Corolla fährt von alleine

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von kaesekeks, 10.05.2015.

  1. #1 kaesekeks, 10.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    Seit gestern beschäftigt mich ein problem bei meinem Corolla Kombi Baujahr 2007 mit dem 1.4er Motor.
    und zwar bin ich ca 120km autobahn gefahren immer so zwischen 100 und 140 kmh. Als ich dann die autobahn verlassen habe und zum schalten die kupplung getreten habe heulte der motor auf. Dachte mir erst nichts dabei aber es kristallisierte sich nun leider folgendes problem heraus:

    Also meine leerlaufdrezahl hängt iwo bei 3000 umdrehungen wenn ich die kupplung trette geht sie auf 5000 hoch, dann gang rein kupplung kommen lassen und ab da an brauch ich nix mehr machen beschleunigt kompletti von alleine in allen gängen. Und bei jedem kuppeln geht die drehzahl enorm hoch. Fahre ich nun zb im 5. Gang kann ich dauerhaft auf der bremse stehen wenn ich nicht auf der autobahn gehe weil die karre je nach steigung bis auf 100 kmh beschleunigt. Gaspedal scheint nicht zu hängen drosselklappe sieht sauber aus. Im leerlauf habe ich mal geschaut der gashahn bleibt wie er ist und bewegt sich erst beim gasgeben. Dh irgendwie gibt das auto gas ohne dss sich im motorraum der gashahn bewegt.
    alles ein wenig schwer zu beschreiben evtl hat ja jemand eine idee
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Corollamen, 10.05.2015
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Ich Denke nach deiner Beschreibung das sich der Gasbautenzug verklemmt hat,und daher die hohe Drehzahl.Konntrolliere deinen Gaszug.
     
  4. #3 kaesekeks, 10.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    Bowdenzug habe ich kontrolliert gashahn ist auch in Ausgangsstellung. Habe eben nochmal das auto gestartet, beim ersten start ist er direkt mit der drehzahl abgesackt und ausgegangen, beim 2. Start wieder auf ca 3000 3500 hoch
     
  5. #4 kaesekeks, 10.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    Könnte es evtl am leerlaufregelventil liegen? Hatte einen beitrag gefunden mit einem link zu einer anleitung wie man dieses reinigt aber der link funktioniert leider nicht
     
  6. #5 altmarkmaik, 11.05.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin !

    Hast Du den Ansaugschlauch von der DK abgehabt und geschaut ob die DK richtig öffnet und schliesst ?

    Ansonsten wie folgt die LL Einheit reinigen.

    Man kann es versuchen vom DK Eingang aus mit Bremsenreiniger aber auseinanderbauen und richtig reinigen ist meist erfolgsversprechender.
    Musst die DK komplett abbauen und die 4 Schrauben der LL Einheit abschrauben.
    Dann die beiden Schrauben vom Regelventil lösen und Ventil herrausnehmen.Falls Du kein spezielles Sternbit hast,kannst Du die Schrauben einsägen und mit nem breiten Schraubendreher abschrauben.Dann gängige Schrauben aus dem Baumarkt mit Stern ,Kreuz oder Inbus verwenden.
    Das Stellventil mit Bremsen ,Motorreiniger oder WD40 wieder richtig saubermachen.
    Es muss sich butterweich im Gehäuse drehen.

    Wenns nicht hilft ist das Teil wohl kaputt und es hilft entweder Neukauf (sehr teuer) oder schauest mal bei Ebay. DK kostet so um die 40€ komplett.
    Kann sein das ich noch eine komplette DK habe. Könntest Sie dann für 30€ haben.

    Gruß und viel Erfolg
    Maik
     
  7. #6 kaesekeks, 11.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    Vielen Dank für die Antwort. Die Drosselklappe habe ich mir schon angeschaut die öffnet und schließt butterweich. Das mit dem Regelventil schaue ich mir an, ich habe irgendwo gelesen das Kühlwasser ausläuft wenn man die DK abbaut, kann man das vermeiden?
     
