Corolla Verso: ruckeln im 1.+2. Gang

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Chief, 07.04.2009.

  1. Chief

    Chief Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    seit längerem ruckelt mein Corolla Verso 129 PS Benziner beim Anfahren im ersten Gang (Gefühl wie in der ersten Fahrstunde). Hatte ihn auch schonmal in der Werkstatt, die konnten den Fehler aber nicht identifizieren (Fehlerprotokoll auslesen ergab auch nichts). Somit wurde mir doch noch erklärt wie ich mit den "wenigen" PS doch am besten anzufahren hätte (danke).

    Mittlerweile ruckelt er aber auch sehr oft im 2ten Gang und es kann sogar passieren, dass er auf der Autobahn kurzzeitig langsamer wird bei eingeschaltetem Tempomat und dann nach 10-20 Sek. wieder auf die eingestellte Geschwindigkeit beschleunigt (im 5.ten Gang).

    Übrigens: egal ob der Motor kalt oder warm ist.

    Hat einer von euch 'ne Idee woran das liegen könnte? Ich fürchte in meiner Werkstatt herrscht eher Schema F, d.h. etwas kompliziertere Fälle sind ohne Hinweise schwer lösbar.

    Großen Dank im Voraus für Input!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miro

    Miro Guest

    Hmm, kann dir in dem Fall nicht wirklich helfen. Wie wäre es, wenn du es mal bei einer anderen Werkstatt versuchst.

    Gruss

    Miro
     
  4. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Ist vielleicht ein Marder am Werk gewesen??

    Ich kenne so ein Verhalten nicht.
     
  5. Chief

    Chief Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marder war soweit ich das erkennen kann nicht am Werk.

    Fühlt sich ein bißchen so an wie wenn der Motor kein Benzin mehr bekommen würde für nen Moment...

    Das fiese ist, dass wenn der Wagen nen guten Tag hat, dass es recht selten vorkommt, an schlechten (so wie heute) ist jedes 2. Anfahren schwer. Deshalb hatte die Werkstatt ja beim 1. Termin auch nicht weiter gesucht weil sie meinten sie den Fehler dem Fahrer zuschieben^^
     
  6. #5 Schuttgriwler, 07.04.2009
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Werkstatt wechseln.

    Wenn die nicht systematsich suchen können, müssen sie eben sein lassen an Deinem Auto.
     
  7. Chief

    Chief Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Update: Werkstatt hat die Drosselplappenteile aus- und wieder eingebaut nachdem diese von Rußablagerungen befreit wurden. Kommt anscheinend nach Rückfrage bei Toyota direkt öfters bei den Corolla Versos vor.

    Derzeit fahre ich mit "Fuel Injection Clean" im Tank rum zur weiteren Reinigung. Ruckelt nicht mehr ganz so krass, aber immer noch, leider. Mal schauen wies ist wenn der Tank leer ist und das Additiv verbraucht...wenn dann nicht besser Werkstattwechsel^^
     
  8. #7 Böhse Onkelz02, 09.05.2009
    Böhse Onkelz02

    Böhse Onkelz02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kann es sein das du ein MMT getriebe hast?
     
  9. #8 Angel Tears, 14.05.2009
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Kinderkrankheit beim Verso: Die Benzinpumpe setzt sich gerne mit Schmutz zu, somit läuft es beim Verso Elektronisch, wenn der Filter verstopft ist, dann weiß der Bordcomputer das auch und versucht die nötige Menge wieder reinzujagen damit er wieder auf Touren kommt, somit bei zu niedrigen Drehzahlen das Ruckeln wenn er zuviel zu saufen bekommt. Lass mal die Einstellung der Einspritzanlage überprüfen und untersuche mal den luftfilter ob er ein bisschen stärker nach Benzin riecht, soweit meine Hilfe und Erfahrung die ich an dich weitergeben kann. Wenn es raus ist oder wenn es getester wurde, melde dich mal wieder


    Lg
     
  10. Chief

    Chief Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für den Tipp. Werde es der Werkstatt mal als Hinweis weitergeben. Am Mittwoch ist die nächste Werkstattrunde angesagt.

