Corolla E11: Coming Home Modul anschließen

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Corollamark, 27.11.2011.

  1. #1 Corollamark, 27.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Habe vor mir ein Coming/Leaving Home Modul einzubauen.
    Ich habe zwar hier Schaltpläne liegen, dort sind aber leider keine Nebelscheinwerfer mit eingezeichnet die ich gern ansteuern würde.
    Weiß da zufällig jemand die Aderfarben? Ich gehe davon aus das die sich auch im Fußraum Fahrerseite befinden, oder liege ich da falsch?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kulitcz, 29.11.2011
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Hi!

    Ich begebe mich gerade auch an dieses Projekt. Schaue nachher mal in meine Bibel und suche die Farben raus. Was hast du für ein Modul gekauft / willst du kaufen?

    MfG, Kulitcz
     
  4. #3 Corollamark, 29.11.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    http://www.ebay.de/itm/260882078032?ssPageName=STRK:null:IT

    Das habe ich gekauft, war bei dem Preis zwar erst sehr skeptisch, aber habs im Keller schon mal angetestet, funzt prima. Schaltplan auch alles dabei....
    Hab da im Prinzip 2 plus geschaltete Ausgänge die ich hinters NSW Relais direkt auf die Lampen schalten will bzw kann (....bin noch am grübeln die Rückfahrleuchten auch anzusteuern....evtl. dann natürlich mit Hilfsrelais)
    Daher will ich halt die Aderfarben haben, gehe auch von 2 Adern aus die jeweils zum linken u rechten NSW gehen..... nur welche Farben???
     
  5. #4 Kulitcz, 29.11.2011
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Na toll, hab exakt das gleiche Modul erworben, hab da aber 23,- bei Amazon bezahlt X(.

    Habe eben mal in mein schlaues Buch geschaut, wo auch die Schaltpläne drin sind. Leider ist da keine Rede von Nebelscheinwerfern und entsprechenden Kabeln. Ich glaube, da bleibt nur das Messen mit Voltmeter, um die entsprechenden Leitungen zu bestimmen.

    Was meinst du, wieviele Verbraucher man an die Kiste hängen kann, ohne dass die abraucht? Auf dem beiliegenden Schaltplan finden sich gerade mal zwei Anschlüsse für Scheinwerfer (li/re), aber zwei für ZV-Steuerung, Masse, Dauerplus und so weiter. Ich würde ja gerne mehrere Sachen dranhängen, also komplettes Standlicht vorne und hinten, meine SMLs (LED) plus NSW oder so. Oder kann man da wirklich nur ein Paar Scheinwerfer (Nebel oder normal) dranhängen?

    Wir können bei der Sache ja versuchen, zusammen zu arbeiten, falls gewünscht.

    MfG, Kulitcz
     
  6. #5 Corollamark, 29.11.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Können wir gern machen, ..... zusammenarbeiten.

    Mehr als 50-60 Watt würde ich da auf die Leitung aber nicht hängen....
    Trau da dem Relais nich so ganz übern Weg mit mehr Leistung.....
     
  7. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    Dann darfst da aber nur ein nsw dran hängen... Die haben doch auch 45 Watt oder so...

    Bist du beim Schalter nicht weiter gekommen?
     
  8. #7 Corollamark, 30.11.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    2 Leitungen, 2 NSW.....?!

    Nein, ....
     
  9. #8 Kulitcz, 02.12.2011
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Schon was neues rausgefunden?

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  10. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    Könnt ihr nicht mal dieses

    "Sent from my XYZ using Tapatalk" abstellen...

    Wie 2 Leitungen 2 NSW???
     
  11. #10 Corollamark, 02.12.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    2 Scheinwerfer, 2 Glühlampen,......evtl. auch 2 Leitungen die in den Innenraum zum NSW Relais gehen....
     
