Celica T23 zu viel Kompression

Diskutiere Celica T23 zu viel Kompression im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Letztens habe ich die Kolbenringe bei meinem Celica T23 (pre Face-Lift) gewechselt. Nachdem ich alles wieder zusammen geschraubt habe,...

  1. #1 Yannik_000, 23.05.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.05.2020
    Yannik_000

    Yannik_000 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T23 / Mazda Mx-5 NA
    Hallo

    Letztens habe ich die Kolbenringe bei meinem Celica T23 (pre Face-Lift) gewechselt. Nachdem ich alles wieder zusammen geschraubt habe, startete ich den Motor und bemerkte, dass er unrund lauft. Danach prüfte ich die Kompression und das Ventilspiel. Trotz gutem Ventilspiel hat Zylinder 4 20bar. Das ist ungefähr 5bar mehr als bei jedem anderem Zylinder und auch mehr als Toyota angibt.

    Ich bin ratlos wieso die Kompression von Zylinder 4 die Werte so überschreitet, trotz gutem Ventilspiel.

    Danke im Voraus
    Yannik_000
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Celica T23 zu viel Kompression. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 13.06.2020
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.992
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Nockenwelle verstellt, Steuerkette falsch aufgezogen, um einen oder zwei Zähne versetzt.
     
  4. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Dann wäre nicht nur 1 Zylinder betroffen...
     
  5. #4 Schuttgriwler, 15.06.2020
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.992
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Dann vielleicht schon an den anderen Zylindern das eine oder andere Ventil krumm geschlagen mit entsprechend dem Ergebnis. Oder die Kolbenringe falsch aufgezogen bei den anderen und zusätzlich noch die Nockenwelle um einen Zahn verstellt. Ich würde noch mal alles auseinanderbauen.
     
  6. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Liest Du eigentlich auch was er schreibt oder wird hier nur wild geraten?
    Alle anderen haben 15 bar, super Werte für den 1,8er Sauger. Nur der 4. hat 20 bar. Falsch eingebaute Ringe machen weniger, nicht mehr Druck. Ist die Nockenwelle falsch, würde der Fehler überall auftreten.
    Liegt nichts im Brennraum? Kein Wasser / Öl oder sonstige Fremdkörper?
     
    Yannik_000 und SterniP9 gefällt das.
  7. #6 Schuttgriwler, 15.06.2020
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.992
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Nein, habe nicht alles durchgelesen, muß ich gestehen.

    Meßfehler beim Kompressionsmessen ? Manometer nicht entlüftet ?
     
  8. #7 RinaMat, 15.06.2020
    RinaMat

    RinaMat Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    T19U, HJ41 (J4 mit 12H-T)
    Irrelevant! Wenn du das Manometer nicht entlüftest schaffst du trotzdem keine höheren Drücke als den aktuellen Kompressionsdruck! Du siehst dann nur niedrigere Drücke nicht mehr ...
     
    redt18 und SterniP9 gefällt das.
  9. #8 Schuttgriwler, 16.06.2020
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.992
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Es wird ja richtig spannend...... Bin gespannt, was bei rumkommt......

    einen hätte ich noch: Zylinderkopfschrauben lose / ungleich angezogen ? ZKD falsch herum drauf ?

    Ventile verbrannt / seitlich abgebrannt ?
     
  10. Tapik

    Tapik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Celica T16 - 3S-GE mit Kat, Celica T16 - 3S-GE ohne Kat, Mazda 323F BA - 1,5l
    all deine vorschläge würden eher dazu passen, dass man weniger kompression hat anstatt mehr.
     
    silencium, redt18 und SterniP9 gefällt das.
  11. #10 Schuttgriwler, 17.06.2020
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.992
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Vielleicht sind ja die 20 bar der richtige Wert und alle anderen zu wenig?
     
  12. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Bei nem Otto-Sauger... :dash

    Einen Tipp habe ich auch noch: Vielleicht ist die Radschraube ja zu stark angezogen? Oder der Fächerkrümmer und der Ansaugkanal sind so effektiv, dass man eine mega gute Füllung bekommt? Alternativ würde ich mal den Siemens-Lufthaken prüfen, der könnte ja auch undicht sein und mehr Luft in den Zylinder befördern!!!
     
    SterniP9 gefällt das.
  13. #12 Schuttgriwler, 17.06.2020
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.992
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Gut. Dann hat er falsch gemessen oder die PSI Skala abgelesen
     
  14. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Er misst 3 Mal richtig und beim 4. Mal falsch? Der Motor läuft ja auch unrund...
     
  15. Max T.

    Max T. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    375
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Hast du nur die Kolbenringe gewechselt, oder auch Kolben oder andere Hardware?

    Achja und wie sah die Nockenwelle aus?
     
  16. #15 Yannik_000, 18.06.2020
    Yannik_000

    Yannik_000 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T23 / Mazda Mx-5 NA
    Habe das Problem gefunden.
    Leider schon bevor ich diese Antwort gesehen habe.
    Die Ventilschaftsdichtung lies auch öl durch und der Brennraum hat dich mit öl Gefüllt.
    Da ich bei genauerem betrachten des Zylinderkopfes (Das ich beim 1. mal als ich den Motor zerlegt habe etwas vernachlässigt habe, da ich mich auf die Kolbenringe und Verschleissteile Konzentriert habe) viel mir auf das die Ventile auch nicht mehr Sauber im Sitz aufliegen und da ich eh alle Ventile drausen habe, habe ich den Zylinderkopf auch gleich noch zum Schleifen weggegeben. So werden auch gleich alle Ventilschaftdichtungen ersetz.

    Hoffe das nach all dem der Motor wieder super läuft, Vermisse das Auto langsam aber sicher.
    Yannik_000

    Ps: Danke für alle seriösen und aber auch unterhaltsamen Antworten.
     
    redt18, matthiomas, Max T. und 3 anderen gefällt das.
  17. #16 Schuttgriwler, 19.06.2020
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.992
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Sach ma..... wieiviel Milliliter sind da reingelaufen ? Das muß doch heftig gewesen sein......

    Bitte.Gerne. Ich finde es immer reizvoll, im Team mit allen möglichen Theorien solche "Geister" aufzudecken.....

    Und es ist auch schön, wenn im Team technisch logisch falsche Theorien entlarvt werden.... Denn nur gemeinsam kommt man zum Ziel....
     
    RinaMat, SterniP9 und corjoh gefällt das.
  18. #17 SterniP9, 19.06.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.466
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    So richtig einleuchtend ist das wirklich nicht. OK, das Öl dichtet an den Kolbenringen zusätzlich ab.
    Aber gleich 25% mehr Kompressionsdruck? ?(
    Und daß der Motor unrund lief, kann ja wohl nur an der verölten Kerze gelegen haben. :bigmouth
     
  19. #18 Schuttgriwler, 19.06.2020
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.992
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Nicht vergessen die Kolben gehen weit hoch im oberen Totpunkt das merkt man ja immer dann wenn der Zahnriemen reißt und die Ventile krumm geschlagen werden da macht sich eine Ölpfütze im Volumen das noch verbleibt schon bemerkbar. Aber trotzdem finde ich es beachtlich dass durch die Ventilschaftdichtungen so brutal viel reinläuft.
     
  20. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Bitte nicht vergessen, dass vor allem im Leerlauf und Schubbetrieb sehr hoher Unterdruck im Einlasskanal herrscht. Dadurch wird das Öl durch die Schaftdichtungen in den Einlasskanal gezogen und landet im Einlasshub direkt auf dem Kolben. Man wird es auch nicht so schnell wieder los.
    Bei der recht hohen Verdichtung des Motors (um 10:1) hat man da oben nur ca 48 ccm sprich 48 ml an Volumen. Da reichen dann schon ein paar ml aus um das Volumen stark zu reduzieren und die Verdichtung enorm zu erhöhen.
     
    corjoh gefällt das.
  21. #20 Schuttgriwler, 23.06.2020
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.992
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Danke für die Fakten in bezug auf das Restvolumen nach Kompression in OT
     
Thema:

Celica T23 zu viel Kompression

Die Seite wird geladen...

Celica T23 zu viel Kompression - Ähnliche Themen

  1. Celica T23 Sitze in Corolla E12

    Celica T23 Sitze in Corolla E12: Hallo! Vorab: Ich habe das Forum durchsucht und wurde m.M.n. nicht fündig bzw. wurden meine Fragen dazu nicht hinreichend beantwortet. Ich bitte...
  2. Toyota Celica T23 TS das unlösbare Problem

    Toyota Celica T23 TS das unlösbare Problem: Hallo, ich suche jemanden der sich sehr gut mit Celicas T23 ts auskennt. Habe ein problem bei dem mir bisher niemand helfen konnte. Meine Celica...
  3. Kassettenradio Corolla E11 / Celica T23

    Kassettenradio Corolla E11 / Celica T23: Originales Radio vom Corolla E11/ Celica T23. Voll Funktionsfähig vor Ausbau, lag jetzt ein paar Jahre rum. Bilder auf Anfrage Preis 70€ ; VB ;...
  4. Probleme mit Celica t23 ts

    Probleme mit Celica t23 ts: Hallo,ich wollte mal versuchen ob mir hier wer helfen kann. Ich besitze eine Celica t23 ts und der motor wurde vor kurzem aufgepeppelt in Hinsicht...
  5. Motor Problem beim Celica T23 ( Steuerkette )

    Motor Problem beim Celica T23 ( Steuerkette ): Hallo alle Zusammen Habe ein richtig blödes Problem bei meinem Auto , und hoffe das einer mir wieder helfen kann . Also ich denke mal das sich...