Celica T18 1,6 GT 1991

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Paradox26, 02.08.2005.

  1. #1 Paradox26, 02.08.2005
    Paradox26

    Paradox26 Guest

    Mich würde interessieren, ob einer von euch Erfahrung mit dem Wagen hat ... Ich überlege momentan, mir dieses Auto zu kaufen.

    Aber was kostet der im Jahr an Steuern ? Oder wieviel Sprit frisst der in etwa ?!

    LG
    Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    GT(i) ist der 2.0er, der 1.6er schimpft sich STI.
    Auto ist soweit zuverlässig, Motor geht bei guter Pflege kaum kaputt. Zahnriemen alle 90`wechseln und ab und zu mal nach der WaPu schauen, dann wird alles gut.
    Zieht allerdings nichtmal die Wurst vom Teller und ist relativ mäßig ausgestattet.
    Wenn man nur in der Stadt rumgurkt und keinen Wert auf Ausstattung legt durchaus eine Empfehlung wert.

    Toy
     
  4. #3 Epsonator, 02.08.2005
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    ST-i

    Bei sehr zügiger Fahrweise hab ich einen Verbrauch von 7,75 Litern. Im Kurzstreckenbetrieb in der Stadt können es auch mal 8,3 Liter werden, aber nie darüber. Wenn man sich richtig bemüht schafft man sicher auch 7 Liter oder noch weniger.
    Man muss nur ein Weilchen suchen, dann findet man auch gut ausgestattete ST-i. Meine hat z.B. eine Klimaanlage. Das Auto verzeiht wirklich alles und ist bestens für Fahranfänger geeignet. Wenn die Celica Kalt ist kommt sie nicht richtig in Gang. Wird der Motor bei Laune gehalten (3000rpm), dann kann man richtig flott fahren. Das Auto ist nicht untermotorisiert.
    Die Kosten für Versicherung und Benzin sind angenehm gering. Es sind jedoch 242 € Kfz-Steuer fällig, da das Auto nur die Euro 1 Norm schafft. Nachrüstung auf Euro 2 ist nicht möglich, da sich im Forum nicht genügend Leute für eine Sammelbestellung melden.

    Auf meiner Page findest du reichlich Daten und Fotos. hier klicken
     
  5. #4 Celi - Freak, 02.08.2005
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    RE: ST-i

    Also bei mir ist momentan Kurzstrecke 7 KM hin und wieder zurück von Arbeit und da bekomme ich sie nie unter 10 L. Allerdings auch nicht drüber. Egal ob Sommer, oder wie früher im Winter.

    @ Paradox26

    lass dir nix sagen. :D
    kannste ruhig kaufen. Fahre bereits seit 9 Jahren bestens damit.
     
  6. #5 SebyDiamant, 03.08.2005
    SebyDiamant

    SebyDiamant Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch STi mit 232600km. Gestern oel service gemacht. Sonst keine reparaturen-das ist richtige Toyota. Alle teile sind noch original: auspuff,...

    Verbrauch von 6,5l bis 7,5l. Geht voll gut!

    Habe keine klima aber ein elektro schiebedach.
     
  7. #6 Denny T 18, 03.08.2005
    Denny T 18

    Denny T 18 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    also ich frag mich was alle nur haben, jeder der GTI oder Turbo fährt iss klar das ihr mit eurer Leistung bestens zufrieden seit :D!!! :]

    es ist aber kein grund die STI so anzugehn,
    oh doch, ich finde das die STI ne Wurst vom Teller zieht, bei richtiger Fahrweise lässt sich da einiges machen!

    Kannst du ruhig kaufen, es gibt genug die auch ne vernünftige Ausstattung haben, viel glück
     
  8. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Das Prob. ist halt das die Leistung nicht zum Äuserem passt. Die Celi sieht dann doch um einiges schneller aus, als sie in wirklichkeit ist. Das ist bei der GTI (im vergleich zu anderen Autos) aber auch so.
    In Zeiten wo man einen gebrauchten VR6, G60, G40, 325i u.s.w. für weniger Geld oder halt eine GTI für unwesentlich mehr Geld, bekommt ist es halt eine Frage des muss ich soviel Leistung haben?
    Wer natürlich groß auf die Kakke hauen will mit seinem Wagen der sollte sich keine STI holen. Wie ich finde sieht es da bei der GTI aber auch nicht anders aus.
    Wem dies aber nicht allzu sehr interessiert der kann sich gut eine STI holen, hat damit ein sehr schönes, unkompliziertes, sparsames Auto. Mit einem, wie ich immer noch finde, Atemberaubendem Design. Auch mit diesem Auto kann man sehr gut im Verkehr mitschwimmen und hat auch keinerlei Probs bei Überholmanövern. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von gut 210 kann man auch nun wirklich nicht von langsam reden.

