Corolla EE90 Tank

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Redfire, 06.06.2007.

  1. #1 Redfire, 06.06.2007
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Hallo,
    da ich mit meiner Tankfuellung immer nur ca. 400 km weit komme wollte ich mal nachfragen, ob hier irgendjemand weis, ob es moeglich ist, irgendwie einen den Tank gegen einen groesseren auszutauschen?!

    Kann auch sein, das dies gar nicht moeglkich ist und ich halt alle 1 1/2 bis 2 Wochen tanken fahren muss....

    (Tanke in Luxemburg 34km ein Weg) daher die Frage - lohnt sich mit groesserem Tank mehr :P
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Benso

    Benso Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 GTi, Alpina D3
    Geht doch auch einfacher?

    wenn du zB noch 2-3 kanister mitnimmst und die auch voll machst... oder is das net erlaubt? ?(
     
  4. #3 meinedicke, 06.06.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Selbstverständlich gibt es Spezialbetriebe, die Tanks nach Mass herstellen können. Zulieferbetriebe für den Bootsbau, Rennsport, Luft- und Raumfahrtindustrie usw.. Mit Einzelabnahme durch den TÜV ist das sicher möglich. Ist halt alles ´ne Frage des Geldes und Aufwandes. Im Zubehörkatalog von Toyota gibt es sicher keinen anderen Tank. Oder du kaufst Dir so nen Autogastank, der in die Reserveradmulde passt und baust den irgendwie um, das Benzin reingeht und in den Haupttank läuft. Für Hubschrauber gibt es Falttanks (benzindichtes Textilmaterial), eventuell könnte es sowas auch in kleinerer Form im Bootszubehör geben. Ansonsten das hier: http://www.total-feuerschutz.de/de/products/3656/
    Wenn Dich die Rennleitung anhält und dumm fragt, was das wohl sei, sagst Du halt, is ´ne Hüpfburg für die lieben Kleinen, die schon sehnsüchtig warten ;)
     
  5. #4 Montags-Celi, 07.06.2007
    Montags-Celi

    Montags-Celi Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    3
    Das ist natürlich nicht erlaubt, es dürfen nur 10 oder 20 Liter (keine Ahnung was genau), aber auf jeden Fall nicht mehr als 20 Liter in einem "geprüften" Reservekanister mitgeführt werden.

    Bei größeren Mengen ist das zu gefährlich für ihn und andere Verkehrsteilnehmer. Schon mal was von Explosionsgefahr gehört. Er bräuchte also einen sog. "Gefahrgutschein" und muss seine Ladung außen am Fahrzeug kennzeichnen, wie die netten LKW's der Mineralölkonzerne. Ein nicht gekennzeichneter PKW mit nem Kofferaum voller Benzinkanister, macht sich bei einem Unfall für alle Beteiligten nicht wirklich gut.

    Hiinzu kommt, daß er zum Tanken nach Luxembourg rüber fährt, hält ihn die Bundespolizei (ehemals Bundesgrenzschutz) an, wenn er aus Luxembourg zurück kommt und er hat mehr als 10 Liter Benzin/Diesel im Reservekanister, gibts gleich noch ne Gratisanzeige wg. Steuerhinterziehung. Geldstrafe bis 500 EUR und die überzählige Benzin-/Dieselmenge wird mal eben mit der 3-fachen Mineralölsteuer berechnet.

    Ja, so sind unsere Gesetze nun mal. Finde ich als Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr in Bezug auf das Gefährungspotential gut so.


    Fazit:
    Wenn möglich (TÜV? ABE?) größeren Tank verbauen oder Gefahrgutschein machen, geeignete Transportmöglichkeit kaufen und Schild aufs Auto (vorn und hinten) kleben. Problem wäre dann immer noch die Bundespolizei
     
  6. reddot

    reddot Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    mhh ich weiß nicht was das richtig bringen soll, billiger kommste an der zapfsäule nit weg. du kommst zwar weiter, muss aber auch mehr benz reinfüllen.
    und wenn du dir den tank maßschneiden lässt, inkl eintagung und allem drum und dran, glaube ich nicht das du da unter 500€ weg kommst.

    rechne mal aus wie oft du da tanken fahren musst wenn du in luxenburg tankst.
    aber dann kommt wieder mein argument von oben....
    deshalb finde ich nicht das das was bringt.


    gruß alex
     
Thema:

Corolla EE90 Tank

Die Seite wird geladen...

Corolla EE90 Tank - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...