Corolla E 12 kapitaler Motorschaden bei 88000km Kulanz? Garantie?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von robbi, 22.03.2014.

  1. robbi

    robbi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 12
    Hallo zusammen,
    leider habe ich Pech gehabt. Die Kurbelwellenlager von meinem 1,6l Motor haben sich verabschiedet wobei auch noch die Kupplung kaputt gegangen ist. Ich kann mir keinen Reim darauf machen, was da los war. Der Wagen hat seine Ölwechsel bekommen, wurde nie besonders "getreten" oder sonstwas.
    Jetzt brauche ich einen neuen Motor, das kostet.
    Kann man auf irgendeine Kulanz seitens Toyota hoffen? Im Scheckheft fehlt ein einziger Ölwechsel, bzw. Wartung. Der Ölwechsek ist gemacht worden, allerdings nicht von einer Fachwerkstatt.
    Ich bin ziemlich angefressen, weil ich seit 20 Jahren Toyota fahre und die sich immer als richtig standfest erwiesen haben.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 green_ninja, 22.03.2014
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E10
    Also da kannst du glaube ich auf keinerlei Kulanz hoffen Kulanz geht nur bis 5 Jahre.
    Die Frage ist ja auch ob immer genügend Öl zum Zeitpunkt vor dem Ölwechsel drin war und richtiges Öl etc.
     
  4. robbi

    robbi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 12
    hab das Auto vor einem halben Jahr gekauft und muss noch herausfinden, wie das mit dem Ölwechsel gelaufen ist. Bei mir war genügend drin, auffällig war, dass das Öl nach 10000km immer noch aussah wie neu, also schön gelblich, nicht schwarz. Könnte das was bedeuten?
     
  5. #4 Schöni, 22.03.2014
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Die Frage ist, welches Baujahr der Wagen hatte und ob hier das Shortblockproblem die Ursache war.

    Such mal hier im Forum nach "Shortblock".

    Gruß
     
  6. #5 green_ninja, 22.03.2014
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E10
    Dann würde ich versuchen auf Gewährleistung etwas zu erwirken
     
  7. #6 altmarkmaik, 23.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
  8. #7 green_ninja, 23.03.2014
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E10
    Vorher würde ich zum Verkäufer gehen weiß ja jetzt nicht wie genau du das halbe Jahr jetzt ausgelegt hast aber bis zu 6 Monate gilt die beweisumkehrlast wo der Verkäufer dir beweisen muss das der Schäden durch dich verursacht würde und das ist ja fast nicht möglich
     
  9. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    Seh ich auch so!

    Wie alt ist denn der Corolla und hast Du ihn bei einem Toyotahändler gekauft?
     
  10. robbi

    robbi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 12
    der Corolla ist Bj 6/2006 und wurde vor 1,5 Jahren vom Toyo Händler an den Vorbesitzer verkauft mit 2 Jahren Gebrauchtwagengarantie bzw. Versicherung. Die 2 Jahre sind noch nicht um, ich hab das Auto am 15. Sept.2013 gekauft und der Schaden war innerhalb der 2 Jahre und innerhalb des halben Jahres.
    Der Vorbesitzer (Privatmann) hat einen Service nicht machen lassen, sondern selber Öl gewechselt, damit ist die Garantie wohl gelaufen. Allerdings hört sich das mit Beweislastumkehr recht gut an, haftet der Verkäufer auch wenn die Gewährleistung im Kaufvertrag ausgeschlossen ist? Immerhin hat er das mit der Garantie vergeigt
    Kann man das Öl analysieren lassen um rauszufinden, ob nach Herstellerspezifikation die richtige Sorte drin war?
    Die small block Problematik gilt die für die 1,6l Maschine (3ZZ-Fe oder so...)?http://board.toyota-forum.de/images/smilies/blue/sadsmilie.gif
    Danke für die vielen gutgemeinten Ratschläge!!!
     
  11. #10 paseo_rulez, 23.03.2014
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Ja, auch der 3ZZ kann vom Shortblockproblem betroffen sein.
    Die von dir geschilderte Farbe des Öls ist übrigens normal. Hab letzte Woche das Öl bei meinem 3ZZ nach 15.000 km gewechselt, das sah auch noch richtig frisch aus. Und ich musste nichts seit der letzten Inspektion nachfüllen oder so.
     
