Corolla TS Upgrade Ölpumpe/Ölwanne

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Tassilo, 30.10.2013.

  1. #1 Tassilo, 30.10.2013
    Tassilo

    Tassilo Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 Corolla TS
    Einen wunderschönen guten Morgen:german.

    Ich bin neu hier im Forum und war bis jetzt nur der stille Mitleser. Ich heiße Tassilo, bin 33 Jahre alt und komme aus Fürth bei Nürnberg. Vor 3 Wochen habe ich mir einen Corolla TS gekauft und auch ich möchte natürlich ein paar Dinge an dem Fahrzeug ändern:D.

    Kurz zum TS: BJ. 09.2004, 103.000 km, 192 PS laut Fahrzeugschein:], 1 Hand, lückenloses Scheckheft und unglaublich aber wahr ein Rentnerfahrzeug. Vorbesitzer hat es jetzt mit 68 Jahren gegen einen Golf getauscht. Dadurch wirkt er ein wenig schlecht eingefahren und ich hoffe, dass gibt sich bei mir wieder ein bisschen. Er kommt mir schon langsamer vor als viele andere in diversen Youtube Videos die man so findet.

    Ich habe hier gelesen, dass es beim TS gerne mal gebrochene Ölpumpenräder gibt und da ich das Auto nicht mehr hergeben werde, kommt bei mir Standfestigkeit vor Tuning.
    Ich habe durchs Forum jetzt 3 Bezugsquellen für eine verstärkte Ölpumpe ausfindig machen können und würde von Euch gerne wissen wo ich bestellen soll.

    http://www.jubu-performance.com/de/...ydXBwZW5baWQ9MjldLlVudGVyZ3J1cHBlbltpZD0yMl0u

    http://www.monkeywrenchracing.com/index.php?cPath=182_217_239

    http://www.komo-tec.com/LOTUS-Exige/S-MK2/Cup/Motorkomponenten/Oelkreislauf:::157_164_183.html

    Wenn es natürlich noch andere Adressen bzw. bessere gibt immer her damit.
    Die Preise sind sehr unterschiedlich deswegen weiß ich nicht welche ich bestellen soll.

    Jubu Performance 379€

    monkeywrenchracing 564€

    komo-tec 469€

    Handelt es sich um gleiche Qualität nur zu unterschiedlichen Preisen? Hat Jemand hier Erfahrung mit einer der Pumpen oder eine in der Hand gehabt?

    Achja so zwischendrin, wenn mir Jemand eine gute Werkstatt im Raum Nürnberg, Fürth, Erlangen nennen kann die gut ist, mir nicht das letzte Haar vom Kopf frisst und auch mal mitgebrachte Teile verbaut dann lasst es mich bitte wissen.

    Ich habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht ob ich die Ölwanne auch gleich mit tauschen soll gegen eine mit Aluminium Klappenkonstruktion, nur weiß ich nicht ob es Sinn macht. Habe gelesen, dass der Ölfilm bei höheren G-Kräften durch die Originalwanne abreißen kann. Krieg ich das hin beim heizen auf der Landstraße oder kann ich mir das Geld für ne Wanne sparen und in ein Fahrwerk investieren.

    Greetings from Fürth

    Tassilo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tassilo, 01.11.2013
    Tassilo

    Tassilo Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 Corolla TS
    Kann mir denn keiner weiterhelfen? So viele Klicks und keine Hilfe;(
     
  4. #3 jura1985, 01.11.2013
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das Zahnrad der Pumpe bricht gerne mal.....wenn man sich bei Hoher Drehzahl verschaltet....ansonsten passiert das eigentlich nicht einfach so. Aber es ist nicht verkehrt eine verstärkte Ausführung einzubauen. Jedoch wird das nicht günstig da dafür das Steuergehäuse ab muss und das ist eine fummelige Angelegenheit.

    Das mit der Ölwanne halte ich persönlich für übertrieben. Hast du vor hauptsächlich auf der Rennstrecke unterwegs zu sein?

    Schau mal lieber unter den Ventildeckel. Die Nockenwellen laufen bei manchen gerne ein da die Ölleitung bzw. die Bohrungen in der Ölleitung fehlerhaft sind.

    Funktioniert der Lift? Merkst du was bei ca. 6000 Upm?
     
