corolla E9 SI unsicher und schwammig bei hohen Geschwindigkeiten

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von 5511, 18.02.2004.

  1. 5511

    5511 Guest

    Hallo Zusammen!
    Erstmal zu meinem Problem:
    Fahre einen Rolla E9 SI BJ 92 mit 64 TKM auf der Uhr.
    Leider ist das Auto oberhalb von 130 KMH fast unfahrbar,
    da schon die geringste Lenkbewegung zu einer heftigen
    Reaktion des Wagens führt. Das führt sogar dazu, daß bei überfahren von Hubbeln etc, durch die blosse Körperbewegung eine ungewollte Lenkreaktion des Fahrzeugs zu bemerken ist. Das Auto ist auch sehr Windempfindlich.
    Ich habe mich natürlich schonmal durchs Forum gekämpft, und am ehesten hat wohl eine defekte geschwindigkeitsabhängige Servounterstützung mein Problem beschrieben...leider gibt es sowas wohl nicht für den rolla SI?? Könnten es vielleicht die Dämpfer sein? Sind immerhin 12 Jahre alt, aber haben ja nur 64 auf der Uhr.
    Bei engen Kurven in der Stadt "knickt" die Lenkung ganz merkwürdig ein, und der Wagen hat kaum Traktion.

    Zu dem Auto:
    -Luftdruck optimal
    -Servopumpe macht Geräusche, stört aber sonst nicht weiter
    -Sommerreifen
    -Standard Werksfahrwerk mit Standardfelgen

    PS:Kennt einer eine Werkstatt in Köln, welche von Zeugen Jehovas geführt wird? Die dürfen doch nicht bescheissen wenn Sie ins Paradies wollen, oder?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 18.02.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo!
    so´n bisschen Windempfindlich isser!(leider)

    Aber normalerweise kann man 190 mit ihm fahren ohne Angst haben zu müssen.
    Sowas kann an den Dämpfern liegen und auch an den Reifen.
    Der Rest des Fahrwerks dürfte eigentlich noch nicht so dramatisch kaputt sein.

    Hat er denn schonmal neue Reifen bekommen?Eigentlich sollte man sich nach 6-7Jahren mal Gedanken über neue Reifen machen,auch wenn das Profil noch OK ist!
    Und die Stossdämpfer werden vom vielen rumstehen und wenig fahren auch nicht besser!Daran kann´s also auch liegen!

    Ist der Wagen vielleicht auch mal irgendwo heftiger gegen nen Kantstein oder so gefahren?
    Stimmt Spur und Sturz noch?
     
  4. #3 spiderpig, 18.02.2004
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    hatte auch mal e9si, war auch schwammig. hab dann nur mal testhalber 7x15 felgen mit 195/50 r15 reifen drauf getan. dazu noch 2,4bar, das ding lag wie schnitte!!
    das is n unterschied wie tag und nacht!!!
    mit der serienbereifung schwimmt das ding, ist ja auch meist ein 70er querschnitt.
    nur bei 7x15felgen musst du hinten radhaus bördeln.
    du kanst es ja mal probieren, wirst ja sicher paar kupels haben, die dir mal so n äquivalenten satz vermieten.
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ja, ich würde auch erst mal die Reifen (Hersteller, ALTER, Zustand, Luftdruck) und die Stoßdämpfer unter die Lupe nehmen. Als ich noch in der Werkstatt arbeitete hatten wir mal an nem Kundenauto genau das selbe Problem. Da lag es an den Reifen. Waren Runderneuerte in der richtigen Größe und mit dem richtigen Tragfähigkeitsindex, trotzdem fuhr das Auto total schwammig. Mit anderen Reifen war das Problem verschwunden.
    Schreib also erst mal hier rein was für Reifen du auf deinem Corolla hast und wie viel Druck du da drauf fährst.

    mfg Eric
     
  6. 5511

    5511 Guest

    Ahoi Holsatica, danke für die rasche Antwort!
    Also die Reifen sind ca. 3 Jahre alt, Spur habe ich erst vor kurzem vermessen lassen - alles ok.
    Bleiben noch die Dämpfer...
    Mit der Servolenkung kann es ja anscheinend nix zu tun haben?
    Also, wenn ich neue Dämpfer bräuchte, würde ich mir wohl direkt ein Sportfahrwerk einbauen lassen. Hat da irgendjemand Tips/ Erfahrungen? Und wie sieht die preisliche
    Differenz von Standarddämpfer zu einem kompletten Sportfahrwerk aus?
    Ich hab echt Angst in der Kiste. Ich muss in Autobahnkurven Autos vom Caliber eines Twingos, oder Ford Ka Platz machen.
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Auch wenn die Dämpfer nur 64tkm am Buckel haben so ist ein Alter von 12 Jahren doch sehr viel. Ich würde mal die Dämpfer überprüfen lassen.
     
  8. #7 spiderpig, 18.02.2004
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    für die autobahn empfiehlt sich ein sportfedersatz, fahrwerk ist u.u. zu hart, wenn solche querrillen kommen und du mit 190 drüber schwebst. da denkst du, du sitzt auf ner waschmaschine. federn so um die 300eus
     
  9. 5511

    5511 Guest

    Wow, Ihr Jungs seid ja schneller wie die Feuerwehr.
    Also, das sind 175er Vredestein, die Guten haben allerdings auch schon ein Bremsmanöver der nicht ganz "alltäglichen Art" hinter sich, um genau zu sein, Vollbremsung auf der Autobahn, ca 10 m blockiert. War danach beim Reifenhandel und die meinten das fährt sich schon wieder "gerade".
    Also, Dämpfer testen lassen wird ja nicht die Welt kosten, und kann nach 12 Jahren ja nicht schaden...wenn die dann OK sind, werd ich mal die Reifen begutachten lassen und vielleicht über dickere Schlappen nachdenken. Obwohl sich doch auch mit ordentlichen 175ern ein sicheres Gefühl auf der Autobahn einstellen sollte...
     
  10. 5511

    5511 Guest

    Achso Reifen Vredestein 175er 2,1 Bar VA+HA alter ca 3 Jahre
     
  11. #10 Jackhammer, 18.02.2004
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Gut, das müßte dann aber eine Unwucht im Lenkrad geben bzw. das solltest Du merken.

    Lass doch mal die Dämpfer überprüfen, kostet nicht viel... Dann bist Du schlauer...
     
  12. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das ist soweit OK. Nur glaube ich nicht, daß sich ein Bremsplatten wieder rausfährt. Der hat aber mit dem schwammigen Fahrverhalten nix zu tun. Der würde sich anders äussern.
    Laß mal die Dämpfer überprüfen. Wenn sie defekt sind kannst du ja über ein Komplettfahrwerk oder Tieferlegungsfedern und neue Standartdämpfer nachdenken.
    Die Servolenkung hat meiner Meinung nach nix mit deinem Problem zu tun. Die würde eher in der Wirkung nachlassen oder ganz ausfallen, was sich jedoch völlig gegensätzlich zu dem von dir beschriebenen Verhalten auswirken würde. Eine Geschwindigkeitsabhängige Servolenkung hat der E9 garantiert nicht !

    mfg Eric
     
  13. 5511

    5511 Guest

    Vielen Dank für die zahlreichen Tips und Anregungen!
    Ich war eben in der Werkstatt meines Vertrauens und auch Die meinten nach einem 10 Minütigen Check, das es die Dämpfer seien. Ich habe mir dann mal nen Kostenvoranschlag machen lassen:
    4 * Monroe Reflex 482 Eur + 120 Eur Montage inkl. Achsvermessung.

    Mein Problem Dabei: das steht irgendwie in keinem vernünftigen Verhältnis zum Wert des Autos...

    Jetzt kommen für mich eigentlich nur 3 Möglichkeiten in Frage:

    1. Alles so lassen wie es ist und nicht über 130 KMH fahren.
    2. Ein neues Auto Kaufen
    3. Mich überwinden und den Mehrpreis in ein gutes Sportfahrwerk investieren, wo sich der Fahrspass
    dann hofffentlich proportional zum Preis verhält.

    Grüsse, Markus.
     
  14. #13 Jackhammer, 18.02.2004
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Frag doch mal in einer anderen Werkstatt nach, evtl. auch mal bei ATU oder sowas. Dämpferwechsel sollte ja eigentlich Standard sein, da können die hoffentlich wenig falsch machen...
     
  15. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Zu 1.
    Verschlissene Dämpfer sind meiner Meinung nach ein Sicherheitsrisiko, ich würd die machen lassen.

    Zu 2.
    Kommt auf den Zustand Deines Autos an. Kilometermässig ist es ja fast noch ein Neuwagen. Wie sieht der Zustand denn im allgemeinen aus?
     
  16. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Es reichen ja auch die normalen Monroe Gas-Matic aus, die kosten Dich gute 20-30 EUR das Stück weniger. Monroe Reflex sind die Nachfolger der Sensa-Trac, die haben ein Spezialventil, daß die Öldurchflußmenge variieren kann. Die Dämpfer sind also quasi "semi-aktiv", wenn man so will. Das ist aber bei dem Auto übertrieben.

    Ich würde noch ein Angebot einholen mit ganz normalen Gasdruckstoßdämpfern.
     
  17. #16 MichBeck, 18.02.2004
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    im zubehör gibt es sportdämpfer für zusammen 330€!

    z.b. bei www.duwrepair.de
     
  18. #17 AE92/101, 18.02.2004
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Das selbe Problem mit dem weichem Fahrwerk hatte ich anfangs auch bei meinem Si, dann kamen 195 Reifen später Sportfedern Stabilisator vorne vom GTi (Kurvenverhalten hat sich um Welten verbessert :] ) und anschliessend Koni (gelb) Sportstossdämpfer, alles zusammen hat ca. 1000€ gekostet, obwohl erlich gesagt die Konis hätte ich mir sparen können die haben 560€ gekostet, da ich das alles selbst gemacht hab sind natürlich keine Arbeitskosten mit drin, das wären dann noch ca 500€ zusammen gewesen.
    Aber ich bereue es nicht, das hat sich wirklich gelohnt, man weiss gar nicht wieviel sicherheit gute Dämpfer bieten. :]


    MfG.Alex
     
  19. #18 sofasurfer, 18.02.2004
    sofasurfer

    sofasurfer Guest

    @AE 92: haben denn die Konis nix mehr gebracht, oder warum hättest du die Sparen können?

    @MichiBeck: meinst du die Excel G 33 von Kayaba? Das waren die Einzigen die preislich passen würden, wusste garnicht das das Sportdämpfer sind.

    Ich liebäugel im Moment mit einem GTS-Fahrwerk für 480 EUR. Sollte doch auf jedenfall mehr bringen als neue Dämpfer + alte Serienfedern? Koni ist mir für den alten Bock zu teuer.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 AE92/101, 18.02.2004
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    @ sofasurfer : Gebracht haben die schon was, fährt sich jetzt richtig stramm der kleine, ist geiles Fahrgefühl, nur bin ich nicht so ein Heizer dass ich jeden Tag die Grenzen auslote, und deshalb würden mir ein paar SportKayabas schon reichen, aber jetzt ist es eh zu spät und ich bin eigentlich zufrieden, nur zu dem zeitpunkt wo ich die eingebaut hab, hätte ich die kohle dringend für was anderes benötigt.


    MfG.Alex
     
  22. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    hab jetzt nich alles gelesen, aber lass mal deine räder neu wuchten ... vom umstieg von meinen alten auf die neuen winterreifen war das n riesenunterschied, weil sie nach 6 jahren bestimmt das erstemal wieder gewuchtet waren ... gl
     
Thema:

corolla E9 SI unsicher und schwammig bei hohen Geschwindigkeiten

Die Seite wird geladen...

corolla E9 SI unsicher und schwammig bei hohen Geschwindigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  4. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  5. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...