  12. #11 Corollamark, 03.12.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Sooooo......1. Erfolge zu verzeichnen....
    Habe einfach einen + Ausgang vom Modul am Hauptsicherungskasten unterm Amaturenbrett auf Lichtplus geklemmt, ZV plus Auf/Zu drauf und den direkten plus dran,.....funzt.
    Gibt nun noch ein zu lösendes Problem:
    Bei Funktion und Tür auf gibts ein "PEEEEEEEEEEEEEEEEEP" von "Licht an und Fahrertür Auf" X(
    Versucht die Leitung vom Fahrertürkontakt zu finden,........
    Nicht gefunden....
    tja...direkt an den Türkontakt und mit Relais unterbrechen ist nu angesagt....das wird mit dem 2. +Ausgang vom Modul realisiert.
    Dabei noch ne Idee bekommen:
    Werde noch ein 2. Relais nehmen und den Türkontakt Beifahrerseite (der piept nicht bei Tür auf und Licht an) damit brücken bzw schließen, somit gibts dann auch Licht im Innenraum bei "Coming/Leaving home) :D

    Der Clou am Ganzen für mich: Normal läuft das Ganze jetzt mit Standlicht, bei Bedarf schalte ich den NSW Schalter auf "ON" (bei Abblendlichtschalter auf "Off") und dann gehen die NEbels bei "Comming/Leaving Home" mit an,......diese laufen hierbei übers vorh. Relais von der Bordelektronik!
    :D:D:D

    So,......morgen gehts weiter!
     
  13. #12 Kulitcz, 04.12.2011
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Hey, saubere Arbeit!

    Erlaube aber bitte noch einige Verständnisfragen:
    Ähm, ich denke mal mit "+ Ausgang" meinst du die Ansteuerung eines Scheinwerfers, richtig? Und "direkter Plus" ist 12V-Dauerplus, oder?

    Das verstehe ich leider nicht ganz. Du nimmst also den Ausgang quasi für den zweiten Scheinwerfer her un gehst damit auf den Türkontakt? Was soll das bringen? Oder willst du da noch ein zusätzliches Relais einfügen, was die Stromkreisunterbrechung aufrechterhält?

    Coole Idee, aber verstehe ich das richtig, dass du dir quasi noch so ein CH-Modul einbauen willst für die Innenlichtsteuerung?

    Hehe, sehr geil. Aber gibt es denn am Sicherungskasten nicht auch ein Relais oder sowas für die Nebler, wo man direkt dran könnte? So wäre gewährleistet, dass nicht unbeabsichtigt bei der Fahrt und Licht an die Nebler mit an gehen...

    Schonmal Danke für deine Hilfe! Werde mich wohl die Woche auch mal auf das Projekt stürzen.

    MfG, Kulitcz
     
  14. #13 Corollamark, 04.12.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Jo

    Der 2. + Ausgang vom CH-Modul steuert ein Relais an welches ein Öffner besitzt, dieses öffnet bzw unterbricht den Türkontakt für die Innenbeleuchtet um den Piepton abzustellen.

    Das funzt nu leider nicht, das CH-Modul steuert bei normalem Licht an auch den Ausgang mit 12V an und somit wäre Dauerlicht im Innenraum,----> vergiss es!


    Wie sollte das passieren???
     
  15. #14 adema87, 04.12.2011
    adema87

    adema87 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Facelift G6
    Hi,
    eine bebilderte Anleitung wäre cool. Kann jemand erklären wie man das Modul so anschließt, dass nur die Frontscheinwerfer leuchten?

    Grüße
     
  16. #15 Kulitcz, 04.12.2011
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Geht klar, mache Fotos, wenn ich mich die Woche in der Werkstatt dranbegebe.

    MfG, Kulitcz von unterwegs...
     
  17. #16 Kulitcz, 06.12.2011
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Also, ich hab gestern mal gernauer die ganze Elektrik beäugt und folgendes herausgefunden:

    Die Steuerung des Standlichtes (Scheinwerfer vorne, Rücklichter, Kennzeichenbeleuchtung) läuft über ein Relais, welches sich irgendwo im Sicherungskasten Nr.2 befindet (das ist der hinter dem kleinen Staufach unten links vom Lenkrad). Das bedeutet doch, dass vom Blinkerhebel eine Steuerleitung zu diesem Relais geht, die dann den Stromkreis schaltet. Dort könnte man doch mit dem einen Ausgang vom Modul dran, sodass es das Relais schaltet, worauf hin die Standbeleuchtung eingeschaltet wird. Hast du das so realisiert?

