Corolla 1.6 beschleunigungsruckeln

Diskutiere Corolla 1.6 beschleunigungsruckeln im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, Ich könnte bitte einen Tipp gebrauchen. Mein corolla E11 mit dem 4a-fe Hat ein ruckeln beim beschleunigen zwischen ca 1500-2000...

  1. #1 green_ninja, 20.07.2019
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E11
    Hallo,
    Ich könnte bitte einen Tipp gebrauchen.
    Mein corolla E11 mit dem 4a-fe Hat ein ruckeln beim beschleunigen zwischen ca 1500-2000 Umdrehungen. es fühlt sich wie Zündung an schließe ich aber aus denn Kerzen, rotor, Kabel, Spule sind neu. Es wird ein wenig besser wenn er warm wird habe deswegen den temperatursensor auch schon erneuert aber keine Besserung. Das leerlaufstellventil habe ich aufgrund von nem Fehlercode erneuert und im gleichen Atemzug die drosselklappe gereinigt. Der Map Sensor erscheint mir von den Werten her in Ordnung.
    Vll kennt jemand den Fehler?!

    Danke im Voraus
    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. Anzeige

  3. #2 Toyoholic, 22.07.2019
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    267
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Welcher Hersteller bei neuteile wurde der Verbaut?
     
  4. #3 green_ninja, 23.07.2019
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E11
    Der rotor/Kappe+Finger Original Toyota
    Spule beru, Kerzen ngk und die Kabel weiß ich nicht mehr genau
    Temp Sensor Bosch
    Leerlaufsteller war n billigteil von eBay kein Plan kostet ja bei Toyota fast so viel wie der ganze Wagen wert hat
     
  5. #4 Toyoholic, 24.07.2019
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    267
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Bis auf Bosch und dem Ebay Leerlaufsteller gehe ich mit. Ich verstehe auch das man kein Neuteil bezahlen will, aber da wird es wesentlich besser sein, ein gutes gebrauchtes einzubauen, vorher würde ich nicht anfangen Fehler zu suchen, da man die erneuerten Teile nicht ausschließen kann.
     
  6. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    844
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Gabs nochmal irgendwelche Fehler? Hast du die Fehler nach dem Teiletausch gelöscht?
    Wird die Leerlaufdrehzahl stabil gehalten, läuft er ruhig auch im halbwarmem Zustand?
    Sind im Stand bei der besagten Drehzahl Zündaussetzer zu spüren / hören?
    Sahen die Zündkerzen unterschiedlich aus?
    Hast du den Widerstand der Temperaturgeber (Luft/Wasser) mal nachgemessen? Fürs Kühlwasser gibts ja zwei: einen für die Motorsteuerung und einen für die Temperaturanzeige im Kombiinstrument.
    Lambdasonde (wie alt?), Drosselklappengeber und Klopfsensor könnte man auch noch prüfen.
    Injection-Reiniger könnte man auch ausprobieren.
    Ansonsten kannst du auch mal eine Testfahrt im Diagnose-"Test Mode" machen - vielleicht gibts das noch etwas Aufschluss.
     
    SterniP9 gefällt das.
  7. #6 green_ninja, 07.08.2019
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E11
    Die drehzahl im Leerlauf ist stabil. Fehler habe ich alle gelöscht und sind auch keine mehr drin. Drosselklappenpoti ist auch mittlerweile neu von herth und buss. Ich habe den temperatursensor fürs Steuergerät erneuert. Der für die Anzeige ist ja in Ordnung. Kerzen sehen gut aus. Wie gesagt ruckeln nur beim beschleunigen. Die ansaugtemperatur sieht auch gut aus auf der datenliste ich weiß mir kein Rat mehr eigentlich gibts fast nur noch lambdasonde aber die dürfte im kalten Zustand ja gar nicht mit eingreifen
     
  8. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    844
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Und welcher war vorher drin?

    Eine beheizte Lambdasonde kann schon nach einigen Sekunden ein brauchbares Signal liefern - wie es beim AE111 ist, kann ich aber nicht sagen.
    Du kannst ja mal testweise den Stecker der Lambdasonde trennen, ob sich das Beschleunigungsruckeln ändert, wenn so der Einfluss der Sonde weg ist.
    Dann käme noch der Klopfsensor in Frage - den in einem weiteren Versuch trennen.
    Und das PCV kannst du auch mal prüfen bzw.den Schlauch abziehen und ansaugseitig gut verschließen.
     
    SterniP9 gefällt das.
  9. #8 green_ninja, 02.09.2019
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E11
    Am Anfang war mal iacv Ventil drin also der leerlaufsteller das war dann nach dem wechseln weg.

    Kann ich mal probieren mit der Sonde.
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    844
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    PCV = Kurbelgehäuse-Entlüftungs-Ventil
     
  12. #10 green_ninja, 07.10.2019
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E11
    Ne ne pcv nicht war schon leerlaufsteller war ja auch weg nachdem ich das gewechselt habe
     
Thema:

Corolla 1.6 beschleunigungsruckeln

Die Seite wird geladen...

Corolla 1.6 beschleunigungsruckeln - Ähnliche Themen

  1. Corolla TSC Pulley tausch

    Corolla TSC Pulley tausch: Hallo Zusammen Ich hab seit kurzem einen Corolla TSC und bin auch echt happy damit, ich kann mich nur nicht mit der Magnetkupplung des...
  2. Corolla D4D E12 90 PS

    Corolla D4D E12 90 PS: Hallo Leute, Bin neu hier, und hätte gleich mal ne Frage: Muss bei oben genanntem Fahrzeug die Hub-Steuerventile von der Denso Pumpe ausbauen...
  3. Toyota Corolla Verso 2.2 d4d, P0400

    Toyota Corolla Verso 2.2 d4d, P0400: Hallo liebe Community, leider bin ich gerade etwas verzweifelt !!! Undzwar hätte ich derzeit ein kleines Problem mit meinem Toyota, dieser hat vor...
  4. Es ist soweit: Verkauft wird mein gepflegter Corolla e12 1.6

    Es ist soweit: Verkauft wird mein gepflegter Corolla e12 1.6: Hallo Forum! nun ist es bei mir soweit, ich verkaufe meinen geliebten Corolla E12, da für den Alltag nun was neues kommen soll. Verkauf ich...
  5. Corolla E12 Kotflügel Original oder Ersatz

    Corolla E12 Kotflügel Original oder Ersatz: Moin zusammen, Ich muß bei meinem Corolla den linken Kotflügel wechseln und bin mir noch nicht sicher, ob es ein Originalteil oder einer aus dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden