CO2-Auswurf Toyota Corolla 2.0 D (Bj. 2003)

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von ergonom, 01.03.2007.

  1. #1 ergonom, 01.03.2007
    ergonom

    ergonom Guest

    Hallo werte Gemeinde,

    habe jetzt im Netz ohne Erfolg nach dem CO2-Auswurf meines
    Toyota Corolla 2.0 D (Bj. 2003) gesucht und nichts gefunden.
    Kann mir hier jemand helfen?

    Danke vorab und Grüße
    Knut
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JohnMcClane, 02.03.2007
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Du warst doch bestimmt letztes jahr zum TÜV?
    Da wurde auch eine Abgasuntersuchung gemacht.
    Das Papierschnipselchen sollte man eigentlich bis zum nächsten Tüv aufheben.
    Müsstest du also noch haben, und da drauf steht es. :)
     
  4. #3 MichBeck, 02.03.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    ?(

    da steht CO drauf aber CO2???

    Kannst einfach selbst berechnen: Verbrauch * 26,5 und schon hast die g/km CO2!

    Und ob man jetzt viel oder wenig CO2 ausstösst hat nix mit der Abgasnorm, KAT oder Filter oder sonstwas zu tun (abgesehen davon daß diese evtl. den Verbrauch erhöhen) sondern einzig mit dem Verbrauch!
     
  5. #4 RainerS, 02.03.2007
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    CO2 ist neben dem Wasserdampf das einzig gesunde was da hinten rauskommt. Um die anderen Dinge sollte man sich Gedanken machen, und wenn ich hinter einem Diesel hänge und der Gas gibt, oder sollte man sagen Partikel :rolleyes:, dann sieht man wie umweltfreundlich und gesund selbst die modernsten dieser Gattung sind.

    Sämtliche "schadstoffarme Motoren" erkennen den Prüfzyklus und schalten während der Fahrt auf Fett um, sonst würde sich da kaum was bewegen. Aber das interessiert den Gestzgeber nicht die Bohne.

    Schliesslich geht es nur darum neue Autos an den Mann zu bringen(und die Frau), die noch guten alten dürfen dann hier nicht mehr in die Stadt und haben in Afrika ein zweites Leben, dort sind werder Feinstaub, noch CO2 oder sonst etwas von interesse...

    Ein Schelm...

    Gruss Rainer
     
  6. #5 Kurvenfreund, 02.03.2007
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    Das stimmt so nicht ganz. Um den Prüfzyklus zu durchfahren reichen bei einem Mittelklassewagen etwa 20-25 kW. D.h. mehr als Halbgas gibt der Prüfstandsfahrer dabei nicht, mehr als 3000 - 3500 U/min werden idR auch nicht gefahren (hängt natürlich vom Getriebe ab). Im Grunde muss das Auto nur unterhalb dieser Grenzen sauber sein.
    Die Anfahrschwächen der Toyota-Dieselmotoren sind übrigens ein Resultat daraus. Wenig Drehzahl = wenig Ladedruck = wenig Luft zum Verbrennen = wenig Einspritzmenge. Bei anderen Herstellern sieht man dagegen ein Rußwölkchen, wenn die an der Ampel mit mehr als Halbgas anfahren, dafür gehen die aber auch vorwärts. Toyota ist da als "green Company" zurückhaltender...

    Eine intelligente Erkennung "aha, Prüfstand, geh auf anderen Modus" gab es in den Anfangsphasen vor ein paar Jahren vielleicht vereinzelt. Da das aber doch desöfteren aufgefallen ist, macht das heute niemand mehr.
     
  7. #6 RainerS, 05.03.2007
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 MichBeck, 05.03.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Der prozentuale Anteil an der Luft stimmt tatsächlich.

    Allerdings warum sollte die Mehrheit der Wissenschaftler ein Klimahorrorszenario malen, wenn die Bekämpfung der CO2 Emissionen auch noch deutliche Anstrenungen erfordert? Wer hat was davon?
     
  10. #8 RainerS, 06.03.2007
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Die Frage ist ernst gemeint, oder?

    Weil sie davon leben. Sag mir wessen Brot Du isst und ich sage Dir wessen Lied Du singst.

    Wenn Mojib Lativ behaupten würde, dass das CO2 vom Menschen klein von zweiter oder dritter Ordnung wäre, könnte er sich was anderes suchen.

    Es ist und war schon vor 100.000 Jahren so. Erst wird das Klima wärmer oder kälter und dann ändert sich der Co2-Gehalt der Atmosphäre und nicht umgekehrt. Auch schon nach der letzten Eiszeit sind die Temperaturen bis zu 6 Grad in Hundert Jahren gestiegen, ohne dass irgendeiner vom Baum gestiegen ist.

    Letztes Jahr war es drei Grad kälter als im Druchschnitt, und was ist passiert?

    Keiner hat von Klimaerwärmung gesprochen, wirklich keiner, stattdessen wurde fast eine Winetrreifenpflicht eingeführt. Dieses Jahr passt es mit der Erwärmung und schon sperren wir die Russpartikelfreien (aus dem Auspuff) Benziner aus den Städten und geben dem Smart CDI mit DPF die grüne Plaktette, wo er mit seinem offenen DPF mehr Partikel ausstößt als 20 Stadtlinienbusse mit geschlossenem System.

    Wir kaufen uns neue Autos und die Afrikaner freuen sich über unsere Gebrauchtwagen. Dort schadet es ja auch nicht mehr der Umwelt...

    Gruss Rainer
     
Thema:

CO2-Auswurf Toyota Corolla 2.0 D (Bj. 2003)

Die Seite wird geladen...

CO2-Auswurf Toyota Corolla 2.0 D (Bj. 2003) - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...