Corolla E11 Japan: Bremssattel hinten, Kostenvoranschlag und weitere Fragen

Diskutiere Corolla E11 Japan: Bremssattel hinten, Kostenvoranschlag und weitere Fragen im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo Forengemeinde, momentan ist bei unserem E11 leider der Wurm drin. Nachdem ich letzte Monat vorne ein Radlager wechseln lassen musste und...

  1. #1 McMurphy, 09.09.2015
    McMurphy

    McMurphy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift Compact, 1.4 VVT-i
    Hallo Forengemeinde,

    momentan ist bei unserem E11 leider der Wurm drin. Nachdem ich letzte Monat vorne ein Radlager wechseln lassen musste und alle 4 Reifen erneuert habe, fängt jetzt die hintere Bremse an zu zicken. Das hat sich eigentlich schon über einen längeren Zeitraum angekündigt, bei den letzten beiden Werkstattaufenthalten wurde die Bremse auf meinen Wunsch hin nur gangbar gemacht. Beim ersten Mal wurde wohl nur geschmiert, beim zweiten Mal wurde der betroffene Sattel auseinandergebaut, neue Dichtungeneingesetzt und wieder eingebaut.

    Nun sitzt die Bremse hinten links aber so fest, dass die komplette Felge / Bremse nach 6-8 km eine enorme Hitze abstrahlt und ich auch beim Fahren das Gefühl habe, gegen einen Widerstand an zu fahren. Sprich, als wäre die Handbremse angezogen.

    Nun war ich bei der Werkstatt meines Vertrauens und habe folgende Preise aufgetan. Da ich gar keine Ahnung habe, wäre es gut, wenn ihr mir bei der Einschätzung helfen könntet.

    Corolla E11, 1,4 Comact, Facelift, BJ. 2001: Bremse hinten links

    1x Bremssattel = 185€
    +Montage = 55€
    2x Bremsscheiben = 122€
    +Montage = 20€
    2x Bremsklötze = 55€
    + Montage = 35€
    Gesamtsumme 472€ inkl. MwSt.

    Ich halte die Preise für fair, bin allerdings etwas erschrocken, dass es so doch knapp 500€ sind.

    Der Wagen fährt an sich noch wirklich gut und hat noch bis 10/2016 TÜV und die Bremse ist meines Erachtens die letzte dicke Baustelle.

    Jetzt ist es ja so, dass die hintere Bremse eine Schwachstelle des E11 sein soll. Wenn ich die Reparatur nun machen lasse, steht mir dann dasselbe Palaver vor dem nächsten TÜV wieder bevor, oder ist dann erstmal Ruhe? Wenn ich in 3 Jahren wieder mit Ärger rechnen muss, dann ist das völlig okay aber nachdem ich nun Öl, Zündkerzen, Luft- und Innenraumfilter gewechselt habe/habe wechseln lassen, 4 neue Allwetterreifen + Spur einstellen, neues Radlager vorne rechts, sollte dann doch so langsam mal Ruhe einkehren :)

    Über eine Einschätzung eurerseits würde ich mich freuen. Ach ja, der Schrotti hier in der Stadt hat keine Bremsanlage hinten am Lager, das habe ich schon geklärt...

    Gruß
    McMurphy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.114
    Zustimmungen:
    121
    guck mal, das waren doch fast alles nur wartungs- und verschleissteile, abgesehen vom radlager und der spur.

    wenn die bremse jetzt festsitzt, hast du das zum teil doch selber zu verantworten, weil du keine inspektionen machen lässt. nen teil von dem, was du da eingespart hast, musst du jetzt wieder investieren.

    keiner kann dir nun sagen, was danach noch alles kommen kann. fakt ist, dass man ein robusteres auto als den e11 in der klasse kaum finden wird. ;)
     
  4. #3 McMurphy, 09.09.2015
    McMurphy

    McMurphy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift Compact, 1.4 VVT-i
    Hallo Cybexx,

    dazu möchte ich eben was klarstellen, das kannst du aber nicht wissen, von daher bitte nicht falsch verstehen.

    Ich habe das Auto im April mit 160.000 km für etwas über 1100 Euro gekauft und mich direkt um Öl, Zündkerzen
    , Filter und Bremse gekümmert. Beim Kauf wurde mir vom Vorbesitzer etwas vollmundig gesagt, dass die Bremse fachmännisch repariert worden sei.

    Ich will von euch auch nicht wissen was wohl als nächstes kaputt geht, das habe ich auch nirgendwo geschrieben. Die Frage war eher,ob es sein könnte dass ich erstmal Ruhe mit der hinteren Bremse habe, wenn ich das jetzt vernünftig machen lasse.

    Gruß
    McMurphy
     
  5. #4 Marcstoy, 10.09.2015
    Marcstoy

    Marcstoy Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    E11 G6R, Celica ST185CS,Supra MA61
    Wie Cybexx schon sagt, der E11 ist an sich ein dankbares, Wartungsfreundliches Auto...
    NUR die Bremssättel hinten sind nicht gerade der Oberhammer.
    Ich selbst habe vor 6 Monaten bei 240 tkm beide hinteren Sättel plus Scheiben und Beläge neu gemacht.
    Gut, wenn mans selber macht, spart man nochmal einiges ( hatte 300 Eus Materialkosten) aber da du es ja in ner Werkstatt machen lässt, solltest du die nächsten Jahre da erstmal Ruhe haben.
     
  6. #5 McMurphy, 10.09.2015
    McMurphy

    McMurphy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift Compact, 1.4 VVT-i
    Hallo Marcstoy,

    das war mit ein Entscheidungsgrund für dieses Auto. Beim Bremssattel MUSS man aber nicht zwingend beide Seiten machen, oder?

    Gruß
    McMurphy
     
  7. #6 Marcstoy, 10.09.2015
    Marcstoy

    Marcstoy Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    E11 G6R, Celica ST185CS,Supra MA61
    Hi Murphy,

    Beide Seiten ist kein MUSS...aber schau dir ( bzw lass die Werkstatt schauen) die Schiebestifte mitsamt Gummi-Faltenbalg und Handbremsmechanik an..Irgendwas davon gammelt IMMER fest.
    Ausbauen, reinigen, schmieren der Stifte hilft schonmal viel...

    Gruß Marcstoy
     
  8. #7 McMurphy, 15.09.2015
    McMurphy

    McMurphy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift Compact, 1.4 VVT-i
    So, Bremse ist fertig. Da die Kommunikation innerhalb der Werkstatt wohl an diesem Tag etwas schlecht war ist für mich noch ein kostenloser Ölwechsel + Filter rausgesprungen, der eigentlich an einem anderen Auto gemacht werden sollte. Teuer genug war's trotzdem mit knapp 480€ :D
     
    eNDi gefällt das.
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Jona

    Jona Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift
    Also die Bremsen beim E11 Facelift neigen hinten zum festgammeln. Ich fahre das Modell schon seit 2002 und hatte schon einige Probleme damit. Ich habe festgestellt, dass die Bremsbeläge von ATE (13.0460-5835.2.3) wesentlich weniger dazu neigen festzugammeln, als etwa die Herth+Buss oder andere Marken. Die ATE Beläge laufen spitzer zu und die Auflagefläche beim neuen Bremsbelag ist am Anfang nur klein. Ich könnte mir das so erklären, dass durch den höheren Abrieb auf kleiner Fläche und der größeren Nachstellung verhindert wird das die Beläge festgammeln. In der Praxis ist es jedenfalls so das die ATE auch nach Jahren bei mir nicht festgammeln. Andere Marken hingegen saßen schon nach einigen Monaten fest, ich würde daher die ATE Beläge empfehlen.
     
  11. #9 Jona, 15.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2015
    Jona

    Jona Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Facelift
    Such dir ne Werkstatt wo du die Teile mitbringen kannst und kauf die über Daparto.
    Dann kriegste gute Motor / Innenraumluftfilter für 7 € und wechseln kann man die wohl selber. Innenraum mach ich alle 10.000 neu, der ist dann auch immer schon versüfft. Besser im 7 € Filter der Schmutz als in meiner Lunge. Ölfilter für 2,50 € von Herth+Buss oder so, Öl von Motoröl günstig.de, Pennasol SAE 5W-30, kost doch nicht viel. Zündkerzen hab ich Beru UXT9 kost n Satz etwa 24 €, mach ich alle 40.000 km neu, nimmste den, machste auch selber:
    http://www.digitalo.de/products/151997/Drehmomentschluessel-6-3mm-1-4-6-30n.html

    Hatte mir jetzt mal ATE TYP 200 Bremsflüssigkeit geleistet, 1 Liter nur 9,19 € von Profiteile, da hab ich gleich noch 2 Filter mitbestellt, 5 € Gutschein für Newsletter Anmeldung kassiert und übers Wochenende war versandkostenfrei Aktion, spottbillig.

    Beim Kollege dann Flüssigkeit gewechselt der hat so'n Teil zum an Kompressor anschließen. Werkstatt ist doof, die kippen dir ATE SL drauf und zahlst dafür mehr als für TYP 200 im Netz. Wobei man die TYP 200 aber auch 3 Jahre drin lassen kann, ich lasse se aber 5 Jahre drin. Mal gucken wie man die Bremsen damit entlüften muss.

    Schau doch mal bei Ebay Kleinanzeigen Dienstleistungen und such dir n Schrauber der dir so kleinere Sachen macht. Bremse gängig machen mit Kupferpaste einschmieren und entlüften, Kerzen- und Ölwechsel...

    Im Prinzip kann immer mal was passieren, der E11 Facelift ist aber super.
     
Thema: Corolla E11 Japan: Bremssattel hinten, Kostenvoranschlag und weitere Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corolla e11 japan

Die Seite wird geladen...

Corolla E11 Japan: Bremssattel hinten, Kostenvoranschlag und weitere Fragen - Ähnliche Themen

  1. Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden

    Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden: Hallo zusammen, ich habe folgendes Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 D-4D 90 DPF Type E15ES BJ 2010, 168'000 Kilomeer Seit kurzem kann der 5. Gang...
  2. Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm

    Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm: Hallo toyota Gemeinde, in meinem Familienkreis gibt es einen Corolla Verso Benziner 1,8l Bj. 2005. Der müsste den 1ZZ-FE Motor drin haben....
  3. Kaufberatung Corolla TS E12 2ZZ-GE

    Kaufberatung Corolla TS E12 2ZZ-GE: Hallo liebe Toyota Freunde, Da ich hier neu bin, habe ich als erstes die Sufu gequält, leider ohne Erfolg. Ich möchte meinen Fuhrpark um einen...
  4. Toyota Corolla - Der wahre Volkswagen (Spiegel.de)

    Toyota Corolla - Der wahre Volkswagen (Spiegel.de): Toyota Corolla Der wahre Volkswagen Die Deutschen halten sich für die Krone der Schöpfung in Sachen Automobilbau. Modelle von Herstellern, die...
  5. 5 Jahrzehnte Corolla

    5 Jahrzehnte Corolla: In der aktuellen Autobild wird auf 4 Seiten über den Corolla berichtet. Auch wenn ich nie einen hatte, tut es weh, was Toyota nicht nur aus dieser...