Corolla E10 Dachblech erneuern

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von ProTunes, 17.07.2011.

  1. #1 ProTunes, 17.07.2011
    ProTunes

    ProTunes Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Olla

    Mal ne Frage.

    Werd mich jetzt dabei machen, das Dach von meinem Corolla E10 abzuschneiden und zu ersetzen.

    Jetzt die Frage, muss der Wagen auf eine bestimmte Weise gestützt werden, wenn ich das Dachblech wegnehme (selbsttragende Karosse) ?
    Auf Rädern stehen lassen oder aufbocken?

    Werde halt die komplette Aussenhaut ersetzen, der Grundrahmen bleibt also bestehen.

    Hat da noch jemand nen paar Tricks auf Lager, damit ichs nicht unnötig kompliziert mache?
    Vielleicht hat ja jemand Ahnung davon.

    Besten dank erstmal

    Gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lars - T22, 18.07.2011
    Lars - T22

    Lars - T22 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du solche Fragen stellst, gehe ich davon aus, dass du nicht weißt was du tust. Also lass es in einer Fachwerkstatt machen...
     
  4. #3 ToBi, 19.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
    ToBi

    ToBi Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich ja wirklich nach einem Großprojekt an, bist Du unter eine Dampfwalze geraten oder warum willst Du das alles machen ?
    Wenn man die Dachhaut rausnimmt ohne den Rahmen richtig zu stützen, hast Du die E10 "Bananen-Edition". Und selbst wenn das alles klappt, muss die neue Blechhaut ohne Verspannung wieder eingefügt werden. Das ist definitiv etwas für den Fachmann mit Erfahrung !
     
  5. #4 ProTunes, 20.07.2011
    ProTunes

    ProTunes Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Sodele

    Also...das Dach ist schliesslich nicht das erste was ich mache.

    Nachdem ich die kompletten Schweller innen, wie aussen getauscht habe, Radlauf innen/ aussen.

    Neuen Metallschweller mit komplettverbreiterung gebaut habe, den Kofferraum clean und und und...geschweige den kompletten Frontrahmen Umbau von nem Clio, nen kompletten Kadett Restaurationsumbau, usw.

    Das Dach, ist einfach bis jetzt nur die größte Fläche die ich in einem Stück mache.

    Deshalb die Frage nach der abstützung?!?

    Will einfach nur wissen. ob ich den Wagen auf dem Boden stehen lassen soll oder aufbocken?

    Von innen werde ich sowieso Stützen einsetzen und evtl. noch zusätzliche Träger im Dachrahmenbereich einschweissen.

    Achja und zu der Frage, was ich vor habe.

    Der Wagen hat nen nachgerüstetes Schiebedach und dieser Schrott soll komplett verschwinden.

    Nachdem ich den Wagen jetzt fast vollständig Restauriert habe...ist das vor dem Motorumbau wohl noch das größte was ich an dem Wagen machen will und das natürlich vernünftig!

    Das es nicht ohne ist, weiss ich...deswegen hatte ich eigentlich die Hoffnung hier noch zusätzliche Tips zu bekommen.
    Ich mach sowas nicht um herumzuexperementieren sondern weil ich den Wagen so Umbaue wie ich ihn haben möchte und da die Vorbesitzer so`n Nachträgliches Schiebedach toll fanden...naja....

    Gruss
     
  6. #5 welle, 20.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2011
    welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Du musst nicht die ganze Dach wechseln. Ich habe schonmal gesehen, das im diesem Falle nur die Öffnung mit einem passenden Blech zugeschweißt wurde (aus Schlachtfahrzeug) und anschliessend die Schweißnähte verzinnt und leicht angespachtelt wurden. Das Dach zu wechseln ist nicht ohne, da es tragende Funktionen hat. Nen Schweller wechseln ist dagegen Kinderkacke. Selbst relativ neue Fahrzeuge mit beschädigten Dach sind meißt Totalschäden da der Aufwand erheblich ist dieses zu wechseln.
    Will Dir ja nicht zu Nahe treten aber das ist wohl nee Nummer zu groß..... Ob überhaut ein Dachblech lieferbar ist, ist eine ganz ander Frage.

    Würde mal eine Karosseriewerkstatt befragen. Gehe aber davon aus, das die Mitarbeiter Dir einen "Vogel" zeigen werden....:)
     
  7. ToBi

    ToBi Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also wir haben in solchen Fällen immer das Fahrzeug längs entlang der Schwellerfalze auf extra angefertigten Eichenbalken abgelegt (als wir noch keine Richtbank hatten), damit die Karosserie nicht verspannt. Ansonsten ist die Gefahr zu gross, dass trotz des Innenrahmens vom Dach das Ding sich durchbiegt.
    Wir haben so mehrere Fahrzeuge von Corolla bis Landcruiser in den Griff gekriegt. Und geschweisst wird schön über Kreuz, damit die Haut nicht (wegen zu viel Wärme auf einer Stelle) verspannt (scheiss Rennerei :D )

    Und sorry, ich wollte Dir keine generelle Ahnungslosigkeit unterstellen, aber das Projekt ist auch für Geübte kein Geschenk.
    Deshalb find ich die Alternative, die Luke mit Blech zu verschliessen und sauber zu verzinnen eigentlich die bessere Option (macht auch nicht so viel Angstschweiss)
     
  8. #7 ProTunes, 21.07.2011
    ProTunes

    ProTunes Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit

    Joah sowas hatte ich mir jetzt auch Überlegt.

    Ich bau mir nen Stahlrahmen quasi als Gerüst um den Wagen da drauf zu Stellen.

    Oder wenn Holz auch geht, schau ich mal ob mein Zimmermann mir was gutes Liefern kann.

    Das mit dem Loch zuschweissen, ist noch mehr Horror für mich.

    Bei nem SerienSchiebedach hat man leichte Verstärkungen...bei so nem dummen Nachrüst Dach schnippeln sie einfach das Blech aus und fragt nicht wie....selbst besoffen kann ich gerader schneiden.

    Also hab ich auf ner grossen Fläche ein Loch mit nebenann hohlem Blech.
    Wenn ich da jetzt Anfange zu schweissen, wirds mir ja alles verziehen.
    Mit verziehen meine ich in diesem Fall nicht unbedingt den Rahmen, aber diese ganze Wellenlandschaft danach.
    Fummel einfach nicht gerne mittig vom Dach rum, zuviel hohles Blech auf zu grosser Fläche.

    Deshalb nehme ich lieber das ganze Dach runter, Schweisse zu 50Prozent original Punkte und den Rest schneid ich mir so, das sich ein Muster abbildet.

    War auch schon am überlegen mir ne Kiste Energy Drink daneben zu stellen.
    Ebend wegen der Lauferei.

    Muss jetzt erstmal wegen nem stabilen Grundrahmen rumschauen...

    Also theoretisch stell ich den Wagen dann auf den kompletten Schweller ab. wenn ich dann noch nen Kreuz in dem Rahmen baue, sollte das doch reichen...oder lieber noch nen Rahmen vorne und hinten extra bauen?
    Das ich den ganzen Wagen von vorne nach hinten Stütze?

    @Welle

    Selbst meine Toyota Händler haben mir von Anfang an nen Vogel gezeigt.

    So von wegen nichts ist Unmöglich... :P

    Nach dem ersten Umbau wurden sie dann alle etwas ruhiger....
    Jetzt kommt halt die komplett Restauration/Umbau...
    Man wächst halt mit den Aufgaben.

    Selbst der TÜV Nord war bis jetzt immer Glücklich mit meinen Arbeiten.

    Wie gesagt hätte mir das auch gerne erspart, aber ich will es vernünftig haben!
    Soll schliesslich nicht nur 2 Jahre halten.

    Gruss
     
  9. #8 veilside, 21.07.2011
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    So jetzt muss ich auch mal was dazu schreiben da hier sehr viel behauptet wierd was so nicht zu trifft.

    Eine Dachaußenhaut kann man Problemlos einschweißen wenn man paar Sachen beachtet.
    Und ich habe im gegensatz zu dem Rest wo hier gepostet hat das selber auch schon öfters gemacht.