    Dann habe ich mal hingehört, wenn man das Rädchen für die Nebelscheinwerfer betätigt. Es klickt daraufhin im Fahrerfußraum links oben. Wenn man die untere Lenkradverkleidung entfernt, kann man einen Träger ausmachen, auf dem drei Relais eingesteckt sind. Eins davon (das obere linke) schaltet offensichtlich den Stromkreis für die Nebelscheinwerfer. Hier wäre es also schick, den zweiten Ausgang des Moduls draufzugeben.

    Das Resultat wäre, dass bei Start von Coming Home sowohl der Standlicht-Kreis als auch die Nebelscheinwerfer eingeschaltet werden, und zwar unabhängig davon, wie das Rädchen am Blinkerhebel steht. Weiterer Vorteil wäre, dass das Modul nur die eher leistungsschwachen Steuerkreise für die Relais schalten müsste, die dann die Versorgung der eigentlichen Lampen übernehmen (so, wie es vorgesehen ist).

    Ich bin leider kein Vollblut-Elektroniker. Aber so könnte das doch funktionieren, oder? Ich lasse mich aber auch gerne belehren, wenn ich vor allem bei der Relais-Geschichte auf dem Holzweg bin.

    Meinungen?

    MfG, Kulitcz
     
  18. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    genau so hab ich mir das auch gedacht^^

    leider weiß ich beim E12 nicht wo die leitungen sind und es ist jetzt einfach zu kalt geworden um sich ins auto zu legen und zu messen:D
     
  19. #18 Kulitcz, 29.09.2012
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    So, was lange wärt, wird endlich gut... :D





    Hab es endlich geschafft (nach einigen Verwirrungen beim Testlauf auf der Werkbank), das Modul einzubauen. Ich konnte dabei mit allen Zuleitungen im Bereich der Einstiegsleiste und des Dreiecks im Fahrerfußraum auf die Bordelektronik gehen, das Gefummel hielt sich also in Grenzen. Obwohl ich mir auch spezielle Löt-Schrumpfschläuche besorgt hatte, hab ich mich bei der Verbindung der Leitungen für die guten alten Stromdiebe entschieden, geht einfach schneller. Die Ansteuerung über die ZV konnte ich an meinem bereits verbauten Blinkerrelais von Conrad abgreifen, somit entfiel auch das Suchen nach den Steuerleitungen der ZV-Stellmotoren (das hatte ich vor Jahren mit meinem Dad vor der heimischen Garage gemacht...).

    [​IMG]

    Das Modul wohnt nun unter dem Fahrersitz, die Kabel sind unter dem Teppich hindurchgeführt. Den Lichtsensor hab ich in der Mittelkonsole in einer noch freien Blindabdeckung untergebracht. Der Lichteinfall reicht dort noch vollkommen aus, um unbeabsichtigtes Einschalten bei noch ausreichendem Umgebungslicht zu vermeiden. Das Kabel für das gesamte Standlich rundherum befindet sich in dem Kabelbaum auf dem Bild, es ist das komplett grüne Kabel.

    [​IMG]

    Brauchte nur ein 5mm Loch in die Abdeckung bohren, die Diode von unten einstecken und dann zur Sicherheit mit Heißkleber fixieren.

    Die Nebelscheinwerfer laufen übrigens zur Zeit noch über ihren Schalter am Lenkstock. Habe aber schon ein Relais in Vorbereitung, welches vom CH-Modul angesteuert wird und dann die Lichter einschaltet. Das hab ich heute aber nicht mehr geschafft.

    Soweit erstmal von meiner Warte, bei Fragen einfach melden :D

    MfG, Kulitcz
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 adema87, 03.10.2012
    adema87

    adema87 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Facelift G6
    Oh,
    da hab ich ja etwas zu basteln...

    @ Kultics
    ich dachte den Corolla hast du ganricht mehr...?!
    Mach mal neue Fotos!

    Grüße
     
  22. Fr34ki

    Fr34ki Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    e11
    @Kulitcz
    Wenn du die Zündung einschaltest, ist das Leaving Home dann noch an? Piepst es bei dir wenn du die Fahrertür öffnest wenn die Scheinwerfer an sind?
     
Thema:

Corolla E11: Coming Home Modul anschließen

Die Seite wird geladen...

Corolla E11: Coming Home Modul anschließen - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...