Corolla repariert oder unrepariert verkaufen ?

Diskutiere Corolla repariert oder unrepariert verkaufen ? im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Ich wollte sowieso bald einen neuen Toyota kaufen und wollte jetzt in einer Vertragswerkstatt noch die Bremsen erneuern und eine neue Plakette...

  1. #1 daves, 01.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2015
    daves

    daves Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte sowieso bald einen neuen Toyota kaufen und wollte jetzt in einer Vertragswerkstatt noch die Bremsen erneuern und eine neue Plakette besorgen.
    Jahresservice habe ich bei diesem Corolla Diesel, BJ ca. 2002 auch erst vor kurzem gemacht.
    So hätte ich potentiellen Käufern ein frisch gewartetes Auto mit aktuellem Zustandsbericht zeigen können.

    Leider sind in der besonders pingeligen Vertragswerkstatt dabei ein paar Probleme aufgetaucht die die Reparaturkosten weit in die Höhe treiben könnten. Auch über die Teile und Arbeiten von freien Werkstätten haben sie viel gelästert.

    Als kritisch haben sie die Bremsleistungen eingestuft die im Bereich vorne und ganz hinten Roststellen haben. Sie müssen also wohl arbeitsintensiv getauscht werden. Auch bei der Ölpumpe könnte es vielleicht ein Problem zu geben.
    Laut Kostenvoranschlag können je nach Problemlage Kosten von mind. 1000 bis Worst Case 2000 Euro anfallen.


    In der Vertragswerkstatt haben mir darauf hin alle von einer Reparatur abgeraten, wenn ich es bald verkaufen will, egal ob nun 1000 oder 2000 Euro Kosten drohen.
    Laut Online-börsen hätten Benziner(kaum Diesel gefunden) mit vergleichbarem Alter und Km sonst einen Wert von 2500 EUR (+- ein paar Hunderter).

    Ich hingegen finde es nicht ganz so schlimm noch mal so 1000 Euro für gültige Plakette zu investieren, denn wer würde sonst überhaupt einen akzeptablen Preis für ein Auto mit hohem Reparaturbedarf und abgelaufener Plakette zahlen?!
    Dem Käufer muss ich das mit den 1000-2000 Euro sagen und ein Auto ohne gültige Plakette
    erweckt beim Verkauf zusätzlich keinen guten Eindruck.

    Auch beim Eintausch keim Auto-Neukauf würde mir die Werkstatt wohl nichts schenken und unrepariert höchstens ein paar läppische Hunderter dafür zahlen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.117
    Zustimmungen:
    124
    wenn du ihn i-wo preiswert durch den tüv bekommst, wird sich das vermutlich rechnen.

    wenn du aber zum beispiel 1500 - 2000 euro reinstecken musst, wirds eher ein verlustgeschäft.


    versuch ihn evtl. erstmal kurz so wie er ist loszuwerden. wenn das nicht hinhaut zu einem für dich akzeptablen preis, kannst du dir einen kostenvoranschlag von einer günstigen werkstatt machen lassen.
     
  4. #3 daves, 01.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2015
    daves

    daves Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Es müssen wohl mindestens so 900 Euro für das arbeitsintensive Bremsleitungen austauschen und die neuen Bremsen investiert werden, sonst kriegt das Auto keine Zulassung mehr für die Straße um damit selbstständig woanders hin zu fahren.
    Nur auf einem Anhänger wäre ein Transport woanders hin noch möglich.

    Kann man eine Bremsleitung stückeln und nur die zwei kurzen rostigen Abschnitte austauschen und den makellosen Rest drinnen lassen?
    Eine freie Werkstatt macht sowas ohne Probleme, Toyota hingegen verteufelt es und will nur Komplettsätze einbauen.
    Nur da würde ich eine Möglichkeit sehen die alleinigen Kosten von über 600 Euro für die
    Bremsleitungen austauschen zu drücken.
    Und sollte man danach einen Käufer auf so eine gestückelte Bremsleitung extra hinweisen?
     
