Celica T16 Läuft noch immer besch......

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von RiediT16, 02.04.2003.

  1. #1 RiediT16, 02.04.2003
    RiediT16

    RiediT16 Guest

    Hallo !
    Ich bins wieder einmal !
    Glaubt mir leute ich schmeiss meine Celica jetzt dann in die schrottpresse !
    das blöde ding will einfach nicht so wie sie soll hatte gerade eine gleiche ST162 und die ist mir wie nichts davongezogen meine Chancen waren gleich null !
    Ich habe ja leistung . aber nur zwischen 4300-5100/min da aber nicht schlecht dafür ist alles ausserhalb voll beschissen und wenn sie mal wieder ihre Tage hat läuft sie auch in dem bereich keinen stich !!!!!!!!!! ;( ;( ;(
    Vmax: 190km/h mehr geht nicht
    Kerzen , Zündkabel ersetzt Verteiler geprüft
    Kompression geprüft . ansaug sys. geprüft
    Ach ja hab so das gefühl bei etwa 3/4 (Gaspedalstellung) zieht sie besser .
    hab gesehen das ich am LMM CO einstellen kann
    hat mir da jeman mal die angaben zur korekten einstellung (Werkstatthandbuch oder so) ???
    Oder woran könnte es noch liegen ?????? ?( ?( ?(
    Bitte um Hilfe
    Gruss Riedi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 optifit, 03.04.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Ist es eine ohne Kat oder mit Kat?
    Welches BJ. ist Sie?

    Es ist normal, das die T16 erst ab 4500Umdr. richtig ziehen wegen dem TVIS öffnet da erst das volle Ansaugrohr.
    Wie alt ist der Kraftstoffilter?
    Seit ich meinen erneuert habe, den Luftmengenmesser und Steuergerät von dem ohne Kat drin habe läuft er ohne Probleme um die 240 Laut Tacho, höher will ich Ihn nicht treten.

    Ein Kadett GSI mit 150PS hatte bei mir keine Chance

    Grüsse
    Thomas
     
  4. #3 RiediT16, 03.04.2003
    RiediT16

    RiediT16 Guest

    Hallo
    ISt die mit Kat . BJ 1987
    Der Kraftsoffilter könnte schon älter sein !
    mein gott du versagst nen GSI und mich lässt ein golf mit 126PS Stehen !!
    bin mir aber nicht sicher sie war in jeder Wartung doch es ist leider nicht ersichtlich ob der Filter ersetzt wurde .
     
  5. #4 RiediT16, 03.04.2003
    RiediT16

    RiediT16 Guest

    So hab hete noch gemisch eingestellt und Zündzeitpunkt eingestellt lag 17Grad vor OT habe nun auf 10Grad korrigiert !
    Hat aber nur ein wenig ein schöneres Ansprechverhalten im Bereich zwischen 4300-5500 gegeben
    aber laufen tut er trozdem immer noch schlapp
     
  6. #5 backpulva, 03.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Eine hoffentlich nicht störende Frage zwischendurch, wie kann man den Zündzeitpunkt kontrollieren?
    Blick da nicht durch mit den 17 Grad hier, 10 Grad da....?!

    MfG
    Michael
     
  7. #6 optifit, 03.04.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    wenn Du auf 10Grad korregiert hast, zieht er schlechter ;(
    Denn das Steuergerät ist auf normal ausgelegt.
    Stell Ihn auf 13Grad.
    Mach das Steuergerät und LFMM vom OHNE Kat rein.
    wechsel den Kraftstoffilter (Kommt man soooo gut bei, hat niemand gemacht)
    Dann kontrolliere noch die Schläuche unter dem Ansaugkrümmer vom TVIS
    Stell bitte nicht so viel am CO, denn wenn Er zu mager steht, hat Du bald ein Loch im Kolben, wenn zu fett, ist nicht gut für den Brennraum (Ruß)
    So lange die Lambda-Sonde noch dran ist, regelt Er sowiso das nach, was Du einstellst ;)
    Wenn Du wirklich einen 2. LFFM hast, kannst du auch mal das Ding auf machen und die Spannfeder der Klappe um EINEN Zahn zurückstellen.
    Die CO Schraube ca 1,5 Umdr. raus
    AGR Blindgestopft (1Schlauch verschließen)
    Dann zieht er super.
    Wenns dann nicht klappt,hat dein Motor wohl zu wenig Kompression ?( ?( ?(
    Denn Ölfresser sind die 3SGE allemahl.
    irgendwann gehts auf die Kolbenringe X( X( X(
    Grüsse
    Thomas
     
  8. #7 RiediT16, 04.04.2003
    RiediT16

    RiediT16 Guest

    Naja das sind tolle aussichten!
    Wie prüfe ich am besten ob die RInge hinüber sind
    Also wenn ich ne Kompressionsprüfung mache (in bar)
    dann bleiben noch weitere faktoren bestehen
    wie Kopfdichtung und Ventile .
    hör ich da was also ich hab noch selten einen Motor Gehört der so schön sauber , ruhig und rund läuft wie meiner
    Hatte sie heute auch am Abgastester hier die Werte

    HC : schwankend zwischen 80-140
    CO : 0.2
    CO2: 15
    O2: 0

    Also beim Kohlenwasserstoff gehalt würd ich irgendwie mal in richtung Kat Tippen aber jemand wirds sicher besser wissen
    Kam erst bei sehr heissem motor runter auf 80 zuvor war er zuerst bei 140 dan bei 100 - 110 und dann eben runter

    TVIS funktioniert einwandfrei wenn die klappen öggnen kommt der Kick aber eben nicht mehr ab dem 3 Gang (nicht viel)

    Grüsse Pascal
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 optifit, 04.04.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    wenn der Kat und die Lambda sonde aktiv sind, kannst Du laut Abgastester nicht sehr viel sagen.
    Du musst vor dem Kat messen.
    Du kannst ja nach der kompressionsdruckprüfung eine Druckverlustprüfung machen.
    Also ich hatte erst 1 mal in der ganzen Zeit einen 3SGE, der was an den Ventilen hatte.
    Aber ALLE hatten Ölverbrauch ;( ;( ;(
    Aber wenn Du dir die Schrauben des K-Filters ansiehst, kannst du sicherlich sehen, ob schonmal dran geschafft wurde, denn da kommst Du so gut bei... :rolleyes:
    Grüsse
    Thomas
     
  11. #9 RiediT16, 04.04.2003
    RiediT16

    RiediT16 Guest

    Oelverbrauch hat er ja schon aber das nicht durch die verbrennung sondern das Tropft über die VDD runter
    der verbrauch leigt mit tropfender VDD bei etwa 0.5L/1000km und der ölverlust der VDD ist doch recht gross
    spprich habe jeden morgen zwei drei tropfen unterm auto !
    Ich könnt ja nur schon gut schlafen wenn ich mir sicher binn das es nicht die Kolbenringe oder die Kopfdichtung ist .
    aber es könnte doch auch an einem zu grossen Ventielspiel liegen
    was meinst du oder ihr soll ich den Originalwert nehmen oder wisst ihr gerade einen besseren?

    Grüsse Riedi
     
Thema:

Celica T16 Läuft noch immer besch......

Die Seite wird geladen...

Celica T16 Läuft noch immer besch...... - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....