Corolla E10 Seitenausstellfenster zum tönen ausbauen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von JumpingJohn, 21.04.2007.

  1. #1 JumpingJohn, 21.04.2007
    JumpingJohn

    JumpingJohn Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen allerseits,

    ich möchte nun nach fast einem Jahr an meinem E10 (2-türer) doch ein paar kleinigkeiten machen damit er mir noch besser gefällt als er eh schon tut, wollte daher heute damit anfangen die Seitenausstellfenster auszubauen um sie Schwarz(verspiegelt) zu tönen, die Schraube die den austellarm mit der Scheibe verbindet war noch kein Problem, aber dann saß die Scheibe in der vorderen Halterung doch wesentlich fester als ich es mir gedacht hatte. :( Ich wollte natürlich auch nicht zu viel Kraft anwenden, deshalb habe ich es erstmal wieder zurück gebaut als ich es nicht geschafft hatte.

    Wisst ihr wie man die Scheibe unbeschadet aus ihrer Verankerung bekommt? ?(

    Wäre euch sehr dankbar für Hilfe! :]

    Gruß

    JumpingJohn
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blueshark, 21.04.2007
    Blueshark

    Blueshark Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Ich gehe mal davon aus, dass du die Halterung hinter der Gurtverkleidung meinst. Also nicht die Scheibe aus der seitlichen schwarzen Halterung ziehen (die quasie das Gelenk der Scheibe ist). Die Schrauben hinter der Verkleidung sind schon gut fest .... gib Gummi und sie gehen auf 8).
    Also Verkleidung der B Säule - wo der Fahrer-/Beifahrergurt durch läuft demontieren, Halterungen für Scheibe - eine oben, eine unten - sind mit je ?? zwei ?? Schrauben befestigt (Achtung das sie nicht in den Holm runter fallen). Wie gesagt, sind gut fest.
    Viel Spaß.
     
  4. #3 JumpingJohn, 21.04.2007
    JumpingJohn

    JumpingJohn Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Danke schön, das werde ich mir mal angucken und ausprobieren! Wenn des mir doch zu aufwendig erschein werde ich es aber evt auch lassen, die Seitenscheiben haben ja einen ziemlich dicken schwarzen Rand. Da sieht man von außen auch so keinen Ansatz! Ich melde mich nochma wenn ich es hinter mir habe!
     
  5. #4 JumpingJohn, 21.04.2007
    JumpingJohn

    JumpingJohn Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    So, meine Seitenscheiben sind nun getönt! Allerdings habe ich sie doch nicht ausgebaut. Ich habe versucht die B-Säule freizulegen, aber als ich gemerkt habe das ich dafür auch die höhenverstellbare Gurtführung ausbauen hätte müssen habe ich es dann doch lieber gelassen!

    So, nun müsste ich nur noch die Heckscheibe machen! Weiß jemand ob ich die Folie problemlos in einem Stück angebracht bekomme oder ob ich sie entlang der Heizdrähte teilen muss? Ich habe mir die Heckscheibe nochmal genau angesehen, die ist schon ziemlich gewölbt!

    Habe mal im TV, es war glaube "Die Autoschrauber" auf RTL2 wie ein Profi die Folie zuerst von außen angelget (wie üblich), mit nem Fön erwärmt und glatt an die Scheibe gestrichen hat bevor er sie dann letzt endlich zurecht geschnitten hat. Funktioniert das auch mit meiner FoliaTec ReflexBlack oder hatter der ne spezial Folie?
     
  6. #5 Blueshark, 22.04.2007
    Blueshark

    Blueshark Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Also mit dem Fön könnte funktionieren. Habe meine 3geteilt. Man sieht´s fast nicht. Problem ist das die Scheibe gewölbt ist. Wenn man ein Stück hat wölbt sich die Folie auch...
     
  7. #6 JumpingJohn, 22.04.2007
    JumpingJohn

    JumpingJohn Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Mhhh...! Also ich hab mir mal deine Bilder angeguckt, man sieht ja schon recht deutlich wo die 3 Teile der Folie aneinander liegen, ich persönlich möchte das wenn möglich vermeiden! Warum hast du nicht versucht die Nahtstellen unter die Heizdrähte zu legen?

    Achja, das Trible mit dem Toyota Zeichen finde ich echt 8) wo hast du das den her? Oder hast du es Extra anfertigen lassen?
     
