Corolla E9 - ist es schon zu kalt?????

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Nikey, 09.12.2003.

  1. Nikey

    Nikey Guest

    hallo ihr lieben!
    wieder mal hab eich ein problem und hoffe auf eure hilfe!!! :]
    aaaaaaaalsooooo:
    das auto lief gaaaaanz normal.. bis heute morgen..
    da wollte er enfach netr anspringen..
    ist es denn wirklich schon zu kalt???
    laut werkstatt war er winterfit!!!! :mua
    ja, und jetzt das...
    habe mich dann eben mal an die motorhaube gewagt und sie geööfnet..
    was ich dort sah, war ganz normal, bis ich dieses sicherheitsteil über dem minus pol anhob und darunterschielte..
    alles so grün bläulich weißlich...
    gan zkomisches zeuch.. hatte ich schonmal hat einfreund dann entfernt.. :sonne
    aber jetzt stehe ich wieder..
    ja und nun habe ich überlegt, ob es mit einer neuen batterie eventuell getan wäre???
    ich weiß dass die die drin ist nicht mehr die erst aber auch net die neueste ist..
    kann man auf der batterie erkennen, von wann sie ist oder gibt es sowas wie ein haltbarkeitsdatum????
    freue ich mich über viele qualifizierte tipps!!! :respekt
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holland Yaris, 09.12.2003
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal anfangen die polen sauber zu machen und zu sorgen das der contakt gut ist

    Normal steht irgent wo auf die batterie drauf aus welchem jahr die ist

    Peter
     
  4. #3 starletpower, 10.12.2003
    starletpower

    starletpower Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    RA28 GT, TA22 ST, AE86
    wenn die batterie alt ist kann es schon mal sein , dass sie nicht mehr die power hat, dein auto anzulassen.
    wie alt ist die batterie denn? denn auch die batterie hat nur eine begrenzte lebenserwartung ca. 4-5 jahre...und im winter wird den meisten dann klar, dass die batterie platt ist.
    Lass sie einfach mal checken...und nimm ein überleitkabel mit...:-)
    MFG
     
  5. Nikey

    Nikey Guest

    sooo, danke schonmal für die tipps..
    war dann eben nochmal in der werkstatt und habe nachgefragt, man sagte mir es leigt daran, dass ich viel kurzstrecke fahre.
    und sich dadurch so partikel im motor niederrlassen und dadurch dann zuviel benzin im motor selber verbleitb un der nicht mehr starten kann.
    soll nun einfach v rdem starten das gas durchtreten und dann noch mal versuchen zu starten, so der tipp..
    wenn nicht schleppen die den ab.. :(
     
  6. BIG

    BIG Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    hallo? :D gibt es denn niemanden aus köln der der jungen dame mal hilft? tztztzt :D
    kurzstrecken würde heissen die bat. lädt sich nicht mehr ganz auf und bringt dann nicht die leistung die sie bringen sollte beim starten des motors. könnte aber auch an was anderem liegen....lichtmaschine z.b.!

    mfg
     
  7. #6 ChrisE9Gangsta, 12.12.2003
    ChrisE9Gangsta

    ChrisE9Gangsta Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2002
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Was ist es denn für ein E9?

    bzw. welcher Motor denn?
    wenns ein Einspritzer ist (Da steht EFI auf dem Motor)
    Kann ich den Tip deiner Werkstatt nicht nachvollziehen! Außerdem, dreht sich der Anlasser noch, und wenn ja wie schnell?
    Hört sich das Geräusch "leiernd" an würde ich einfach auf ne fertige Batterie tippen!
    Bei meinem E9 (4A-FE Motor, 1,6l,77kw,Einspritzer) hatte ich dieses Problem letztes Jahr und nachdem ich ne gute Bosch Batterie reinhab, denkt man den Anlasser zerreißt es bei der Drehzahl die er draufgibt :D
    Probier doch einfach mal mit nem Freund oder Freundin das Starten per Starthilfekabel (Anleitung beachten!). Wenns dann klappt, wars die Batterie! :]
    Wär ja noch schöner wenn die vom Autohaus Geld abzocken fürs abschleppen nur weil die Batterie leer ist ts ts ts....

    MfG
    Chris
     
  8. #7 HappyAlien, 20.12.2003
    HappyAlien

    HappyAlien Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Falls die Batterie zu alt ist, dann ists kein Wunder, dass die mal irgendwann schlapp macht :D
    Falls du wissen willst, warum, dann google mal nach "Zellenschluss"

    Neue rein und fertig, meiner springt schließlich auch bei niedrigen Temperaturen an.
     
  9. Dan

    Dan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    `90 AE92, `06 Mazda 5
    Also wenn man wuesste wie der Starter sich anhoert koennte man sich sicher sein, ich wuerde auch auf die Batterie tippen.
    Vorallem wenn es vorher keine Probleme gab.
    Die Werkstaetten erzaehlen auch immer viel wenn der ... lang ist .
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 DJBlade, 23.12.2003
    DJBlade

    DJBlade Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.02.2001
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    0
    Alle E9 Motoren zicken nach meinen Erfahrungen nach auch nicht im Winter rum. Ausser vielleicht zu hoher Leerlauf.....

    Ich tippe mal drauf das die Batterie kaputt ist. Warscheinlich Altersschwäche. Oder die Verteilerkappe zieht Feuchtigkeit. Da kann man aber abhelfen, indem man diese mal runterbaut und mit Kontaktspray säubert und über den Finger mal kit nem Schraubenzieher kurz drüber fährt, so das der Kontakt wieder blank ist. Damit währe dieses Problem behoben. Wenn der Wagen wirklich sehr viel Kurzstrecken gefahren ist und die Bat gut ist, und er trotzdem schlecht oder gar nicht anspringt, dann kanns auch am Anlasser liegen. Die Kontaktplättchen kann man problemlos austauschen. Sowas hat jede Toyota Werktstatt meist rumliegen. Es muss also kein Neuer Anlasser her. Prüfe aber als erstes mal die Batterie und mach die Pole gut sauber, damit die Boardspannung sicheren Kontakt herstellen kann.....
     
  12. #10 freeridehnx, 06.01.2004
    freeridehnx

    freeridehnx Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    also das problem hatt ich auch als ich den e9 (77kw 4wd) vor zwei wochen von meiner mom geschenkt bekommen hab ;-)
    sprang einmal an und dann nimmer, der anlasser wurde immer langsamer und hat dann nur noch klack, klack, klack gemacht...
    nach recherchen in der Betriebsanl. hab ich getestet ob das innenlicht brennen bleibt während man anlassen will... geht das nämlich komplett aus während dem starten, is die batt fertig...

    hab neue rein, und vroooooammmm los gings.



    das mit der hohen Leerlaufdrehzahl hab ich auch gemerkt... wenns bitterkalt is, geht der am anfang auf 2000... und nach paar hundert metern is bei 1200, wenn er warm is bei ~1000
     
Thema:

Corolla E9 - ist es schon zu kalt?????

Die Seite wird geladen...

Corolla E9 - ist es schon zu kalt????? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...