  8. #7 matthiomas, 11.05.2015
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    Hallo,
    Motorwäsche gemacht oder Marderverbiss......? Evtl. "was Elektrisches".....
    Ich musste letztens einen "Marder aus dem Motorraum rauswaschen" und hatte danach auch nach Autobahnfahrt hohes Standgas.....Motor abgestellt und dann war es wieder o.k.......irgendwo hat Feuchtigkeit "gestört"......
    Viele Grüße
     
  9. #8 kaesekeks, 11.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    Kabel sehen alle heil aus und sind auch Trocken. Motorwäsche habe ich keine gemacht. Versuche mich nach feierabend mal am Leerlaufregelventil. Hoffen wir das beste
     
  10. #9 kaesekeks, 11.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    Kleines update meinerseits, habe nun noch nicht alles auseinander gebaut (fehlt mir heute die zeit) allerdings hat ein bekannter mal draufgeschaut und wärend der fehlersuche den stecker direkt unter der dk gezogen. Ergebnis im leerlauf 2000 umdrehungen aber dafür fährt das auto sich ansonsten normal. Mkl leuchtet jedoch ebenso trc off und vsc..
    kann man so erstmal weiterfahren?
     
  11. #10 kaesekeks, 11.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    So hab die dk einheit nun doch mal abgebaut hab jedoch leider die schrauben des leerlaufreglers nicht gelöst bekommen. Hab nun alles so durchgespühlt und wieder eingebaut leider keine besserung. Nun fahr ich erstmal wieder mit Stecker ab.
    bleibt wohl nur der weg in die werkstatt oder auf blauen Dunst neue dk einheit organisieren
     
  12. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Kontrolliere auch mal alle Unterdruckschläuche wie Kurbelgehäuseentlüftung (Ventildeckel mit PCV-Ventil -> Drosselklappe), Tankdunstentlüftung und Bremskraftverstärker. Testweise können die auch abgezogen und die Anschlüsse an Ansaugbrücke/Drosselklappe verschlossen werden.
    Ansonsten mal Fehlercodes auslesen und hier reinschreiben.
     
  13. #12 altmarkmaik, 12.05.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin !

    Zur Not kannst Du erstmal so weiterfahren.
    Wirst aber höchswahrscheinlich höheren Verbrauch haben.
    Motor läuft im Notlaufprogramm.
    Die Schrauben kannst Du einsägen und mit nem breiten Schraubendreher lösen.
    Hinterher einfach neue mit gängigem Kopf verwenden.
    Das Er ohne Stecker nur mit 2000U/min läuft lässt sehr wahrscheinlich auf verkeimtes Ventil schliessen.
    Der Stellmotor läuft ja noch und das Ventil geht eigendlich nicht kaputt.

    Versuchs mal so

    Viel Erfolg
    Maik
     
  14. #13 kaesekeks, 12.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    So hab es geschafft den leerlaufregler vom rest der dk zu lösen. Ventil scheint gut drehbar aber ich gönne dem ganzen bis morgen ein bad in wd40 und hoffe das beste
     
  15. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,
    die Anleitung wo der Link nicht mehr geht war von mir. Hab mein Webspace plattgemacht da weg.
    Wenn sich das Ventil einwandfrei dreht und bei Zündung an von Anschlag zu Anschlag fährt dann hat das nix. Schau dir wie eNDi geschrieben hat das PCV Ventil an. Das sitzt eingeschraubt hinten am Ventildeckel und eine Leitung geht zur Drosselklappe endet aber dahinter. So wenn dieses Ventil klemmt oder etwas offen steht hast du ständig Falschluft wie wenn dein Leerlaufregel Ventil hängt.
    Bau das Ventil aus schüttel es es muss klappern. Blase mit dem Mund rein in einer Richtung muss es dicht schliessen.
     
