Corolla E11 springt nicht an

Diskutiere Corolla E11 springt nicht an im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, der Corolla meiner Schwester springt nicht mehr an. Sie wollte aus einer verschneiten Parklücke herausfahren und hat den Wagen...

  1. #1 arek1912, 06.12.2010
    arek1912

    arek1912 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    der Corolla meiner Schwester springt nicht mehr an. Sie wollte aus einer verschneiten Parklücke herausfahren und hat den Wagen dabei abgesoffen. Seit dem springt er nicht mehr an. Da sie wenig Benzin hatte, hat sie zunächst 10L nachgekippt, ohne Erfolg. Ich habe dann als Erstes Startspray in den Ansaugschlauch gesprüht, der Motor verhielt sich allerdings als bekäme er keinen Funk. Also wurde der Funke überprüft und siehe da: Kein Funke!
    Ich habe nun das ganze Zündmodul ausgebaut.
    Kann ich das Modul jetzt irgendwie überprüfen? Kann es noch an etwas anderem liegen? Gibt es andere Motoren, wo die selben Module verbaut worden sind, nach denen ich beim Gebrauchtteilehändler fragen kann?

    Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar.
    Gruß Arek
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Corolla E11 springt nicht an. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 XP9Driver, 06.12.2010
    XP9Driver

    XP9Driver Guest

    Also wenn meiner abgesoffen war, hab ich immer das Gaspedal voll durchgetreten und gestartet bis er ansprang. Mann kann natürlich auch mal testen ob der Funke da ist, also eine Kerze ausbauen und im ausgebauten Zustand in den Kerzenstecker und ans Gehäuse halten und starten. Dann sieht man ob der Funke da ist oder nicht. Ansonsten mal alle Kerzen ausbauen, trocknen, Elektrodenabstand messen und ggf. einstellen. Motor ohne Kerzen starten, dass das überflüssige Benzin entweicht, dann Kerzen wieder rein und nochmal porbieren. Kann man machen. Seid Ihr im ADAC? Die haben bestimmt auch eine Lösung dafür.
     
  4. #3 Nordgeist, 06.12.2010
    Nordgeist

    Nordgeist Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Oder es liegt wieder einmal an der Wegfahrsperre, die macht bei Kälte anscheinend gerne mal Probleme.
    Eines Morgens bei -10 Grad wollte mein E11 auch nicht anspringen. Als am nächsten Tag dann wieder 0 Grad waren, ist er sofort wieder angesprungen.
     
  5. #4 arek1912, 07.12.2010
    arek1912

    arek1912 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Den Funken habe ich doch bereits überprüft und es ist keiner da. Der ADAC kam zu dem selben Entschluss und hat gemeint, dass die Zündung in der Werkstatt überprüft werden muss...
    Meiner Meinung nach hat der Wagen keine Wegfahrsperre, zumindest habe ich noch nie etwas von einer gemerkt. Woran erkennt man ob eine Wegfahrsperre drin ist?

    Gruß Arek
     
  6. #5 Celica459, 07.12.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.907
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner mit viel Reis
    Mir hat mal geholfen, das Relais der Benzinpumpe abzuklemmen und dann den Motor gut orgeln lassen. Kann gut sein, dass die Zündkerzen nass sind und der Motor deshalb nicht starten kann.

    Nach dem Orgeln das Relais wieder anklemmen und dann nochmal versuchen zu starten evtl. mit Startspray.
     
  7. #6 HeRo11k3, 07.12.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir nie merken, ob der Wagen bei defekter Wegfahrsperre die Zündung oder die Einspritzung oder beides unterbricht - wenn nicht, dann ist sicherlich an der Zündung irgendwas defekt. Der Wagen hat Einzelzündspulen, oder? Wenn keine der Kerzen einen Funken hat, wird irgendein Sensor feucht geworden sein oder ein Kabel defekt sein, ansonsten Zündkabel, Zündspule... kann alles empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren, wenn die Isolierung defekt ist.

    Ein E11 hat eine Wegfahrsperre.

    MfG, HeRo
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Corolla E11 springt nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla springt nicht an

    ,
  2. toyota e11 springt nicht an

    ,
  3. corolla e11 kette riemenspanner auto springt nicht an

    ,
  4. toyota corola springt nicht an,
  5. toyota corolla E11 Automatic springt nicht mehr an,
  6. toyota corolla abgestellt springt nicht mehr an,
  7. toyota corolla e11 springt nicht an
Die Seite wird geladen...

Corolla E11 springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 kriegt bei Hitze keine Gänge rein

    Corolla E10 kriegt bei Hitze keine Gänge rein: Hallo zusammen. Ich fahre seit einigen Jahren meinen alten 96er Corolla E10 und habe aktuell das Problem, dass ich bei dem Wagen auf längeren...
  2. anzugsmomente fürden Corolla E11U

    anzugsmomente fürden Corolla E11U: Vielleicht könnte mir da ja jemand info's geben
  3. ABS Fehlercodes 31,32,33 und 34 Corolla E10 BJ. 96

    ABS Fehlercodes 31,32,33 und 34 Corolla E10 BJ. 96: Hallo zusammen, habe dank eurer Beschreibungen den ABS Fehlerspeicher ausgelesen, und siehe da, er behauptet alle 4 ABS Sensoren seien defekt....
  4. Kaufberatung als Corolla Besitzer sucht neueren Ersatz

    Kaufberatung als Corolla Besitzer sucht neueren Ersatz: Hi.. Mein Corolla E11 1.4 LB Bj 1997, hat nun 230tkm auf der Uhr und war bisher immer sehr zuverlässig. Lediglich die erste WPU ging zu früh...
  5. Corolla E10 große Konsole

    Corolla E10 große Konsole: suche das große Konsolenteil zwischen den Sitzen mit der Mittelarmlehne darauf,kann mit oder ohne sein.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden