Corolla 16vvti, Nockenwellensensor oder Lambdasonde?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Corolla_1.6vvti, 24.09.2014.

  1. #1 Corolla_1.6vvti, 24.09.2014
    Corolla_1.6vvti

    Corolla_1.6vvti Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1,6vvti
    Hallo Alle Toyota Freunde,

    habe bei meinem Corolla (bj.2003) seit ein Paar Monaten ein Problemchen:

    Eines Tages waren die drei üblichen Kontrollleuchten an, Motor, VRC, TRC. Beim ersten Mal hat man den Fehler einfach gelöscht, dann gingen die Lämpchen mal an mal aus. Beim zweiten Werkstattbesuch stand fest: Nockenwellensensor meldet den Fehler.
    Am Fahrverhalten stelle ich nur ein Problem fest: Der Motor läuft etwas unruhig im Leerlauf, sonst läuft er rund.
    Jetzt hat man zwei mögliche Ursachen mir zur Auswahl angeboten: Nockenwellensensor oder Lambdasonde (die häufig ähnliche Probleme verursacht) zu tauschen.
    Da mir aber beides zu wechseln etwas teuer ist, frage ich euch! Hoffe dass jemand bei der genaueren Diagnose helfen könnte.?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    110
    beides zugleich würde ich nicht reparieren lassen.

    wenn der nockenwellensensor ein problem meldet, denkt man ja zuerst an den...

    wie ist denn der benzinverbrauch, und wie die abgaswerte?
     
  4. #3 Corolla_1.6vvti, 25.09.2014
    Corolla_1.6vvti

    Corolla_1.6vvti Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1,6vvti
    Benzinverbrauch nehme ich an ist in Ordnung. 5,5l Landstraße, 6,5l: Autobahn, 7l: in der Stadt, also weniger dürfte so ein Auto nicht verbrauchen.
    Abgaswerte kann ich nicht prüfen....
    Bis auf die Tatsache, dass der Motor im Leerlauf etwas unruhig läuft keine Beanstandungen.

    Wie kann man sonst unterscheiden was genau Probleme bereitet, oder soll ich der Fehlermeldung blind vertrauen?

    Vielen Dank für Rückmeldung;)
     
  5. #4 Corolla_1.6vvti, 25.09.2014
    Corolla_1.6vvti

    Corolla_1.6vvti Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1,6vvti
    Gibt es vielleicht typische Anzeichen um den Fehler zu identifizieren?
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    110
    bei der defekten lambdasonde kann der verbrauch sich erhöhen und halt auch die abgaswerte.


    wenn dir keiner einen besseren tip geben kann:

    -lass nicht sofort beides reparieren
    -lass zuerst das wahrscheinlichere reparieren

    wenns mein wagen wäre, würde ich das mit der nockenwelle zuerst machen lassen. garantie, dass danach das problem weg ist, kann ich natürlich nicht geben... ;)

    evtl. kannst du noch den vorschlag einer zweiten werkstatt einholen.
     
  7. #6 green_ninja, 26.09.2014
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E10
    Wenn der Fehler nockenwellensensor ist dann musst du zu 99% die Steuerkette erneuern da diese sich gelängt hat.
     
  8. #7 Corolla_1.6vvti, 26.09.2014
    Corolla_1.6vvti

    Corolla_1.6vvti Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1,6vvti
    Bin auf das nächste Problem gestoßen.... im Netz gibt es Nockenwellensensor, Nockenwellenposition, Signalsender und und und.... sehen grundsätzlich identisch aus. Sind alle diese Teile eins und das selbe...?
    Danke
     
  9. #8 Corolla_1.6vvti, 26.09.2014
    Corolla_1.6vvti

    Corolla_1.6vvti Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1,6vvti
    Ich nehme mal an, dass wenn die Kette am Ende wäre, hätte man mehr Probleme als nur ein Lämpchen und Rütteln im Leerlauf.... Auch der km-Stand von 170 tkm ist nicht sooooo hoch.
    Bin jedoch keinesfalls Profi, also werde alle Vorschläge gerne berücksichtigen.
    Danke
     
  10. #9 green_ninja, 26.09.2014
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E10
    Es muss nicht sein hatte ich aber schon sehr oft gehabt und noch nie nen nw Sensor getauscht...beim Yaris ist es ja so das er dann Kurbelwellen Nockenwellen kohelation erkennt aber das hat der corolla damals noch nicht gehabt
     
  11. #10 eNDi, 26.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2014
    eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Wenn Du nicht wild Teile tauschen willst:
    - was für Fehlercodes genau waren denn gespeichert?
    - Ventildeckel runter und Kettenlängung messen, Kettenspannung prüfen und Stellung der Nockenwellen prüfen
    - Ölablagerungen im Nockenwellenbereich beurteilen (Foto posten) - könnte ggf. VVTi blockieren

    z.B. wird der Fehler P1345 (Störung im Schaltkreis des Nockenwellensensors) ausgegeben, wenn die Nockenwellenverstellung nicht reagiert (Steller oder Ventil sitzt fest, Ölbohrungen oder -filter verstoft, oder wenn einfach der Stecker vom Stellventil abgezogen wird).
    Insofern könntest Du mal die VVT-Einheit prüfen, indem Du den Motor laufen lässt und 12V auf das VVT-Stellventil gibst - der Motor muss dann ausgehen.
     