    Das Auto sollte auf einem ebenem Untergrund stehen sprich auf keinen Fall auf einer Bühne oder einseitig auf irgendwelchen Böcken die die Karroserie unter Spannung setzt stehen.

    Eine Dachaußenhaut ist eigentlich nur ein dünnes Blech das ind alle Richtungen gewölbt ist die Hauptsächlich tragenden teile sind die Querverstärkungen vorne an der Winschutzscheibe und hinten am Kofferaumdeckel diese sind auch aus stärkerem Blech. Wenn du im bereich der B Säule eine zusätzliche Strebe einbringst passiert da nichts.

    Du musst halt beim einschweißen auf alle Fälle darauf achten das du keinesfalls zuviel Wärme rein bekommst sonst wirft die das Dach Wellen und du kannst es gleich wieder weg schmeißen.

    Zum Thema zu schweißen kann ich nur abraten das wierd schief gehen!!
    Das Dach wierd Spannung bekommen und Wellen werfen das es Schrott ist.
    Genau das gleiche gilt fürs Zinnen das kannst auch einem Dach vergessen
     
  10. #9 ProTunes, 24.07.2011
    ProTunes

    ProTunes Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Jopp.

    Genau so meinte ich das mit dem Loch zuschweissen...das klappt nie hundert Pro.
    Wenn der Lackierer natürlich 2 Kilo Spachtel draufhaut, geht es vielleicht...aber sowas gibt es bei mir nicht.

    Besten dank aufjedenfall...werd jetzt erst nen Rahmen bauen, damit der Wagen Vollflächig aufliegt.

    Das mit der Strebe werd ich aufjedenfall auch machen... einmal an der B-Säule und dann noch welche die längs gehen.

    Werd die Sache jetzt langsam angehen.

    Gruss
     
  11. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, hab leider auch so ein blödes Nachrüsthebedach. Ich hab mir schon überlegt das in zukunft machen zu lassen. Jetzt aber zum thema Loch zuschweißen, gibts denn da überhaupt keine möglichkeiten? Helfen denn diese wärmeleitpasten nichts? Ich würd nämlich nur ungern das ganze dach wechseln.
     
  12. #11 Redfire, 26.07.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Selbe Problem, gleiches Fragezeichen ueber dem Kopf. Trotz ersetzen aller Original Dichtungen kommt bei Regen immer wieder Wasser rein. Das Dach muss also beferit werden von diesem Bockmist....
    Ich habe gehoert das man eine Kupferplatte unter die zu schweissende Flaeche halten kann, welche die Hitze aufnimmt... Wie sieht es damit aus?
     
  13. #12 ProTunes, 26.07.2011
    ProTunes

    ProTunes Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist einfach es ist eine sehr grosse Fläche hohles Blech das max 1mm stark ist.

    Wenn man lange genug ein Feuerzeug unters Blech hält, wirft es schon kleine Beulen.

    Mitten im Dach etwas zu schweissen und es wirklich hundert Pro hinzubekommen ist eigentlich ein Akt der unmöglichkeit.

    Wärmeleitpaste benutz ich auch, dies ist aber nur ein Hilfsmittel und nimmt längst nicht die ganze Wärme auf...ausserdem ne kleine Schweinerei ;)

    Spätestens beim verzinnen...will das Dach wandern.

    Habs mir lange überlegt und Probestücke gemacht, bei mir hats nicht geklappt...

    Deswegen jetzt der grosse Aufwand, aber dafür hoffentlich endgültig Ruhe...
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 veilside, 26.07.2011
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    ProTunes hat vollkommen recht!!! Es geht einfach nicht aber wenn ihr nicht glaubt macht ruhig ihr werdet schon sehen....
     
  16. #14 ProTunes, 24.01.2012
    ProTunes

    ProTunes Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    So.

    Hatte viel zu tun, deswegen hats länger gedauert.

    Dach ist fertig..bau jetzt die Haube um und entroste den Rest.

    Nur mal so nebenbei...war ne Scheiss Arbeit...ALLEIN! :D
     
Thema:

Corolla E10 Dachblech erneuern

Die Seite wird geladen...

Corolla E10 Dachblech erneuern - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...