Corolla E11 - Kupplung kommt spät, ist aber nicht verschlissen und frisch entlüftet

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von GaKu, 28.05.2012.

  1. GaKu

    GaKu Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    hallo leute,

    eigentlich sagt der titel fast schon alles. es geht um meinen E11 Liftback mit 1.6l 4A-FE 5-Gang aus japanischer Produktion von 12/97.

    die kupplung kommt spät (fängt an zu kommen bei ca. 50% des pedalwegs), ist aber nicht besonders verschlissen. er hat jetzt 147tkm runter, der vorbesitzer hat die kupplung getauscht bei ca. 75tkm, ich besitze das auto seit kilometerstand 95tkm und es hat sich seitdem (also über 50tkm) am kupplungsgefühl nicht viel verändert. entlüftet hab ich sie kürzlich auch, danach ging das pedal etwas leichter zu treten, mehr aber nicht.
    vielleicht erwähnenswert könnte sein dass beim auskuppeln aus dem 1. gang im kalten zustand manchmal ein dumpfer schlag zu hören ist, insbesondere bei schnellem auskuppeln und nicht ganz niedrigen drehzahlen. soll heißen, z.b. bergauf anfahren, drehen bis 2500rpm, schnell auskuppeln (dann kommt der schlag) für den nächsten. nur auskuupeln aus dem 1. gang und es ist ebenfalls da seit ich das auto habe und schränkt die funktion nicht wirklich ein.

    irgendwas stimmt da also nicht ganz.

    was könnte das sein?

    hat vlt. die druckplatte ein bißchen einen weg, irgendein geber- oder nehmerzylinder undicht oder irgendwas? kann man da irgendwas einstellen oder so?

    ich hoffe dem mysterium vielleicht ein bißchen auf die schliche zu kommen, selbst wenn es die funktion nicht beeinträchtigt. vielleicht kann mir ja jemand helfen. danke schonmal!

    MFG GaKu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GaKu

    GaKu Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    kann mir keiner helfen?

    ich mein hier wird es doch irgendjemanden geben der mir sagen kann ob man an der hydraulischen kupplung vom e11 was einstellen kann...
     
  4. #3 KaiKnight, 03.06.2012
    KaiKnight

    KaiKnight Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E10 Liftback
    sorry, aber dieses Problem hatte ich bisher noch nicht. Frag mal Morscherie, der kennt sich ganz gut aus.
     
  5. #4 diosaner, 03.06.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Du kannst mit einem Gewinde die Höhe des Pedals einstellen. Ist ne kleine Fummelei, wen man mit Gabelschlüssel hinter dem Kupplungspedal arbeiten muss, aber es geht.
    Den Bolzen, der im Geberzylinder eingesetzt ist, kann man verstellen.

    Somit lässt sich die Höhe des Pedals verstellen und auch das Spiel des Pedals (Kolbenstangenspiel), bis er richtig die Kupplung trennt.

    Ich kann mich noch an eine Schlüsselweite von 14 erinnern, wenn ich mich nicht irre.
     
  6. GaKu

    GaKu Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    hmm... ich raff das irgendwie noch nicht ganz.

    die pedalhöhe an sich ist ja kein problem, ebenso auch das spiel des pedals bis es "anfängt was zu machen". es gibt ja dieses spiel wo das pedal nichts macht und dann kommt der widerstand, also da wo es was macht.

    es geht halt eigentlich bloß um den punkt im pedalweg wo beim einkuppeln die kupplung zu schleifen anfängt, der ist sehr spät. eigentlich müsste sich doch dieser punkt doch selbst automatisch verstellen oder nicht?

    z.b. beim corsa b meines schwagers ist es so: sobald man die kupplung nicht 100% sondern nur zu 98% durchtritt fängt sie an zu schleifen. ist suboptimal, keine frage, weils einfach anstrengend ist.
    bei mir ist es so: ich könnte die kupplung auch nur zu 60% treten und sie trennt vollständig. wenn ich sie loslasse hab ich sehr viel weg bis überhaupt was passiert, was auch nervig ist. irgendwas dazwischen wäre eigentlich optimal.

    ich glaub ich neige leider dazu mich kompliziert auszudrücken, vlt. hilft das ja jetzt ein wenig.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 diosaner, 03.06.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Über diese Verstellung kannst du das sogenannte Luftspiel verstellen. Dadurch kannst du auch den Druckpunkt der Kupplung verstellen. Gleichzeitig ergibt sich auch dann ne andere Pedalhöhe.

    Irgendwann ist der Punkt überschritten, an der die Mechanik der Kupplungsbetätigung das Spiel bzw. den Verschleiss der Kupplung ausgleichen kann. Egal ob Hydraulisch oder mit Seilzug.

    Dann muss man mit der Verstellung nachhelfen.

    Ansonsten ist deine Kupplung eben doch verschlissen. Denn ein Verschleiss muss nicht zwangsläufig mit einem Rutschen der Kupplung einher kommen.

    Ist schlecht zu erklären aber wenn du die Kupplung mit 60%tiger Betätigung schon zum Trennen bekommst, hat sich die ganze Mechanik bzw. die Funktion um diese Prozentzahl verschoben.
    Und du muss eben versuchen mit der Pedalverstellung das wieder gerade zu richten. Ansonsten wie ober erwähnt ist sie doch schon nahe am Verschleiss.
     
  9. GaKu

    GaKu Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    danke, hast mir schonmal sehr weitergeholfen.

    kann ich das selber machen, wenn ja wie? um wieviel ca. verstellen und was gilt es zu beachten?

    oder sollte ich das lieber in der werkstatt machen lassen, wenn ja freie oder toyota? was würd das etwa kosten?

    ich würd mich ziemlich wundern wenn die kupplung wirklich schon so verschlissen wär. es gibt keinen allzu großen unterschied was den druckpunkt angeht seit 50tkm, und die kupplung ist erst ca. 75tkm drin. kann mir nicht vorstellen dass man sie in 25tkm schon so sehr schrotten kann, außerdem ist auch dieses krachen von anfang an da. wie auch immer, mal sehen.
     
Thema:

Corolla E11 - Kupplung kommt spät, ist aber nicht verschlissen und frisch entlüftet

Die Seite wird geladen...

Corolla E11 - Kupplung kommt spät, ist aber nicht verschlissen und frisch entlüftet - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...