  5. #4 Tassilo, 01.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2013
    Tassilo

    Tassilo Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 Corolla TS
    Hallöchen! Vieeeeelen Dank, dass sich doch noch Jemand hier meldet:hurra

    Also zum Thema Ölwanne hatte ich ja geschrieben, dass ich mir da nicht sicher bin ob das einen Sinn macht. Hab auch noch nichts gelesen über irgendwelche Defekte zwecks Ölwanne.
    Hatte mir schon gedacht, dass es ein größerer Aufwand ist die Ölpumpe zu tauschen doch den werde ich auf mich nehmen müssen, da ich sonst kein gutes Gefühl beim Fahren habe und die Angst immer ein wenig mitfährt.
    Also den Lift merke ich schon, allerdings hatte ich mir vor dem Kauf des Wagens zahlreiche Youtube Vids angesehen und habe manschmal den Eindruck, dass er bei mir nicht ganz so reinknallt wie auf den Videos im 'Internet.
    Das mit dem Ventildeckel hatte ich sowieso vor, allerdings habe ich für soetwas kein geschultes Auge und suche nach wie vor noch nach einer geeigneten Werkstatt die mich nicht bettelarm macht. Ich hätte dann gleich die Liftbolts tauschen lassen und je nachdem wie der Zustand der Nocken ist mir Gedanken über evtl etwas schärfere gemacht. Aber nochmal zurück zu Ölpumpe. Ich weis halt nicht welche ich hier bestellen kann, da die Preise ja doch sehr unterschiedlich sind und ich keine Ahnung hab ob die jetzt alle aus dem gleichen Stahl (Zahnräder) sind und der Unterschied wirklich nur im Preise liegt oder auch in der Qualität. 379€ wäre natürlich im Vergleich zu den andern Beiden schon ein Unterschied.
     
  6. #5 Tassilo, 01.11.2013
    Tassilo

    Tassilo Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 Corolla TS
    Kurze Frage zu den Ölbohrungen, setzen sich diese etwa mit der Zeit zu oder was soll da öfter mal defekt sein? Kann man dies erkennen wenn man den Ventildeckel unten hat um nach den Nocken zu sehen?
     
  7. #6 Orestos, 01.11.2013
    Orestos

    Orestos Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CTS Compressor
    Tatsächlich verdrehen sich die Öffnungen aufgrund von Materialspannung. Sprich der ölstrahl trifft nicht mehr auf die nocke.
     
  8. #7 Tassilo, 01.11.2013
    Tassilo

    Tassilo Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 Corolla TS
    Vielen Dank für die Info. Das ist aber nicht zwingend der Grund warum viele eingelaufene Nocken haben oder? Was würde man den in so einem Fall machen wenn dem so wäre? Neu Bohren, also größer und den Winkel wieder korrigieren? Wie erkennt man so einen Fehler? Also nochmal kurz zu meinem TS, der schlummert gerade in der Garage und wartet eigentlich jetzt erstmal auf ne Ölpumpe damit da schonmal nichts passieren kann. Ich weis allerdings nach wie vor nicht welche ich kaufen soll
    jubu-performance, mwr oder komotec. Als nächstes soll dann mal der Ventildeckel runter um nach den Nocken zu sehen und die Liftbolts möchte ich gleich erneuren lassen. Ich bin mir nicht sicher ob die Mechaniker in ner Werkstatt auf so eine Idee kommen würden, dass die der Ölsprühwinkel nicht mehr passt. Ich war jetzt schon in 2 Werkstätten nur um mal ein wenig auszusortieren und ich hatte in keiner das Gefühl, dass die sich mit dem Motor sonderlich auskennen. Deshalb finde ich gut wenn man solche Probleme hier bespricht, dass man im schlimmsten Fall den Mechanikern ein wenig auf die Sprünge helfen kann. Nur als kleines Bsp. in der letzten´Werkstatt in der ich war, wollte ich wissen was es mich kostet die Liftbolts zu tauschen und da sahen die mich an als ob ich von nem anderen Planeten bin und der Meister der Toyota Werkstatt fragte mich was das sein soll.
     
  9. #8 jura1985, 02.11.2013
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0

    Ja das ist so ein bekanntes Problem...der 2ZZ-GE ist halt kein häufig verkaufter Motor in Deutschland. Die meisten Toyota Werkstätten haben keinerlei Erfahrung mit diesem. Des Weiteren solltest du auch nicht zu arg auf einen Kostenvoranschlag vertrauen...der wird erfahrungsgemäß nie und nimmer reichen. Die Problematik mit den fehlerhaften Ölbohrungen ist vielen nicht bewusst / bekannt.
    Die Meisten mit eingelaufenen Nockenwellen tauschen diese einfach gegen neue. Viele machen die Ölsorte für das einlaufen verantwortlich. VÖLLIGER QUATSCH.
    Yamaha hat einfach Scheiße gebaut. Falls deine Nocken i.O sind freu dich. Falls nicht so kannst du z.B einen anderen Ventildeckel besorgen oder die Ölbohrungen modifizieren. Ich persönlich halte diese Ölbohrungen in der Ringleitung für total primitiv wenn man mal den 2ZZ-GE an für sich betrachtet.

