Corolla E11 Klimakondensator tauschen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SH555, 04.07.2009.

  1. SH555

    SH555 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab bei meinem E11 (Bj. 99) folgendes Problem gehabt. Die Klimaanlage wurde im letzten Jahr nicht mehr ganz kalt, der Kompressor ist auch nach ca. 2min aus gegangen, dann nach einer gewissen Zeit wieder angesprungen. Deswegen war ich auch mal bei Toyota, hab die Klima da auch neu befüllen lassen, jedoch war das Problem immer noch da. Der Werkstattmeister meinte dass sich vielleicht Wasser im System befindet und dieses im Kreislauf gefriert, einen Überdruck erzeugt und dann die Klima abschaltet.

    Im Winter nun scheint der Kondensator irgendwie kaputt gegangen zu sein, es ist kein Druck mehr auf dem System. Ich hab nun schon bei eBay geguckt, da gibt es ja Kondensatoren und auch Trocker recht günstig.

    Was ist beim tauschen des Kondensators noch so zu beachten? (evtl. auch beim Ausbau)


    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 04.07.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Bevor du hier irgendwelche Teile erneuerst, würde ich die Anlage nochmals überprüfen lassen. Auch eine Dichtheitsprüfung. Das wird in der Regel mit Stickstoff durchgeführt.
    Wenn kein Druck mehr auf der Anlage ist, können viele Sachen daran Schuld sein, wenn die Klima ihr Kältemittel verliert. Zumal eine Klimaanlge nie ganz dicht ist. Es entschwindet immer ein gewisser Prozentsatz. Ein Kühlschrank verliert nichts, da alle Leitungen verlötet sind. Im Auto gibt es viele Dichtungen und schläuche. Da geht viel verloren mit der Zeit.
    Zu deinem beschriebenen Problem.
    Wenn der kompressor sich ein und ausschaltet, stimmen die Druckverhältnisse in der Anlage nicht.
    Das passiert, wenn nicht die richtige Füllmenge verwendet wird.
    Dieses ein und aus deutet auf eine Überfüllung hin.

    P.S. In eine funktionstüchtige Anlage kann kein Wasser eindringen.
    Auch kein Kondenswasser. Die Gefahr besteht nur dann, wenn sie durch eine Reparatur geöffnet wurde.

    Tipp an die Werkstatt:
    Die Füllmengen im Handbuch stimmen nicht. Es werden beim E11 weniger Kältemittel eingefüllt, als beschrieben. Dadurch hatten wir uns schon mal einen Tag den Wolf gesucht.
     
  4. SH555

    SH555 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    wieviel Gramm weniger?
     
  5. #4 diosaner, 05.07.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Wenn ich mich recht entsinne, waren es um die 200gr. Kältemittel, die zuviel eingefüllt wurden.
     
  6. #5 Dominik, 05.07.2009
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    200gr. bei 10jahren?

    ich würde es erst mal mit neu befüllen versuchen denke mal dann wars des scho wieder!
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 diosaner, 05.07.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Was heisst in 10 Jahren??
    Er schreibt doch, das letztes Jahr was gemacht wurde.
     
  9. SH555

    SH555 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    danke diosaner - ich werd's nächstes mal probieren, bzw, anmerken.

    Wenn der Kreislauf irgendwann mal offen ist, dann muss man den doch irgendwie vor dem Befüllen durchspülen, hab ich das richtig in Erinnerung?

    Und dann noch eine Frage, wenn kein Druck vorhanden ist, läuft der Kompressor er gar nicht an, also der Druck wird vor dem Schalten der Magnetkupplung des Kompressors abgefragt, oder?


    Grüße
     
Thema: Corolla E11 Klimakondensator tauschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla 2002 klimaanlage Kondensator tauschen

    ,
  2. klimakondensator celica wechseln

    ,
  3. Corolla e12 ansaugkrümmer dichtung wechseln

Die Seite wird geladen...

Corolla E11 Klimakondensator tauschen - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...