Corolla E12U - Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von hajottka, 31.12.2002.

  1. #1 hajottka, 31.12.2002
    hajottka

    hajottka Guest

    Hallo Toyota-Freunde !

    Ich fahre seit nunmehr fast drei Monaten einen nagelneuen Corolla 1,6 Linea Sol. Ausgestattet mit so ziemlich allem, was momentan so geht, steht das Fahrzeug auch supergut da. Doch leider, und das meine ich jetzt ganz im Ernst, hat Toyota Elektronik von Bosch montiert und nun geht´s los.

    Mir ist bereits am Morgen nach der Fahrzeugübergabe mit Schrecken aufgefallen, daß mit dem ESP etwas nicht stimmen kann. bei Kurvenfahrt mit weniger als 50 km/h, genau gesagt zwische 45 und 50 km/h, greift plötzlich und unüberhörbar und vor allem für den Fahrer völlig überraschend die elektronische Steuerung in das Fahrgeschehen ein. Und das, obwohl die Strasse trocken und griffig ist.

    Nach dem ich mich von dem Schrecken erholt hatte, habe ich am gleichen Tag meinen Toyota-Händler davon unterrichtet. Der meinte nur, daß ich mich an die neue Technik erst einmal gewöhnen müsse. Und da könne es mir schon einmal seltsam vorkommen, was da so passiert. Eine äusserst windige Ansicht, dachte ich mir, doch vielleicht hat er ja Recht und ich muss mich wirklich erst von meinem 13 Jahre alten Carina auf den so modern ausgestatteten Wagen umgewöhnen.

    Doch dann hatte ich eines Tages auf einem Autobahnzubringer so einen dieser typischen Drängler hinter mir, so dicht, daß man im Rückspiegel die Scheinwerfer nicht mehr sah. Und dann passierte es. Plötzlich und ohne Vorwarnung griff die Regelung ein und brachte den Drängler in arge Bedrängnis. Um ein Haar wäre er mir nämlich aufgefahren, weil ja auch das ABS eingreift, die Bremsleuchten dies aber nicht nach hinten melden.

    Und wie das halt mit den Dränglern so ist, hat er sich dann auch noch beim Überholen wild gestikulierend bei mir beschwert, als hätte ich absichtlich diese gefährliche Situation provoziert.

    Mein Weg führte mich geradewegs zu meinem Toyota-Händler, dem ich, den Schreck noch immer in den Gliedern, von dem Vorkommnis erzählte. Nun wurde auch dieser hellhörig und bat den Werkstattmeister, sich bei Toyota über gleichlautende Probleme anderer Kunden zu informieren.

    Zwei Tage später erhielt ich die Bestätigung meiner Werkstatt, Toyota hätte bereits mehrere Reklamationen dieser Art und es handele sich um ein fehlerhaftes Steuergerät der Firma Bosch. Selbstverständlich wurde das Teil sofort bestellt und nun warte ich auf das Eintreffen und den Austausch des defekten Steuergerätes.

    Als vorraussichtlicher Termin wurde mir die erste Woche im Februar genannt. Schneller geht es wohl nicht.

    Hat in diesem erlesenen Kreis der Toyota-Fahrer vielleicht jemand die gleichen Erfahrungen machen müssen und kann mir darüber berichten?

    Ich bin für jede Meldung dankbar.

    MfG<br />Hans-Jürgen Kalmes

    [ 31. Dezember 2002: Beitrag editiert von: hajottka ]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 crypto612, 31.12.2002
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    das einzige was von bosch bei mir kaputt gegangen ist war meine bohrmaschine :D :D :D

    ne aber im ernst das zeigt mal wieder dass sich die händler erst rausreden wollen nur wenn du mit (fast)unfall bei ihnen auftauchst und reklamation verlangst haben sie plötzlich große ohren hab ich auch gemerkt als mein händler die reifen die er mit dem auto verkauft hat erst eintrug als mir die polizei eine mängelbescheinigung überreichte !!

    [ 31. Dezember 2002: Beitrag editiert von: crypto612 ]
     
  4. #3 Ingolf 2, 31.12.2002
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe seit Oktober einen E12U und kann KEIN Elektronikproblem bestätigen! <br />ESP habe ich nicht und die restliche Elektronik funktioniert problemlos.

    <br />Von Bosch hört man im Allgemeinen auch nicht viel Schlechtes. Da das Auto in England montiert wird, kommen fast "selbstverständlich" auch ein paar europäische Teile hinein.

    Das Einzige, was mich bei meinem Rolla im Moment stört, ist ein klappernder Lautsprecher hinten rechts.
     
  5. GTFOUR

    GTFOUR Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2000
    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    0
    Habe ein Problem mit dem ABS. Einmal waren alle Leuchten an und ABS hat nicht mehr funktioniert. Ist irgendein Fehler mit der ABS Pumpe. Ist wohl nicht der erste Fall. Kann wieder auftreten und die Teile sind bestellt. Muss aber nochmal nachfragen was es jetzt genau ist. Hat aber auch was mit nem Bosch-Teil zu tun.

    Gruss<br />Dirk
     
  6. #5 hajottka, 03.01.2003
    hajottka

    hajottka Guest

     
  7. #6 hajottka, 03.01.2003
    hajottka

    hajottka Guest

    Hallo und alles Gute für das neue Jahr!

