Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln

Diskutiere Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, Ich habe einen alten Diesel Corolla, E-11 Hatchback mit 2C-E Motor, der heiissläuft (Ventilator springt nicht an). Weiss jemand von Euch...

  1. #1 Tonton, 04.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2017
    Tonton

    Tonton Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E-11, Motor 2C-E (= 2,0 l / 53 kW (72 PS) 2C-E 08/93-09/99 )
    Hallo,

    Ich habe einen alten Diesel Corolla, E-11 Hatchback mit 2C-E Motor, der heiissläuft (Ventilator springt nicht an).

    Weiss jemand von Euch vielleicht, wie ich das Thermostat überbrücken kann?
    Grundproblem: der Motor wird heiss, und der Ventilator springt nicht an.
    Temperaturanzeige am Amaturenbrett scheint zu funktionieren - jedoch "kocht" der Kühler schon über, bevor die Anzeige im roten Bereich ist.

    Es scheint aber sehr kompliziert zu sein, dieses zu tauschen. Im Grunde muss man den halben Motorraum ausbauchen (Lichtmaschine, Spannriemen, Wasserpumpe, etc.) - und man benötigt dazu wohl auch noch Spezialwerkzeuge.

    Ich habe zwar schon ein Thermostat bei mir liegen - aber - huiii - ob ich das vernünftig eingebaut bekomme (bzw. alles abgebaut, was man muss, um daran überhaupt ran zu kommen....) - das scheint meine Fachkräfte & Werkzeug jedenfalls zu übersteigen.

    Vielleicht doch sinnvoller, wenn ich das Thermostat einfach nur überbrücke?

    Nur welche Kabel muss ich dazu "querlegen", und wie am besten ? Mein Wagen hat dazu noch 2 Ventilatoren (1x für Klimaanlage, die auch schon ewig nicht läuft).

    Beide Ventilatoren haben jeweils ein schwarzes & ein blaues Kabel, der eine sitz links am Kühler, der andere rechts.

    ich vermute mal einfach: das blaue kann "durchgeschnitten" werden, und irgendwo an ein anderes Blaues ran, dass über das Zündschloss Saft bekommt ? Am einfachsten (und dichtesten dran) wären da für mich die Lampenkabels - aber diese führen ja sicherlich nur Strom, wenn sie angeschaltet sind.

    Ich hänge mal ein Foto vom Motorraum an.

    Vielen Dank an Euch, für alle Tipps.

    Nachtrag: Je nachdem, was dabei dann rauskommt, werde ich mal drüber nachdenken, dann das Thermostat zu tauschen.
    Aber vorerst möchte ich das lieber nicht machen. Am Ende baue ich alles "auseinander" - und merke dann, dass es doch was anderes ist (z.B. kaputte Wasserpumpe, oder kaputter Ventilator-Motor).
    Dann bleibt der Wagen bei mir leicht ein paar Wochen "auseinandergebaut" stehen - und danach weiss ich sicherlich auch nicht mehr, welches Teil wohin gehört. Ich wohne zudem noch in Übersee und muss alle Teile "einfliegen" lassen (dauert per Post leicht 3-6 Wochen).

    PS: Sicherungen wurden natürlich geprüft, die sind alle OK
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Auf kurz oder lang müssen die Kühlerlüfter angehen. Die sind da nicht zum Spaß.
    Um den Hitzetod zu entgehen, wär der Ausbau des Thermostats angeraten, da es aber zu kompliziert scheint, würde ich mich um die Kühlerlüfter kümmern.
    Die Temperaturanzeige im Innenraum ist eher so als Schätzeisen zu betrachten. Wenn es da schon ins rote geht, ist eigentlich schon einiges an Temperatur im Motor/Kühler.

    Gruß Max
     
  4. #3 PoorFly, 04.01.2017
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Martin_mpm und Tonton gefällt das.
  5. Tonton

    Tonton Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E-11, Motor 2C-E (= 2,0 l / 53 kW (72 PS) 2C-E 08/93-09/99 )
    PoorFly hat wahrscheinlich Recht: ich glaube zwischenzeitlich auch, dass ich an der falschen Stelle gesucht habe (mangelnde Fachkenntnisse + Terminologie= meine Schuld ).:

    Könnte der "Temperaturschalter, Kühlung" sein - wie hier weiter unten auf der Seite.
    .... url musste ich heraus nehmen..... (rexbo.de/jakoparts/temperaturschalter-kuehlerluefter-j5652022?c=100334&at=7431)

    (ps: ich durfte keinen Link posten, Ist verständlich, man kennt ja die Spammer - Zitat: Das posten von externen Links ist erst ab einer Anzahl von 10 Beiträgen erlaubt. )

    Ist auf Deinem Plan, PoorFly - wohl nicht eingezeichnet.

    Komme darauf eher, weill ich so ein Problemchen mal mit einem 20 J. alten Passat hatte (auch schon vor 30 jahre ! ) - dem wir damals den Motor verbrannt haben.

    Werde ich mal ausprobieren müssen.
    Ich düse mal zum Händler - aber wahrscheinlich haben die das Teil nicht da (oder die lassen mich mit den Preisen hinten über fallen).
    Aber mit einem wenig Glück bekomme ich so die Orig.Teile Nummer raus.....

    Ich melde mich spÄter noch einmal !
     
  6. Tonton

    Tonton Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E-11, Motor 2C-E (= 2,0 l / 53 kW (72 PS) 2C-E 08/93-09/99 )
    Sicherlich, das wird irgendwann fällig.
    Aber in dem FAlle würde ich dann ganz gerne auch gleich die anderen teile tauschen (Wasserpumpe, etc.)
    Wenn ich's jetzt vermeiden kann, wäre das prima. Bin blank - und die Kids haben auch noch Ferien (wäre nicht schlecht, denn Wagen wieder über mehr als 3 km in Ruhe fahren zu können, ohne 5 ltr. in Plastikflaschen auf dem Beifahrersitz).
     
  7. #6 PoorFly, 04.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2017
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    eNDi und Max T. gefällt das.
  8. #7 PoorFly, 04.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2017
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Gibst auf der Seite oben links bei "VIN search..." mal DEINE Fahrgestellnummer ein und hangel dich wieder zu den Seiten. Dann hast Du auch die richtigen Teilenummern, wenn Du auf die Zahlen klickst.
     
  9. Tonton

    Tonton Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E-11, Motor 2C-E (= 2,0 l / 53 kW (72 PS) 2C-E 08/93-09/99 )
    Konnte ich gestern nicht machen, da Batterie leer ist - der Wagen steht schon gute 6 Monate.
    Ich hole das heute mal nach. Frl. Tochter hat aber heute Geburtstagsparty- ich muss erst einmal aufräumen, sonst bekommen Haue von Madame& Tochter !

    Hole ich am Nachmittag nach.

    ++++
    Vin Search hat auf der Seite "nichts ausgespuckt". Sorry, ist ein wenig komplizert bei mir, da ich nicht in Europa wohne. Dürfte vom Händler direkt aus Japan bezogen worden sein, und die Fahrgestell Nr. taucht wohl in deren Data-Base nicht auf. ( JT16CEB003005620 )
    +++

    Ich war gestern beim Händler, und auf dessen Plänen haben wir dann auch das Teil gefunden (89428.33010 ) also das Gleiche, wie oben bereit im Link angegeben.
    Beim Preis bin ich aber vom Hocker gefallen: € 151.52 - und muss er auch erst bestellen.
    Bin ich aber gewohnt - bei uns nehmen sie beim Toy.Händler meist ca. 40-50% MEHR als in Europa beim Toy.HÄndler. Habe mir oftmals von der Familie schon Teile besorgen lassen oder mitbringen lassen.

    Wär der Unterschied nicht ganz so gross gewesen (zu den 30€ beim Online-Händler) - hätte ich ja einfach mal gesagt: kaufen, einbauen, und dann mal schauen, ob's wieder läuft (Verkleidungen sind ja momentan auch abgebaut).
    +++
    Résumé: ich schaue mal nachher, ob der Ventilator durch überbrücken wieder "anspringt".
    Wahrscheinlich werde ich es dann auch erst einmal so lassen & austesten :)

    Ich melde mich auf jedem Fall später noch einmal.

    Grüsse
    vom Tonton
     
  10. #9 PoorFly, 05.01.2017
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Deine VIN müsste auch 17stellig sein. Vielleicht hast Du ja eine Stelle übersehen. Oder mal direkt am Auto ablesen und nicht aus irgendwelchen Papieren.
    Meine fängt auch mit JT1 an, ist auch in Japan produziert worden und wird angezeigt.

    Ich würde jetzt auch erstmal den Fehler einkreisen, bevor ich Ersatzteile kaufe.
    Mach das mit dem Stecker erstmal. Sollte der Lüfter nicht laufen, mal direkt 12 Volt auf den Lüfter geben. Läuft er nicht, Lüfter defekt. Läuft er, hast Du ein "Kabelproblem".
    Halte uns mal auf dem Laufenden und jetzt viel Spass beim feiern.
     
    Max T. gefällt das.
  11. Tonton

    Tonton Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E-11, Motor 2C-E (= 2,0 l / 53 kW (72 PS) 2C-E 08/93-09/99 )
    lol, der Ventilator läuft wieder !

    Ohne gross was dran zu überbrücken: ich habe praktisch nur den Stecker vo diesem
    "Temperaturschalter, Kühlerlüfter - Teil Nr. 89428-33010 "
    abgenommen, und den Schlüssel drehen => schwupps, und der eine Ventilator dreht sich wieder, ohne Überbrückung, oder "Büroklammer".
    Da ich ihn gestern noch mit dem Hochdruckreiniger abgespritzt hatte, habe ich noch einmal 2h gewartet - um zu schauen, ob da nicht Wasser die "Büroklammer" ersetzt hat: aber nein - scheint nicht der Fall zu sein.

    Da haben sie aber einen recht netten Techniktrick eingebaut: wird der Kabelstecker vom Temperaturschalter abgezogen, setzt sich der eine Ventilator wohl automatisch in Gang.
    Eine feine Sache, wenn man 100km von nächsten Tankstelle irgendwo im Outback dieses Problemchen auftreten sollte (und keine Büroklammer im Kofferaum gelagert hat :)
    Man muss es nur wissen, und wohl auch diagnostieren können (nicht so wie ich).

    +++ der zweite Ventilator funktioniert allerdings nicht - einer dürfte wohl auch in 95% aller Situationen reichen.
    *+++
    Gefahren bin ich ihn jetzt noch nicht - wegen Tochter's Geburtstag musste ich erst einmal noch den Garten aufräumen :).

    Ich drehe mal später eine Runde, oder zwei. Mal schauen, ob er nicht doch noch ein 2.Problemchen irgendwo versteckt hat.
     
  12. #11 schmutzi1990, 05.01.2017
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Mann, mann, mann....
    Um hier mal einiges zu berichtigen

    Das thermostat sitzt unter dem wasserflansch, wenn man dem unteren kühlerschlauch nachgeht.

    Der temperaturschalter für den lüfter sitzt normalerweise im kühler. Den hast du ja anscheinend schon gefunden. Dieser ist als öffner ausgeführt. Heißt verbindung trennen, lüfter läuft an.

    Warum läuft der lüfter nicht, wenn mein tacho eine zu hohe wassertemperatur sagt?
    Weil der temperaturfühler die temperatur des wassers beim ausgang des zylinderkopfes misst.
    Ob das thermostat dort den grossen kreislauf freigibt, oder nur den kleinen sieht dieser sensor nicht. Das heißt in deinem fall thermostat steckt in position ZU (normalstellung), öffnet den grossen kreislauf nicht. Anzeige im tacho Rot, wasser kocht aber kühler ist kalt.

    Der thermoschalter mit der nummer 89428-33010 sollte nicht defekt sein, sonder nur das thermostat 90916-03046.
    Falls dieses bei dir auch so teuer sein sollte, ich hab noch ein neues rumliegen, und wäre froh wenns weg ist. Könnte es dir gegen ersatz der versandkosten schicken.
     
    eNDi gefällt das.
  13. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Wie schmutzi1990 schreibt: wird der Kühler gar nicht heiß?

    Durch den Kühlwassertemperaturschalter werden beim Diesel beide Lüfter eingeschaltet (beim VFL-Benziner nur einer). Prüfe mal die Sicherung "30A CDS" und die Relais "A.C FAN NO. 2" und "A.C FAN NO. 3".
     
  14. Tonton

    Tonton Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E-11, Motor 2C-E (= 2,0 l / 53 kW (72 PS) 2C-E 08/93-09/99 )
    Nein,nein, - der Kühler kocht über !
    Also oben, der Deckel, der platzt fast runter. Ich liess ihn dann immer 10 Minuten stehen,und kippte noch Wasser über den Kühler & Motor. Danach ging's wieder 2 km weiter.....

    Sicherungen hatte ich als erstes geprüft (alle OK). ich suche mir morgen trotzdem mal die Refenrenzen raus.

    heute bin ich am feien - die ganzen "Tanten " sind da, etc. und lenken mich total ab vom Kfz....
    habe auch schon zuviel Rotwein, um noch rumzufahren !

    Lasst uns einfach mal morgen die Probefahrt abwarten - ich düs dann mal zum Strand zum aufheissen (oder auch nicht).
    Cheerrs !
     
  15. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Möglich wäre auch dass das Wasser im kleinen Kühlkreislauf kocht und es dadurch zum Kühlerdeckel rausdrückt. Deshalb mal fühlen ob der ganze Kühler kochend heiß ist. Was für Außentemperaturen sind bei dir?

    Aber erstmal viel Spaß beim Feiern :)
     
  16. #15 PoorFly, 05.01.2017
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Bei allem Respekt schmutzi1990, wenn Du hier schon berichtigen möchtest, dann lies bitte auch ab dem ersten Beitrag und verdrehe nicht die Fakten.
    Den von Dir erwähnten "Temperaturschalter im Kühler" hätte ich auch mal gerne gesehen.
     
  17. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Ich kenne es von den Benzinern, dass der Temperaturschalter im Thermostatdeckel am Motorblock sitzt, aber beim Diesel scheint der unten rechts in den Kühler eingeschraubt zu sein:
    E11_2C_TempSchalter.png
     
    PoorFly gefällt das.
  18. #17 PoorFly, 05.01.2017
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Okay, somit habe ich den "Temperaturschalter im Kühler "gesehen und wieder mal was gelernt. Danke @eNDi.
     
  19. #18 schmutzi1990, 05.01.2017
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Wenn du den ganzen thread verfolgt hättest, und dir die seite im teilekatalog angesehen hättest, hättest du gesehen, dass der thermoschalter im kühler sitzt (übrigens ist das auch bei der celica t18 so) und hättest mir nicht unnötig ans bein pissen gebraucht.

    Das hier ist ein forum. Da gibt jeder tipps und sein bestes wissen. Ich tu das im gegensatz zu manch anderen leuten hier.


    Ich vermute auch, dass nur der kleine kreislauf kocht, und somit es aus dem kühler blubbert. Irgendwo muss der dampf ja hin.
    Wenn der grosse kreislauf funktionieren würde, und das auto in bewegung ist, braucht man den lüfter nicht. Der ist nur für stadtfahrten umd stillstand.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 PoorFly, 05.01.2017
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    @schmutzi1990
    Auch ich versuche hier nach bestem Wissen zu helfen. Vielleicht auch mit gefährlichem Halbwissen. Habe auch oft genug dazugelernt.

    Was mich so geärgert hat:
    TE schreibt: Kühler kocht und Thermostat hat er schon zuhause liegen.
    Du schreibst: Kühler ist kalt (eNDi springt sofort drauf an) und bietest ihm dein Thermostat an.
    Sah für mich so aus, als wenn Du nicht richtig gelesen hast.

    Nachdem ich jetzt gelernt habe das der Thermoschalter bei diesem Modell bzw. Motor nicht am Thermostatgehäuse sitzt und mit den nachfolgenden Infos, sieht die Sache wieder ganz anders aus und ich verstehe was Du sagen wolltest.

    Also entschuldige bitte und lass uns wieder Freunde sein.
     
    Tonton gefällt das.
  22. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.805
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Echt jetzt? Du kippst kaltes Wasser über den kochenden Motor? Das würd ich nicht tun. Da verzieht sich doch alles durch den plötzlichen Temperaturschock
     
Thema:

Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln

Die Seite wird geladen...

Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln - Ähnliche Themen

  1. Suche Corolla E9 GTI evtl. SI

    Suche Corolla E9 GTI evtl. SI: Hallo Leute , nachdem ich jetzt drei Jahre lang Lexus gefahren bin , überlege ich, zu meinen Ursprung zurück zu gehen , nämlich Corolla E9 ....
  2. Corolla e12 2.0 D4-D Steuerzeiten

    Corolla e12 2.0 D4-D Steuerzeiten: Hallo zusammen, ich habe neulich folgendes Projekt entdeckt "Speeduino" dabei geht es darum ein alternatives ECU zu verwenden, bzw. es besteht die...
  3. Ventideckeldichtung wechseln: welche Anzugsdrehmomente?

    Ventideckeldichtung wechseln: welche Anzugsdrehmomente?: Hallo! Ich habe vor die Ventildeckeldichtung bei meiner Corolla zu wechseln. Brauche Anzugsdrehmomente von Schrauben und die Reihenfolge....
  4. 3SGE Motor oder Zylinderkopf für T16

    3SGE Motor oder Zylinderkopf für T16: Hallo Zusammen, gestern hat sich mein Zylinderkopf verabschiedet und ich habe Wasser im ersten Zylinder.;(8o:censored Dieses ist natürlich am...
  5. Corolla E9 GTI evtl. Si

    Corolla E9 GTI evtl. Si: Hallo Leute , nachdem ich jetzt drei Jahre lang Lexus gefahren bin , überlege ich. zu meinen Ursprung zurück zu gehen , nämlich Corolla E9 ....