Corolla E11 Compact Reifen-/Felgenkombination

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Breunich, 04.07.2015.

  1. #1 Breunich, 04.07.2015
    Breunich

    Breunich Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Compact 1.6 VVT-I G6
    Guten Abend,
    ich bin nun auch im stolzen Besitz eines Toyotas.
    Nun hat dieser jedoch Stahlfelgen drauf, 175/65 R14.
    Sieht also alles andere als schön aus und fährt sich auch weniger sportlich, wenn nicht sogar schwammig...
    Man merkt schon deutlich wie sich die Flanken in den Kurven drücken.
    Habe als Vergleich das Auto meiner Freundin, Mitsubishi Colt CJ0 195/50 R15. Ganz andere Liga.
    Bin also auf der Suche nach Alufelgen oder gleich Kompletträder.
    Nun was kann man draufziehen ohne Veränderungen an den Radläufen vornehmen zu müssen? Worauf muss ich bei einem Gebrauchtfelgenkauf achten?
    Ich weiß, dass dieses Thema sicherlich schon 30 Mal behandelt wurde, jedoch habe ich mit der Suche irgendwie nichts passendes gefunden.

    Ich bedanke mich im voraus über Antworten, Tipps und Erfahrungen.

    Freundliche Grüße
    Phillip
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin_mpm, 05.07.2015
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Hallöchen,

    meine beiden (von den Felgen her identisch) haben Stahlfelgen für den Winter und Alufelgen für den Sommer. Mit dem E10 war ich beim Toyota-Händler und habe mir passende Kompletträder anbieten lassen und den schönsten Satz dann für 700 EUR gekauft. Der E11 hatte schon Alufelgen dabei, und zwar von Mazda (ja, das paßt tatsächlich). Diese Mazda-Felgen benötigen jedoch äußerst exotische Radmuttern, ich hatte echt Probleme, als ich neue brauchte.
    Ich würde entweder wieder zum Freundlichen gehen oder beim Zubehörhandel schauen. Da Alufelgen recht teuer sind, solltest Du nur solche kaufen, die Dir auch wirklich gut gefallen. Und Reserve-Radmuttern für alle Fälle - die sind meistens nicht identisch mit den Stahlfelgen-Muttern und ob sie nach Jahren noch erhältlich sind, weiß heute keiner.

    schöne Grüße
    Martin
     
  4. #3 Schöni, 05.07.2015
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Würde dir als Kompromiss aus Wirtschaftlichkeit, Spritzigkeit und Kurvenlage 195/50/15 Empfehlen. Musst du einmal eintragen lassen und fertig. Schöne Felgen aussuchen und entsprechende Reifen.



    Video von mir, der erste hat 215/40/16 gehabt, machen das Auto beim Beschleunigen aber langsam. Am Schluss im Schnee hat der andere Corolla, ein 1,6 G6 Facelift, ich meine Borbet mit 195/50/15 drauf, aber ohne irgendeine Tieferlegung
     
  5. #4 Breunich, 05.07.2015
    Breunich

    Breunich Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Compact 1.6 VVT-I G6
    Guten Abend,
    vielen Dank für die Ratschläge.
    Also grundsätzlich hatte ich vor gebrauchte zu kaufen. Ja ich weiß, dass es nicht so einfach ist welche zu finden mit Teilegutachten in welchem auch der Corolla mit aufgeführt ist.
    In denen die ich gefunden habe waren dann Auflagen für den E11 drin wie "an der Achse 2 sind Umbaumaßnahmen an der Innenseite der Radläufe vorzunehmen um eine Freigängigkeit sicherzustellen" (nicht genauer Wortlaut). Und oftmals "an der Achse 1 sind Anbauteile am Äußeren des Radlaufes zu befestigen um ein Herausstehen der Felge zu verhindern"...
    Deswegen war ich gestern erstmal von dem schönen Gedanken 195/50 R15 abgekommen. Natürlich sehe ich meine 175/65 R14 momentan und sehe wieviel Platz überall ist und Frage mich wieso 195/50 R15 nicht gehen sollten. Sicher auch noch eine Frage der Einpresstiefe.... So genau stehe ich aber auch nicht in dem Thema. Die Felgen die ich gestern gebraucht gefunden habe, hatten alle die Auflagen drin. Leider.
    Fakt ist: Mehr als 195/50 R15 auf keinen Fall. 15" fände ich prima, und irgendwelche Maßnahmen "Kanten umlegen" "Bördeln" werde ich definitiv nicht vornehmen wollen.
    Überall fand ich dann, dass bei 185/55 R15 keine Maßnahmen vorzunehmen sind. Nun finde aber mal diese Radkombination... Als Lochkreis 4x100 äußerst selten...

    Liebe Grüße.
     