  5. #4 altmarkmaik, 01.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    könntest du bilder von den korrodierten bremsleitungen hochladen ?

    mein e12 von 02 hat ja schon fast alles getauscht bekommen aber die bremsleitungen sehen bestens aus.

    oder meinen die nur die bremsschläuche im radkastenbereich ?

    mfg
    maik
     
  6. #5 corollae11blacktop, 01.01.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Würde da eventuell mal einen exportwagen Gebrauchthändler fragen was der dafür bezahlt, soweit ich weiss sind die gefragt für nach Afrika oder so
     
  7. #6 friedel, 01.01.2015
    friedel

    friedel Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Renault A310, Citroen AX- Sport, Citroen ZX Volcane, corolla E12 Executive
    Bisher ist mir aufgefallen, daß die Worte "möglich, wahrscheinlich und müsste" sehr oft in deinem Beitrag verwendung finden. Bei der von dir angegebenen Auflistung der Mängel, kann ich auch die betreffende Vertragswerkstatt nicht verstehen, da sie in der Vergangenheit bei Servicearbeiten am Fahrzeug, wohl bei der Durchsicht etwas geschludert haben, da es bei besserer Ausführung ihrer Arbeiten, wohl kaum zu einer derartigen Anhäufung von Mängeln gekommen wäre. Fahr das Teil zu einer Prüfstelle und laß die Mängel feststellen. Dann hast du einen Anhaltspunkt und kannst deine weiteren Entscheidungen danach richten.
    Das Exportgeschäft lohnt sich nur für den Exporteur. Daher sollte man sich keinen allzugroßen Erwartungen in Bezug auf lukrativen Verkauf hingeben, es sei denn du investierst drei Wochen Urlaub und fährst den Wagen über Marokko auf die Märkte, die auch die Exporteure benutzen.
     
  8. #7 altmarkmaik, 01.01.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
  9. #8 Ädam`s, 01.01.2015
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    Was eine hetze, da könnte ich echt kotzen!
    Die lügenbarone vom adac sollten sich mal an der eigenen Nase packen.
    Fahrt in ne anständige vertragswerkstatt, da wird auch ordentlich nach dem auto geguckt.
     
  10. #9 altmarkmaik, 01.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Ruhig Blut Ädams !

    Klar,ist etwas zu übertrieben....


    Aber woran erkennt man als absoluter Laie eine anständige Werkstatt ????(
    Ich kenne eine freie und preiswerte Werkstatt wo ich jederzeit bedenkenlos hinfahren würde.Vertragswerkstatt bedeutet für mich nicht gleich Besser.
    Die durchaus gute Toyota-Vertragswerkstatt ist mir einfach zu teuer.



    MfG
    Maik
     
  11. daves

    daves Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hier geht es aber nicht um Werkstätten. Sondern um die Frage an Autoprofis ob man das Auto repariert oder unrepariert verkaufen sollte?

    Und auch auf die Frage was von einer gestückelten Bremsleitung zu halten ist, ist leider noch keiner eingegangen?
     
  12. #11 The.Madness, 02.01.2015
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Bremsleitungen kann man stückeln, das ist gängige Praxis. Wie dir schon empfohlen wurde, würde ich mal zu einer Prüfstelle fahren. TÜV, Dekra usw. Da können die dann feststellen ob die Leitungen wirklich durch Korrosion geschwächt sind.
    Wäre mir nämlich neu das beim E12 bis auf die Leitung der Kupplung etwas durchrostet.
    Verliert deine Bremse denn schon Flüssigkeit? Kann sein das deine Werkstatt wirklich nicht ganz ehrlich war und dir einfach ein neues Auto verkaufen wollte.
     
  13. #12 altmarkmaik, 02.01.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin.

    Nein ,eine gestückelte Bremsleitung wäre mir als Käufer nicht recht.
    Dann entweder die Leitung komplett neu oder so lassen.
    Es sollte dann aber im Kaufvertrag stehen.
    Wo genau ist Sie denn korrodiert ? Bilder wären nicht schlecht .....


    MfG
    Maik
     
  14. #13 The.Madness, 02.01.2015
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Lol. Du kennst dich ja aus... Es gibt Hersteller die das serienmäßig haben...
     
  15. daves

    daves Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre leider auf Autobahnen wo der Winterdienst sehr viel und aggressives Streugut verteilen muss.
    Es mussten in den letzten Jahren am Unterboden daher schon diverse korrodierte Leitungen gewechselt werden.

    Auch bei einer Bremsleitung hat eine frei Werkstatt bereits mal einen Teil gestückelt und gemeint das das kein Problem wäre.
    In der Vertragswerkstatt wurde so eine gestückelte Bremsleitung jetzt hingegen eher als quasi nicht betriebssicher und gefährlich verteufelt.

    Daher kann ich nun selber nicht abschätzen, ob ich in der Vertragswerkstatt um 600.- die Bremsleitungen komplett tauschen muss oder ob ich doch in der anderen Werkstatt nur die defekten Abschnitte ersetzen lassen soll?
     
  16. #15 The.Madness, 02.01.2015
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Das ist Quatsch. Die sollen sich mal ihren aktuellen Avensis angucken. Da ist die Leitung ab Werk mehrmals gestückelt.
    Wenn jetzt handwerklich etwas mit der vorherigen Reparatur nicht stimmt, kann ich diese Aussage verstehen. Allerdings kann man das auch recht schnell wieder richten.
     
  17. #16 corollae11blacktop, 02.01.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Ob Bremsleitung gestückelt oder nicht, solange sie im guten zustand ist müsste das egal sein, und Bremsleitungsreparaturen können nicht die Welt kosten, denke das ist das kleinste Problem an einem Wagen
     
  18. daves

    daves Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Tja für die Vertragswerkstatt kommt außer alles Korrodierte und Gestückelte raus reißen und von vorne bis hinten durchgehende neu Bremsleitungen einziehen wohl nicht in Frage.

    Wie könnte ich hingegen argumentieren, dass auch an einer gestückelten Leitung nichts auszusetzen ist solange es handwerklich gut gemacht wurde?
     
  19. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.117
    Zustimmungen:
    124
    wenns mein wagen wäre:

    schritt 1: versuchen ihn wie er ist zu verkaufen. wenn du nicht genug bekommst...

    schritt 2: zum tüv fahren. die sagen dir, was gemacht werden muss. womöglich ist das alles nur kleinkram, und für wenig euros reparierbar.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 corollae11blacktop, 02.01.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Könntest noch hier im Forum mal fragen ob da kein Mechaniker aus der Gegend ist der sich das mal anschauen kann, villeicht auch bisschen günstiger reparieren kann
     
  22. #20 Ädam`s, 02.01.2015
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    Ich würde den wagen ohne was zu investieren verkaufen, noch ist er ja ok.

    In der Firma werden bei uns auch nur neue originale bremsleitungen von vorne bis hinten getauscht.

    Für mich selber habe ich die aber auch schon "gestückelt" wie es hier genannt wird, wenn man das ordentlich macht ist das kein Problem und kein Murks.
     
Thema:

Corolla repariert oder unrepariert verkaufen ?

Die Seite wird geladen...

Corolla repariert oder unrepariert verkaufen ? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch

    Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch: Guten Tag zusammen, ich habe seit Dezember letzten Jahres einen Corolla e12 erworben. Nun hatte ich gesehen, dass es fuer diesen Wagen ein...
  2. Corolla Kombi Multi Mode

    Corolla Kombi Multi Mode: Moin moin, ich bin gerade auf der Suche nach eine Corolla Kombi mit Automatikgetriebe. Ich habe irgendwo gelesendas die Facelift Modelle ab 2004...
  3. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  4. Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden

    Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden: Hallo zusammen, ich habe folgendes Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 D-4D 90 DPF Type E15ES BJ 2010, 168'000 Kilomeer Seit kurzem kann der 5. Gang...
  5. Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm

    Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm: Hallo toyota Gemeinde, in meinem Familienkreis gibt es einen Corolla Verso Benziner 1,8l Bj. 2005. Der müsste den 1ZZ-FE Motor drin haben....