Corolla E10 Bj. 1996 Motor 4E-FE Zahnriemen wechsel

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von KroppZirkel, 23.07.2015.

  1. #1 KroppZirkel, 23.07.2015
    KroppZirkel

    KroppZirkel Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.07.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Moin liebe Gemeinde,

    bei meinem Corolla ist der Zahnriemen deutlich überfällig. Im Prinzip kann ich das selber machen, hab es auch schon gemacht beim Golf 2 und beim Fiat Tipo. Beim Corolla ist eher das rankommen das Problem.
    Habe eine schöne Arbeitsanleitung dafür (stammt wahrscheinlich sogar von hier). Kann ich auch gerne hier noch mal reinposten (pdf) wenn gewünscht. Soweit so gut.

    Mein Problem ist eine Schraube (auf der Kurbelwelle?) abzubekommen welche mit 152 Newton angezogen ist. (Radmuttern haben meist so 90-100). Toyota Spezialwerkzeug zum Gegenhalten und Abziehen habe ich nicht.
    Wie kriege ich das Ding ab? Geht so weit ich weiss auch notfalls mit dem Anlasser. Aber wie kriege ich das wieder fest? Es gibt so Riemen-Spannschlüssel, reichen die aus zum Gegenhalten? Brauche ich nen Abzieher oder reichen vorsichtig applizierte Holzkeile?

    Hat das schon mal jemand gemacht? Wie krieg ich das hin?

    Wenn ich das schon mal so weit offen habe wäre sicher der ein oder andere Simmering fällig (Kurbelwelle) ?

    Wie komm ich da ran?

    könnte es machen lassen aber würde den Wert des Fahrzeugs übersteigen. 210tkm und ich will ihn nochmal 100tkm fahren bzw bis er platzt. So Kleinkram wie Motoröl- oder Getriebeölwechsel oder Bremsflüssigkeit juckt mich net. Kupplung kann ich net selber machen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schmutzi1990, 23.07.2015
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Aufmachen geht ganz easy... Entweder mit nem Schlagschrauber

    oder 5ter gang mit bremse und mit einer langen knarre.

    Anziehen tu ich den auch immer so.
     
  4. #3 Nic Sudden, 26.07.2015
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Genau so geht das. :)
     
  5. #4 KroppZirkel, 27.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2015
    KroppZirkel

    KroppZirkel Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.07.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    OK Danke sehr.

    Hätte nicht gedacht dass das so einfach ist. Mach mir seit Monaten nen Kopf drum.
    War heute beim TÜV und leider kam der verölte Motor nicht so gut an. Hätt ihn mal vorher sauberputzen sollen :D aber nun ja. Ist ja eh lange überfällig.
    Die Simmeringe und Ventildeckeldichtung werd ich also gleich mitmachen. Gibts noch irgendwelche Schweinereien die ich wissen sollte bevor ich mein Alltagsauto zu zerlegen anfange? Möchte gut vorbereitet sein.
    Endtopf, nun gut aber welchen? Toyota 170,- Ebay 37,- gibts noch was dazwischen was mir nicht gleich um die Ohren fliegt?
    Hab kein Problem damit bissl mehr zu investieren, will ihn ja noch paar Jährchen fahren aber das Budget ist begrenzt und ich brauch noch paar mehr Sachen.
    Zahnriemensatz wurde mir mal Contitech empfohlen, passt das?

    Edit: ist ELRING qualimässig ok für Simmeringe und VD-Dichtung? Besser gleich den kpl-Satz nehmen?

    http://www.autogeiz24.de/autoteile/...ompact-_e10_/5262/100227-ventildeckeldichtung

    Danke

    Gruss Kropp
     
  6. #5 KroppZirkel, 28.08.2015
    KroppZirkel

    KroppZirkel Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.07.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Sorry für den Doppelpost aaaber:

    Zitat von schmutzi1990:

    Aufmachen geht ganz easy... Entweder mit nem Schlagschrauber

    oder 5ter gang mit bremse und mit einer langen knarre.

    Anziehen tu ich den auch immer so.


    Auf Schlagschrauber war ich auch schon gekommen hab aber keinen Kompressor...
    Hab EBEN GERADE erst gesehen dass es mittlerweile elektrische für 50-60 € gibt, sorry war mir völlig neu.
    Hinsichtlich der Werkstattkosten für den Riemenwechsel rentiert sich das schon für diese eine Aktion.
    So einen werd ich mir anschaffen den hätt ich schon längst brauchen können.

