Corolla (4EFE) E11 ruckelt immer schlimmer!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von AnDreAs123, 07.10.2008.

  1. #1 AnDreAs123, 07.10.2008
    AnDreAs123

    AnDreAs123 Guest

    Hallo,
    ich habe wie schon einige Leute vor mir ein Ruckelroblem mit meiner Corolla.

    Also es handelt sich um eine Toyota Corolla E11 Bj. 1999, 1.4 L, 86 PS
    132000 km gelaufen.
    Das Auto ist auf Gas umgebaut(weiß nicht ob das was zur Sache tut...).
    -bei 115000 wurde Zahnriemen,Spann-und Umlenkrolle getauscht.
    -vor kurzem Luftfilter ausgetauscht.

    Problem:
    Seit einiger Zeit (ca. 1 Jahr) weniger Leistung und Ruckeln im Leerlauf.
    Motor an, Drehzahl pendelt zwischen 600-900.Wenn ich Gas gebe etwas 1000 Umdrehung scheint alles in Ordnung zu sein oder ich merke einfach nichts mehr.Beim Beschleunigen trat der Fehler nicht auf.War sowohl beim Benzin- als auch Gasbetrieb.

    Erstmal zum Umrüster gefahren mich dort ausgeheult, der hat an der Anlagen was eingestellt wurde etwas besser. Aber noch nicht ganz weg, zu einer anderen Werkstatt gefahren dort nachschauen lassen, es wurde lange Zeit mit Laptop probiert was einzustellen, ohne Erfolg. Das Problem hätte nicht mit der Gasanlage zu tun, ich solle doch nach dem MAP-Sensor schauen lassen. Dieses Forum gefunden, und nach einer Anleitung den MAP-Sensor durchgemessen.Die Spannungswerte waren Ok.

    Lange Zeit nichts gemacht, einfach weitergefahren. Schlechtes Gewissen bekommen und zur Toyotawerkstatt gefahren:
    -MAP Sensor OK
    -Lamba laut Fehlerdiagnose Gerät OK
    -hatte einpolige Kerzen von NGK, es wurde neue zweipolige ausprobiert
    keine Änderung
    -Kompression OK, alle Zylinder gleich
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Aussage des Mechanikers:
    Motor hat Zündaussetzer(hörbar als er mich darauf hingewiesen hat hab ich es auch gehört).
    Quelle:
    entweder Zündanlage oder mechanisch.Ventile,Drosselkappeverbogen.
    Auto müsste länger da bleiben, mehr ließe sich nicht rausfinde.
    Das wollte ich nicht(Kostenfrage).

    --->Forum durchforstet, Drosselklappensensor verdächtigt und überprüft,
    scheint zu funktionieren.

    Das Problem verschlimmert sich. Gestern ist der Motor während der Fahrt ausgegangen.Nochmal gestartet ging wieder. Das Auto zieht überhaupt nicht mehr,muss ziemlich viel Gas geben. Wenn ich zum Beispiel in zweiten Gang Gas gebe reagiert das Auto nur träge, und dann nach ein Paar Sekunden zieht es wieder.Mittlerweile kommt es mir so vor, dass es nach dem Umschalten auf Gas runder läuft als auf Benzin.
    Keine Motorleuchte an. Hatte ganz am Anfang den Fehlercode 31 und 41 ausgelesen.

    Tja, morgen habe ich ein Termin bei einer anderen Toyotawerkstatt.
    Bin gespannt ob die vielleicht was finden.

    Wenn jemand ein Vorschlag hat was es sein könnte, nur zu.
    Freue mich über jede Hilfe. Bin übrigens Anfänger,(habe selbst nicht viel mit dem Auto zu tun).

    MfG
    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 07.10.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    wie schaut das ventilspiel aus? Wurde da mal gemessen? (nicht nur nach gehör überprüft)
     
  4. #3 RainerS, 07.10.2008
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    oh ja, würde mich da anschliessen...

    Gruss Rainer
     
  5. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    ehm also ich hab ja jetz auch net so ne ehnung, aber ehm kann das ne zündspule sein?? die symptome, das er gas erst gar net will dann ruckelt und dann wieder normal läuft, hatten wir schon 2 mal beim senic, es war beides mal ne zündspule...
    allerdings knallt es da auch des öffteren und man fühlt es deutlich, wenn das auto auf weniger zylindern läuft
     
  6. #5 AnDreAs123, 09.10.2008
    AnDreAs123

    AnDreAs123 Guest

    Update

    Heute mit der Werkstatt telefoniert, die Zylinderkopfdichtung hätte ein Riß und irgendwas mit Kühlflüssigkeit wäre nicht in Ordnung, würde irgendowohin austreten.
    Möglicherweise müsste auch planiert werden.
    Kostenpunkt etwa 750 Euro.
    Was haltet ihr davon, ist der Preis ok?

