Corolla E10 Si

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Kevin18, 17.11.2003.

  1. #1 Kevin18, 17.11.2003
    Kevin18

    Kevin18 Guest

    Hilfe, wer kann mir helfen?
    Ich besitze einen Corolla E10 Si und dem geht es irgend wie gar nicht gut. Ich beschreibe am besten mal:
    Wenn ich mit leerem Tank zur Tankstelle fahre und den Tankdekel runterschraube dann zieht er deutlich Luft, das hatte der 1,4l den ich vorher hatte nicht.
    ich hab so ein verdacht das es wohl mit der Benzinrückführung oder mit dem gas- Speicher und in den Brennraum zurückführ- Dingsbums zusammenhängt.
    Dann springt er nicht gut an, besonders bei einem warmen motor der 30 Min. gestanden hat.
    Beim Motor abstellen leuft der Motor unnormal lange nach.
    Wenn ich das Auto zu dieser Jahreszeit morgens anschmeiße dann dreht er um die 1000 U/min und sackt immer wieder auf 800 ab. Bin ich dann 1 Km gefahren dann dreht er normal ca.1800 U/min (Kaltstart dingbums).
    Wenn er richtig marm ist und ich komme dann an eine Ampel dann dauert das auch so 5 Min bis er auf leerlaufdrehzahl ist also 750-800 U/Min.

    Und seit neustem verbraucht er 1 Liter mehr Benno! Komischer weis seit ich V Power getankt habe.

    Fehlercode habe ich schon ausgelesen, hat nichts gebracht, habe aber einen zu hohen co Wert (0,6)

    Kann mir wer helfen ich bin verzweifelt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toyotobi, 17.11.2003
    toyotobi

    toyotobi Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab einen 88 PSer

    und mein Tank zieht auch Luft wenn er ganz leergefahren ist.

    Star- oder Leerlaufprobleme hab ich keine

    Mein 88 PSer braucht so 8,5 l
     
  4. #3 StudeBaker, 17.11.2003
    StudeBaker

    StudeBaker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2001
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    0
    Also meiner zischt auch beim Tanken und zieht Luft rein!!! Muss doch auch so sein, wo soll denn die Luft sonst herkommen, die anstatt dem Benzin jetzt in den Tank muss???

    Zu deinen Drehzahlproblemen kann ich leider nix sagen!
     
  5. E10si

    E10si Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2003
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    hi
    fahre auch nen si wie mein nick scho sagt. wenn mein tank leer ist zieht er auch luft an hab den deckel einmal fast gar ned losgeschraubt bekommen wegen des drucks. mit der drehzahl kann ich dir ned helfen. aber meiner läuft auch etwas länger nach wenn ich den motor abstelle.
    mfg daniel
     
  6. #5 Jack2xxx, 17.11.2003
    Jack2xxx

    Jack2xxx Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt möglicher weise am Tankdeckel, das er Luft nachzieht. Bei mir war das auch der fall.

    Beim Verschluß war da die Feder nicht richtig rausgesprungen, deshalb kam da keine Luft mehr durch.

    Kuck mal nach ob die Feder beim Tankdeckel (der Verschluß) beim aufmachen und zumachen richtig arbeitet.

    Denn ein Druck im Tank sollte normalerweise nicht sein.

    mfg
    Jack2xxx
     
  7. ^raZ^

    ^raZ^ Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    V-Power soll aufgrund der höheren Oktanzahl heißer verbrennt, wie beispielsweise Super. Für Motoren, die nicht dafür ausgelegt sind, kann mehramliges Tanken von V-Power bzw. irgendeines anderen Kraftstoffes mit einer so "hohen" Oktanzahl, schädlich sein.

    Wurde mir aber nur erzählt, dass heisst, ich habe keinen eigenen Erfahrungen mit dem Benzin.
     
  8. #7 Schuttgriwler, 17.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Der Unterdruck im Tank ist normal und richtig, damit die Benzoldämpfe dort bleiben, wo sie sein sollen.
     
  9. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube nicht das V-Power dem Motor schadet aber 99% aller Autos werden wahrscheinlich keinen Nutzen daraus ziehen. Wenn man Autos aufmotzt dann kann es sogar erforderlich sein das man Benzin mit mehr Oktan braucht weil es mit normalem Benzin zu heiss werden würde. Benzin hat ja die Eigenschaft das es kühlt!
    Aber um 100Oktan überhaupt nutzen zu können muss ein Klopfsensor da sein der den Motor auch regeln kann und das Steuergerät muss eine entsprechende Fuelmap haben um die Einspritzdüsen zu steuern! Mittels des Klopfsensors könnte sich dann die Zündung auf "früh" verstellen und der Motor läuft magerer aber mit mehr Leistung d.h. es könnte den Verbrauch sogar senken
     
  10. #9 Schuttgriwler, 17.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    100 Oktan taugt was für die hochverdichteten Motoren, sonst nix. Der Klopfsensor ist nur da, um schlechteren Kraftstoff (mal Benzin getankt, statt Super, oder Super statt SuperPlus) dem Motor verträglich zu machen.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    das ist unterschiedlich bei den Klopfsensoren, manche können Motorklingeln nur erkennen und manche können die Zündung nachregeln bzw. auf spät stellen damit es nicht zu heiss wird! Aber nur wenn sie auch mit der Zündung und dem Steuergerät verbunden sind!

    Klopfsensoren hören den Motor ab wie ruhig er läuft!

    Bei meinem Nissan ist es nämlich so das dieser einen Klopfsensor hat aber diesen nicht zum nachregeln benutzt! Das heisst, hat man eine Leistungssteigerung klingelt der Motor, er läuft zu Mager weil zu die Zündung zu früh eingestellt ist
    Der Sensor sagt, das der Motor zu mager läuft aber es wird nichts geregelt, im Steuergerät kann man anhand einer Diagnose sehen ob er zu mager oder zu fett läuft aber nur wenn man diese Diagnose selbst fährt.
     
  13. #11 Kevin 18, 18.11.2003
    Kevin 18

    Kevin 18 Guest

    Ok dann scheint das mit dem tank wohl in ordnung zu sein, aber was ist mit den anderen Leiden?
     
Thema:

Corolla E10 Si

Die Seite wird geladen...

Corolla E10 Si - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...