Corolla E10 stottert und ruckelt im Stand und beim Fahren

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Anne84, 07.12.2009.

  1. Anne84

    Anne84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab die Foren schon durchsucht aber die meisten haben nur eins der 2 Probleme, die ich habe:

    Mein fast 17 Jahre alter Corolla stottert und ruckelt sowohl im Stand als auch beim Anfahren. Besonders im 1. und 2. Gang fühlt und klingt es, als wolle er ausgehen. Im Stand klingt er wie ein Traktor und tuckert vor sich hin.
    Er zieht auch nich mehr so schön wie vorher, komm meist kaum vom Fleck an der Ampel.

    Hat vor zwei Tagen angefangen, bzw. ist da zum ersten mal aufgetreten. Gestern dann als ich losgefahren bin war nix zu merken. Jedoch nachdem ich von der Tankstelle weiterfahren wollte, lief er wieder so unruhig.

    Kenn mich mit Autos nicht soooo gut aus, Freunde meinten entweder Kolben oder Zündkerzen.

    Was meint ihr? Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    wieviel Km hat den dein kleiner drauf? wird er regelmäßig gewartet?

    klingt für mich nach einem zündungsproblem (verteiler, zündkerzen oder kabel)

    lass das mal checken und evtl. reparieren



    und was deine freunde mit kolben gemeint haben ist mir schleierhaft :D
     
  4. Anne84

    Anne84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    er hat mittlerweile 138.000 km drauf. Ich selbst habe ihn seit februar 2008 (als ich ihn gekauft habe, hatte er 113.000 km drauf).

    gewartet habe ich ihn noch nicht, bisher ist er auch gelaufen wie eine eins. im dezember 2008 habe ich tüv bekommen und der tüv-futzi meinte auch dass der wagen in einem sehr guten zustand ist.

    öl habe ich gerade nochmal geprüft: ist noch mehr als voll.

    ich habe eben die hoffnung dass ich es selbst reparieren kann, da ein werkstatt-besuch doch meist teuer und abzocke ist und ich aus diesem grunde erst im äußersten notfall in betracht ziehe :D

    ich frage mich nun nur was ich wohl am besten als erstes ausprobiere und austausche.
     
  5. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    erstmal würde die kerzen austauschen und da dann auf keinen fall bosch kerzen nehmen!!!

    da gehöhren nur denso oder NGK rein!!! :] :]

    dann kannst du noch die verteilerkappe öffnen und mal den läufer und die kontakte im verteiler prüfen
     
  6. Anne84

    Anne84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ok, das hätte ich wahrscheinlich auch als erstes getan. danke für deine hilfe. ich werde es heut nachmittag gleich mal ausprobieren und denn bescheid sagen.
     
  7. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    wunderbar....


    achja, hast du nen 4EFE oder nen 4AFE (88/75 PS oder 114/116PS)?
     
  8. Anne84

    Anne84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    1332 ccm / 65 kW

    bin ich mit NGK 2087 Zündkerzen gut dran?
     
  9. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    :] :] :] :]
     
  10. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    ich muss jetzt nen spass machen: der wagen is was zündkerzen, motoröl und luftfilter angeht womöglich noch im originalzustand. :D

    haste sowas wie nen serviceheft zu dem wagen bekommen? da steht drin, wann da die letzte wartung gemacht wurde, zumindest meistens, denn es gibt händler, die hauen da auch einfach nen stempel rein und machen nix. is der wagen von privat oder gewerblich gekauft worden?

    anne, nen paar euro braucht auch nen toyota um am fahren zu bleiben. wechsel kerzen und luftfilter, und lass nen ölwechsel machen.

    und dann schreib noch mal, obs geholfen hat.
     
  11. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    ach... der yaris vom tschechen ist auch viele viele kilometer ohne wartung gefahren :D
     
  12. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    mitm öl iser auf jeden fall fast 70.000 km weit gekommen. :D

    kurze erklärung für anne:

    der tscheche war nen voll abgedrehter typ, der hat glaub ich nen pc in sein auto eingebaut, es aussen mitm edding bemalt, und ich weiss nicht, was der noch alles gemacht hat, nur er hat es nicht gewartet.

    das thema gibts glaub ich nicht mehr, weil die kapazität des forums überschritten wurde, weil sooo viele aus anderen foren hier mitgelesen haben. :D

    das wissen aber andere besser als ich.

    er is auf jeden fall legende, denn er hat den wagen auf nem waldweg gegen nen baum gesetzt.


    Es tauchen hier aber immer mal wieder toyotas auf, die 15 jahre oder so was um die ecke alt sind, und die nie ne werkstatt von innen gesehen haben.
     
  13. Anne84

    Anne84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ja, serviceheft habe ich, irgendwo :D
    das werde ich mir auch heut nachmittag nochmal angucken (hab es jetzt nicht zur hand)

    habe ihn privat aus erster hand gekauft.

    hatte heut morgen nur die hoffnung dass es wieder weg ist, so wie gestern ?(
    und nachdem es nicht der fall war wollte ich mich eben schon mal informieren mit was ich es evtl. zu tun habe.
    klar brauch ein paar euro, aber ich informier mich immer vorher selbst über sowas, damit ich beim handwerker/werkstatt/oder sonstwo nicht komplett blind in die fallen tappe. kenne genug horrorgeschichten, von wegen zeug reparieren was nich kaputt is. und am ende hat man die riesen rechnung aber womöglich immer noch nen kaputten wagen.

    außerdem, selbst ist die frau :))
     
  14. Anne84

    Anne84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ja, toyotas sollen ja sehr robust sein. kenne viele die noch nie probleme hatten, nur wenn was is, sind die ersatzteile sehr teuer.
     
