Celica T16 Schwimmbad :-(

Diskutiere Celica T16 Schwimmbad :-( im Oldies Forum im Bereich Toyota; Hallo liebes Forum, ich habe ja schon länger Ärger mit der Undichtigkeit meines rechten hinteren Seitenfensters. Heute wollte ich mich dem...

  1. #1 Jellycar, 31.12.2013
    Jellycar

    Jellycar Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich habe ja schon länger Ärger mit der Undichtigkeit meines rechten hinteren Seitenfensters. Heute wollte ich mich dem Problem mal näher und habe angefangen, den Kofferraum auszuräumen, da mein Vorgänger diesen schon mit verdächtig vielen Plastiktüten etc. in den Ecken ausgelegt hatte.

    Und Tada: In der Kofferraumwanne steht das Wasser. Braune, stinkende Brühe, ekelhaft. Das Reserverad samt Alufelge kann ich getrost wegschmeißen, die Felge ist noch viel schlimmer oxidiert als die anderen 4. Die ganze Wanne ist total rostig wo das Wasser steht. Der Ablaufstopfen war ja schon weggegammelt, jetzt weiß ich auch warum.
    Meine rechte Sitzfläche der Rückbank samt Gurt ist total nass/klamm. Da tropft es ja immer von oben, aber dass es im Kofferraum so krass ist hätte ich nicht erwartet!

    Frage nun? Wo kommt das verdammte Wasser her? Optisch sind nirgendwo Eintrittstellen zu erkennen, also am Kofferraum.

    Die Silikonabdichtung, die mein Vorgänger über dem Seitenfenster in der Dachrinne gebaut hat habe ich heute rausgezogen: Eine dicke Silikonwurst, nass und glibbrig. Dort kann man dann auch erkennen, wo das Wasser ins Fenster reinläuft: Das Blech der Dachrinne hört plötzlich auf und verläuft in ein "Loch" voller Dreck und teilen einer schwarzen Minidichtung, die sogut wie nicht mehr da ist :-(

    Hat jemand das auch schonmal an der Celica gehabt ( 2.0GT aus 1987), wenn ja wie habt ihr das gelöst? Bin doch ein bisschen über die Ausmaße dieser scheinbar kleinen Undichtigkeit schockiert, man hat auch nie irgendwelchen Muff oder so gerochen!

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch in 2014 :-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ~ Fox ~, 01.01.2014
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    36
    Rückbank raus,Verkleidungsteile auf der betroffenen Seite ab und dem Rinnsal der Dreckbrühe nach oben hin folgen. Die Rückbank vorsorglich raus falls sich unter dem Himmel auch Wasser angesammelt hat.
    Kenne das Problem jetzt nur von einer alten Carina. Da waren wohl links und rechts die Abläufe verstopft,so dass bei jedem Regenguss das Wasser von oben hinter den Verkleidungsteilen nach unten gesickert ist. Und zwar in den Kofferraum als auch in den Bereich der Rücksitzbank. Die war ständig durchnässt.
    Wie genau man das beheben kann,kann ich dir leider nicht schreiben,da das Auto dann eh für die Safari verkauft wurde.
    Aber soweit ich das damals im Internet rausgefunden habe,kommt das relativ häufig vor. Von daher müsste es hier Leute geben, die darauf eine Antwort kennen...

    Viel Erfolg!
     
  4. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    30
    Schnapp dir nen Kumpel und fahre Auto waschen. Einer setzt sich ins Auto, während der andere von außen eine Waschlanze rauf hält. Dann weißt du, wo es her kommt.
     
  5. #4 Vicious_Circle, 02.01.2014
    Vicious_Circle

    Vicious_Circle Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Die Lösung ist auch nicht schwer:

    - Verstopfte Abläufe gangbar machen
    - Löcher in der Karosserie, durch die Wasser eintritt, verschließen.
     
  6. #5 Jellycar, 02.01.2014
    Jellycar

    Jellycar Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hab heute die Stelle gefunden. Oben Schaum draufgemacht und von innen mit Druckluft gegen gepustet.

    Ist genau die Stelle die ich vermutet hatte. Da wo die Dachrinne aus Blech aufhört und wohl eigentlich eine Dichtung sein sollte, kommt es fast ungehindert rein.

    Werde jetzt wie mein Vorgänger wieder eine neue Silikonwurst darein ziehen. Bleibt mir ja nix anderes übrig :-)

    Gruß
     
Thema:

Celica T16 Schwimmbad :-(

Die Seite wird geladen...

Celica T16 Schwimmbad :-( - Ähnliche Themen

  1. celica T18 schwarz, Bj. 93 / 204.000km / 3. Hand / 105 PS

    celica T18 schwarz, Bj. 93 / 204.000km / 3. Hand / 105 PS: gute Substanz! Einige kleine Mängel: - Stossdämpfer - Kotflügel vorne links unten rostig - Beifahrertür unten Lack beschädigt -...
  2. Heizungregler Celica T18 ausbauen

    Heizungregler Celica T18 ausbauen: Wie baue ich den Heizungsregler bei meiner T18 aus? Hat irgendwer eine Anleitung? Am besten mit Bildern.
  3. Celica T23 Federn 40/30 Ap-Sportfahrwerke

    Celica T23 Federn 40/30 Ap-Sportfahrwerke: Moin. Ein Kollege hat noch einen Satz Federn von AP-Sportfahrwerke mit Gutachten für die S und Ts im Keller liegen. Der Satz ist quasi neu und...
  4. Dichtung T16 Targadach

    Dichtung T16 Targadach: Suche Dichtungen für Targadach. Voll-umbau T16. 1987 Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
  5. Toyota Celica Cabrio Zu Verkaufen

    Toyota Celica Cabrio Zu Verkaufen: Auto steht in Bayreuth Für Liebhaber geiler Sound ein Hingucker 275000 Km , 156 PS , 9x16 mit 225/40R16 vorne und hinten eine andere ET,...