Corolla E12 1,6 VVT-i Motorspülung

Diskutiere Corolla E12 1,6 VVT-i Motorspülung im Motor Forum im Bereich Technik; Hi hat jmd schonmal mit diesem Motorspülungszeug bei den VVT-i Motoren gearbeitet? Habe meinen Intervall nun doch etwas hinausgezögert, habe nun...

  1. #1 zero2k3, 18.12.2012
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Hi hat jmd schonmal mit diesem Motorspülungszeug bei den VVT-i Motoren gearbeitet? Habe meinen Intervall nun doch etwas hinausgezögert, habe nun die befürchtung das sich zuviel Ölschlamm ansammelt oder ist mein bedenk nicht weiter schlimm?

    Gruss zero
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 yellowsnow, 19.12.2012
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    Solange der vvt-i genug Öl hat und keins verbraucht, ist alles OK.
    Einfach wechseln mit Filter und gut.
     
  4. #3 zero2k3, 19.12.2012
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Super sowas wollt ich doch hören ;) danke.
     
  5. #4 altmarkmaik, 06.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2013
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Welche Motorspülung ?

    Moin !

    Welche Motorspülflüssigkeit ist empfehlenswert ?
    Liqui-Moly oder gibts günstigere Alternativen ?

    Das Zeugs kostet bei Auto-Plus 16-20 TEUROS .....;(


    Als Öl habe ich vor kurzem 4Liter SAE 0W40 Kuttenkeuler Ultra Syn Plus für 20€ als Restposten bekommen oder sollte ich doch lieber ein anderes Öl wie das Castrol Magnatec oder teures Edge nehmen ?


    DANKE !!!
    Maik
     
  6. #5 pauli85, 09.08.2013
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    Hi,
    eine Motorspülung ist immer Sinnvoll , wenn das Richtige Produkt angewendet wird , der VVT Aktuator wird sich freuen, leider ist Castrol für die Endverbraucher Linie etwa vergleichbar mit Salatöl, sehr teures Salatöl ;), wenn schon VVTi Motor dann Fuchs Schmierstoffe ( pro C2 5W30 ), die Spezifikationseinhaltung bei dem Motor ist sehr wichtig, höhere Drehzahlen und Temperaturen verträgt nicht jedes öl, zumal sind die Additive nach ca 12.000 km verbraucht ( Hersteller übergreifend ) , bei 10W40 und Baumarkt Öl kam es zu blockaden in VVT Aktuatoren, sowie mehrfach überzogene Wechselintervalle ohne Einfluss auf die Ölviskosität in Verbindungen mit Brötchenhol-Profilen, sprich der Motor erreicht mehrfach am Tag keine Betriebstemperatur.........
    Die Unterschiede alleine im 5W30 Segment sind enorm, ich könnte nicht das allein für VW freigegebene 5w30 in den Toyota kippen, der würde das innerhalb von ein paar tausend Kilometern aufs minimum runterbrennen....
    Und bei DPF Dieseln kann man noch mehr Falsch machen !, wo landet den der Ruß und die Asche wenn das Öl das nicht hauptsächlich erledigen kann ?!
    Der Preis für einen Folgeschaden liegt im Durchschnitt etwa bei einem viertel des Fahrzeug Restwertes, Ein OE Partikelfilter kann schnell mal 1800€ verschlingen, Die Tollen Partikelfilter Spülungen haben sich als Flop erwiesen nach dem der Filter seinen Aschehöchstpegel erreicht hat, also lieber die Richtige ÖL Spezifikation ermitteln und rechtzeitig verbrauchtes Öl austauschen., Und bei der Motorspülung empfehle ich die etwa 3 Tage vorm Ölwechsel einzufüllen, alles was zeitlich drüber ist kann die Elastomere etwas reizen/ leicht angreifen.
     
  7. #6 altmarkmaik, 09.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2013
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin !

    Also hab diesmal keine Spülung gemacht.
    Nur nachdem das alte Öl raus war einmal ca 1L Diesel reingekippt,etwas das Auto durchgeschüttelt und dann gleich wieder raus damit .
    Anschliessend neuen Filter rein und Kuttenkeuler 0w40 raufgefüllt.Allerdings so schlecht wurde KK nicht mal bewertet.
    Ölwechsel mache ich immer vor dem die 15tkm erreicht sind.

    Nächstes mal kommt dann Fuchs Titan 0w30 Supersyn XTL rein.

    Danke und Gruß
    Maik
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Corolla E12 1,6 VVT-i Motorspülung

Die Seite wird geladen...

Corolla E12 1,6 VVT-i Motorspülung - Ähnliche Themen

  1. Zuleitungen Airbag Corolla E12

    Zuleitungen Airbag Corolla E12: Hallo zusammen, drei Wochen, nachdem mein Wägelchen in einer Rückrufaktion, einen neuen Airbag verpasst bekommen hat, begann die Warnleuchte...
  2. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...
  3. Bremssystem entlüften (E12 TSC)

    Bremssystem entlüften (E12 TSC): Moin Leute, beim Austausch des Bremskolbens vorne rechts ist mir vorhin ein kleiner Fauxpas unterlaufen. Die Bremsleitung war nicht richtig...
  4. Toyota Kühler Celica T16, Corolla, Carina

    Toyota Kühler Celica T16, Corolla, Carina: Habe hier noch einen guten Kühler aus einer Celica T16 der soweit ich weiß auch bei Corolla und anderen Modellen Passt <p> Guter Zustand hat bis...