Corolla E12 2.0 D-4D Startschwierigkeiten

Diskutiere Corolla E12 2.0 D-4D Startschwierigkeiten im Motor Forum im Bereich Technik; Hi, hab folgendes Problem beim Anlassen eines Corollas. Es zischt als ob irgendwo unter sehr großem Druck Luft rausgeblasen würde. Auto wurde...

  1. #1 carina e 2.0, 30.12.2016
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    53
    Hi,

    hab folgendes Problem beim Anlassen eines Corollas. Es zischt als ob irgendwo unter sehr großem Druck Luft rausgeblasen würde. Auto wurde schon so gekauft, kann deshalb nicht sagen seit wann das auftritt.
    Hier zwei Videos, es geht jeweils immer nur um das Starten an sich. Danach läuft er normal:

    Es kommt bei kaltem, wie auch warmen Motor vor.
    Keine Kontrollleuchten.
    Kein Rauch aus dem Auspuff
    Kein Leistungsverlust

    Hab das Gefühl es kommt Luft in die Kraftstoffleitungen, denn wenn man vorm Starten am Dieselfilter pumpt, dann kann man immer so 2-3 mal mit wenig Wiederstand pumpen. Erst dann wird der "Knopf" hart.
    Wenn man vorgepumpt hat, kommt das Zischen meistens nicht beim Starten.

    Ist das ein bekanntes Problem?

    Anlasser scheint ok, Batterie auch. Glühkerzen sind auch nicht alt. SHSV sollten es ja auch nicht sein da kein Leistungsverlust oder Kontrolllampe.

    Hab schon Angst es könnte die Hochdruckpumpe sein. Werde aber erstmal den Dieselfilter tauschen und hoffe es ist nur dort irgendwo undicht....

    Noch was. Der BC zeigt immer bis zu 1,5-2L weniger Verbrauch an, als der Wagen tatsächlich verbraucht. Kann das denn normal sein?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schmutzi1990, 31.12.2016
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Der braucht extrem lang um anzuspringen. Das zischen könnte eventuell von einer lockeren glühkerze kommen. Ist unter der motorabdeckung alles schön sauber?
     
  4. #3 carina e 2.0, 31.12.2016
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    53
    Die Motorabdeckung habe ich bis jetzt noch nicht abgebaut. Aber du hast Recht, das sollte man mal machen um sicher zu gehen.
    Er ist allerdings trocken, hab nie Öl oder sonstige Flüssigkeiten unterm Auto entdeckt.

    Apropos Glühkerze: müsste er dann nicht die ganze Zeit, also auch beim Fahren über die lockere Kerze Kompression verlieren und das Zischen hörbar sein?
    Wie würdest du dir den fehlenden Druck auf dem Dieselfilter erklären?
     
  5. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Jo Glühkerzen prüfen. Wenn eine minimal locker ist, dehnt die sich mit der Zeit und verschließt das "Loch".

    Gruß Max
     
  6. #5 Ädam`s, 31.12.2016
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.246
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    Hört sich echt an wie eine undichte Glühkerze oder Injektor unten am Sitz.

    Wegen dem Kraftstoffdruck mal den Filter ern. Und die Kraftstoffschläuche vor allem den Kraftstoffansaugschlauch auf Marderverbiss kontrollieren.
     
  7. #6 schmutzi1990, 31.12.2016
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Undichte injectoren hört man beim 1CD-FTV nur wenn man den öldeckel abschraubt.

    Ich müsste bei meinem mal pumpen, aber ich denke 2-3 pumper sind normal bis da was fest wird. Ich hatte mal eine nicht so gute schlauchschelle auf der kraftstoffleitung. Das hat beim längeren stehen luft reingezogen. Nach 8h stehen sprang er ohne pumpen nicht mehr an. Zischen tut da allerdings nichts.
     
  8. #7 carina e 2.0, 31.12.2016
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    53
    Sehr gut. Dann hab ich schon mal ne heiße Spur.

    Folgendes werde ich diese Woche prüfen/ersetzen:

    - Dieselfilter (hab ich schon)
    - Den Kraftstoffschlauch (deutliche Marderspuren sind im Motorraum sichtbar. Vlt. ist der echt irgendwo angebissen)
    - Glühkerzen auf festen Sitz prüfen
    - Injektoren anschauen

    Sind die Kerzen und Injektoren gut sichtbar, wenn man die Plastikabdeckung abnimmt?

    Kann mir jemand sagen welcher Schlauch am Dieselfilter vom Tank kommt und welcher vom Filter zur Pumpe geht?
     
  9. #8 schmutzi1990, 31.12.2016
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Injectoren sind unter dem ventildeckel, da sieht man nichts ausser den stecker und die zulauf leitung...

    Zwecks zu und rücklauf am filter kann ich dir ein foto machen.
     
  10. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Ich würde die Glühkerzen ausbauen und prüfen. Sind da originale reingekommen?
    Batterie aber vorher ablemmen. Die Kerzen dann mit nem Starterkabel greifen, das andere Ende des Kabels an die Masse der Batterie und dann den Plus-anschluss an der Kerze an die Batterie halten. Glüht die Kerze -> gut, glüht nicht oder nur wenig/langsam -> schlecht.
    Hoffe das hab ich verständlich erklärt.
     
  11. #10 carina e 2.0, 02.01.2017
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    53
    Hab heute mal die Abdeckung abgenommen. Meiner Meinung nach kein Leck auffindbar. Etwas Dreck um den Öleinfüllstutzen, aber das kommt zu 99% davon, dass mal jemand was daneben gekippt hat.

    Bei losen Glühkrzen müsste doch auch etwas Diesel um die Kerze austreten, oder?

    Hab auch ein Bild vom Dieselfilter gemacht. Welcher ist der Schlauch vom Filter zur Pumpe, der vorne sichtbare, oder der hintere?
     

    Anhänge:

  12. #11 schmutzi1990, 03.01.2017
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Motor sieht sauber aus.
    Starte den mal an, und schraub den öleinfülldeckel ab. Wenn du es zischen hörst, gehören die injectordichtringe getauscht.

    Dieselfilter sieht bei meinem t22 etwas anders aus. An den e12 meiner schwester komm ich grad nicht ran.
    Am einfachsten mal den vorderen schlauch runterziehen und pumpen. Wenn was kommt, dann ists die leitung, die du suchst.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 carina e 2.0, 09.01.2017
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    53
    Dieselfilter hab ich letzte Woche gewechselt. Der alte sah von außen noch sehr schön sauber aus, war also garnicht so alt. Innen ging auch noch, also das Filtermaterial war braun, aber hab da jetzt auch kein Dreck oder so gefunden. Schwarz wars auch nicht.
    Leider hat das aber meine Probleme nicht behoben.
    Habe ebenfalls an allen Schläuchen Schraubklemmen angebracht. Die sind jetzt 100% dicht. Der alte Filter war übrigends auch schön dicht.
    Heute beim Kaltstart (Glühkerzen 2x vorgeglüht) hat er allerdings nicht gezischt. Er brauchte aber schon so 6-7 Anlasserumdrehungen und man hat gemerkt wie er mit jeder Umdrehung langsam gezündet hat.

    Bei den nächsten Startversuchen im warmen Zustand kam das Zischen aber jeweils immer wieder vor. Brauchte auch jeweils so 4-5 Anlasserumdrehungen.

    Was haltet ihr davon, wenn ich im Kraftstoffschlauch zwischen Dieselfilter und Pumpe ein Rücklaufventil einbaue?
     
  15. #13 carina e 2.0, 05.02.2017
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    53
    Kleines Update.

    Das Problem mit dem Zischen war schon zwischenzeitlich weg. Wollte mich aber nicht zu früh freuen und habe nix berichtet ;)
    Der Wagen sprang zwar kalt immer noch schlecht an, brauchte so 5-6 Anlasserumdrehungen, zischte aber weder kalt noch warm.
    Warm sprang er super an!

    Vor ein paar Tagen ist er mir dann auf dem Parkplatz versehentlich abgesoffen. Hatte einen Gang drin und die Kupplung kommen lassen. Sofort danach beim Starten war das Zischen wieder da und er springt jetzt auch wieder warm schlechter an. Im Prinzip genau wie auf den Videos aus dem ersten Post.

    Erkennt hier jemand eine Logik dahinter?
    Was könnte das absaufen lassen des Motors angerichtet haben?

    Info nebenbei, die Temperatur schwankt die ganze Zeit um den Gefrierpunkt.
     
Thema:

Corolla E12 2.0 D-4D Startschwierigkeiten

Die Seite wird geladen...

Corolla E12 2.0 D-4D Startschwierigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Kühlmittel braun

    Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Kühlmittel braun: Hallo zusammen, ich habe eben bei meinem Corolla das Kühlmittel prüfen wollen und habe gesehen das dieses braun ist. Meine Frage woher kann das...
  2. Corolla E12 VFL ... Fehler P0172

    Corolla E12 VFL ... Fehler P0172: Moin ! Ich hab nun seit langem mal wieder ein Problem mit meinem alten E12 VFL Als ich vorgestern morgen zur Tanke fuhr, bemerkte ich bei der...
  3. Suche Corolla E11 TTE Front Stoßstange

    Suche Corolla E11 TTE Front Stoßstange: Hallo, Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer TTE Frontstoßstange für meinen Corolla E11 Pre Facelift. Hätte da jemand noch eine...
  4. Corolla E10 Anlasser

    Corolla E10 Anlasser: Hallo Leute, ich hab den Corolla E10 jetzt seit ca. nem halben Jahr und er hat eigentlich keine Probleme gemacht - bis auf den Anlasser - Nach...
  5. Corolla E10 Ölwechsel - Welches Öl?

    Corolla E10 Ölwechsel - Welches Öl?: Hallo alle zusammen, bin neu hier :) Kann sein, dass die Frage schon mal gestellt wurde... Habe bei meinem alten Corolla E10 (BJ 1996, 55kW...