Corolla E10 Lenkung schwammig!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Corolli222, 29.06.2011.

  1. #1 Corolli222, 29.06.2011
    Corolli222

    Corolli222 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10, 1996, 75PS
    Hallo,

    bin neu hier und habe auch schon meine erste Frage:

    Ich habe das Gefühl, dass bei meinem 96er E10, 107 tkm die Lenkung ziemlich schwammig ist bzw. dass die Servolenkung nicht so ist, wie sie sein sollte.
    Wird sowas beim TÜV überprüft, denn meiner kam gerade über den TÜV und der hatte an dem nichts auszusetzen.
    Ich habe ihn vor 3 Monaten von einer alten Dame gekauft.

    Auf der Autobahn habe ich besonders das Gefühl, dass er schwer die Spur behält und auch in engen Straßen, wenn es sich um Zentimeter handelt, muss ich das Lenkrad fest mit beiden Händen unter Kontrolle bringen.

    Ist das Problem allgemein bekannt oder ist nur was bei meinem nicht in Ordnung?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Also würde das mal prüfen lassen. Könnte was mit der Servopumpe sein.

    Ich empfinde die Lenkung beim E10 als sehr direkt und knackig. Gibt auch ein gutes Feedback. Habe da schon modernere Autos gefahren mit elektronischer Lenkhilfe. Also ist garnicht mein Ding....
     
  4. #3 Corolli222, 30.06.2011
    Corolli222

    Corolli222 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10, 1996, 75PS
    Hm... ich habe das Gefühl, als hätte die Lenkung 1-3 cm zu viel Spiel, wobei nichts passiert....es ist schon komisch.

    Was würde mich das denn kosten, wenn wirklich was mit der Servopumpe ist?
     
  5. #4 Redfire, 30.06.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Vielleicht was Ausgeschlagen?
    Hast du das Auto mal angehoben und das Spiel im Lager geschaut? Am Reifen gedrueckt/gezogen und schaun ob sich was ausgeschlagen anfuehlt?
     
  6. #5 Corolli222, 30.06.2011
    Corolli222

    Corolli222 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10, 1996, 75PS
    Ich hatte in den letzten Monaten 3 Komplettchecks:

    1x Gebrauchtwagencheck beim TÜV vor Kauf des Autos
    1x TÜV - neu
    1x Toyota Werkstatt

    Keiner hat diesbezüglich irgendwas gesagt.
    Die meinten alle, dass der Toyota im Motorraum, sowie unterm Auto TOP ist und dass sie keinen einzigen Mangel finden können, deshalb bin ich so verwundert.
     
  7. #6 Redfire, 30.06.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Hm... Hat zwar nichts mit Lenkspiel usw zutun aber was hast du denn fuer Reifen drauf?
    Schwammig weil grosser Querschnitt? Oder Allwetterreifen? Richtiger Reifendruck?

    Ist halt alles schwer zu sagen ohne das Auto zu sehen. :D
     
  8. #7 Corolli222, 30.06.2011
    Corolli222

    Corolli222 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10, 1996, 75PS
    Der Reifendruck ist richtig und habe leider Allwetterreifen drauf.:[
     
  9. #8 Redfire, 30.06.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Allwetterreifen koennen mit unter recht schwammig sein bei warmer Fahrbahn. Wenn sie dann auch noch sagen wir mal 175/65/14 sind, um mal ne Zahl zu nennen, dann sid die logischerweise auch nicht so sportlich als 185/50/15 da der Querschnitt der Seitenwand einfach groesser ist.
     
  10. #9 Atreyu, 01.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2011
    Atreyu

    Atreyu Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Corolla AE86 Avensis T25 Kombi MR2 W2
    HI
    wenn es wirklich das Lenkspiel ist, unbedingt ml unterm Auto alles durchchecken.Bei mir schwitzt z.B die Servopumpe etwas, aber davon ist in der Lenkung nichts zu merken. Ansonsten ist es wie Redfire schon sagt auch stark vom Fahrwerk und der Bereifung abhängig wie schwammig das Fahrferhalten ist. Das Originalfahrewerk kannst beim E10 vergessen (wenn es das von 96' ist am besten mal tauschen) , was schwammigeres bin ich ausser in einem original C-Kadett noch nicht gefahren. Da helfen schon simple Sport-Federn. Allwetterreifen sind jetzt bei bis zu 30° im Sommer auch nicht ganz das richtige, ein guter (und der muß garnichtmal teuer sein) Sommereifen mit vllt. auch etwas schmalerer Flanke kann da ebenfalls weiterhelfen.
    Bleiben noch die Fahrwerksbuchsen, evtl sind die im lauf der Zeit auch morsch geworden.

    Vllt. sehen wir uns ja in Krefeld beim Treffen, da kann man sich das ja mal ansehen ;)
     
  11. #10 Worldchampion, 03.07.2011
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Das sind super Tipps hier:

    Pack auf die 15 Jahre alten Dämpfer erstmal Tieferlegungsfedern, damit du die Dämpfer gleich mal völlig in den Arsch fährst und dann gleich noch Breitreifen -weil Allwetterreifen scheiße sind- drauf, um die ganze Sache dann richtig undefiniert fahren zu lassen. So funktionierts!

