Corolla Verso 1.8 (129 PS) - Ölverlust ab welchem Baujahr behoben?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Corin, 29.12.2015.

  1. Corin

    Corin Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gestern wurde der Skoda Fabia meiner Frau zu Schrott gefahren. Jetzt sind wir am überlegen, ob wir uns statt der teuren Reparatur einen Corolla Verso 1.8 VVTi mit 129 PS zulegen sollen. Ich selbst habe einen Avensis T25 1.8 VVTi Baujahr 2007 mit dem ich mehr als zufrieden bin. Allerdings weiß ich, dass es beim Avensis bis ca. Baujahr 2005 teilweise Probleme mit dem shortblock bzw. mit Ölverlust gab. Gab es diese Probleme mit dem shortblock beim Corolla Verso 1.8 VVTi ebenfalls? Falls ja, ab welchem Baujahr waren die behoben?

    Vielen Dank im Voraus! Ich hoffe ihr könnt mir zeitnah helfen, da ich morgen der Werkstatt bescheid geben muss.

    Corin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SaxnPaule, 29.12.2015
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Meines Wissens kann man das nciht an einem konkreten Baujahr festmachen. Ich würde einfach vor dem Kauf prüfen, ob der SB bereits gewechselt wurde.

    Allerdings stellt sich mir die Frage, warum es unbedingt der 1.8er sein soll. Rein aus persönlichem Interesse, ihr habt schon eine Familienkutsche und deine Frau hatte einen kleinen Stadtflitzer. Jetzt soll noch ein großer her der mal eben 3 Liter auf 100km mehr verbraucht. Ich will euch den CV nicht ausreden, aber würde es nicht auch ein 1.6er Corolla tun? Da brauchst du dir keine Gedanken wegen dem SB machen und der Verbrauch steigt nicht ganz so doll. Was für ein Fahrprofil hat deine Frau?
     
  4. #3 Schöni, 30.12.2015
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    1,6er Corolla hat doch als VVTi auch Shortblock! Bis zu nem gewissen Baujahr bzw. Motorproduktionsdatum.
    Wir haben den Corolla Verso als 1,8er, das ist der beste Motor für das Teil!
    Ich würde versuchen beim Toyota Händler oder in Köln bei Toyota direkt nachzufragen, ob und welche Modelle betroffen sind.

    Habe mal grade gegoogelt, interessant war das hier:

    "Nimm möglichst keinen Diesel,ist öfter was dran,was,wenn das Auto keine Garantie hat,teuer wird.
    Beim Benziner nimm den 1,8 er mit 129 PS,der läuft gut,der 1,6 er mit 110 PS ist,finde ich,untermotorisiert.
    Keinen mit MMT-Getriebe nehmen,das ist eine Schwachstelle
    Beim Benziner einen aus 2006 nehmen,die Anfangsmotoren hatten Probleme mit Verkokung der Kolbenringe,was zu erhöhtem Ölverbrauch führen kann,Toyota gibt da aber eine erweiterte Garantie auf einen neuen Shortblock(7 Jahre oder 180.000 km) Betroffen ist der Fahrgestellnummernkreis von#R000001 bis R063536.
    Bei Fahrzeugen aus dem Produktionszeitraum von 10/2003 bis 05/2006 gab es einen Rückruf für das Airbagsteuergerät,die Halter wurden aber angeschrieben."

    Ansonsten kann man sich auch noch das hier durchlesen:
    http://www.toyota-forum.de/threads/corrolla-verso.133710/

    Viel Erfolg!
     
  5. Corin

    Corin Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst mal danke für die Antworten. Meine Frau und ich sind beide berufstätig und fahren 12 km (ich) bzw. 20 km (Frau) auf einer Landstraße zur Arbeit. Ich bewege den Avensis z. Z. mit 6,8 Litern und bin mit dem 1.8er von den Fahrleistungen her mehr als zufrieden. Daher will ich diesen Motor auch unbedingt im Verso. Wenn die Frau dann von mir aus 7,5 Liter verbaucht kann ich gut damit leben. Der Fabia brauchte auch knapp 7 Liter....