    Und wie gesagt: So viel ich weiß, sind brechende Ölpumpen-Zahnräder auf überdrehende Motoren zurückzuführen.....aber wer wird schon zugeben dass er den falschen Gang erwischt hat beim ausdrehen? :D:D:D
     
  10. #9 Tassilo, 02.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2013
    Tassilo

    Tassilo Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 Corolla TS
    Vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung. Hast mein Wissen jetzt echt erweitert:). Hab ja jetzt echt schon viel gelesen hier im Forum und das was Du schreibst stimmt echt bezüglich der eingelaufenen Nocken. Jeden Thread den ich ausfündig gemacht hatte in dem es über Nockenprobleme ging der hat sich dann zur Öldiskussion entwickelt. Mein TS hat jetzt 104.000 runter, allerdings bin ich ihn jetzt gerade mal 700 km selbst gefahren. Hab ihn ja erst gekauft. Nockenprobleme glaube ich habe ich nicht. Ich werde es aber Trotzdem kontrollieren, da ich denke es kann ja nicht verkehrt sein gleich die Liftbolts zu tauschen. Muss halt nur noch ne geeignete Werkstatt finden. Ich hab Provotekk durch das Forum entdeckt, evtl rufe ich die mal an. Sind zwar 180 km weit weg aber das wäre mir auch egal. Eigentlich habe ich 2 andere Dinge die mir ein wenig Sorgen bereiten. Wenn er richtig warmgefahren ist klingt er wie ein Diesel in den unteren Drehzahlen. Ich weis nicht ob das ein leichtes Ventilspiel sein kann oder ob dieser Motor generell so klingt weil ich keinen Vergleich habe. Mit dem Getriebe habe ich auch Geräusche die erst aufgetreten sind nachdem ich einen Ölwechsel gemacht habe. Ich dachte mir ich tue Ihm was gutes und seitdem hört es sich im Schubbetrieb sprich Motorbremse an wie eine Kaffeemühle. Hab Liqui Moly 75 W90 vollsynthese eingefüllt.

    Gruß Tassilo

    P.S

    Eine Empfehlung bezüglich der 3 Adressen zwecks Ölpumpe wirst Du nicht aussprechen können, da Du wenn ich es richtig verstanden habe die originale fährst oder?
     
  11. #10 jura1985, 02.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2013
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Wegen der Ölpumpe: keine Ahnung welche.
    Wegen dem dieselartigen Motorlauf....das ist normal. Die laufen alle etwas unkultiviert. Es liegt unter anderem an der Steuerkette. Den Ventildeckel kannst du theoretisch selber wegbauen...ist echt kein Hexenwerk. Glaub die Schrauben sind mit 9Nm Drehmoment angezogen. ( Handfest :D )
    An den Nocken wirst du schon ganz schnell erkennen ob sie Laufspuren haben...eventuell kann man das sogar mit dem Fingernagel spüren.
    Schreib mir mal eine PN mit Handynummer...habe da was interessantes für dich :D
     
  12. #11 Gustine, 05.11.2013
    Gustine

    Gustine Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Not know much about the car
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Ädam`s, 11.11.2013
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.201
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ich bin gerade in der firma für nen kunden ein motor am rep.

    kopfdichtung, die einlassnockenwelle ist eingelaufen, die ölpumpe hat gut riefen
    was hat es mit der ölleitung und den löchern auf sich? was kann ich da tun?
    und was was nochmal mit den liftbolzen?

    danke
    gruß tim
     
  15. bubi

    bubi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 TSC
    Also das Problem mit den Liftbolzen betraf nur 2ZZ Motoren die vor 2003 produziert worden sind. Toyota hat das Problem ab 2003 durch verbesserte Liftbolzen gelöst. Ob er noch in den Lift geht solltest du bei einer Testfahrt hören können.

    Die Sache mit den Nockenwellen ist etwas komplizierter, ich glaube keiner kann genau sagen welche Ventildeckel/Baureihen davon betroffen sind. Sowohl bei einem Kollegen (Celica TS mit 220T KM) und bei meinem TSC (160T KM) sind die NW in Ordnung. Vll. liegt es doch an falscher Behandlung...
     
Thema:

Corolla TS Upgrade Ölpumpe/Ölwanne

Die Seite wird geladen...

Corolla TS Upgrade Ölpumpe/Ölwanne - Ähnliche Themen

  1. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  4. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  5. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut