Corolla E11 ruckelt im kalten Zustand.

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Insitexx, 02.06.2009.

  1. #1 Insitexx, 02.06.2009
    Insitexx

    Insitexx Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe seit kurzem ein Problem mit meinem Corolla E11 G6 1.4 bj 99.

    Und zwar wenn ich morgends den Motor starte, dreht er kurz auf 2000 U/min und geht dann ganz normal in den Leerlaufbetrieb bei 600-700 U/min. So das is ja noch normal alles aber wenn ich dann losfahre und durch die 30er zone fahre im 2ten Gang, ruckelt der Wagen leicht, so als wenn ich immer vom Gas gehen würde und sofort wieder drauf gehen würde, ohne zu beschleunigen. Wenn ich dann den Berg bei uns hochfahre im 2ten Gang, muss ich fast Vollgas geben damit er überhaupt auf 50kmh beschleunigt. Als hätte er 40ps weniger. Wenn ich dann so 2-3 Minuten gefahren bin und die Temperaturanzeige des Kühlwasser fast mittig ist, merkt mann richtig wie der Motor auf einmal wach wird und alles ist wieder normal.

    Vor kurzem hat er auch als ich von der Arbeit wieder nach Hause bin kurz nach dem losfahren an einer Kreuzung andauernd bis 2000U/min hochgedreht und dann sofort wieder auf die Leerlaufdrehzahl. Das hat er nur 1mal gemacht seitdem niewieder.

    Habe denn Wagen jetzt 2 Jahre, der Motor hat 81t km runter. Der Vorbesitzer hat damals wohl den Schlauch zum Luftfilterkasten entfernt, damit man die K&N Filtermatte wohl besser höhrt ka. Jedenfals hab ich vor kurzem bestimmt 3 Volle Hände an Laub aus dem Luftfilterkasten gehollt. Danach fuhr aber weiterhin ohne Probleme, das ist jetzt gut 1 Monat her. Ka ob es daran liegt, kenne mich mit Motoren überhaupt nicht aus.

    Habe einen Kollegen von mir gefragt und ihm das Problem erläutert und er meinte wohl das es am Kaltlaufregler liegen würde, da es nur im kalten Zustand ist kurz nach dem losfahren. Wenn ich jetzt mittags oder so losfahre wenn es drausen gut 20-26grad sind, merkt man das ruckeln sogut wie garnicht.

    Wollte den Wagen eigentlich jetzt verkaufen, und jetzt dieses kack Problem. Will nicht noch mal soviel Geld in die Karre stecken.

    Hoffe hier kann mir jemand helfen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manolito, 02.06.2009
    Manolito

    Manolito Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SW20, E12 TS, EX E10
    kommt morgens weißer Rauch aus dem Auspuff ?
     
  4. #3 chrisbolde, 02.06.2009
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Hab ich just in einem anderen Thread erwähnt:
    Mein alter 106er Peugeot hatte ähnliche Spiränzchen --> Stecker vom Temperaturfühler im Kühlwasserkreislauf war lose
    Vadders HiAce hatte auch diese Spiränzchen --> kein Kühlwasser mehr im Kreislauf wegen Undichtigkeit (zum Glück im Winter)

    Ich tippe auch auf irgendwas im Zusammenhang mit dem Kaltlaufregler oder Kühlkreislauf - da holt sich der Kaltlaufregler ja die Info her, ob der Motor schon warm ist oder nicht.
     
  5. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    hast du als du am luftfilterkasten warst, diesen fühler wieder reingesteckt?
     
  6. #5 Insitexx, 02.06.2009
    Insitexx

    Insitexx Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe am Luftfilterkasten nix abgesteckt, habe den oberen Teil mit dem ansaugschlauch nur nach oben gedrückt und dann den Filter rausgenommen und den Kasten sauber gemacht. Wuste garnet das dort der Regler steckt, kann gut sein das ich dadurch irgendwas gelöst habe. Werde ich mal nachschaun.


    EDIT: So habe jetzt eben mal nachgeschaut, und da ist ein Sensor im Luftfilterkasten gesteckt, der Sensor guckte fast 2cm weit raus, habe ihn jetzt wieder fest reingesteckt. Alle anderen Steckverbindungen waren fest, Kühlwasser war auch proppe voll. Werde morgen dann nochmal berichten ob sich was geändert hat.
     
Thema:

Corolla E11 ruckelt im kalten Zustand.

Die Seite wird geladen...

Corolla E11 ruckelt im kalten Zustand. - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...