    Hinzu kommt, dass wir im Sommer 2016 unser drittes Kind erwarten. Die anderen zwei sitzen ebenfalls noch eine gute Zeit im Kindersitz. Daher sind wir auf den Platz angewiesen....
     
  6. #5 Schöni, 30.12.2015
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    7,5 Liter werden wahrscheinlich nicht reichen. Wenn man defensiv fährt ist das das mindestes was der schluckt. Werksangabe sind ja 7,7 Liter. Wir fahren unseren mit 8 Litern aufwärts, kann bei nur Kurzstrecke im Winter auch schon mal 9 Liter oder mehr sein.
    Ich würde probehalber mal drei Kindersitze einbauen, ich denke fast das passt nicht nebeneinander!
     
  7. #6 SaxnPaule, 30.12.2015
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Ja, dessen bin ich mir bewusst. Aber man hört eigentlich nur von Problemen bei den frühen 1ZZ, oder das ist irgendwie an mir vorbeigegangen. ?(

    Stolze Leistung. Ich bekomm den nie unter 8.
     
  8. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.078
    Zustimmungen:
    110
    hab ich auch nicht vor!

    wenn aber bei zwei kindern ein fabia bisher gereicht hat, braucht man auch beim dritten kind kein so viel grösseres auto (aus meiner sicht), zumal ja bereits ein avensis kombi vorhanden ist.

    abgesehen von der shortblockproblematik, gibt es ja eigentlich keinen benziner von toyota (ausser im corolla ts und celica ts) der für probleme bekannt ist.

    wenn ihr nen wirklich familienfreundlichen wagen sucht, der zudem günstig in anschaffung und unterhalt ist, seht euch mal den alten yaris verso an, oder den honda jazz in der zweiten generation.

    wenn man einen avensis 1,8 mit unter 7l fahren kann, fährt man die mit unter 6l.

    ist aber nur meine persönliche meinung. der trend zum automobilen überrüsten ist ja weit verbreitet... ;)

    ...nen hund ist übrigens für kinder was enorm tolles. habt ihr da was in planung?
     
  9. #8 Schöni, 30.12.2015
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Das Problem ist immer, dass ins Auto dann Kinderwagen, evtl. noch ein Buggy, Wickeltasche, Kindersitze und je nachdem noch Spielzeug oder andere Dinge reinmüssen.
    Da ist ein Van schon gerechtfertigt. Zumal die meisten Sitze heutzutage zu Recht einen Stützfuß haben, was bedeutet, dass man im Fondfußraum nichts mitführen darf, da diese Gegenstäde den Stützfuß im Falle eines Unfalles umhauen könnten.
    Und ich bin mir wie gesagt nicht sicher, ob da drei Kindersitze nebeneinander passen, das wird auf jeden Fall eng. Und der Kofferraum im Corolla Verso ist auch nicht so groß, dass man da von verschwenderischen Platzverhältnissen reden kann. Einmal für die Familie eingekauft und voll ist der.
    Im Vergleich mit dem T25 ist der Verso besser. Zwar nicht vom Kofferraum her, aber vom Innenraum her. Viel mehr Platz nach oben, so hauen sich die Kinder beim Reinsetzen durch einen Erwachsenen nicht immer den Kopf am Rahmen.

    Hunde finde ich für Kinder extrem uncool. Es ist für Kinder je nachdem gefährlich, ich finde es eklig, weil Hunde für mich nicht ausreichend reinlich sind und sie stinken, mal weniger und mal mehr. Überall immer die Haare und die Sauerrei und was die meisten Leute vergessen, die sich einen Hund anschaffen: Man bekommt dadurch auch eine große Verantwortung. Ein Hund ist nicht ohne. Alleine die Verunreinigungen, die an unserer Haustür oder Grundstück durch Hunde hinterlassen werden sind eine Zumutung!
    Beim Thema Hund könnte ich echt kotzen.
     
    matthiomas gefällt das.
  10. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Also in einen Verso R2 passen 2 KinderSitze nebeneinander, ist zwar fummelig beim Anschnallen aber es geht ;-)
    Muss ich zum Glück nur selten machen ;)

    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.078
    Zustimmungen:
    110
    ja, das merkt man... :D
     
  12. #11 Schöni, 30.12.2015
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Sorry, musste mir das mal von der Seele schreiben! Denn wehe man sagt was gegen Hunde in unserer Gesellschaft! Da wo ich herkomme kommt auf jeden 3. Einwohner ein Hund. Die werden hier ohne Leine losgelassen usw. Mit kleinen Kindern ist das echt nicht mehr witzig, wenn plötzlich ein Hund, noch größer als das Kind auf dieses zugelaufen kommt und das Kind anfängt zu heulen. Zum Glück war ich daneben....

    Sorry für Offtopic
     
    corollae11blacktop und matthiomas gefällt das.
  13. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Es betrifft alle ZZ-Motoren, also sowohl 1,6l(3ZZ-FE) wie auch 1,8l(1ZZ-FE)
    Es hieß erst bis 2005, dann sind die Fehler behoben, es hat aber auch 2007er gegeben die das Problem hatten. Also man kann es nicht sagen.
    Also beim Händler kaufen und wenn er Öl sauft trotz, schriftlicher Festhaltung im Kaufvertrag, zurückgeben.
    Der 1,8er ist sonst ein TOP Motor. Das mit den Kolbenringen haben aber mehrere Hersteller(VAG 1,8er/2,0er TFSI/TSI, Diahatsu usw.) und m.M. hat auch viel mit der Wartung zu tun.
    Wie gesagt man kann mit jedem gebrauchten Autokauf pech haben.........
     
  14. Corin

    Corin Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke der Verso ist vom Preis-Leistungsverhältnis nicht schlecht. Mehr wie 6.500,- € wollte ich eh nicht ausgeben. Solange er vom Verbrauch um die 8 Liter bleibt kann ich auch gut damit leben, denn meine Frau und ich fahren jährlich nur knapp unter 10.000km. Ob ich von einem Kleinwagen in dieser Preisklasse mehr hätte, wage ich zu bezweifeln...

    Der Fabia ist definitiv viel zu klein für 3 Kinder plus Kinderwagen, Wickeltasche und sonstigem Gepäck. Da kommt man mit dem Avensis schon mal ans Limit...
     
  15. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    ja gut kommt auch immer darauf an wie Alt die Kids sind. Hab selbst 3 :-) 2,5 und 4,5 sowie 6 Jahre die grossen sitzen in Sitzschalen und die kleine noch im Kindersitz. Alle 3 gehen hinten auf die Bank im Corolla Kombi verdammt eng aber es geht. Sobald die Kinder laufen und man keinen Kinderwagen mehr braucht und noch besser später auch keinen Buggy mehr ist das ganze viel entspannter. Die 2 Teile rauben den Platz im Kofferraum. Wollte auch erst den Toyota verhöckern aber jetzt langt es. Wenn es gar nicht anders geht und nur bei Urlaubsfahrten knapp wird evtl. ne Dachbox ? Ist billiger als ein Neues Auto...
     
  16. Corin

    Corin Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Dachbox brauche ich eh zusätzlich bei Urlaubsfahrten, da wir so gut wie jedes Jahr nach Schweden zur Ferienhütte fahren. Daher bin ich froh über das Platzangebot im Verso bei gleichzeitig moderaten Außenmaßen...
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 corollae11blacktop, 06.01.2016
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Dem kann ich nur zustimmen!!! bei uns haben sogar 8 von 10 einen Köter, und wehe die Garage steht einmal eine halbe Stunden offen dann haben die auch schon ihr Geschäft dort erledigt.
     
  19. #17 corollae11blacktop, 06.01.2016
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Wir hatten auch ein Verso, mit 3 Kindern seht praktisch, ich trauere dem Wagen heute noch nach.........
     
Thema:

Corolla Verso 1.8 (129 PS) - Ölverlust ab welchem Baujahr behoben?

Die Seite wird geladen...

Corolla Verso 1.8 (129 PS) - Ölverlust ab welchem Baujahr behoben? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  4. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  5. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...