  12. #11 green_ninja, 23.03.2014
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E10
    Solange das halbe Jahr nicht um ist kann niemand etwas ausschließen und du kannst eine Klage wegen arglistiges verschweigen durch bekommen. Wenn der Anwalt halbwegs kompetent ist ist das kein Problem solange die 6 Monate noch nicht um sind
     
  13. robbi

    robbi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 12
    jetzt isser repariert

    Hallo,
    ich habe einen guten Mechaniker aufgetrieben, der einen neuen (alten) Motor für 1400 € aufgearbeitet hat (neue Zylinderkopfdichtung) und insgesamt bin ich jetzt mit 2700 € dabei. Man merkt wie schön der Motor jetzt läuft, kein Vergleich zu vorher. Mal sehen, obs so bleibt. Mein absolutes Grundvertrauen zu Toyota ist völlig erschüttert, auch die Kommentare der Leute, die ich früher wegen ihrer Karren ausgelacht habe (zB. Passat, Mondeo, Seat etc.) sind schwer verdaulich.
    Habe demnächst Termin beim Anwalt, weil der Vorbesitzer mir eiskalt empfohlen hat mir einen anderen Wagen zu kaufen, gibts billig bei was weiss ich....
    Ich hatte 12 Jahre einen Picnic made in Japan, das war eine Burg von Auto und der Motor war praktisch unzerstörbar.
    Wer weiss denn, wo der Corolla gebaut wird ? Sieht man das man das im Schein/Brief?
     
  14. #13 djcroatia, 31.03.2014
    djcroatia

    djcroatia Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Opel Vectra C 3,2V6 und Toyota Corolla E12 TS
    Die 10. Stelle im Brief sagt wo er herkommt.
     
  15. robbi

    robbi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 12
    Danke für die Hilfe!
    Die zehnte Stelle ist O wenn man die Buchstaben mitrechnet.
     
  16. robbi

    robbi Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 12
    war heute beim Anwalt, ich muss beweisen, dass das Auto kaputte war, nicht der Verkäufer, von wegen Beweislastumkehr.
    Auf deutsch: das wars ich bin im Eimer.
    Ob ich mir je wieder einen Toyota kaufen werde ist fraglich. Sorry, dass ich jetzt ein paar Enthusiasten vor den Kopf stosse, aber die modernen Toyos taugen mir persönlich gar nicht.
    Ich hör jetzt auf zu jammern und melde mich ab.
     
  17. #16 jura1985, 03.04.2014
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Wagen beim Händler gekauft wurde, dann besteht nach wie vor eine Händlergewährleistung. Diese kann der Händler nicht im Kaufvertrag ausschließen.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  18. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    Ja ja, Hochmut kommt vor dem Fall...;)


    Ja, kauf Dir lieber nen Passat, Mondeo, Seat etc.!

    Mal ehrlich, Du kaufst nen Auto von einer Privatperson die keinen Service machen lässt sondern lieber
    selber dran "rumbastelt" und dann soll Dir eine Werkstatt, die Dich nicht kennt und das Auto schon ewig nicht mehr gesehen hat auch noch einen kapitalen Motorschaden bezahlen!? Ähh ja....

    Ausserdem habe ich nicht von vielen Fällen beim E12 1.6 gehört, wo die Kurbelwellenlager sich verabschiedet haben!
     
  19. #18 carina e 2.0, 03.04.2014
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Wenn du einen richtigen Toyota haben willst, musst du einen vor Bj. 2001 kaufen. Ohne VVt-i. Das wirst du mit Sicherheit nicht tun von daher bleibt dir nur dich damit abzufinden, dass du ein anfälliges Auto haben wirst. Egal ob dein Corolla oder Ford, Seat etc.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    Hm naja, Du darfst mich gerne korrigieren falls ich falsch liege aber VVT-i hat nichts mit seinem Motorschaden oder dem Shortblockproblem zu tun! Auch halte ich die VVT-i Technik nicht für so super anfällig. Natürlich gibt es hier Probleme mit VVT-i Einheiten aber ich behaupte mal, da findest Du mehr Fälle mit defekter Magermixsonde!
     
  22. #20 carina e 2.0, 03.04.2014
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Jop die Magermixsonde im Carina/Avensis ist die größte Schwachstelle, das stimmt. Sie ist auch bei Toyota nicht billig, gibt ja aber schon seit langem Alternativen, die hier im Forum besprochen wurden. Und vor allem was passiert schon bei einer defekten MM-Sonde? Ja im Grunde nichts. Der Wagen braucht 1L mehr Sprit und schafft die AU nicht, aber das kostet nicht 2500€.
    Die VVt-i Motoren sind generell anfälliger, vertragen kein Autogas etc. Es ist halt ne kompliziertere Technik und wo mehr Teile kaputt gehen können, da ist halt öfters mal was defekt.
     
Thema:

Corolla E 12 kapitaler Motorschaden bei 88000km Kulanz? Garantie?

Die Seite wird geladen...

Corolla E 12 kapitaler Motorschaden bei 88000km Kulanz? Garantie? - Ähnliche Themen

  1. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  2. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  3. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  4. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  5. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?