    Ich werde berichten.

    Ah, ist übrigens kein MMT-Getriebe.
     
  11. Chief

    Chief Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So, brandheißer Zwischenstand:

    Werkstatt konnte nichts feststellen, anscheinend auch mit Einspritzanlage etc. alles in Ordnung. Fall wurde in Köln direkt bei Toyota eingekippt die nach superschnellen 2 Tagen *Ironie* Feedback gegeben haben:

    Drosselklappengehäuse defekt, kostet 1.200 Bucks das Teil *freu*

    Erinnert mich bisserl an meinn erstes Auto: Seat Marbella (baugleich damals mit dem Fiat Panda), war auch ne ziemliche Schüssel...
     
  12. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    Naja, ich bin ja Grobmotoriker was Autotechnik angeht, aber sowas hatte ich mal an nem Motorrad. Zündkerzenwechsel war die Zauberformel.

    Ist nen sehr simpler Lösungsvorschlag, ich weiss. ;)
     
  13. #12 nemonian, 08.11.2009
    nemonian

    nemonian Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe zwar keine Lösung, aber ich habe bei meinem verso das gleiche Phänomen...
    Wenn der Fehler auftritt, fühlt es sich beim Anfahren so an, als würde man über Kopfsteinpflaster fahren. Die Leistung ist natürlich dann auch nicht voll da. Manchmal geht das auch im zweiten noch so weiter, im dritten oder höher hatte ich dies noch nie.
    Kurz Gas weg/vorsichtig Gasgeben hilft dann. Voll drauftreten geht auch, dann stottert er sich halt so durch und nachm Hochschalten ist wieder gut.

    Ich dachte schon, das ist mal wieder so ein Problem, das nur ich habe und mir die Werkstatt nicht glaubt, da es bei mir nicht reproduzierbar ist. (Das hatte ich schon mit der Klimaanlage, die zeitweise stinkt wie ein Tümpel, NACH dem Ausschalten, nicht während dem Betrieb... (Gereinigt wurde schon 3x innerhalb 1/2 Jahr))

    Also ich hatte erst das Gefühl, dass das Problem nur bei relativ leerem Tank auftritt, und kurz nach dem Tanken noch (Was ja auch eine schlüssige Erklärung wäre, dann bekommt er halt kurz "Schluckauf"). Aber mittlerweile kommt es mir so vor, als wäre es eher bei längeren Fahrten mit vielen Stops der Fall. (Also längere Anfahrt ca. 50km und dann Stadtverkehr)

    Im ganz normalen täglichen Kurzstreckenverkehr unter 20km ist es bisher noch nie aufgetreten. Daher ja auch das Werkstatt-Fehlerzeigen-Problem...

    Zum Tempomat: Benutze ich recht häufig. Der hat bei mir bisher nur 1x ausgeschalten, allerdings wahrscheinlich zu recht. Ich war auf der Achterbahn-Autobahn südlich von Hannover und habe es gewagt, so eine Mördersteigung im 5. bei 110km/h im Tempomat zu lassen. Als es Richtung würgen ging, ist der Tempomat einfach ausgestiegen. (Aber auch nicht so dolle unter voller Last das Gas komplett wegzunehmen)
    Ich glaube da stand auch sowas in die Richtung in der Anleitung, unter welchen Bedingungen er sich ausklinkt.

    Sorry für den Roman hier, aber ich bin gern ausführlich...


    Grüße
     
  14. Chief

    Chief Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ruckeln erstmal gelöst

    Hallo,

    aufgrund von Urlaub und allem Drum und Dran etwas verspätet nur die Lösung (es wurde aber auch erst vor kurzem gefunden):

    Defekt: Nockenwellenrad für ca. 450€ (das Bauteil).

    Leider hat es lange gebraucht diesen Fehler zu finden. Die Vertragswerkstatt hat ihn jedenfalls nicht gefunden und hätte ihn mit dem geplanten Vorgehen auch nicht gefunden. Anscheinend tritt dieser Fehler aber nicht allzu selten auf, die Werkstatt die den Fehler schließlich behoben hat (eine Vertragswerkstatt) kam recht schnell auf den Trichter. Gefunden hat den Defekt aber eine FREIE Werkstatt.

