Corolla Verso Sound

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von TheOne, 10.04.2005.

  1. TheOne

    TheOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich will mir nen Corolla Verso kaufen und da nen vernünftigen Sound rein bringen.
    Jetzt meine Fragen.
    Hat das schon einer gemacht?
    Wenn ja bitte melden und sagen wie,,,,büdde!
    Kann man das original Radio drin lassen, wegen der Lenkradbedienung?
    Kann man nen anderen CD Wechsler als den Original Toyota Wechsler anschließen?
    Wenn ja, welchen?
    Weil das Toyota teil ist recht teuer.
    Soweit erst ma.
    Bin für jeder Hilfe dankbar.

    Gruß

    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CptAkai, 10.04.2005
    CptAkai

    CptAkai Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm hab die executive Variante (mit dem Touchscreen)
    Generell finde ich den Sound in der Kiste total prima und werde am Sound nix tun! (bin da recht kritisch)

    In 1-2 Wochen werde ich meinen Creative MP3-Player an die Anlage (per FM-Modulator ) anschliessen - mehr aba auch nicht!

    Die Halterung hierfür habe ich bereits :D

    CIA -o
     
  4. TheOne

    TheOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich bin den Verso Probegefahren.
    Da war das Radio mit CD Player drinne.
    Ich hab die Anlage schon bei der Probefahrt voll aufgedreht.
    Ist für Serie ok, aber ich will schon etwas mehr.
    Da muß sich schon en bissel was tun.
    Also irgend en fetten Bass rein und en anständiger Verstärker.
    Dazu neue Boxen in die Türen. So was halt.
     
  5. #4 CptAkai, 11.04.2005
    CptAkai

    CptAkai Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Also irgend en fetten Bass rein und en anständiger Verstärker.
    Dazu neue Boxen in die Türen. So was halt.

    Na dann hau rein - mir langt es wie es ist :))
     
  6. #5 topperharley, 11.04.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0

    kann man denn nen bassbox dingens da anschließen ?(
     
  7. TheOne

    TheOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das wüßte hät ich hier nix gefragt.
    Leider hat mein Händler davon auch keine Ahnung.
    Wobei, noch ist er nicht mein Händler, ich hab ja da nur ne Probefahrt gemacht ;)
    Ich denke aber das so was kein Thema ist, normalerweise mußt ich ja dann eh en Verstärker einbauen und dann kauf ich halt einen der dementsprechende Ausgänge hat. Ich müßt halt nur wissen ob ich das ganze mit dem Original Radio machen kann. Das wäre schon fein, den irgendwie paßt das ganz gut da rein :)
     
  8. #7 topperharley, 11.04.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    wo schließt man den den verstärker an?....


    (PS: ich habe keine ahnung....und davon ne ganze menge)
     
  9. TheOne

    TheOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Verstärker anschließen ist keine Kunst.Wenn kein extra Ausgang vorhanden ist iinfach an die vorhandenen Boxenausgänge. Also aus dem Radio raus, rein in den Verstärker und wieder raus auf die Boxen.
    Ich seh schon, ich bin der erste der nen Corolla Verso mit richtig Sound austattet. Ich habe halt auch den Anspruch das Original Radio drinne lassen, nix an Platz verlieren und trotzdem soll das Spaß machen mir der Mucke. Ma schaun, das Auto ist so groß, da läßt sich bestimmt was feines basteln.
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Entweder man kauft ne Endstufe mit HighLevel-Eingängen die man direkt mit den Lautsprechersignalen des Werkradios füttern kann oder man verbaut High->Low-Adapter die dann Cinch-Ausgänge haben. Ich hab die letzte Methode vorgezogen und zwei High->Low-Adapter verbaut (einer für die vorderen und einer für die hinteren Lautsprecher). Das Signal des vorderen Adapters hab ich dann nochmal gesplittet um ein Signal für den Bass zu erhalten.
    Hier ist links der Adapter für vorne zu sehen, angeschlossen an die Zwischensteckadapter für die Freisprechanlage:

    [​IMG]

    Man sollte allerdings bei Corollas mit Navi das Signal für den vorderen linken Kanal unmittelbar vor der Tür abgreifen sonst bleibt das Navi stumm und man muß das alles nochmal auseinanderbauen um das umzuklemmen so wie ich gestern...

    mfg Eric
     
  11. #10 topperharley, 13.04.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    bekommt man den einen wesentlich besseren sound durch verstärker und bassbox oder ist das "radio" da das hauptproblem ?( (full DVD navi CD kombination)
     
  12. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Ein verstärker wird auf jeden Fall etwas bringen, auch bei den Serien LS
     
  13. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Beides.
    Die Serienradios sind klanglich eigentlich keine Offenbarung...

    ...aber ein "richtiger" Verstärker bringt gewaltig was in klanglicher Hinsicht.... pegeltechnisch natürlich auch.... und auch die Serienspeaker können dann oftmals drin bleiben... denn die zu wenige Leistung der Radios ist meist das Problem.... nicht der Serienspeaker an sich.

    Ein Subwoofer im Kofferraum wirkt zudem nochmals viel "verstärkender"... also man hat das Gefühl, daß der Pegel nun deutlich lauter wäre... auch wenn's eigentlich auf gleichem Niveau ist.

    Wie schon gesagt wurde:
    Mit 'nem High-Low-Adapter oder 'ner Endstufe mit Highlevel-IN kann man dem ganzen schnell auf die Beine helfen.... Ich würde auch anfangs erstmal nur den Verstärker einbauen.... und sehen, wie die Serienspeaker darüber kommen und der Sub dem ganzen dann noch den letzten Schliff gibt. Andere Lautsprecher kann man dann immer noch nachrüsten.
     
  14. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Du kannst dir ja einen 4 Kanal Verstärker plus Sub kaufen. Wenn dir dann der Klang der Serien LS nicht reicht kannst du ja die LS immer noch wechseln.
    Außerdem könntest du noch die Türen dämmen. Wenn dir die Serien LS nicht gefallen ist es kein Hit mehr neue ein zu bauen. Da du ja schon alles vorbereitet hast.
     
  15. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich hab das Fullmap-Navi und bin mit dem Klang meiner Anlage eigentlich recht zufrieden. Sicher ginge da mit moderneren Endstufen und noch teureren Lautsprechern noch was, aber für mich reicht der momentane Stand völlig. Bevor ich nochmal in andere Endstufen investier würd ich auch eher ein zusätzliches Radio verbauen, aber die dafür nötige Bastelei und die dann zerstörte Optik sind mir die zu erwartende Verbesserung nicht wert.

    mfg Eric
     
  16. #15 ingohausn, 13.04.2005
    ingohausn

    ingohausn Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Besseren Sound...

    Eine Nachrüstanlage ist Soundtechnisch "meistens" den Serienanlagen überlegen.

    Das was die Hersteller verbauen lassen, dient dazu Geld zu verdienen(was auch die hohen Preise für Wechsler und Freisprechanlagen erklärt) und dem "Massengeschmack" zu genügen...nicht mehr...und nicht weniger.

    Soll es ein bischen mehr sein, ist bei den heutigen Autos einiges an Mehraufwand nötig, damit die "teuren Komponenten" auch ihr Potential entfalten können.

    Soll das Serienradio verbleiben, ist meistens ein Adapter notwendig, der die Lautsprechersignale auf Cinch verfügbar macht um eine Endstufe anschließen zu können. Die "billigen" haben meistens das Problem, das sie klanglich nicht überzeugen können und Probleme mit Masseschleifen verursachen...Gute Adapter gibt es von Xetec oder Alto, die Ihren "Mehrpreis" mit guten Sound rechtfertigen.

    Lautsprecher: Es gibt sie preislich von - bis....ein gutes 2-Wege-System kostet ca. 250,- EUR, hinzu kommen die Kosten für die Türdämmung und evtl. ein Einbauadapter aus Holz, Alu oder Stahl.