    Habe einen Bekannten der mir das evt. machen könnte.
    Bei meinem alten Opel Kadett hatte er die Zylinderkopfdichtung gewechselt.
    Was meint ihr, oder doch lieber in der Werkstatt. Kann den Aufwand bzw. Komplexität der Arbeit nicht abschätzen.
    Ist alles natürlich auch eine Kostensache, bin Student. Deshalb die Überlegungen.

    Danke für die Antworten.
    Werde wegen dem Ventilspiel nachfragen.

    Grüße
    Andreas
     
  7. #6 Schuttgriwler, 09.10.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Kompression wurde doch gemessen ! Lesen.......
     
  8. #7 Bezeckin, 09.10.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    wenn schon kühlwasser in brennraum gelaufen ist, hast du meist noch nen defekten kolbenring. ich würds daher nur jemanden machen lassen, der da wirklich ahnung hat. 750 ist mit planen durchschnittlich.
     
  9. #8 Schuttgriwler, 09.10.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    RE: Update

    Muß halt eben der Kopf runter, Zahnriemen weg etc.

    Preis ? Ich denke OK, laß Dir woanders ein Gegenangebot machen.

    Achte nächstes drauf, nach Vollgasfahrten oder Autobahnfahrten den Motor im Leerlauf bei laufendem Motro (!) abkühlen zu lassen, Gasverbrennung ist heißer als Benzinverbrennung !!!
     
  10. #9 AnDreAs123, 11.10.2008
    AnDreAs123

    AnDreAs123 Guest

    Update 2

    Neuigkeiten, habe bei anderen Toyotawerkstätten nachgefragt wieviel es kosten würde so einen Fehler zu beheben. Große Spanne zwischen 450-800Euro.

    Das Auto erstmal abgeholt und bei mir in der Gegend in die Werkstatt gefahren(eigentlich um die Zylinderkopfdichtung zu tauschen).
    Jetzt ist der Meister dieser Werkstatt, gar nicht sicher das es auf jeden Fall die Dichtung ist.
    Er meinte einige Symptome würden fehlen, wie Schaum am Öldeckel oder auf dem Ölmeßstab.Und das Kühlwasser wäre noch genug(kein Verlust)...Und laut KmStand noch etwas früh für die Zylinderkopfdichtung.

    Am Wochenende bleibt das Auto in der Werkstatt und wird an ´"Druck" angeschlossen. Und montags würde man besser sehen können ob Kühlflüssigkeit austritt und wo..

    Danke für die bisherigen Anworten.

    PS: Schuttgriwler
    Fahre eigentlich nicht so schnell, überwiegend unter 4000 Umdrehungen.
    Wie lange sollte dieses abkühlen etwa dauern?

    Grüße
    Andreas
     
  11. #10 Schuttgriwler, 11.10.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    RE: Update 2

    Je nach Außentemperatur und Fahrweise ca. 2-4 min.

    Merkt man daran, wenn der Kühlerlüfter nur noch selten anschaltet.

    Bei P9 und E10/11 mit 4EFE hört man den nur schwer, wenn überhaupt !

    Habe oben noch in schräger Schrift im Zitatfeld geantwortet !
     
  12. #11 Toyo Tom, 11.10.2008
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Schließe mich diesem Problem mal an.
    Unser E11 ist auch krank. 209Tkm ZR ist zwar fällig aber die Steuerzeiten stimmen. Kerzen sind OK

    Symtom:
    schlechte Leistung, Fehlzündungen in beide Richtungen beim Anfahren und untertuorigem Beschleunigen.
    Ab 2500U/min deutlich besser aber immer noch etwas dünn in der Leistung.

    Verdacht PIM Sensor oder Zündung. Hatte bis weilen aber noch keine Lust danach zu schauen. Nun wird meine süße aber langsam stinkig und ich muß was tun.

    Noch jemand hier mit dem prob und evntl einer Lösung?

    Gruß Tom
     
  13. #12 Schuttgriwler, 11.10.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Kompressionsdruck ? Ist der erste und günstigtse Diagnoseweg.
     
  14. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    marder?
     
  15. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    zündspule
     
  16. #15 AnDreAs123, 15.10.2008
    AnDreAs123

    AnDreAs123 Guest

    Update 3 Zylinderkopfdichtung ja/nein/vielleicht?