    Das Ruckeln kam beim Anfahren sowie bei allen Gängen im Fahren vor, teilweise sogar auf der Autobahn ein Absacken der Geschwindigkeit um bis zu 30 Kilometer (Überholmanöver wurden so zum Nervenkitzel wenn man den Überholvorgang abbrechen konnte).

    Leider extrem schlechte Unterstützung direkt vom Hersteller. Also von mir erhält Toyota in der nächsten JD Powersstudie (bitte fragt mich dafür :-) eine Miese Bewertung. Bei der Pommesbude um die Ecke hätte ich mehr Unterstützung erhalten. Von Toyota in Köln gab es nie Rückmeldung, nie wurde das was gesagt wurde gemacht ("ja, ich informier den Händlersupport nochmals" ==> ist nicht geschehen), "kann ich mit jemand anderem reden?" "Nein", "wir melden uns bei Ihnen" (wers glaubt) bis hin zum Kulanzantrag (freie Werkstatt = automatische Ablehnung, egal ob unsere Vertragswerkstatt kompetent ist oder nicht).

    Insgesamt hat es ein 3/4 Jahr gedauert den Schaden zu finden, das Auto stand zusammengerechnet über 2 Monate in Werkstätten.
     
  15. #14 Swiss Didiboy, 09.11.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    RE: Ruckeln erstmal gelöst

    wars das VVTI-Verstellrad ?
    wenn ja, ein aderer tread handelte auch von dem, weiss nicht mehr genau wer, war glaubich ein Yaris..
     
  16. #15 INTERCEPTOR, 10.11.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Wie hat die Freie Werkstatt den Fehler (def. verursachendes Bauteil) genau diagnostiziert bzw. orten können?

    Was wäre die weiter Vorgehensweise vom FTH gewesen?
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 youngster20, 11.11.2009
    youngster20

    youngster20 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    meinst du das Nockenwellenrad wie auf dem Bild markiert ??? Hab für des Foto extra meinen Motor ausgebaut :D

    [​IMG]
     
  19. #17 youngster20, 12.12.2009
    youngster20

    youngster20 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    ja oder nein ????
     
Thema: Corolla Verso: ruckeln im 1.+2. Gang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto stottert im 2 gang aygo

    ,
  2. zündkerzen wechseln toyota corolla verso

    ,
  3. toyota celica t20 einspritzung

    ,
  4. toyota corolla verso ruckelt,
  5. corolla verso ruckelt beim anfahren,
  6. corolla verso benziner forum,
  7. toyota auris motor stottert,
  8. zündkerze toyota aygo,
  9. corolla verso benzin beim gas geben ertönt ein signal,
  10. toyota rav 4 zu viel gas im ersten gang beim anfahren,
  11. toyota corolla verso 1.8 ruckelt im 1. 2. gang,
  12. ruckeln beim anfahren toyota corola,
  13. toyota corolla verso kupplung ruckt,
  14. anfahren mit angeschaltenem tempomat,
  15. Toyota Corolla bj 97 kupplung reißt,
  16. corolla mmt ruckelt,
  17. toyota corolla e12 zündkerzen gas,
  18. corolla verso 1.8 zündkerzen,
  19. auto ruckelt beim fahren automatik toyota,
  20. mms getriebe ruckelt beim schalten toyota corolla,
  21. toyota corolla verso zündkerze wechseln,
  22. toyota verso ruckelt,
  23. fahrzeug ruckelt beim anfahren toyota,
  24. corolla verso ruckelt,
  25. tiyota corolla verso ruckelt beim gasgeben
Die Seite wird geladen...

Corolla Verso: ruckeln im 1.+2. Gang - Ähnliche Themen

  1. angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre

    angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre: Ich habe hier ein angefertigtes 6 Ganggetriebe für den Mr2 W3 mit einem Sperrdifferenzial und allen nötigen Anbauteilen. Es kann ohne weitere...
  2. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  3. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  4. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  5. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...