Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von disfosgen, 12.10.2016.

  1. #1 disfosgen, 12.10.2016
    disfosgen

    disfosgen Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla
    Hey liebe Leute,

    mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung...
    ich selbst merke nichts, aber davon habe ich auch keine Ahnung...
    Zwei verschiedene Mechaniker meinen, man würde schon sehr weit durchtreten müssen und sie würde dann sehr schnell kommen??!?

    Auto wird überwiegend in Berlin gefahren.

    Testen mit angezogener Handbremse anfahren oder so, habe ich nicht gemacht, wird auch von abgeraten...

    Eure Tipps?

    In Berlin würde ich 700 Euro für einen Tausch zahlen, in MV bei einem Allfahrzeugwerkmann 500 Euro.
    Sollte es unbedingt von Toyota gemacht werden? Ist das nicht wesentlich teurer?

    Gruß K.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    111
    sollte man nicht zu oft machen, richtig, aber 1 x würde ich es testen.

    ansonsten kann man zur haltbarkeit einer kupplung nichts sagen. manche halten 300.000 km, andere keine 100.000 km - ist vom fahrer sehr stark abhängig, und halt vom einsatzort. kurzstrecken fordern die kupplung...
     
  4. #3 altmarkmaik, 12.10.2016
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Servus.

    Du kannst das auch in einer freien Werkstatt machen lassen.
    Pech kanst auch bei Toyota haben.
    Ist eigendlich kein so aufwendiges Problem.

    Aber teste mal ob er bei angezogener Handbremse im 2.Gang ordentlich ausgeht.
    1mal sollte gehen.

    mfG
    Maik
     
  5. #4 disfosgen, 12.10.2016
    disfosgen

    disfosgen Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla
    Vielen Dank für Eure Ideen. Ich bin für weitere Meinungen offen und will vor allem unterschiedliche Erfahrungen hören. Entscheiden muss man ja schließlich doch selbst...
    Ich dachte einfach, ich könnte warten, bis die Kupplung wirklich kaputt geht... aber wenn ich dann auf der Autobahn bei 150 ... ich weiß net...
     
  6. #5 SterniP9, 12.10.2016
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Eine Werkstatt, die Dir nicht das Fell über die Ohren ziehen will, sollte schon ordentlich feststellen können, was der Kupplung "fehlt".
    Wenn diese erst sehr spät auskuppelt, dann (meine ich) ist sie nicht abgenutzt sondern irgendein mechanischer Fehler vorhanden (etwas gebrochen, verklemmt....).
    Eine abgenutzte Kupplung "kommt" sehr früh und rutsch irgendwann durch, manchmal schon wenn man im 5.Gang bei ca. 2000 U/min Vollgas gibt und dann das Kupplungspedal nur leicht antippt.
    Diese "Diagnose" erfordert aber etwas Erfahrung und ist nichts für Laien.
    Ich an Deiner Stelle würde ruhig noch 2 weitere Mechaniker fragen, oder frage doch mal beim TÜV o.ä. nach deren Diagnose.
     
  7. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Celica St182, Starlet P9
    Kupplung prüfen immer im Direktgang.
    Das ist der 5. Beim E12.

    Gruß Max
     
  8. #7 Seriousseb, 12.10.2016
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Ist das beim E12 nicht eh normal? Bei meinem 2005er Facelift ist kein wirklicher Druckpunkt spürbar, man muss das Pedal bis hinten durchtreten und wenn mans bloß n Stück kommen lässt, ist da gleich der Schleifpunkt.

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
     
    SterniP9 gefällt das.
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 altmarkmaik, 12.10.2016
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Servus.

    Das ist bei meinem E12U von 2002 genauso.
    Ich hab Meine beim Getriebewechsel bei 270.000 getauscht und die war immer noch gut.
    Leider halten wohl viele Getriebe der VFL Modelle nicht so gut wie die Kupplung.


    mfG
    Maik
     
  11. #9 Martin_mpm, 12.10.2016
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Verschlissen ist eine Kupplung doch eher, wenn sie beim Loslassen des Pedals erst kurz vorm Anschlag einkuppelt. Wenn sie beim Treten spät auskuppelt, dann gehört sie allenfalls nachgestellt - beim E11 ist das recht einfach (Langlöcher in der Nehmerzylinderbefestigung vorhanden). Wenn das beim E12 auch noch so ist, sollte das eine 5-Minuten-Reparatur sein.
    Ist die Kupplung schwergängig? Dann könnte der Nehmerzylinder fest sein. Es gibt dafür einen recht günstigen Reparatursatz, den habe ich bei meinem E10 schon mal angewendet.
    Ein letzter Tipp: Kupplungsflüssigkeit sollte auch alle zwei Jahre gewechselt werden - das machen viele Werkstätten nicht, weil ein kaputter Nehmerzylinder eben mehr Geld in die Kasse bringt als das bißchen Bremsflüssigkeit. Bei mir war es sogar so, daß ich es schriftlich beauftragt habe und es wurde trotzdem nicht gemacht - seitdem hat diese Toyota-Werkstatt einen Kunden weniger...
     
    Max T. und SterniP9 gefällt das.
Thema:

Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

Die Seite wird geladen...

Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km? - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...