Celica T18 Hecksystem

Diskutiere Celica T18 Hecksystem im Car Hifi Forum im Bereich Toyota; Hallo, habe in meiner T18 hinten das original Lautsprecher Hecksystem mit den Bassreflexgehäuse(in der seite) drinne !! Da die Lautsprecher...

  1. #1 Renegade, 17.06.2008
    Renegade

    Renegade Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus GS430
    Hallo,

    habe in meiner T18 hinten das original Lautsprecher Hecksystem mit den Bassreflexgehäuse(in der seite) drinne !!

    Da die Lautsprecher bestimmt schon so alt wie der Wagen ist, wie ich die jetzt austauschen!!

    Weiß einer ob in den Bassreflexgehäuse normale 16.5cm Lautsprecher reinpassen oder ob ich was beachten muss??

    Danke euch im vorraus!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    62
    Kann ich dir morgen sagen. Hab gerade die selbe Baustelle auf dem Plan. Hab gestern die Seitenverkleidungen aus meiner Sainz geschraubt und war erstaunt wie voluminös die Gehäuse dahinter sind. Hab auch vor da andere 16er reinzuschrauben. Liegen schon bereit.

    mfg Eric
     
  4. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    IS300H;Ta40 Sunchaser
    wie groß ist denn das gehäuse? ungefähr Liter ist es geschlossen?
     
  5. #4 Renegade, 18.06.2008
    Renegade

    Renegade Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus GS430
    Gute frage???Kann ick jetzt ganicht so einfach beantworten!!
     
  6. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    ist schon ganz schön groß...füllt den ganzen raum zwischern innenraumverkleidung und blech aus....
     
  7. #6 Renegade, 18.06.2008
    Renegade

    Renegade Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus GS430
    Bin schon sehr gespannt!!!!
     
  8. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    IS300H;Ta40 Sunchaser
    würde dann alles mit Alubutyl oder braxpaste versteifen und versuchen das dicht zu bekommen. wieviel L sind es denn ca 5-10 oder weniger?
     
  9. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    jo so gute 5 liter sind das denk ich schon
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    62
    Das Gehäuse dürfte so um die 5 Liter Volumen haben. Es sieht zwar auf den ersten Blick nach nem geschlossenen aus, ist aber auf der Rück- bzw Aussenseite mit einem Ventilationskanal versehen, also ein vollwertiges Bassreflexgehäuse. Im Innern sitzt noch ne kleine Spule, die wohl als Weiche fungiert und die Verkabelung ist etwas seltsam mit zwei Anschlußsteckern wovon einer ein Abgasstecker ist von dem aus ein Kabel weiterführt zum Federdom wo die optionalen Hochtöner montiert werden.

    Und ja, man bekommt da andere 16er rein. Hab das heute bei meiner Sainz verwirklicht. Allerdings mußte ich andere Lautsprecher kaufen gehen weil die, welche ich vorgesehen hatte nicht paßten. Man ist durch die Schräge, nach vorne gerichtete Montage der Lautsprecher im Gehäuse im Bezug auf die Bautiefe und den Magnetdurchmesser der Lautsprecher limitiert. Ich hab mir kurzerhand nen Satz Hifonics für 80 € gekauft die extra ne extra flache Bauform haben. Trotzdem mußte ich im Innern einen sinnfreien Kunststoffstift rausbrechen und die Montagefläche für die Lautsprecher etwas nacharbeiten. Die beiden originalen Anschlußstecker und die Kabeldurchführung hab ich entfernt und ein vernünftig dimensioniertes Lautsprecherkabel durch die originale Kabelöffnung nach innen gelegt und mit Karosseriedichtband abgedichtet. Brauch die originale Verkabelung nicht weil ich mit dem neuen Lautsprecherkabel direkt auf die Endstufe unterm Fahrersitz geh.

    Bilder vom Umbau kann ich nachliefern. Hab bisher nur eine Seite umgebaut und dann keinen Bock mehr gehabt im Auto rumzukriechen. Hab mich dann dem Bau der neuen Mittelkonsole gewidmet. Kann dann Fotos machen und on stellen wenn ich das zweite Gehäuse umarbeite.

    mfg Eric
     
  11. #10 CeliFreak, 26.06.2008
    CeliFreak

    CeliFreak Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    ALLES SCHON VOR JAHREN GEMACHT :tup:

    Schön so große Gehäuse lohnt sich fürn 30er
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    62
    Sooo, heute endlich das zweite Gehäuse umgebaut und dabei einige Bilder gemacht.

    Nochmal zur Erinnerung. Das Gehäuse im eingebauten Zustand mit dem SerienTMT:

    [​IMG]

    Die beiden Stecker die am Gehäuse angeschlossen sind:

    [​IMG]

    Der untere ist der Ausgang für den Anschluß für den optionalen Hochtöner auf dem Federdom.

    Das Gehäuse ausgebaut:

    [​IMG]

    Hier ist auch die halbmondförmige Ausbuchtung zu sehen die für den Magneten nötig ist.

    Die Lautsprecheraufnahme mit der innen liegenden Weiche und dem in der Öffnung rumstehenden Kunststoffpin:

    [​IMG]

    Nochmal nach dem Bearbeiten der Montagefläche:

    [​IMG]

    Wie man sieht mußte ich die Montagefläche etwas ebnen, den Pin rausbrechen und den Stift der neben der Montagefläche vorsteht etwas ausdünnen weil die neuen Lautsprecher eine runde Montagefläche haben.

    Neuer und alter Lautsprecher im Vergleich:

    [​IMG]

    Gehäuse incl neuem Lautsprecher:

    [​IMG]

    Die Rückseite mit dem Ventilationskanal:

    [​IMG]

    Gehäuse wieder verbaut:

    [​IMG]

    Ich reich noch zwei Bilder nach wenn die Verkleidung wieder montiert wird.

    mfg Eric
     
  14. #12 CeliFreak, 28.06.2008
    CeliFreak

    CeliFreak Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Sehr sehr schick!
     
Thema: Celica T18 Hecksystem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corolla verso untere verkleidung

Die Seite wird geladen...

Celica T18 Hecksystem - Ähnliche Themen

  1. Lenkradnabe Celica T16

    Lenkradnabe Celica T16: Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einer Lenkradnabe für die Celica T16 (Momo L7711). Kann auch eine andere Marke sein, sollte nur eine ABE...
  2. Fensterheber hinten links (Toyota Celica T18 Cabrio, Facelift)

    Fensterheber hinten links (Toyota Celica T18 Cabrio, Facelift): Hallo zusammen, ich suche einen Fensterheber (hinten links) für die Celica T18 Cabrio (Facelift). Falls jemand was da hat, gern anbieten! :)
  3. Leuchtmittel Toyota Celica T23

    Leuchtmittel Toyota Celica T23: Hi Leute, ich habe vor all meine Leuchtmittel auszutauschen. Ich weiß ausser zwei stück welche drin sind. Die ich noch wissen müsste sind...
  4. Toyota Celica T20 94' - 4A-FE nach Motortausch Probleme..

    Toyota Celica T20 94' - 4A-FE nach Motortausch Probleme..: Hey! Meine Freundin hat sich vor einigen Monaten eine schöne Celica vom Sommer 1994 gekauft. Die ersten Monate lief sie ohne Probleme, dann fing...
  5. 3sgte 3sge MR2 Celica Satz Einstellbare Nockenwellenräder 3s-gte

    3sgte 3sge MR2 Celica Satz Einstellbare Nockenwellenräder 3s-gte: 1 Satz 2Stück einstellbare Nockenwellenräder Neu, nie montiert Material: Aluminium Für alle 3s-ge und 3sgte Motoren Hab ich in Amiland bestellt...