Corolla E11 - Rosten der Bremsscheiben

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Marco20081, 17.07.2010.

  1. #1 Marco20081, 17.07.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest

    hy leute !

    hab mal folgende frage:
    am donnerstag habe ich die bremsscheiben meines E11 Liftback an der Vorderachse wechseln lassen,da ich an der Hinterachse nur Trommelbremsen habe.
    Nun ja,soweit ich gesehen habe sind die neuen Bremsscheiben und Bremsklötze von dem Hersteller BREMBO.
    Nur was ich merkwürdig finde ist und was auch bei den alten Bremsscheiben zu sehen war, dass die Bremsklötze nicht über die gesamte Laufflächte der Bremsscheiben gehen und bremsen.
    Ist das normal das ein bestimmter Streifen auf der Lauffläche der Bremsscheiben beim Corolla E11 unbenutzt bleibt?
    Denke dast ist bei anderen Automarken anders bei deren Bremsscheiben oder?

    Soviel ich gesehen habe bei den alten Bremsscheiben die beim Corolla bisher drauf waren, dass ein 5-6 cm bereiter Streifen noch etwas blank war und der Rest der Bremsscheibenlauffläche merkwürdig körnig-grau verrostet war.
    Auf der Seite vorne-links. Vorne-rechts war es nicht ganz so. Da war die Lauffläche nicht so merkwürdig körnig verrostet wo der Bremsklotz nicht gebremst hat.
    Dafür war die Lauffläche immer wieder auf ein paar Stellen mit orange-roten Punkten als Rostfleck befleckt.


    Wie kann so ein Zustand bei Bremsscheiben auftreten,wenn sowieso jeden Tag mit dem Fahrzeug in der Stadt gefahren wird? Ich weiß zwar nicht wieviel und wo der vorherige Besitzer mit dem Corolla herumgefahren ist, da ich das Autoe erst seit 2 Jahren habe,aber dass kann doch nicht sein,dass die alten Bremsscheiben so ausgesehen haben oder?



    Mfg,
    Marco
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    vorne hab ich sowas noch nie gesehen. ich hab das nur hinten bei meinen bremsscheiben
     
  4. #3 Marco20081, 17.07.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest


    hmm,naja lustiger weiße war das bei mir vorne bei den alten bremsscheiben.

    könnte das an der qualität liegen,was die alten bremsscheiben gehabt haben?

    stimmt das auch was ich gesehen habe,das die bremsklötze vorne beim E11 corolla nicht über die ganze bremsscheibenfläche bremsen? sonder nur auf einem bestimmten streifen abschnitt auf der bremsscheibe?
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 18.07.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Am besten stellst Du mal Fotos rein.

    Der von dem Klotz ungenutze Bereich ist nur sehr sehr klein, ein paar wenige mm nur.
     
  6. #5 TT-Mike, 18.07.2010
    TT-Mike

    TT-Mike Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem habe ich auch festgestellt,das hinten nur ein Teil der Bremse an der Scheibe in Benutzung ist...

    Vor dem Austausch
    [​IMG]

    Nach dem Austausch Hinten
    [​IMG]

    und so siehts vorne aus ALLES NEU
    [​IMG]
     
  7. #6 Nordgeist, 18.07.2010
    Nordgeist

    Nordgeist Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Der Rost an den Bremscheiben kommt von längeren Standzeiten. Wenn du viel
    Kurzstrecke fährst und sich die Scheiben nicht richtig "freibremsen" können, dann
    rosten die auch gerne mal. Feste Bremssättel oder hängende Beläge tragen ebenso
    dazu bei, dass sich dort schnell Rost bildet, weil die Beläge dann nicht gleichmäßig
    anliegen. Es gibt auch noch andere Faktoren wie z.B die Qualität der Scheiben oder
    der Standort des Autos. Hier direkt an der Nordsee rosten Bremscheiben auch etwas
    schneller aufgrund der salzigen Luft. Wenn ich mein Auto hier ne Woche stehen lasse
    dann liegt auf der zum Meer hin gewandten Seite schon etwas Flugrost, während auf
    der anderen Seite des Autos noch fast kein Rost zu sehen ist.

    Dass Einzige das hilft den Rost vorzubeugen ist, Regelmäßig mit dem Fahrzeug auch mal
    längere Strecken zu fahren und auf die Freigängigkeit der Beläge und Sättel zu achten,
    und keine Billig-Bremsscheiben zu verwenden.

    MfG Nordgeist
     
  8. #7 Marco20081, 18.07.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest


    vorne siehts bei mir nun genau so aus wie bei dir, @TT-Mike !
    denke es sollt auch vorne so aussehen oder?

    @Duke_Suppenhuhn: habe von den alten bremsscheiben vorne keine fotos mehr. da sie ja schon ausgewechselt wurden.
    aber ich werd von den neuen ein foto machen und dann stell ichs hier rein,dass ihr es sieht und eure meinung dazu sagt ob es passt oder nicht.

    ich hab noch das corolla E11 modell das hinten leider trommelbremsen hat :(
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Marco20081, 18.07.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest


    wie kann ich das feststellen ob die beläge und sättel freigängig sind bzw. was kann ich dafür tun das es so ist?

    was bringt es längere strecken zu fahren? bei fahrten in der stadt bremst man ja öfters als bei langstrecken. das sollte doch den bremsscheiben und belägen mehr gut tun als langstrecken oder nicht?
     
  11. #9 Nordgeist, 18.07.2010
    Nordgeist

    Nordgeist Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ein schwergängiger Sattel oder Bremsbelag lässt sich meisst dadurch erkennen
    dass die Bremsbeläge ungleichmässig abgefahren sind. Z.B. ist der innere Belag
    dicker als der äussere oder umgekehrt. Oder ein Belag ist schief abgefahren, d.h.
    er ist vorne dicker als hinten oder auch oben dicker als unten usw..

    Ich hatte schon 3 Corolla E10 und jetzt einen E11. Habe es noch nie erlebt,
    dass die Beläge mal fest waren, denn die sitzen ja in Metall-Klipse und die rosten
    eigentlich nicht. Allerdings hatte ich schon öfter mal feste Bremssättel, bzw.
    die Führungsbolzen der Sättel waren fest. Da hilft natürlich nur ausbauen,
    freigängig machen, beschädigte Teile erneuern (Manschetten der Bolzen),
    neu einfetten und wieder zusammenbauen.

    In der Stadt fährst du ja nicht so schnell wie z.B. Landstraße. und beim Abbremsen
    von 50 treten natürlich andere Kräfte auf als beim Bremsen bei 100 Km/h.
    Wenn nun nach längerer Standzeit Rost auf der Scheibe liegt, dann reichen
    möglicherweise die Bremskräfte in der Stadt nicht aus um den Rost wieder
    von der Scheibe zu "schleifen" beim Bremsen.
     
Thema: Corolla E11 - Rosten der Bremsscheiben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weisse streifen auf bremsscheiben

    ,
  2. orange flecken auf den bremsscheiben

Die Seite wird geladen...

Corolla E11 - Rosten der Bremsscheiben - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...