  16. #15 kaesekeks, 13.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    Also leerlaufregelventil läuft wie Butter pcv ventil macht auch was es soll. Problem weiterhin bestehend

    Edit; schläuche scheinen auch alle dicht.
    mir ist aufgefallen, dass ohne besagten stecker die Leerlaufdrehzahl ja bei 2000 umdrehungen liegt, stecke ich den stecker auf geht die drehzahl zunächst auf 1300 ca runter und startet dann durch richtung 3500

    Edit 2: Ein kumpel von mir sagt es könnte das leerlaufpoti sein leider finde ich da nix gebrauchtes bei ebay :/
     
  17. #16 eNDi, 13.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2015
    eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Der Stecker zum Drosselklappenpoti sitzt am Drosselklappengehäuse, genau auf der anderen Seite wie der Gaszug - falls dort das Problem liegen sollte.

    Ich denke wenn so hohe Drehzahlen entstehen (5000 U/min) muss irgendwo auch zuviel Luft reinkommen, und daß das nicht nur durch falsch geregeltes Gemisch kommt weil ein Sensor nicht richtig funktioniert.
    So ein Fehler könnte auch kommen durch einen defekten (undichten) Bremskraftverstärker, kaputte Ansaugbrücke, Dichtungen an Ansaugkrümmer, Drosselklappengehäuse und Einspritzventilen - also alles was im Unterdruckbereich liegt.
    Deswegen wäre es gut wenn Du nacheinander die Unterdruckschläuche abmachst und die Anschlüsse ansaugkrümmer-/drosselklappenseitig gut verschließt, um die Ursache einzugrenzen.
    Sind irgendwelche Zischgeräusche von eingesaugter Luft zu hören?

    Leuchtet die Motorkontrollleuchte wenn der Motor steht und die Zündung an ist?
    Geht die MKL aus wenn der Motor läuft?
    Hast Du mal die Fehlercodes abgefragt?

    Neben eventuellen Fehlercodes können mit einem OBD-Diagnosegerät noch einige hilfreiche Informationen rausgeholt werden, falls Du Zugriff auf sowas hättest.
     
  18. #17 kaesekeks, 13.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    Zischen höre ich keines.
    was mich halt wundert ist das die drehzahlen bis auf leicht erhöhte Leerlaufdrehzahl normal sind sobald ich den stecker zum leerlaufregler ziehe. Ich werde mir die schläuche nochmal gebau angucken, werde jedoch auch die gebrauchte dk einheit von maik verbauen um sicher zu sein das dort nicht der fehler liegt. Sobald ich das durch habe und keine besserung da ist werd ich mal zu meinem freundlichem toyota händler zwecks auslesen. Da komme ich aber aufgrund meiner schichten frühestens mitte nächster woche hin :/
     
  19. #18 kaesekeks, 16.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    Moin moin,
    an dieser Stelle bedanke ich mich für alle guten tipps. Das problem ist gelöst. Ich habe ja von altmarkmaik eine gebrauchte dk einheit bekommen (an dieser stelle nochmals vielen dank) habe dann den leerlaufregler samt leerlaufreglerpoti getauscht. Das brachte keine besserung. aus voller Ratlosigkeit hab ich auch einfach mal das dk poti gewechselt und siehe da er läuft auf geschmeidigen 900 umdrehungen im leerlauf
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Danke für die Rückmeldung!
    Mich würde interessieren was genau am DK-Poti kaputt ist: hast Du ein Multimeter und kannst mal ausmessen, wie groß die Widerstände zwischen den 3 Pins sind?
     
  22. #20 kaesekeks, 16.05.2015
    kaesekeks

    kaesekeks Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e12
    Jau werde mal mein multimeter rauskramen, hoffe ich kriege das hin bin nicht so der Fachmann was die Einstellungen am multimetee angeht :D
     
Thema:

Corolla fährt von alleine

Die Seite wird geladen...

Corolla fährt von alleine - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...