    Mein Verbrauch liegt bei 8Liter (fast nur Kurzstrecke).
    Autobahn (Urlaubsfahrten) 7,1 -7,6Liter bei ca.160km/h
     
  9. #8 Serialkiller, 03.08.2005
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    moment. das ist ne höchstgeschwindigkeit laut tacho. dass es tatsächlich nur 185 oder 190 sind solltest du dazu sagen. natürlich ist die sti kein schlechtes auto, aber allein wegen dem plus an ausstattung und der bessren versicherungseinstufung, würde ich eine gti kaufen.
     
  10. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Die STI ist schon mit 196km/h im Fahrzeugschein eingetragen. Bei mir sind es laut Tacho 220.
    Dann wird sie wohl kaum nur 180 fahren. So langsam wie ihr immer meint ist sie nicht. Erst fahren dann meckern.
     
  11. Olli

    Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    M3
    Erst glaubhaft nachweisen, dann kontern ;)
    Nee, ernsthaft, ich weiß, was Du meinst, mein E9 läuft mit dem 4A-FE auch fast Tacho 230,... aber das wird mit sicherheit nicht über die echten 200km/h hinausgehen...
    Auch wenns mich mal interessieren würde wieviel das wirklich ist. Gibts da ne vernünftige Methode das zu messen? GPS oder so?
     
  12. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Hä? Was soll ich denn nachweisen? Soll ich jetzt meinen Fahrzeugschein posten? Sind halt eingetragen, das ist so. Und das in der Regel die Geschwindigskeitsangaben des Herstellers übertroffen werden ist auch bekannt.
    Das sie nicht 220 fährt ist mir auch klar. Deshalb habe ich ja auch laut Tacho geschrieben. Manche schreiben hier aber halt auch 230 o.Ä. Deshalb war ich der Meinung das ca. 210 drin sind. 200km/h dürfte sie in jedem Fall erreichen und nicht 180 wenn schon 196 im Schein eingetragen sind.
    Aber ist mir auch wurscht. Ich will hier keine sinnlosen mein Auto fährt aber 10km/h schneller Disskosionen anfangen.
    Mich regt es bloß auf wenn sie schlechter gemacht wird als sie ist.

    Edit: Hätte ich bloß gleich den im Fahrzeugschein eingetragenen Wert gepostet. :rolleyes: :D
     
  13. Olli

    Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    M3
    Darummgings mir net. Meinte den echten Wert... Würd mich bei mir auch interessieren wieviel wirklich drin sind...
    Dass die 4A-FE Celicas besser gehn als Ihr Ruf, da stimm ich Dir zu... :]
     
  14. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Mmmh, wenn ich mich recht entsinne haben das einige hier schon mal mit GPS geschafft. Wer das aber war und ob diese Angaben dann auch 100%tig sind. ?(
     
  15. #14 Denny T 18, 03.08.2005
    Denny T 18

    Denny T 18 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    @laura,

    reg dich nicht auf, deine Angaben kann ich nur bestätigen 8)
     
  16. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    luara!!! Nicht laura. :D

    Fazit ist halt wer eine T18 sucht und eine gut erhaltene STI oder GTI findet sollte zuschlagen. Egal welche von beiden es ist.
    Wer wirklich schnell unterwegs sein will, der sollte sich schon eine Turbo suchen.
     
  17. #16 Serialkiller, 03.08.2005
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    die turbo ist auch nicht wirklich viel schneller als ne gti. wiegt 250kg mehr und hat auch noch allrad der leistung ziehtt. turbo und gti kommen auf ähnliche fahrleistungen. nur was traktion und abzug angeht ist die turbo schon geiler. aber selbst die turbo ist eine "lahme" kiste. also, dann ist die sti wohl sau lahm. :D
     
  18. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Tja, dann fahren wir wohl alle ein verdammt besch...senes Auto. ;) :D
     
  19. #18 Serialkiller, 03.08.2005
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    nein, aber kein rennauto. außerdem machste nen golf gti fast immer platt und ein normaler corado hat auch nur auf 100 ne chance, denn dann kommen die stärken der celi. ist aber auch vollkommen egal, da das auto einfach von seiner form her einfach traumhaft ist. man macht sie ein bissl tiefer, schraubt schöne felgen dran und wenn noch etwas geld übrig ist, noch ne turbo oder ne sainz haube und schon ist das auto der blickfang schlechthin.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Mein Reden. :]
     
  22. #20 Denny T 18, 03.08.2005
    Denny T 18

    Denny T 18 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    sorry hatte mich wohl vertippt :D

    gut da sind wir uns ja einig
     
Thema: Celica T18 1,6 GT 1991
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. denny t18

    ,
  2. toyota celica 1 6 gt bj.1990 euro norm

Die Seite wird geladen...

Celica T18 1,6 GT 1991 - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. OZ Superturismo GT 7x17 Weiß

    OZ Superturismo GT 7x17 Weiß: [ATTACH] Verkaufe vier OZ Superturismo GT in Weiß, 7Jx17 ET 40 Lochkreis 4x100 mit Reifen 205/45 17 mit Lackmängel! Siehe:...
  3. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....