Clipse am Starlet P7 - wie lösen ohne zu zerstören?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von euphras, 18.10.2006.

  1. #1 euphras, 18.10.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Habe heute weiter an dem "cliff" geschraubt (Kotflügel, und weitere Kleinteile), aber diese nervigen Clipverbindungen gehen mir auf den Keks :rolleyes:

    Wie bekommt man die Clipse, die Frontschürze und Spritzschutzblenden miteinander verbinden, nicht zerstörend auf? Auf der Flachseite haben sie einen flachen Kunsttoffring und einen Plastikeinsatz, der eine Phillips Aufnahme für Schraubendreher aufweist; drehen bringt aber nix, da kein Gewinde vorhanden ist. Reindrücken des zentralen Einsatzes wie bei den Clipsen, die die hinteren Seitenpappen festhalten, war auch nicht möglich. ?(

    Auf der anderen Seite sehen die Dinger so aus:
    [​IMG]

    Weiß jemand Rat ?(


    Impressionen:
    [​IMG]

    Schraubte sich schön, so da oben: Schön luftig und man kam an alles gut ran :hat2
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Den kleinen Pimmel reindrücken, dann kannst den Clip so rausziehen ohne zu zerstören ;)

    Mfg

    EDIT: Mit Pimmel mein ich das was in der Mitte von oben her gesehen ist ;)
     
  4. #3 echt_weg, 18.10.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    eben so wirds gemacht. musst aber ab und zu mit bsichen gewalt beigehen die gehen recht schwer raus

    sag mal ist da noch ne super erhaltene windschutzscheibe ?(
     
  5. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Is das nicht gleich mit von außen ziehen? ?(
    Ist das besser, von innen drücken? ?(
    Man muss ja meist ziehen, weil man innen nicht rankommt.
     
  6. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    ?( ?( ?( ?(

    UK ich bring dir mal so n clip mit, dann kannst dich damit den ganzen abend beschäftigen, wie man es wo rausbekommt :rofl

    Mfg
     
  7. #6 echt_weg, 18.10.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    1. beim p7 kommt man immer überall hin :D

    2. die dinger sind wie spreizdübel. also wenn der pimmel drin steckt dann sind die zu groß und passen nicht durchs loch. also erst pimmel zurückstecken und dann das ganze ding rausdrücken
     
  8. #7 euphras, 18.10.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Von außen waren die Dinger ganz flach und bündig, keine Chance zu ziehen.
     
  9. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Pimmel reindrücken und dann mitnem kleinen Schraubendreher unterhebeln, die kommen gast von allein raus...

    Laut UK muss es heissen rausziehen :D
     
  10. #9 echt_weg, 18.10.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    ich drück aber lieber :D
     
  11. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Danke Gunnar. Jetzt verstehe ich das Prinzip.
     
  12. #11 HeRo11k3, 19.10.2006
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Beim E10 klappt das, wenn man mit nem Kreuzschlitzschraubendreher dreht und gleichzeitig von hinten am dem Mittel-Pimmel-Teil drückt - dann kommt der weit genug raus, dass man das Mittelteil von außen rausziehen kann.

    Sind aber ein kleines bisschen länger als auf deinem Foto.

    MfG, HeRo
     
  13. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Was du meinst sind wieder andere Clipse mit wieder anderen Pimmeln :D

    Mfg
     
  14. #13 SteveMcQueen, 19.10.2006
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Sie haben wohl ein neues Wort für sich entdeckt. :hat2
     
  15. #14 euphras, 19.10.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Hier mal ein Foto:

    [​IMG]

    Keine Risse und keine großartigen Eiskratz-Kratzer, kann man noch gut durch sehen :]
     
  16. #15 euphras, 19.10.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Nächstes Problem: wie kriegt man die Dinger ab?

    [​IMG]

    Ich vermute ja, die beiden seitlichen Nippel reindrücken und dann das ganze Teil rausdrücken. Ich drück aber nun schon ´ne halbe Stunde rein und raus aber nichts rührt sich :§$%
     
  17. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Im Normallfall, wie du sagtest die Pimmel an den seiten reindrücken und dann das ganze ding raus. wenn du den Clip nicht mehr brauchst, schneid ihn einfach mit einem Seitenschneider ab

    Mfg
     
  18. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Wobei das auch welche sein könnten, wo du den ganzen Kopf abdrehen kannst. Schon mal versucht runter zu drehen oder runter zu ziehen ?

    Mfg
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 echt_weg, 19.10.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    den mußt du richtig rum drehen und die nase (nein ein pimmel ist was anderes :D) reindrücken. dann kannst den durch das loch zurück drücken
     
  21. #19 euphras, 19.10.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Das Loch ist quadratisch, sobald man es richtig einstellt, geht es relativ* problemslos;

    Danke für die Antworten :tup

    *relativ ist hier wirklich *relativ* gemeint :rolleyes:
     
Thema:

Clipse am Starlet P7 - wie lösen ohne zu zerstören?

Die Seite wird geladen...

Clipse am Starlet P7 - wie lösen ohne zu zerstören? - Ähnliche Themen

  1. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  2. Ansaugschlauch Starlet

    Ansaugschlauch Starlet: hallo zusammen! ich suche dringend einen Ansaugschlauch für einen Starlet P8. Der Schlauch geht von Ansaugbrücke zum Luftfilterkasten. Außerdem...
  3. Hutablage Starlet P8 (1995)

    Hutablage Starlet P8 (1995): Habe zwei Hutablagen abzugeben: - 1x Original in dunkelgrau - 1x MDF mit blauem Filz überzogen mit Lautsprechern und geschweissten roteloxierten...
  4. Starlet P9 Bremskraftregler

    Starlet P9 Bremskraftregler: Hey Leute, Sry das ich mich noch nicht vorgestellt habe und direkt zur Frage komme da ich etwas im Stress, ich hole es aber noch nach. Ich besitze...