  8. #7 Blueshark, 22.04.2007
    Blueshark

    Blueshark Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Ok ok, aber ich hab schon schlimmeres gesehen.
    Beim zuschneiden hat´s noch gepasst. Allerdings sollte man die Wölbung der Scheibe beachten, die Folie richtig rum aufgegen :sure und aufpassen das sie sich dann beim kleben nicht verschiebt, sonst ises ganz vorbei. Ne sch...ß fummel arbeit die viel Gedult verlangt. Und so viele Versuche hat man nicht, also war ich damit sehr zufrieden. Vorallem fast ohne Blasen :).

    Tribal gab´s irgendwo bei ebay.
     
  9. #8 JumpingJohn, 22.04.2007
    JumpingJohn

    JumpingJohn Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    So, habe jetzt auch die Heckscheibe gemacht. Habe sie auch in 3 Teilen angebracht. Musste leider feststellen das dies wirklich versdammt schwirg die Nahtstellen unter den Drähten zu verstecken, aber es ist mir zumindest ansatzweise gelungen.

    Allerdings habe ich ein weitaus dümmers Problem, habe die Folie bei mir in der Tiefgarage angebracht. Hatte auch alles blasenfrei anbringen können, allerdings musste ich heute Nachmittag nachdem ich etwas in der Sonne unterwegs war feststellen das sich an den Nahtstellen blasen gebildet haben nachdem sich die Scheibe erwärmt hatte. Habe auch bereits versucht diese noch nachträglich heraus zu drücken, aber da die Folie schon gut getrocknet war und ich die Folien auch leicht überlappend angebracht habe, drückten sie sich immer wieder zurück. Werde nun wohl in den sauren Apfel beißen müssen und kleine schnitte in die Folie machen müssen um die entstandene Luft heraus drücken zu können, oder hat jemand eine bessere Idee?
     
  10. #9 borky1102, 22.04.2007
    borky1102

    borky1102 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    nicht schneiden nur ein loch einstechen mit einer ganz feinen nadel, danach wieder gut andrücken, kreditkarte oder checkkarte geht dafür ganz gut!
     
  11. #10 JumpingJohn, 24.04.2007
    JumpingJohn

    JumpingJohn Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Gut mit kleinem Loch und mim Rakel nachziehen hat soweit ganz gut geklappt, jetzt muss das ganze nur noch so bleiben! Werde bei Gelegenheit mal Foto von machen!
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    ich habe meine beim "Foliatec-Profi" machen lassen....(doch er ist super!) er hat damals die Folie auch geteilt (entlang des Heizdrahtes)....bei mir ist da nichts zu sehen an schnittstellen...also so wie ihr es gemacht habt, machen es die Profis auch! :]
     
  14. #12 JumpingJohn, 24.04.2007
    JumpingJohn

    JumpingJohn Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Joah, hätte ich das nötige Kleingeld übrig gehabt hätte ich auch die Profis dran gelassen. Naja, für meine erste Heckscheibe die ich selbst getönt habe bin ich eigentlich zufrieden, die nächste wird sicher besser! Meine selbstgetönten Seitenscheiben sind Top geworden, das hätte auch en Profi nicht viel besser hinbekommen!

    Am besten ist es sogar wenn die Scheiben ausgebaut werden und unter Wasser getönt werden! Besser gehts nicht kein Staub- oder Luft-Einschlüsse. Nur dann wollen die noch en bissel mehr Kleingeld dafür, wegen Mehraufwand für Aus- und Einbau und die entsprechende Wanne zum tönen. Würde mich noch nicht mal wunder wenn die Aufschlag für nasse Unterarme nehmen ;) !

    Weitere Projekte sind nun das montieren und eintragen lassen meiner am Sonntag neu erstanden Alu's und ausbessern von bösen Lackschäden vom Vorbesitzer und ein, zwei selbst reingefahrener Macken :rolleyes: . Evt. sollen die Alus auch noch nen neuen Farbanstrich bekommen, aber dazu mehr wenn die ersten Fotos hier drinne sind! :P
     
Thema:

Corolla E10 Seitenausstellfenster zum tönen ausbauen

Die Seite wird geladen...

Corolla E10 Seitenausstellfenster zum tönen ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...