    So um mal was sinnvolles in diesen Beitrag zu schreiben: Wieviel Luft hast du denn jetzt auf den Reifen drauf? Allwetterreifen vertragen im Sommer schon einen leicht höheren Luftdruck. Beim E10 wären das 2,4 bis 2,5bar pro Rad. Ansonsten wäre es u.U. sinnvoll mal die gesammte Achseinstellung prüfen und wenn nötig korrigieren zu lassen. Das wird beim Tüv nicht gemacht und auch bei Gebrauchtwagenprüfungen wird da in 99% der Fälle einfach mal sorglos drüber weg gesehen. Diese Vermessung ist alledings üblicherweise mit einem Kostenaufwand verbunden, mit 50 bis 70 Euro mußt du da rechnen. Falls am Auto etwas eingestellt werden muss und die Hinterachse davon auch betroffen ist, dann tritt der betreffenden Werkstatt etwas auf die Füsse, da die meisten die Hinterachse aus Faulheit nicht einstellen.
     
  12. #11 Corollamark, 03.07.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Corolla E10,.....Baujahre also vor 1997,....sehr wahrscheinlich: Stoßdämpfer platt!!!

    Diese werden beim Tüv nur auf dichtigkeit kontrolliert.

    Nach 100.000-150.000km lässt jeder Dämpfer merklkich nach!

    Lass die Teile mal prüfen auf einer Testanlage, am Besten beim ADAC o. ä. sprich wo kein Profit gerochen wird, evtl auch beim Tüv, die haben oftmals auch einen Tester!

    Ich wette es sind die Dämpfer.

    Ich habe meine auch mal bei ATU testen lassen, die haben hier in Hannover auch eine richtige Anlage mit Computerauswertung, die sagte die Dämpfer sind hin! Stimmte sogar! :D
     
  13. #12 Worldchampion, 03.07.2011
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    :dash:dash:dash:dash:dash:dash

    Alles klar, die Coupon-Heftchen / Anzeigen legen bzw. drucken kleine Kobolde ins ADAC Heft nachdem es im Briefkasten gelandet ist.... Der ADAC ist eines der rentabelsten gewinnorientierten Unternehmen Deutschlands und eng mit der Industrie verbunden.

    Die Richtige Herangehensweise bei fehlerhaften Fahrverhalten ist IMMER:
    -Prüfung der Bauteile des Fzg. (in dem Fall z.B. Gelenke der Aufhängung u.s.w.)
    -Prüfung / Korrektur der betroffenen Einstellung (hier: Fahrwerk, Reifen)
    -bei weiterhin vorhandenem schlechten Fahrverhalten trotz nicht sichtbarer Mängel ggf. Teile deren Wirksamkeit man nicht sehen kann ers

    Alles andere entspricht der ATU Methode: Der Dumme zahlt, egal ob es hilft oder nicht!
     
  14. #13 Corolli222, 04.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2011
    Corolli222

    Corolli222 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10, 1996, 75PS

    Also ich habe direkt Luft nachgefüllt vor 3 Monaten nachdem ich ihn gekauft habe.
    Alle Räder haben jetzt tatsächlich um die 2,5 bar, allerdings hat es am Fahrverhalten nichts geändert.
    Ich muss nächste Woche zum Ölwechsel und dort kann ich die direkt nochmal druntergucken lassen, denn das ist echt Mist besonders auf engen Straßen.

    Ich danke euch dennoch schon mal für die Tipps!:)

    Nochmal zu meinen Reifen:

    Ich habe Vredestein 165/70 Quatrac 3, Allwetterreifen
     
  15. #14 Atreyu, 04.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2011
    Atreyu

    Atreyu Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Corolla AE86 Avensis T25 Kombi MR2 W2
    @Worldchampion: Hättest du meinen ach so sinnlosen Beitrag mal richtig gelesen, wäre dir aufgefallen das ich in Klammern () darauf hingewiesen habe das die Dämpfer erstmal gtauscht gehören X(

    Und von Breitreifen war auch nie die Rede! (ok das mit der schmaleren Reifenflanke irritiert da vllt. etwas). Es geht schlichtweg um anständige Sommerreifen. Denn da gibt es auch welche in stinknormalen Größen.
    Gummi's mal durchchecken bzw. direkt am anfang wurde auch direkt geschrieben das man am besten mal unterm Auto nachsehen sollte.
    Naja wie auch immer, danke für deinen (Achtung keine Ironie) sinnvollen Beitrag
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Corollamark, 05.07.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    ?(

    Aso,..ja sicher, beim ADAC wird dann auch direkt ein Angebot erstellt zum tauschen der Stossdämpfer. Und dann sollte er auch direkt bei ATU die Dämpfer nach einem TEST wechsel lassen..... :wtf

    Mann,....es ging lediglich darum die Dämpfer zunächst überprüfen zu lassen, was anderes habe ich nicht geschrieben!!!
    Vielleicht mal genauer lesen was geschrieben wurde bevor man da jemanden Dummheit unterstellt!!!X(

    Ach und übrigens: Meine Dämpfer habe ich nicht bei ATU erneuern lassen!!!
    Nochwas dazu: Meine Meinung über ATU lässt sich hier im Forum nachlesen...
     
  18. #16 Redfire, 05.07.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    thx, dachte ich mir auch....
     
Thema: Corolla E10 Lenkung schwammig!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corolla e10 servoschlauch

Die Seite wird geladen...

Corolla E10 Lenkung schwammig! - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...