  6. #5 dennis037, 08.07.2015
    dennis037

    dennis037 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota corolla e11 G6
    also auf mein G6 facelift , hatte ich mal OZ Tiefbettfelgen drauf in 195/50 R15 mit ET 37, hatte selbst mit 120 Kilogramm im Kofferraum keine Probleme , bin dann aber wieder auf die originalen G6 Felgen umgestiegen wegen verbrauch und Leistung .
     
  7. #6 Martin_mpm, 10.07.2015
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    http://www.dasi-tire.de/index.php?a=31919

    Das sind die Mazda-Felgen, die ich auf meinem E11 draufhabe. Ich war damit schon in einer HU und bekam keine Beanstandung deswegen. Sind aber 14 Zoll und nicht gerade leicht zu reinigen.

    schöne Grüße
    Martin
     
  8. #7 Breunich, 12.07.2015
    Breunich

    Breunich Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Compact 1.6 VVT-I G6
    Sooo vielen Dank erst einmal!
    Ich habe ein paar Felgen gefunden und gekauft. Ein paar Ronal, 5-Speichig.
    Sind 6Jx15 ET44 auf denen ich 195/55 R15 ohne Modifikationen fahren kann und darf. Und eine ABE habe ich dazu auch gefunden. In der steht allerdings noch mit drin, dass ich die Reifengröße nur fahren darf, wenn es in den Fahrzeugpapieren drin steht (steht es natürlich nicht...) oder die Reifengröße vom Autohersteller freigegeben wurde. Habe nachlesen können, dass Toyota zum E11 selbst im Nachhinein gesagt hat, dass 195/55 R15 ohne Probleme gehen. Nun brauch ich das nur noch schriftlich, dass ichs mit ins Auto legen kann. Werd ich wohl mal bei Toyota anrufen müssen, ob die mir sowas kurz schriftlich bestätigen können.

    Freundliche Grüße und einen angenehmen Sonntag Abend!

    EDIT: Nachzulesen auf einer sehr angenehmen Seite die ich euch nicht vorenthalten möchte: http://www.hit-karlsruhe.de/aol2mime/toyota_corolla.htm
     
  9. #8 Breunich, 16.07.2015
    Breunich

    Breunich Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Compact 1.6 VVT-I G6
    Guten Abend,
    habe mir heute direkt ein paar Falken Reifen 195/55 R15 bestellt.
    Jetzt stellt sich mir nur noch eine Frage:

    Brauche ich andere Radmuttern?
    Wo bekomme ich passende Zentrierringe her?

    Freundliche Grüße
     
  10. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Welche Radmuttern du brauchst steht im gutachten.
    Zentrierringe gibt's bei ebay oder beim örtlichen reifenhändler
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Breunich, 17.07.2015
    Breunich

    Breunich Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Compact 1.6 VVT-I G6
    Ja mit der Größe habe ich kein Problem, die steht schön drin. M12x1,5 mit Kegelweite 60°.
    Aber gibt es nun wirklich Unterschiede zwischen Radmuttern für Alufelgen und welche für Stahlfelgen?
    Die Antworten im Internet gehen da weit außeinander.
    Ich würde mir nun auch welche kaufen, welche von Febi Bilstein sind jedoch mit 3-4€ pro Mutter sehr teuer. Wiederrum welche aus Ebay (20 Stk. für 15-30€) die auch echt gut aussehen, sind mir fast etwas zu günstig. Es geht ja immerhin um die Sicherheit bei der Festigkeit solcher Muttern...

    Ja ich werde mir auch welche aus dem Internet bestellen. Das einzige was mir noch nicht ganz ersichtlich ist, weder beim Corolla, noch bei der ABE für die Felgen: Was ist nun der Durchmesser der Radnabe und was der Felge?
    In der ABE steht "Kennzeichnung Zentrierring: 6 Ø54,1 Ø68"
    Für was steht nun die 6 und welcher Durchmesser ist nun welcher? Hat die Felge 68mm Ø und die Radnabe 54,1mm Ø?
    Ich würde ja auch direkt ein Zubehörpack für die Felgen bestellen... Wenn das Versandhaus nicht noch nen knappen 3/4el Monat im Urlaub wäre und dementsprechend nichts versendet.

    Sicherliche viele doofe Fragen, aber wirklich Ahnung vom Thema Zubehörfelgen habe ich nicht.
     
  13. #11 Breunich, 12.08.2015
    Breunich

    Breunich Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 Compact 1.6 VVT-I G6
    Guten Tag,
    da ich es euch nicht vorenthalten möchte:
    Hier 2 Bilder wie er mit 195/55 R15 aussieht.
    Freundliche Grüße
     

    Anhänge:

Thema: Corolla E11 Compact Reifen-/Felgenkombination
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ronal turbo corolla e11

    ,
  2. corolla e11 liftback oder compact

Die Seite wird geladen...

Corolla E11 Compact Reifen-/Felgenkombination - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...