Celica T18 rote aggressive Flüssigkeit

Diskutiere Celica T18 rote aggressive Flüssigkeit im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Servus, mein Vater rief mich grad an das meine Celica rote Flüssigkeit verloren hat. Die steht bei ihm im Winterquartier bis Ende Februar. Hat...

  1. #1 superkappo, 27.02.2016
    superkappo

    superkappo Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6 Kombi Diesel; T18 GTI 2,0; Suzuki GSX750-F
    Servus,
    mein Vater rief mich grad an das meine Celica rote Flüssigkeit verloren hat. Die steht bei ihm im Winterquartier bis Ende Februar.
    Hat jemand ne Ahnung was das sein kann? Es ist vom Motorraum aus ziemlich mittig ca 20cm vor der Frontscheibe getropft und einmal komplett unterm Auto langgelaufen. Jetzt hat es aufgehört aber die Spur ist schon beachtlich. Er schätzt ca 250ml-500ml sind es schon.Ich muss jetzt bis morgen warten um das selbst anzuschauen.
    Hat jemand Ahnung was das ist oder schon einmal gehabt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Ich kenn jetzt nur rote kühlerflüssigkeit.

    Bremsflüssigkeit is eher gelblich und Öl braun.
     
  4. #3 superkappo, 27.02.2016
    superkappo

    superkappo Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6 Kombi Diesel; T18 GTI 2,0; Suzuki GSX750-F
    Das wäre mir der liebste "Defekt" aber warum hört das nach knapp 250-500ml auf. Mein Vater meint das es auf der Haut bissle brennt beim reiben. Letztes Jahr habe ich ne Servoleitung wechseln lassen jetzt weis ich net was die Werkstatt für Servoöl eingefüllt hat. Vielleicht was rotes eventuell.
     
  5. #4 Clubber, 27.02.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Dexron III ist das Servoöl, das da wahrscheinlich befüllt wurde, und auch das ist rot!
     
  6. #5 superkappo, 27.02.2016
    superkappo

    superkappo Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6 Kombi Diesel; T18 GTI 2,0; Suzuki GSX750-F
    Kann das ohne Druck seit November rauslaufen? Wenn ja wahrscheinlich eher an der Pumpe direkt oder?
     
  7. #6 Clubber, 27.02.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Vll ist irgendwo eine neue Undichtigkeit entstanden, was wurde denn genau erneuert?
     
  8. #7 superkappo, 28.02.2016
    superkappo

    superkappo Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6 Kombi Diesel; T18 GTI 2,0; Suzuki GSX750-F
    Der Druckschlauch der oben rum nach unten läuft zur Pumpe. Der mit dem gebogenen Metallbogen unten dran. Der war undicht an der Verpressung. Ansonsten war er im Oktober komplett trocken. Deswegen wundert mich wie jetzt ohne das er läuft also Druck aufbaut komplett das Servoöl verlieren kann.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Clubber, 28.02.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Gute Frage, stelle sauber machen und schauen wo es genau her kommt, was anderes wirst du nicht machen können um die Ursache zu finden
     
  11. #9 superkappo, 28.02.2016
    superkappo

    superkappo Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6 Kombi Diesel; T18 GTI 2,0; Suzuki GSX750-F
    Also es ist Kühlflüssigkeit, das ist einerseits gut andererseits ich finde nicht wo das raus läuft. Es tropft von dem mittigen Metallträger. Habe den Motor gestartet weil ich dachte jetzt wird gleich laufen aber nix da. Es tropft nur leicht vom Träger und seit November kam wohl genug zusammen das es unter dem Auto vor lief. Habe die Plastikabdeckung vorm Kühler entfernt aber so wahnsinnig schlecht sieht der Kühler net aus. Naja am 01.03. werde ich aus der Garage holen und die 60 km Heimweg antreten entweder es fatzt dann weis ich wos her kommt. Andernfalls zeigt es sich auf der Hebebühne.
     
Thema:

Celica T18 rote aggressive Flüssigkeit

Die Seite wird geladen...

Celica T18 rote aggressive Flüssigkeit - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica T18 GT4 Tachoadapter

    Suche Celica T18 GT4 Tachoadapter: Hallo zusammen, ich suche das Tacho Getriebe im Roten kreis für die Tachowelle. Wenn der Key auch dabei ist wäre es super. Teilenummern von...
  2. Celica TA23 - 15 Zoll Räder mit H-Zulassung

    Celica TA23 - 15 Zoll Räder mit H-Zulassung: Hallo Forum, möchte im Ausland eine Celica TA23 kaufen. Es sind 8 x 15 Felgen montiert. Hat jemand hier Erfahrung wie es mit einer H-Zulassung mit...
  3. 2ZZ (TS) Riemenspanner (Keilriemenspanner) NEU Corolla TS Celica TS

    2ZZ (TS) Riemenspanner (Keilriemenspanner) NEU Corolla TS Celica TS: Ich habe hier noch einen nagelneuen Keilriemenspanner (Aftermarket) für die 2ZZ Motoren liegen. Also Celica T23 TS und Corolla E12 TS. Original...
  4. Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer

    Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer: Hello, Wollte bei mir die Domlager neu machen lassen - die zu finden ist kein Problem. Habe mich für KYB entschieden. Jedoch suche ich noch nach...
  5. Corolla E11 TTE: 17" TTE Felgen und Roter Spoiler TTE (Beides original)

    Corolla E11 TTE: 17" TTE Felgen und Roter Spoiler TTE (Beides original): Verkaufe noch immer zum einen einen Satz Felgen MIT Reifen (Siehe Bilder) Reifen sind nahezu NEU> Evtl 1000km mit gefahren damals. Hankook Ventus...