  15. #14 Angel Tears, 07.12.2009
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    @ Anne84: Verbraucht er denn mehr, ist er wesentlich gestiegen oder nur Minimal? Wie hört sich dein Motor denn, wenn er Kalt ist? Eher so wie eine Nähmaschine oder ganz normal?! Wenn er sich wie eine Nähmaschine anhört, das heißt eher so ein Tackern, dann würde ich erstmal einen Ölwechsel machen, denn wenn dieses schon älter ist, hört man deine Hydrostößel mehr, mit neuem Öl ist das dann schon weniger oder weg. Zu deinem Ruckeln: wenn du z.b. im Stand und Leerlauf bist, ist er auf normalen Touren (700-800 U/min.) oder geht er noch weiter runter? Wenn er z.b. von 700-800 U/min. auf einmal runer geht, auf 500-600 U/min. dnn sind das schon eher wie ZERO sagte, Zündunsprobleme. Neue Zündkerzen rein, mal die Verteilerkappe anschauen und die Kupferkontakte innen saubermachen. Wenn es nach Zündkerzen und Ölwechsel immer noch nicht weg ist, kaufe dir mal neue Zündkabel, dort veirren sich auch ganz gerne mal Mader hin. Wenn die ganzen sachen nichts geholfen haben, bringe ihn wirklich mal in die Werkstatt, weil es auch sein kann das sich der Zündzeitpunkt verstellt hat was aber so gut wie selten oder gar nicht ist aber vorkommen kann.
    Ich hoffe dir konnte mein Beitrag helfen.
    Gebe bitte mal bescheid, wenn er wieder richtig läuft.

    Liebe Grüße

    Angel Tears
     
  16. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0

    das ist woh wahr... ist aber bei vielen japanern so

    wenn was imsack ist dann richtig ;(
     
  17. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Vielleicht verrätste auch wo du her kommst. Dann kann es sich vielleicht jemand anschauen und auch helfen, der aus der Nähe kommt.

    Ansonsten würde ich mal sagen der läuft nur auf 3 Zylindern. Vibriert er stark beim fahren?

    Kannst auch einfach mal schauen ob die Stecker der an den Zündkerzen richig drauf sind. Also einfach mal draufdrücken, am besten wenn der Motor läuft, dann siehste gleich obs was hilft. Aber Achtung, sollte zum Beispiel eines der Zündkabel nicht mehr richtig isoliert sein, zum Beispiel durch nen Marder, kanns sein das man nen Schlag bekommt.
     
  18. #17 Angel Tears, 07.12.2009
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Ja Ja, die Japaner. Sie sind sehr sehr zuverlässig aber wenn was ist, heißt es Fehlersuchen und das kann aber teuer werden.
     
  19. Anne84

    Anne84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Verbrauch: dazu kann ich noch nich viel sagen, da ich das Problem erst seit 2 Tagen habe. Aber ich glaube schon dass er in der Zeit etwas mehr geschluckt hat...

    Geräusche: schwierig zu erklären, es klackert leicht, ja.

    Die Sache mit den Touren ist nicht leicht da ich keinen Drehzahlmesser habe :D. Ich kann nur sagen dass er beim anfahren klingt und muckt, als wolle er absaufen. muss mehr gas geben als normal. und wie gesagt, ich komm nich mehr vom fleck :(

    Vibration: also beim anfahren ist es recht holprig, beim fahren selbst gehts.

    Stecker: hab ich schon geprüft und festgedrückt. die sind es nicht.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Angel Tears, 07.12.2009
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Also deiner Aussage zufolge verbraucht er mehr. Ok, das sind Zündungsprobleme. Wenn du mehr Gas geben musst, kann es auch sein das er nur auf drei Kolben läuft, wenn dies der Fall ist, brauch er natürlich mehr Benzin um vom Fleck zu kommen weil er nur drei Pötte zur verfügung hat. Wenn ein Motor nur auf zwei oder drei Pötten läuft, fällt die Drehzahl ab, das ist richtig, wenn er aber fast ausgeht verhindert ein sogenanntes Notlaufprogramm das absterben des Motors, im Notlaufprogramm bringt er nicht viel Leistung und verbraucht auch mehr weil er mit den vorhandenen Mitteln auch laufen muss, das ist ganz normal, nur ob er im Notlaufprogramm läuft kann man per Ferndiagnose schwer sagen. Im allerschlimmsten Falle kann alles in Ordnung sein, d.h. Öl, Zündkerzen etc.pp. nur dann wäre evtl. dein Steuergerät hin was sehr sehr Teuer werden kann, weil dann das Steuergerät falsche Infos an dein Auto weitergibt. Hast ne PN.
     
  22. Anne84

    Anne84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    also ich danke euch allen schonmal. heute nachmittag werde ich die zündkerzen mal tauschen und gucken wann der letzte öl-wechsel war. dann kann ich in dem zug gleich ma endlich winterreifen aufziehen :D ich melde mich dann spätestens morgen wieder und berichte...
    :tup
     
Thema: Corolla E10 stottert und ruckelt im Stand und beim Fahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla ruckelt im standgas

    ,
  2. toyota motor ruckelt am stand bei gas wird es besser

    ,
  3. Toyota corolla ruckelt

    ,
  4. toyota corolla e12 ruckelt beim stehen,
  5. wenn der e10 drin ist und wagen ruckelt,
  6. aygo stottert 2. gang,
  7. corolla 4afe ruckelt,
  8. meinalter toyota corolla stottert im standgas
Die Seite wird geladen...

Corolla E10 stottert und ruckelt im Stand und beim Fahren - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...