Chip für E11 D4D

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von ATD-Lotse, 08.12.2002.

  1. #1 ATD-Lotse, 08.12.2002
    ATD-Lotse

    ATD-Lotse Guest

    Hallo!

    Habe gehört, TTE hat nen chip für den E11 Diesel.

    Kann mir jemand näheres darüber sagen,oder hat den<br />irgenjemand?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    E11 D-4D ?? Meinst Du nicht den aktuellen, also E12 ?
     
  4. #3 ATD-Lotse, 08.12.2002
    ATD-Lotse

    ATD-Lotse Guest

    Ich mein schon den E11. Hab ihn mir erst vor 3 monaten zugelegt, is der facelift.
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich sehs grad, Du hast Recht. Wende Dich mal an efco aus dem Forum, der hat wohl gute Erfahrungen mit dem Chip von Mayr-Tuning in seinem Avensis D-4D
     
  6. #5 ATD-Lotse, 08.12.2002
    ATD-Lotse

    ATD-Lotse Guest

    Über den Mayr-chip hab ich mich schon erkundigt,<br />hätte gern was über den von TTE gewußt, da bei dem die 3 jahrsgarantie dabei ist.
     
  7. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Soweit ich weiß sind die Motoren(D4D) von E11 und E12 baugleich. Falls ja- der Chip für den E12 bringt den 90er auf 116PS und den 110er auf 142 PS, Drehmomentsteigerung von 215 auf 255 bzw von 250 auf 295 NM...<br />Preis sind 922,20 inkl Einbau

    Toy
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Die Motoren mögen gleich sein, aber TTE bietet den Chip laut Webseite nicht für den E11 an. Ich vermute mal, Du hättest dann auch keine Garantie darauf.
     
  9. #8 Ingolf 2, 09.12.2002
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Ruf doch mal bei Toyota- Motorsport (=TTE)in Köln an. Die sind verdammt freundlich und hilfsbereit. Ich habe da auch wegen eines Chips für meinen D4D Corolla angerufen und die haben mir sofort alle Angaben gefaxt.

    Die 3 Jahre Garantie auf Motor, Getriebe etc. hast du übrigens "nur" ab dem Datum der Erstzulassung. Wenn du deinen E11 also letztes Jahr bekommen hast, sind es nur noch 2 Jahre.<br />Das ist aber immer noch das Doppelte, wie bei anderen Anbietern!!!

    Herzliche Grüße<br />Ingolf
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    Um aus einem 110PS-Diesel 142 PS rauszuholen, muß man aber ordentlich anfetten. Es wundert mich, daß er dann noch die Euro3-Norm erfüllt. Dürfte jedenfalls rußen wie Sau.
     
  11. #10 Smartie-21, 09.12.2002
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Der Ruß hat noch nicht soviel Einfluss auf die Normen Hardy.....sonst müßten die FAP Autos auch alle Euro4 oder D4 haben ;)

    cYa
     
  12. Hardy

    Hardy Guest

    Ist mir klar.<br />Ruß schadet ja auch kaum der Umwelt ... nur dem Menschen. Und das ist ja vertretbar. :O
     
  13. #12 Smartie-21, 09.12.2002
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Die ganzen Giftstoffe die ein Benziner rauspustet sind natürlich total ungefährlich ;)

    Schau mal auf beide Seiten der Medallie Hardy!

    cYa
     
  14. #13 -=efco=-, 10.12.2002
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    142 PS erscheint mir gar etwas viel.

    Frag lieber mal nach wodurch die Mehrleistung erzielt wird, speziell ob der Ladedruck angehoben wird, beim TTE-Chip. Sollte das der Fall sein, würde ich die Finger davon lassen.

    Beim CR wird dadurch auch der Druck in den Einspritzdüsen gehoben, und zwar weit über den Toleranzbereich, was das bedeuten kann brauch ich wohl nicht zu erklären.

    <br />Der Chip von Mayr bringt "nur" ~ 130 PS zustande, dafür aber 315 NM bei 2200 upm.

    <br />Gruß,<br />Efco

    P.S: Für weitere Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung: webmaster@toyotafan.at
     
  15. #14 Smartie-21, 10.12.2002
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Kannste mir mal erzählen wie ein reiner Chip den Ladedruck erhöht? Ich denke mal TTE mach ne qualitativ hochwertiger Arbeit als Mayr ;) .<br />Sonst würde Toyota das nicht verkaufen.

    TTE arbeitet auch mit der, bei den meisten anderen ungebliebten weil anfälligen, PowerBox Variante. Wie auch sonst bei Toyotasteuergeräten. Bei diesen Geräten wird wie immer das abgefangen was vom Steuergerät kommt und künstlich die Werte entsprechend angehoben. Und das ist der Nachteil: Die werden werden manipuliert und nicht wie bei neuen getauschten Steuerchips richtig neu entsprechend den Rückmeldungen der Antriebssysteme angepasst. Es wird pauschal nur was draufgehauen auf das was vom Steuergerät ausgegeben wird. Bei Toyota's ist leider keine andere preislich vertretbare Lösung drinne.

    cYa
     
  16. Hardy

    Hardy Guest

    Muß ich nicht nachfragen, steht auf der TTE-Seite:<br />"Ultimate increase in power - through electronic adjustment of fuel/air ratio<br />Constant increase in performance at all r.p.m."

    @Smartie<br />Mayr erhöht den Ladedruck nicht. Der ist schon hoch genug.
     
  17. #16 -=efco=-, 10.12.2002
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Man kann bei den modernen CR Aggregaten den LD sehr wohl per Software ändern, eine “Stellschraube” wie bei den MKIII oder sonstwas gibts hier nimmer. Das läuft alles über die Elektronik. Daher wäre es auch machbar.

    Ich habe mich extra danach erkundigt und Mayr hätte es mir auch gemacht, ich hätte ihm aber einen Wisch unterschreiben müssen dass ich dann null Garantieansprüche gegen ihn geltend machen kann, falls etwas kaputt werden sollte, da der erhöhte LD eben die Lebensdauer der Einspritzdüsen drastisch senkt.

    Da Mayr exklusiv für Toyota Chips entwickelt und die auch optimal anpasst, denke ich dass die Qualität sehr gut mit der von TTE mithalten kann (wenn nicht sogar besser – nur weil TTE draufsteht muss es nicht automatisch gut sein).
     
  18. #17 Bobbele, 10.12.2002
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Also.....

    Ich weiß das der Toyo Händler in Velbert. Nen E12 D4D hat. Mit Chip Tuning. Mit den 143 PS.

    Aber die Karre rußt wie Sau.

    Alle 2 Tage Auto Waschen ist angesagt. Und ganz ehrlich. Die Leistung die dabei raus kommt für das Geld. Ist es meiner Meinung nicht Wert.<br />Aber da endscheidet wieder der persönliche Geschmack

    Bin Ihn schon selbst gefahren.

    Und das die Motoren die gleichen sind ( E11 und E12 ) Da ist was wahres dran :D
     
  19. #18 -=efco=-, 10.12.2002
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    LOOOL ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 -=efco=-, 11.12.2002
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er russt isses aber leicht möglich dass auch der LD erhöht wurde....

    Meiner russt nur im Vollastbetrieb, und da auch nur beim hochschalten, das sieht man aber nur nachts wenn jemand hinter einem fährt, durch das scheinwerferlicht.

    und genau hier fangen eben die "qualitativen" Unterschiede an.

    Die Leistung die dabei rauskommt is sehr wohl das geld wert, die paar Euro! Dafür ist das Fahren an sich ein Unterschied wie Tag und Nacht - die ganze Motorcharakteristik ist anders, als würdest du 2 verschiedene Wagen fahren.

    Ich fahr eigentlich nur mehr ohne Chip im Winter und wenn es nass ist (weil sonst teilweise keine traktion aufgebaut wird).

    [ 10. Dezember 2002: Beitrag editiert von: -=[efco]=- ]
     
  22. #20 Smartie-21, 11.12.2002
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Sag ich doch.....dern erhöht keiner. Es greift auch keiner mechanisch in den Motor ein!
     
Thema:

Chip für E11 D4D

Die Seite wird geladen...

Chip für E11 D4D - Ähnliche Themen

  1. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. 1.4 D4D Zylinderkopf

    1.4 D4D Zylinderkopf: Hallo Leute, habe vor mir einen Toyota Yaris 1.4 D4D aus der zweiten Generation zu holen. Nach kurzer Recherche habe ich jedoch mitbekommen dass...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...