    Endstufe: Halbwegs tauglich 4-Kanal-Endstufen fangen preislich bei 300,--EUR an. Sie haben den Vorteil, das Sie sowohl das Frontsystem als auch den Subwoofer mit ausreichend Leistung versorgen können und meist eine eingebaute Weiche haben, damit die Lautsprecher nur die Frequenzen wiedergeben, für die sie gebaut wurden.

    Subwoofer: Hier gilt es nach Musikgeschmack und Geldbeutel zu entscheiden, auf jedenfall beim Händler probehören...

    Eins sollte klar sein: Der feste Einbau der Lautsprecher macht 50- 70% des Klanges aus . Es bringt nichts nur die Serienlautsprecher gegen billige oder teure Nachrüstspeaker zu tauschen, Dämmung und feste Montage sind unerlässlich....-> Sonst klappert und rappelt es .

    Wenn man nur wenig oder gar keine Ahnung hat, sollt man besser zum versierten Einbauer gehen...wenn Ihr nicht wißt wohin, sagt wo Ihr wohnt...ich habe schon einige Cracks in meiner "Datenbank"
     
  17. TheOne

    TheOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Jo, da kommt doch schon einiges an INFO rüber.
    Klasse :)

    @ingohausn:
    Meinereiner kommt aus 56377 Nassau an der Lahn, das ist bei Koblenz.
    Also wenn du ne gute Adresse hast, ich bin da ganz Ohr.

    Evtl. versuch ich erst ma die Lösung mit nem Verstärker und nem Sub, wobei ich da schon richitg feine teilchen gefunden hab die ich überall verstecken kann ;).
    Also so ne Kiste in den Kofferraum kannst de knicken, denn den brauche ich für meine Gleitschirm.
    Schau dir ma den hier an
    http://www.caraudio24.de/subwoofer/blaupunkt/index.htm
    ODSB 5000 für 90 Euro wäre das mal ein anhören wert.

    Verstärker hab ich kein Plan von, da muß ich dann ma suchen.
    Oder deine Quelle zu Rate ziehen.

    Gruß

    Dat Andi
     
  18. #17 ingohausn, 14.04.2005
    ingohausn

    ingohausn Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ein Gleitschirm braucht doch nicht mehr

    Platz als ein Tourenrucksack...oder doch ?
    Tu Dir den Blaupunkt nicht an...das ist rausgeschmissenes Geld...
    Es gibt gutklingende, kleine Wooferkisten ...Blaupunkt gehört gewiß nicht dazu... :(
     
  19. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    RE: Ein Gleitschirm braucht doch nicht mehr

    Volle Zustimmung...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TheOne

    TheOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Der Packsack von so nem Gleitschrim ist schon etwa so wie ein großer Rucksack. Aber schon ein richtig großer :)
    Wenn Blaupunkt "schrott" ist, was ist dann gut?
     
  22. #20 ingohausn, 15.04.2005
    ingohausn

    ingohausn Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Für die "Zaghaften"...

    http://www.i-sotec.com/de/products/chooser.php?fzh=33&fzm=391&oem=1&change=Finden

    Testbericht unter:http://www.augustinimports.fi/pdf/ahi_07_04_036.pdf


    Erstmal der einfachste und günstigste Weg der Werksanlage auf die Sprünge zu helfen...

    ein entsprechende Subendstufe (2-Kanal Brückbar) und einen Sub für die Resereradmulde haben die auch im Angebot...was jedoch wegen der fehlenden Reserveradmulde beim Verso hinfällig ist...

    Also entweder Subkiste im Kofferraum oder Frontsub im Beifahrerfußraum, wobei bei der Beifahrerfußraum-Lösung ein versierter Fachhändler gefragt ist und dies auch entsprechend Teuer (wg. Maßanfertigung aus GFK) wird...
     
Thema:

Corolla Verso Sound

Die Seite wird geladen...

Corolla Verso Sound - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...