Corolla Verso: Tempomat immer ein

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Hobbit, 21.08.2007.

  1. Hobbit

    Hobbit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mich stört beim Verso, dass ich beim Tempomat immer erst rechts auf den Knopf drücken muss, um ihn zu aktivieren, und anschließend erst die Geschwindigkeit "setzen" kann. Wenn der Motor abgestellt wird, ist er wieder ausgeschaltet.
    Kann man das auch ändern, also auf immer "ein" schalten? Wozu soll das auch gut sein... ?(
    Gruß
    Hobbit
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miro

    Miro Guest

    Ich kann gar nicht glauben, was dich daran so stört.
    Schaltest du dein Tempomat auch bei Tempo 50 ein im Stadtverkehr ?(

    Gruss

    Miro
     
  4. Hobbit

    Hobbit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Nicht zwangsläufig :D - manchmal aber auch da...
    Mich stört aber, dass ich ihn sozusagen doppelt einschalten muss. Solange ich die Geschwindigkeit nicht setzte ist er ja ohnehin nicht aktiviert, wozu muß ich Ihn also noch zusätzlich einschalten... versteh ich halt nicht so ganz...
     
  5. Miro

    Miro Guest

    Wird schon seinen Zweck habe denke ich mal. Beim Golf vom Schwager ist das auch nicht anders.
    Das einzige was mich allerdings etwas stört ist das, wenn ich den Motor ausmache, dann ist wirklich alles aus. X(
    Beim Zündschloss konnte ich zumindestens den Schlüssel einmal rum drehen. Sprich eine Stufe runter. Motor ging aus, aber zumindestens das Radio lief weiter.
    Sonst kann ich nicht klagen.

    Gruss

    Miro
     
  6. #5 SchiffiG6R, 21.08.2007
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Der Tempomat muss aus Sicherheitsgründen beim Bremsen und Gasgeben ausgehen und darf nicht permanent geschaltet sein.
    Das verlangt der Gesetztgeber und ist meiner Meinung nach auch vollkommen nachvollziehbar!
    Den Tempomat im Stadtverkehr einzusetzen ist eigentlich sinnfrei,aber jeder wie er will.....so ne lange "Grüne Welle" hab ich noch nicht erlebt.

    Mfg

    Alex
     
  7. Hobbit

    Hobbit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, auch für mich nachvollziehbar. Das wär natürlich idiotisch, wenn er beim Bremsen nicht gelöscht würde. Aber darauf beziehe ich mich nicht! Ich schreibe vom 2 x notwendigen Einschalten nach dem Start. Danach bleibt er ohnehin aktiv, solange ich den Motor nicht ausschalte....
     
  8. #7 SchiffiG6R, 21.08.2007
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Wird wohl ebenso eine Sicherheitsgeschichte sein...kann ich mir nur denken.Hat nicht alles nen Sinn bei nem Auto.

    Mfg

    Alex
     
  9. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Ist das sooooo schlimm einmal auf einen Knopf drücken ?
     
  10. muc

    muc Guest

    Hallo?! Beim Gasgeben muss der Tempomat nicht ausgehen und er tut es auch nicht, wäre auch selten dämlich, wenn man z.B. auf der AB mal eben kurz Gas gibt um schnell mal zu überholen und dann danach wieder den Tempomat neu setzten muß. Der wird da doch einfach nur "übersteuert".

    Beim Bremsen muss er natürlich ausgehen, das tut er ja auch.

    Ich kann das Ansinnen schon in gewisser Weise nachvollziehen, ich finde das auch eher dämlich, dass man den Tempomat erst aktivieren und dann auch noch die Geschwindigkeit setzen muss. Bei meinem Skoda ist das anders, da genügt es, kurz "Set" zu drücken und schon ist der Tempomat drin.Andererseits ist es auch wirklich nicht so schlimm, da zwei mal zu drücken. ;)
     
  11. Miro

    Miro Guest

    So und nicht anders muss es sein. ;)

    Gruss

    Miro
     
  12. Hobbit

    Hobbit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ist natürlich nicht sooo schlimm, aber ich wollte eben wissen, ob man das ändern kann. Scheinbar nicht --> also gewöhn ich mich eben dran :)
    Gruß
    Hobbit
     
  13. RA29

    RA29 Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Bei VW+ Co ist am Blinkerhebel der Hauptschalter für den Tempomat.
    Stellungen hat er drei.
    Aus, An und Beschleunigen.
    Links am Hebel ist dann noch ein Taster über den die Anlage aktiviert werden muß.

    Meiner steht immer auf an, also quasi in Bereitschaft.
    Bei gewünschtem Tempo reicht "ein" Druck auf den Taster und Fuß vom Gaspedal. Fertig. Jeder, der hier was anderes über VW schreibt hat noch nie in einem drin gesessen.
    Warum das bei Toyota so umständlich ist verstehe ich nicht.
     
  14. wir58

    wir58 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    @ RA29

    Ich muß Toyota in Schutz nehmen. Bei meinen Auris ist es genauso.
    Ein extra Hebel mit einen Taster zum Einschalten, dann wenn man den Hebel kurz nach oben drückt merkt er sich die gefahrene Geschwindigkeit, wenn man den Hebel ran zieht abruch und dann wieder kurz oben drückt die zuletzt gefahrene Geschwindigkeit.
    Den Hebel lange nach oben beschleunigt der Tempomat und lange nach unten drosselt er die Geschwindigkeit.
    Dann hat der Auris noch ein Geschwindigkeitsbegrenzer. Geschwindigkeit z.B. 50 km/h und er fährt nicht schneller.

    wir58
     
  15. Miro

    Miro Guest

    Oder hat nicht genau hingeschaut. :P ;)

    Gruss

    Miro
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 avi_200, 27.08.2007
    avi_200

    avi_200 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es stimmt vollkommen, dass man bei VW den Tempomat einmal aktivieren muss und dann bleibt er aktiv, solange man das Ding nicht deaktiviert, egal wie oft man den Motor ein-oder ausschaltet. Da die Toyos mehrheitlich für den amerikanischen Markt konzipiert wurden, glaube ich, dass diese Regelung den amerikanischen Vorschriften entspricht. Mich nervt dieses doppelte Drücken auch, auch wenn es nur einmal mehr drücken bedeutet. Mein Händler konnte mir auf meine Frage auch nicht weiterhelfen, und dann ist es wohl so !

    Herzliche Grüße aus dem Norden
     
  18. muc

    muc Guest

    Du hast zwar Recht, der Tempomat hat auch die Ein/Aus Möglichkeit, das ist aber im Sinne des Threads hier völlig irrelevant, da der immer ein bleibt, wenn er irgendwann mal eingeschaltet wurde. Ausgeschaltet hab ich meinen noch nie!

    Btw. schau dir deinen Hebel selber erst mal genauer an, denn es gibt auch noch die Möglichkeit, zu verlangsamen ohne den Tempomat auszuschalten. Ausserdem gibt es auch unterschiedliche Hebel...
     
Thema: Corolla Verso: Tempomat immer ein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tempomat toyota corolla verso

    ,
  2. tempomat corolla verso

    ,
  3. Toyota verso Tempomat setzen

    ,
  4. toyota corolla tempomat einschalten ,
  5. tpyota verso tempomat ,
  6. toyota corolla verso tempomat.com,
  7. toyota corolla verso tempomat,
  8. toyota verso tempomat,
  9. Wie funktioniert Toyota corolla der tempomat,
  10. toyota corolla verso tempomat geht nicht
Die Seite wird geladen...

Corolla Verso: Tempomat immer ein - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...