/9.
     
  21. #19 Devil Tuning, 30.05.2007
    Devil Tuning

    Devil Tuning Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    E9 20v P8 turbo ae86 (corolla e11 4wd 3sgte im bau)
    Also Um mal einiges klar zu stellen.

    Das ist nicht einfch ein Buggy sondern ein "Spezialcross".

    Gut die 200ps mit Org Ansaugbrücke, sehr optimistisch.

    Was an dem din gemacht ist, weis ich selbst nicht aber Da ich selbst soeinen besitze nur mit einen Anderen Motor kann ich sagen wie sie Motoren in der regel aufgabaut sind.

    Aus erfahrung kann ich Sagen das alle sie Spezialcross fahren ihre Motoren auf hohe Drehzahlen ausgelegt haben.

    Das Getriebe sieht nach einen VW Bus T3 Syncro aus.

    die Bremsanlage innen bietet sich an da die VW wellen Verschraubt sind und sie dann nicht so im Dreck laufen, und wegen weniger ungefederter masse, bzw Motoradbremse ist leichter als PKW bremsen.

    zum thema geld reinstecken!
    das ist einer der günstigeren motoren da in diesem Bereich sehr gerne Mit SUZUKI Hayabusa oder ähnliches gefahren wird.

    Mehr infos zum Motorcross

    [​IMG]
    [​IMG]
     
Thema:

Cross Buggy mit AW11 motor und über 200PS

Die Seite wird geladen...

Cross Buggy mit AW11 motor und über 200PS - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  5. AW11 Felgendimension

    AW11 Felgendimension: Hi, brauche mal etwas hilfe von euch, konkret geht es darum die richtige ET für 7x15" felgen bei 195/50 R15 reifen am AW11 zu finden, der radlauf...