    Zum Thema Bremse und Knarre: Läuft man damit nicht Gefahr die Kurbelwelle zu zerstören? 152 Nm sind doch schon ziemlich derbe find ich.
    Hat da echt keiner Bedenken?

    Gruss Kropp
     
  7. #6 nitrosmith0815, 29.08.2015
    nitrosmith0815

    nitrosmith0815 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10 4efe mit ACIS, Standheizung, Klima, K-Sport, Ultra-Racing-Streben, ToyoProxesR1R
    Nö bisher läuft meine tipp topp ;)
     
  8. #7 Martin_mpm, 29.08.2015
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Der 4EFE hat ein Drehmoment von 120 NM bei 4200 UPM. Kurzzeitig wirken erheblich höhere Kräfte. Die Kurbelwelle muß das aushalten, sonst wäre sie schon beim Vollgasfahren gebrochen...
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 KroppZirkel, 21.09.2015
    KroppZirkel

    KroppZirkel Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.07.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    OK klingt erstmal plausibel, war mir nicht bewusst, danke.
    Sind 4 Kolben bei 4200 U/min gegen eine Kupplung direkt vergleichbar mit einer Knarre mit Nuss und Verlängerung gegen eine Kupplung?
    Ist die Kurbelwelle aus einem Stück gedreht oder zusammengesetzt?
    Ist eine ernstgemeinte Frage um mein technisches Verständnis zu verbessern.

    Hab den Zahnriemenwechsel mittlerweile hinter mir. Hab nen Elektroschlagschrauber gekauft für 90 € damit gings super.
    Der Schrauber hats allerdings nicht überlebt und wird reklamiert, der war mit 450 Nm angegeben. Werde mir wohl doch mal über kurz oder lang nen Kompressor anschaffen müssen.
    TÜV hab ich jetzt auch geschafft. Motor ist halbwegs dicht (zumindest hat der TÜV das geglaubt). Ventildeckeldichtung und Simmering der Nockenwelle konnte ich tauschen. Wie komme ich an die Simmeringe der Kurbelwelle und der Ölpumpe ran bzw wo kriege ich nen passenden Abzieher für die Zahnräder her?

    Achsmanschetten werden bald ein Thema werden und Unterboden Rostbekämpfung auch.
    Werde noch viel Zeit unter meinem Auto verbringen im nächsten Jahr...

    Schöne Grüsse

    Kropp
     
  11. #9 Nic Sudden, 21.09.2015
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    120 Nm (mit maximal schwellender, quasi statischer) Belastung, sind für eine Kurbelwelle ein Witz. Diese ist während des Betriebs Schwingungen und wechselnden Momenten ausgesetzt, die in der Spitze deutlich über diesen Wert hinaus gehen. Die 120 Nm, die gemessen werden, ist ein Mittelwert über mehrere Kurbelwellenumdrehungen.

    Das "Zahnrad" der Kurbelwelle ist nur gesteckt. Allerdings ziemlich eng auf der Kurbelwelle und es braucht ab und zu etwas Geduld und ein wenig Schmiermittel, um es abzunehmen. Der Simmering müsste dann ziemlich genau dahinter sein.
    Auf der anderen Seite müsste das Getriebe raus.

    Bei der Ölpumpe sollte es eigentlich dicht sein. (Wie überall sonst auch).
    Ob es da was einzeln gibt, weiß ich nicht.
     
Thema: Corolla E10 Bj. 1996 Motor 4E-FE Zahnriemen wechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahnriemenwechsel toyota corolla e10

    ,
  2. toyota corola BJ seit 1996

    ,
  3. corolla e10 zahnriemen

    ,
  4. toyota corolla e10 1996,
  5. Wert Toyota Corolla HIT Compact E10 1996,
  6. toyota corolla liftback 1 6 e10 116ps zahnriemen,
  7. corolla e10 zahnriemen wechseln,
  8. toyota corolla e10 zahnriemenwechsel anleitung,
  9. toyota.corolla.e10.2.o.19.92..1997.
Die Seite wird geladen...

Corolla E10 Bj. 1996 Motor 4E-FE Zahnriemen wechsel - Ähnliche Themen

  1. Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen

    Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen: Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, hoffe aber schon auf Hilfe! An unserem zweitürigen RAV 4 Baujahr 2005 ist beim hinteren...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  4. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  5. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...