    Nach Ansicht der letzten Werstatt, ist es nicht die Zylinderkopfdichtung.
    Kein Kühlwasserverlust, kein Schaum, Problem tritt sporadisch auf.Und mit der Kamera könne man sowieso keine so präzise Aussage treffen, weil das Bild nicht eindeutig erkennbar bzw. interpretierbar wäre.

    Werde bald noch mal jemanden mit der Kamera da mal reingucken lassen. Mal schauen wsr er dort sieht...

    Bei Benzinfahren ist mir letzte Zeit nichts ungewöhnliches aufgefallen(bin noch nicht genug gefahren...)
    Vermutung des Problems falsch eingestellte Gasanlage, die möglicherweise zu früh umschaltet und dadurch das Gasgemisch nicht so ist wie erwartet.
    Zu mager,fett...haste nicht gesehen...



    Worauf ich hingewiesen wurde, ein Zündkabel hat Marderbisse und ein anderes ist auch etwas porös.Das wäre nicht das Problem, sollte ich aber trotzdem tauschen.

    Werde die Zündkabel austauschen. Könnt ihr welche empfehlen?
    Ich habe folgende zur Auswahl:

    - NGK RC-TE51 ~75 euro
    -Silicon Zündkabelsatz Ebay ~45 euro
    -einen von Bosch ~75euro
    -Triscan ~170 euro :rolleyes:
    -einen gebrauchten(Satz) ~20 euro
    wobei ich denke dass es wohl die falsche Stelle zum Sparen ist

    Grüße
    Andreas
     
  17. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Ganz klar Anlage einstellen lassen, wenn der auf Benzin normal läuft.
     
  18. #17 corolli88, 16.10.2008
    corolli88

    corolli88 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1,8 Benzin BJ. 2008, vorher Corolla E11
    bei mir (benziner) is es so, dass, wenn ich an ner schrägen stehe, das auto ruckelt
    meine erste vermutung war, dass der nich genug sprit bekommt, weil das auto schief steht und somit das ganze benzin nach hinten läuft

    mit schief meine ich, dass ich zum beisiel auf einen berg fahre

    wenn ich den berg wieder runter fahre, bzw. berg ab halte, ruckelt er nich

    auch daran denken, dass der tank auch mal fast leer is, weil auto volltanken is nich drin

    könnte das sein?
     
  19. #18 Corollamark, 16.10.2008
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    RE: Update 3 Zylinderkopfdichtung ja/nein/vielleicht?

    Wenn das Kabel Maderbisse hat, würde ich es auf jeden Fall vorher tauschen lassen..... Abwegig ist es nicht....
    Wenn, dann nimm NGK oder Bosch!
    Stell dir vor, Du lässt für 700Euro die ZK miit allem was dazu gehört machen, und am Ende ist es doch nur so ein blödes Zündkabel....
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 AnDreAs123, 16.10.2008
    AnDreAs123

    AnDreAs123 Guest

    Drosselklappe mal sauber gemacht

    Hatte im Forum gesehen das auch eine verdreckte Drosselklappe, die Ruckelfehler verursachen kann.

    Habe mir mal die Zeit genommen sie zu säubern, war nicht so dreckig.Mal schauen ob es was gebracht hat.
    Dazu mal paar Bilder.

    Drossel "Teil" vorher:
    [​IMG]


    Drossel "Teil" Motorseite vorher:
    [​IMG]

    Drossel "Teil" sauber:
    [​IMG]

    Drossel "innen" sauber:
    [​IMG]
     
  22. #20 AnDreAs123, 20.10.2008
    AnDreAs123

    AnDreAs123 Guest

    Drosselklappe sauber gemacht----> keine Änderung

    Außer der moralischen Befriedigung jetzt mit einer sauberen Drosselklappe durch die Gegend zu fahren. Gab es keine Veränderungen zu vorher.

    Hatte auch ausprobiert den Stecker der Lambdasonde abzuziehen. Aber das hat zu größeren Ruckelei als vorher geführt.Bin etwa 5km mit abgezogenen Stecker gefahren.
    Mit Lambdasonde läuft mein Motor definitiv besser/ruhiger.

    Hatte mich nur gewundert warum die Motorleuchte nicht anging, müsste doch oder?

    Grüße
    Andreas
     
Thema: Corolla (4EFE) E11 ruckelt immer schlimmer!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla e11 ruckelt

    ,
  2. toyota e11 ruckeln

    ,
  3. corolla 2002 ruckelt

    ,
  4. corolla e11 PIM sensor,
  5. corolla e11 ruckelt
Die Seite wird geladen...

Corolla (4EFE) E11 ruckelt immer schlimmer! - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...