Celica T18, 1,6 STI bekommt die erste Krankheit

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von ankel, 16.07.2003.

  1. ankel

    ankel Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich schreibe hier in das Forum in der Hoffnung das mir jemand helfen kann.
    Ich fahre seit 4 Jahren mein Baby ein T18 1,6 STI. Mittlerweile hat er 225.000 km auf dem buckel und ich hatte ausser den normalen verschleissteilen nie probleme. seit einigen tagen jedoch mag er net mehr so anspringen wie sonst, zwar startet er den motor doch mir kommt es so vor als würde die startautomatik erst nach einmal gasgeben funktionieren. danach lief er in dem drehzahlenbereich (warmer zustand) völlig normal (800-850), das einzige was ich beim fahren bemerkte ist, das er sich mit der beschleunigung im unteren drehzahlenbereich sehr schwer tat und mit wiederwillen das gas angenomemn hat.
    seit heute morgen jedoch fällt er jedesmal beim fahren, wenn ich vom gas gehe, in einen drehzahlenbereich von ca. 350-450, zwar geht er nicht aus, aber die motor- und öllampe flackern auf bis es sich wieder auf einen bereich von 500 drehzahlen einpendelt. kennt jemand von euch diese problematik und kann mir evtl. weiterhelfen??
    lg anke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ankel

    ankel Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    8o

    oh je ich merke schon, keiner hat einen idee parad und das heisst meistens es kostet viel geld *weint*
    ;(

    lg

    anke
     
  4. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    1. bisschen geduld musst du hier schon aufbringen ;)

    2. ursache kann ALLES mögliche sein! ferndiagnosen sind bei solchen sachen meist etwas unergiebig, weil jeder die symptome anders deutet.

    klingt nach einem defekten sensor... könnte aber auch die zündanlage betreffen... oder die leerlaufregelung... oder oder...

    lass es in der werkstatt checken, die können da schneller hinter den fehler kommen und haben mehr möglichkeiten. schlimmstenfalls zahlst du den kostenvoranschlag - aber dann weißt du sicher, was sache ist :]
     
  5. Rumpel

    Rumpel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hi Anke!

    Bei mir wars der Leerlaufregler. Gleiches Problem hatte ich auch mal, war aber nicht besonders teuer und auch nicht sehr aufwendig...

    Gruß aus Hamburg
    Christian
     
  6. ankel

    ankel Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    es ist zum mäusemelken

    heute morgen lief er wieder ohne im standgas abzufallen, lediglich das problem, dass er beim beschleunigen die wurst nicht vom teller reisst hat er noch.

    wie soll ich so in die werkstatt fahren und denen klar machen was für macken er hat ?? die lachen mich doch aus 8o
    *weint*
     
  7. #6 andi k., 17.07.2003
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    heul doch heul doch........


    kennst keinen der aus deiner nähe kommt und sich bissel auskennt????????

    nein?

    dann such dir einen ausm forum.......

    achja die wurst vom teller zieht die sti nie,........aber soie geht gut für 105 ps
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ankel

    ankel Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    nein andi ich kenne keinen aus meiner gegend den ich mit gutem gewissen an mein auto lassen würde, alles -wenn- hobbypfuscher und dieses lehrgerld habe ich schon gezahlt X(

    da ich dieses auto aber mittlerweile nach 4 jahren kenne weiss ich das er anderst laufen kann als das er es im moment tut und wenn ich seine leistung momentan mal schätzen müsste würde ich auf 70 PS tippen

    wenn man sein gewicht bedenkt finde ich den anzug des STI´s trotz seinen mageren 105 PS absolut in ordnung, klar kann es immer mehr sein, würde mich auch mit ner 150 PS maschine zufrieden geben, habe ich aber leider nicht :P

    liebe grüsse
    anke
     
  10. #8 celiroos, 24.07.2003
    celiroos

    celiroos Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich komme aus Wertheim ca 80 km entfernt.Bin selber ne zeitlang STI gefahren wenn du willst kann ich mir deine Celi mal anschauen müßtes allerdings vorbei kommen ich hab auch schon einen verdacht war bei meiner auch die Celi geht gerade noch so 140 -160 oder ??Falls du das gleich Problem hats kann ich es dir reparieren.
     
Thema:

Celica T18, 1,6 STI bekommt die erste Krankheit

Die Seite wird geladen...

Celica T18, 1,6 STI bekommt die erste Krankheit - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...