    Heute konnte ich wieder einmal die Fehlfunktion reproduzieren. Exakt zwischen 45 und 50 km/h greift das ESP ( bei Toyota VSC genannt) ins Fahrgeschehen ein, egal ob das Sinn macht oder nicht.

    Wenn Du Dein Problem betreffende Informationen bekommst, kannst Du mich ja vielleicht auch mal einweihen?

    Vielen Dank und viele Grüße aus dem total verregneten Saarland.
     
  8. #7 Pittiplatsch, 18.03.2003
    Pittiplatsch

    Pittiplatsch Guest

    Genau diesen Wagen habe ich seit Dezember 02 auch.

    Eigentlich ein gutes Auto... was mir aber nicht gefällt..

    1. Sitzauflage zu kurz
    2. Polsterung im Sitz knarrt
    3. Sitz lässt sich nicht sehr weit nach hinten stellen... nichts für Leute über 1,90.
    4. unangenehmes drönen des Motors im Drehzalhbereich von 3000 bis 4000 U/min.

    Sonst hatte ich mit dem Auto noch keine Probleme.
    *klopf auf Holz*
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hallo Hans-Jürgen,
    bei meinem E12 wurde das Steuergerät ausgetausch und seit diesem Zeitpunkt sind keine Probleme mehr aufgetaucht. Ich kann diesen Austausch jedem dem das VSC zu früh eingreft empfehlen.
     
  10. #9 TheDriver, 14.08.2003
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    und einmal mehr ist der kunde testfahrer...
    ich frag mich echt wieso neue autos so´n haufen kohle kosten... die verarbeitungsqualität stimmt teilweise nicht mehr, die elektronik spinnt, und auch ansonsten gibts ja wegen konstruktionsfehlern n´haufen rückrufaktionen...
     
  11. #10 Strikah, 14.08.2003
    Strikah

    Strikah Guest

    Das VSC ist doch nicht das ESP!
    Das ist die "Antriebsschlupfbremse" und fängt an aktiv zu werden sobald die Räder drohen durchzudrehen. Leider ist die Elektronik etwas sensibel eingestellt und bremst da wo ich es nicht gebrauchen kann. Das macht mir mehr Angst als wie mir Sicherheit geben.

    Deshalb schalte ich es bei trockenem Wetter ja auch aus (Habe da links so nen kleinen Schalter).

    Ich weiss ja nicht ob das bei euch auch so ist...
     
  12. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
    Klar ist das VSC das ESP, das VSC steht für Vehicle Stability Control oder auf deutsch Fahrzeugstabilitätssystem.
    Dann schau mal ganz genau auf den Schalter, da sollte
    "TRC off" draufstehen, ausser die haben bei dir den falschen Schalter eingebaut. :D :D

    Mfg
    Andreas
     
  13. #12 Strikah, 14.08.2003
    Strikah

    Strikah Guest

    häääääääää? :rolleyes:

    Wenn ich auf den Schalter drücke isses doch off, oder nicht?? :rolleyes: :rolleyes:
     
  14. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
    @Strikah
    Klar is es dann aus.
    Du hast aber oben geschrieben, das du das Vsc bei trockenem Wetter immer abschaltest, das lässt sich aber nicht abschalten, da ja auf dem Schalter TRC steht :)) :))
    Du verstehn :)) :))

    Mfg
    Andreas
     
  15. #14 Bassdriver, 14.08.2003
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Ich weiß ja net was ihr für E12s habt!

    Ich hab noch keine Probleme gehabt!
    Weder hör ich irgendwas klappern noch springt das ESP zu früh an oder was weíß ich was es noch für Probleme gibt!

    Im Gegenteil mein ESP is noch net einmal angegangen! Ich fahr halt auch normal! Meine Reifen waren viel zu teuer, dass ich se innerhalb von einem Jahr runter heitz! Vielleicht hab ich ja auch Glück mit meim E12 gehabt! :P

    Aber jeder Mängel oder Fehler an euren Autos die ihr beschreibt sind meiner Meinung nach einer zuviel! :]

    Kann ja net sein, vielleicht is der E12 ein neues Auto!! Irgendwo is des schon scheiße :rolleyes: :rolleyes:
     
  16. #15 Bassdriver, 14.08.2003
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Mal abgesehen von dem ganzen! Der Thread is im falschen Forumteil!

    Is mir grad mal so aufgefallen! :D :D
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Strikah, 14.08.2003
    Strikah

    Strikah Guest

    lol @ bassdriver...


    ok, habs verstanden mit dem schalter... lesen müsste man können :]
     
  19. #17 neohelix, 15.08.2003
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Mein VSC lässt sich immer leicht verwirren, wenn ich Kiesel in der Kurve sehe weiß ich schon fast sicher, dass es gleich piepst (bremst dann nicht ab oder irgendwas, aber piepst munter 5 sekunden vor sich hin)

    Die andere Seite ist, das es manchmal garnicht eingreft, selbst wenn ich schon rutsche (mal bei Nässe auf großem Parkplatz probiert)

    Na is mir inwzischen auch egal, hab die ganzen Macken des (meines?) E12 hingenommen...
     
Thema:

Corolla E12U - Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Corolla E12U - Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...