  12. #11 altmarkmaik, 08.10.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin nach München.

    Bist Du schon weitergekommen ?

    Ohne genauen Fehlercode ist das hier Rätzelraten.

    Beide Fehler haben unterschiedliche Codes .Daher wäre gleichzeitiges Auftreten zwar nicht unmöglich aber eher unwahrscheinlich.

    Pooste daher bitte mal den Fehlercode


    LG
    Maik
     
  13. #12 Corolla_1.6vvti, 23.11.2014
    Corolla_1.6vvti

    Corolla_1.6vvti Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1,6vvti
    Ist echt erstaunlich aber es sind tatsächlich zwei Fehler:
    P0420 und P1349

    Das Problem liegt wohl eher an der anderen Stelle, und zwar Kat. Den nehme ich mir in der nächsten Zeit unter die Luppe...wobei auch da die Sonde der Verursacher sein kann. Jetzt ist die Frage was ist wahrscheinlicher...?
    Die Symptome stehen fest:
    Bei Leerlauf unruhiges Rütteln, Kontrollleuchten gehen mal an mal aus.
    Verbrauchswerte sind in Ordnung, auch Öl-Verbrauch okay.

    Hat jemand ne Idee??(
     
  14. #13 altmarkmaik, 23.11.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin.

    Um zu prüfen ob am kat liegt musst du eine abgasprüfung machen lassen.

    MfG
    Maik
     
  15. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    P0420 bedeutet "Katalysator-Wirkungsgrad unter Schwellenwert"
    Bedeutet normalerweise, dass die Monitorsonde (Nach-Kat) die gleichen Lambdawertschwankungen misst wie die Regelsonde (Vor-Kat), was auf einen defekten Kat zurückzuführen ist.
    Ein defekter Kat oder eine defekte Monitorsonde sollte sich nicht auf das Motorlaufverhalten auswirken.
    Zum Fehler P0420 im E12 gibts schon andere Themen.
    Wenn ein Oszilloskop oder ein OBD-System zur Messung des Monitorsondensignals zur Verfügung steht kann damit schnell eine Aussage über die Funktion des Kats und der Sonde gemacht werden.

    P1349 bedeutet "Störung VVTi"
    Zu prüfen sind die Teile der Ventilsteuerung wie ich schon oben beschrieben hatte (Kettenlängung, VVTi-Ventil).

    Ansonsten:
    - wie hoch ist der Ölverbrauch? (kann Kat zusetzten)
    - sind die Zündkerzen ok?
    - ist der Luftfilter ok?
    - wurde der LMM mal gereinigt?
    - wurde regelmäßig Ölwechsel gemacht?

    Beim T25 eines Bekannten kamen auch die Fehlerleuchten: Luftfilter gewechselt, LMM gereinigt, Fehler gelöscht - Fehlerleuchten sind nicht wieder gekommen.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Corolla_1.6vvti, 25.11.2014
    Corolla_1.6vvti

    Corolla_1.6vvti Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1,6vvti
    So, ist entschieden!

    Nächstes Wochenende wird alles komplet ausgetauscht:

    Kerzen
    Luftfilter
    Öl
    Ölfilter

    Weiteren Teile werde ich soweit es geht reinigen und dann schuen wir mal weiter. Die Werte der blöden Sonden werde ich auch messen, da es sonst immer heißt blablabla oder Sonden, blablabla oder Sonden.....dann werde ich diese zumindestmal ausschließen können!
    Bleibt zu hoffen dass es was bringen würde:[
     
  18. #16 Corolla_1.6vvti, 08.01.2015
    Corolla_1.6vvti

    Corolla_1.6vvti Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1,6vvti
    Hallo zusammen,

    hatte leider länger keine Zeit zu berichten...
    Ich musste mit dem Wagen kürzlich durch den TÜV. Ein Mechaniker meines Vertrauens hat mir den Fehler aus dem Steuergerät gelöscht, und welch ein Wunder ich habe die HU/AU-Prüfung bestanden.

    Nun meine Frage an euch liebe Leute, kann das Problem dann überhaupt an der Sonde bzw. dem Kat liegen wenn die Abgaswerte im Normalbereich lagen...? Der Mechaniker ist der Meinung dass das Problem an dem Marderschaden liegt (die Dämmmate unter der Haube ist ziemlich stark angeknabbert), und zwar hat dieser iergendeinen Schlauch angebiesen, wahrscheinlich mit Luftzufuhr.

    Haltet Ihr das für plausibel? Wie immer Danke für eure Tipps im Voraus!;)
     
Thema: Corolla 16vvti, Nockenwellensensor oder Lambdasonde?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p1349 toyota lambdasonde

    ,
  2. p1349 und Lambdasonde

Die Seite wird geladen...

Corolla 16vvti, Nockenwellensensor oder Lambdasonde? - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...