Celica T18 LS Einbaurahmen

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Sarge3244, 28.03.2005.

  1. #1 Sarge3244, 28.03.2005
    Sarge3244

    Sarge3244 Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Will mal endlich meine HiFi Anlage richtig verbauen und aufrüsten. habe bis jetzt nur ein 13cm 2 wege System. Hochtöner an der A-Säule und mit TMT`s Freeair im Amaturenbrett. Wollte die TMT`s nach hinten verbannen und mir Doorboards mit 16ner bauen und deren hochtöner nach hinten auf die Abdeckung im kofferraum wo man zu den Stoßdämpfer kommt verbauen.

    Es gibt doch LS Einbaurahmen für hinten, denn bei mir im Auto war keine Anlage drin. habe mir das aber schon mal angeschaut da ist keine Möglichkeit LS vernünfitg zu platziern bhz dicht und fest zu bekommen.

    Ihr habt doch sicher ein paar gute Ratschläge oder?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Hinten brauchst du nix. Alles so lassen wie es ist. Bau dir die Doorboards und dann 16er Kickbässe da rein. :]
    Wenn dir das mit den Freeair im Armaturenbrett gar nicht passt kannst du versuchen die auch noch in den Türen unter zubekommen. Aber bitte höher wie die Kicks.
    Irgentetwas hinten rein zubasteln ist Geld und Zeitverschwendung. Lieber vorne richtig machen, da hast du mehr von.

    P.S.: Wenn du auf jeder Seite 2Kicks nimms kommt das schon richtig gewaltig.
     
  4. #3 Sarge3244, 29.03.2005
    Sarge3244

    Sarge3244 Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Soll ich in die Türverkleidung ein Loch schneiden und da direkt die Boxen reinsetzen oder ne holzkonstruktion bauen? Was ist im Vergleich Arbeitsaufwand / Resultat am besten
     
  5. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Ein Loch in die Türverkleidung bringt schon aleine deshalb recht wenig weil die Einbautiefe nicht reichen wird. Dann sollte die Türpappe auch nicht dick und steif genug sein.
    Entweder aus MDF oder aus GFK Doorboards bauen. Die dann auf die Verkleidung.
    Am besten währe es wenn du zusätzlich noch irgendetwas baust um die Lautsprecher fest und dicht mit der Tür zu verschrauben. Da bin ich aber selbst noch am tüfteln.

    Und auf alle fälle die Türen dämmen. Wie gesagt, sehr Zeit aufwendig und Arbeitsintensiv. Für guten Klang aber nicht zu vermeiden.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Celica T18 LS Einbaurahmen

Die Seite wird geladen...

Celica T18 LS Einbaurahmen - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...