Corolla Verso "tickt"?

Diskutiere Corolla Verso "tickt"? im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo allerseits, ich habe hier ein Problem. Bei dem Corolla Verso (1.6, BJ müsste 2002 sein, rund 40000 Kilometer) meiner Großmutter "tickt" es...

  1. Xaar

    Xaar Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich habe hier ein Problem. Bei dem Corolla Verso (1.6, BJ müsste 2002 sein, rund 40000 Kilometer) meiner Großmutter "tickt" es seit einiger Zeit unter der Haube! Das, was da tickt ist ein Relais im Sicherungs/Relais-Kasten an der rechten Seite des Motorraumes (wenn man direkt davor steht). Das tickende Relais ist mit "EFI" beschriftet.

    Das Ticken tritt auf, wenn der Zündschlüssel gezogen ist, aber nicht unbedingt gleich nach dem Abziehen. Es ist aber auch nicht immer der Fall, dass es klickert. Sobald der Schlüssel steckt (oder auch nur das Schloss berüht, so dass das Piepen bei geöffneter Fahrertür losgeht), hört es auf.

    Wir waren vor gut 1 Monat deswegen schonmal bei der Toyota-Werstatt. Die haben dort empfohlen, das Relais mal mit dem Relais der Hupe (ist ein baugleiches) zu tauschen um zu schauen, ob der Fehler mitwandert. Seit dem war eigentlich wieder Ruhe. Bis vor zwei Tagen, dann gings wieder los (gleiches Relais, also EFI).

    Was kann dafür die Ursache sein? Wofür ist das EFI-Relais da?

    Achja: Nach dem Besuch bei der Werkstatt hatte ich die Batterie voll geladen, da die vorher durch das Relais "leergezutscht" wurde. Könnte da eine zu niedrige Batteriespannung mit reinspielen? Die Batterie ist ja noch die Originale und meine Großmutter fährt seit einigen Jahren fast ausschließlich Kurzstrecken.

    Danke für die Hilfe,

    Xaar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Corolla Verso "tickt"?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyota Plücki, 06.09.2009
    Toyota Plücki

    Toyota Plücki Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hi, das EFI relays ist für die Einspritzanlage zuständig, überbrück den Wagen doch mal mit einem anderen Fzg. und schau ob es dann immernoch klickert....
     
  4. Xaar

    Xaar Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    So, die Batterie kann ich wohl vorerst als Störungsursache ausklammern. Ich habe gestern mal die Batterie per externem Ladegerät geladen und mir vorher und nachher mal die Spannungen angesehen. Da war alles in Ordnung (kein Ticken). Die Spannungen sahen wie folgt aus:

    Vor dem Laden: 12,12V (Kein Ticken!)
    Nach dem Laden: 13,58...13,20V (Tendenz fallend, da ja Ladegerät gerade erst abgeklemmt)

    Heute dann der Rückschlag: Das Relais tickt wieder! Also Spannnung gemessen: 12,32V! Also scheint die Batterie auszuscheiden :(

    Also bleibt scheinbar doch nur der Weg in die Werkstatt :\

    Xaar.
     
  5. #4 Kiwi<3Cora, 09.09.2009
    Kiwi<3Cora

    Kiwi<3Cora Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    ICh würde dir Raten das austauschen zu lassen falls der Fall auftritt und es aufeinmal aussetzt hast du wohl ein Problem.
     
  6. #5 Japanerfan, 09.09.2009
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Na ich weiß nicht, das Relais hat er ja schon gegen das baugleiche von der Hupe getauscht. Tippe da eher auf das Zündschloss/die Wegfahrsperre, die die Einspritzung aktiviert. Dort wird wo ein Wackler sein, oder auch schlimmerer Defekt (der WFS z. B.).
    EDIT: oder der Relaissockel? weil nach dem Umstecken wars eine Zeitlang OK - andererseits sind die bei Toyota ausgesprochen "solide"...
    lg, Japanerfan
     
  7. Xaar

    Xaar Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Problem gefunden und erledigt. Es war ein Kabelbruch am Zündschloss, wie Japanerfan vermutet hat.

    Xaar.
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Corolla Verso "tickt"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla verso hupe defekt

    ,
  2. corolla ticken

Die Seite wird geladen...

Corolla Verso "tickt"? - Ähnliche Themen

  1. Yaris Verso 1.3 1999 Klimakompressor-Ersatz

    Yaris Verso 1.3 1999 Klimakompressor-Ersatz: Hallo liebes Forum, dies wird hier mein Erstlingswerk und ich hoffe ich platziere es richtig... Folgendes Problem: Am Yaris Verso meiner Tochter...
  2. Corolla e11 vvti nagelt beim Start.

    Corolla e11 vvti nagelt beim Start.: Hallo Zusammen, ich habe seit kurzem den Corolla e11 Facelift. Er hat den 1.6 vvti mit 110 PS. Direkt nach dem starten hört er sich für eine...
  3. Corolla Compact E11

    Corolla Compact E11: Hallo, ich verkaufe den Corolla meines Vaters, da er aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr Auto fahren kann. Corolla Compact E11 Benzin...
  4. Corolla E10-E12 Spur

    Corolla E10-E12 Spur: Hallo Leute. Als ich meinen E10 vor 7 Jahren kaufte waren die Vorderreifen beide schief abgefahren und quasi am Ende. Aussenkante glatt, innen...
  5. Toyota Corolla E11U Seitenairbag

    Toyota Corolla E11U Seitenairbag: Hallo, folgendes Problem, der Aufkleber steht an weil 2 Jahre um sind. Hab den Corolla mit blinkender Airbagleuchte übernommen, technisch 1A....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden