Corolla E9 (2EE): Rauchzeichen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von E9_Carsten, 29.10.2005.

  1. #1 E9_Carsten, 29.10.2005
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Hallo allerseits! :D

    Ich brauche mal wieder eure Hilfe ... :]

    Seit einiger Zeit nebel ich unseren Garagenhof ein, wenn ich
    mein Auto nach ca. zwei Tagen aus der Garage fahre.
    Wenn ich starte,gibts erstmal eine weiße (leicht bläuliche) Wolke.

    Seltsamer Weise habe ich kaum Ölverbrauch (muss zwischen den Wechseln alle 10.000 km höchstens 1/4 Liter nachfüllen).

    Im warmen Zustand (auch wenn er ca. 5 Stunden gestanden hat)
    gibt´s gar keine Probleme.

    Kompressionstest war i. O. und die Zündkerzen sehen auch nicht
    verrust aus (nur das, was sich im Stadtverkehr ansammelt).

    Kilometerstand: 97300

    Was könnte da los sein?
    Was könnte ich erstmal versuchen um Abhilfe zu schaffen?

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten!

    Carsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Sind eindeutig die Schaftdichtungen. Schlimm ist das nicht, der Ölverbrauch ist ja gering. Die Reparatur kostet allerdings auch kein Vermögen, würde sich sicherlich noch lohnen.
     
  4. #3 E9_Carsten, 29.10.2005
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Hi!

    Danke für die Antwort!
    An die Dichtungen hab ich auch schon gedacht.

    Könnte da auch diese "Ölschlamm-Spülung" helfen?
    Ich hatte schon in einigen Threads gelesen, dass leichte Undichtigkeiten
    durch Ablagerungen verursacht werden können.
    Das währe für mich im Moment auf jedenfall einfacher zu machen und
    kostengünstiger.

    Ciao, Carsten
     
  5. #4 Roderic McBrown, 30.10.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Also wenns die Ventilschäfte sind, dann hilft nur tauschen. Die werden hart
    wie Backsteine.
    Mein 2E-E hat mit den orginalen Dichtungen 380TKM drauf, aber qualmen tut
    er nur bei einem kräftigen Tritt aufs Pedal.
    Evt.ist bei einem Zylinder der Abstreifring verklebt ?(

    Spülungen kannst du probieren, aber Abhilfe erwarte ich nicht.
    Ich würds erst mal so lassen und nix machen.

    Gruß

    Rod
     
  6. #5 E9_Carsten, 30.10.2005
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Hi!

    @Roderic:

    Danke für den Hinweis!

    Meine Abstreifringe haben zwar erst 97.000 mitgemacht, sind aber
    immerhin schon 17 Jahre alt. D. h. sie könnten auch verhärtet sein.
    Ich werde es trotzdem erstmal mit der Spülung versuchen.
    Wenn einer der Abstreifringe verklebt währe, müsste sich dann ja etwas ändern.

    Bis dann, Carsten
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    An die Kolbenringe glaube ich nicht, da die beschriebene Problematik absolut typisch für Schaftdichtungen ist. Der Wagen stand und nach dem Anlassen erstmal etwas Blaurauch.

    Das hatte mein roter Starlet auch, wobei der Ölverbrauch nur 1 Liter auf 10.000 war, also ziemlich genau von Max bis Min auf dem Peilstab pro Wechselintervall. Das Rauchen hat bei mir aufgehört, nachdem ich einmal über den Wechselintervall mit 10W-60 Castrol RS gefahren bin und kam später auch nie mehr zurück. Ich kann aber nicht sagen, dass es DIE Lösung ist. Bei mir hatte es diese Wirkung und ich kann nicht erklären warum der Rauch auch später mit anderen Ölen nie mehr zu sehen war.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Corolla E9 (2EE): Rauchzeichen

Die Seite wird geladen...

Corolla E9 (2EE): Rauchzeichen - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...