Celica T 18 oder T 20 kaufen??

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Sonny Crockett, 30.01.2007.

  1. #1 Sonny Crockett, 30.01.2007
    Sonny Crockett

    Sonny Crockett Guest

    Hallo,
    ich bin im moment dabei meinen VW Lupo zu verkaufen und auf eine Celica umzusteigen, mir gefallen sowohl der T 18 als auch der T 20 sehr sehr gut. Ich habe nun einige fragen und hoffe mir wird geholfen : 1. wie teuer sind die T18 / T 20 jeweils an steuern im jahr ??

    2. Wie viel sollte man maximal für einen T 18 ausgeben unter folgenden bedingungen : nicht viel mehr als 100000 KM laufleistung, 77 KW, zentralverriegelung, el. fensterheber, abs und servo??

    2. gleiche frage wi oben nur für den T 20 mit 85 KW,


    ich hab so ca. 3000 - 3500€ zur verfügung, bekomme ich da überhaupt etwas was meine ansprüche erfüllt?


    3. Wioe sieht es mit kosten für ordentliches optik tuning jeweils aus ( bodykit, auspuff, fahrwerk )

    4. Danke schon mal im vorraus, hoffe ich bin grad nicht zu dreist und stelle zu viele fragen :P
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Takkyu

    Takkyu Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, egal welche Du kaufen solltest, kannst glaub ich nicht wirklich falsch liegen.
    Ich habe seit 2 Jahre meine T18 Sti, (77kW) und bin echt zufrieden. Der Motor einfach der Hammer... hatte vorher nen Opel Tigra, und da war der Motor bei 160 000 km ausgelutscht...

    Der Motor meiner Celi.... der läuft und läuft und läuft... kein Ölverbrauch, Spritverbrauch auch geil (ca. 7,5 Liter... Opel Tigra ca. 13 Liter)

    Und selbst wenn du die "älteren" Toyotas mit mehr Laufleistung haben solltest.... die Motoren sind bei 300 000 km gut eingefahren ;)


    Gruß

    Oli
     
  4. #3 Sonny Crockett, 30.01.2007
    Sonny Crockett

    Sonny Crockett Guest

    und komm ich denn mit meinem preisrahmen von 3000-3500 € gut hin? und wieviel bezahlst du an steuern im jahr? also auch ruhig ne clica mit 160000 km laufleistung kaufen ohne probleme?
     
  5. #4 Black_Aggro_Celica, 30.01.2007
    Black_Aggro_Celica

    Black_Aggro_Celica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Skyline R33 GTR V-Spec, Honda Accord Type R
    kauf dir gleich eine T18 GTi oder halt eine T20 ST

    t18 sti's haben kein abs, efh und zv sind selten bei denen

    dazu hast du noch schönere sitze + schöneren tacho
     
  6. #5 Sonny Crockett, 30.01.2007
    Sonny Crockett

    Sonny Crockett Guest

    aber da ist die versicherung dann sehr teuer und der verbrauch hoch oder?
     
  7. #6 E10Jens, 30.01.2007
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    versicherrung bei der t18 gti ca 5€ weniger als die sti
     
  8. #7 Black_Aggro_Celica, 30.01.2007
    Black_Aggro_Celica

    Black_Aggro_Celica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Skyline R33 GTR V-Spec, Honda Accord Type R
    GTi ist günstiger als eine STi....GTi hat typklasse 15 und STi ?( (auf jeden fall war die sti höher eingestuft

    verbrauch ist bisschen höher und dafür hast du einen 2,0l motor mit 156ps

    sti verbraucht = ca.7 l- 8l
    gti = ca. 9l - 10l bei normaler fahrt
     
  9. Takkyu

    Takkyu Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab wie gesagt noch ne Sti, die Leistung finde ich jetzt nicht ganz ausreichend (kurwa Mac ;)) aber sonst ist das Auto wirklich SEHR zuverlässig. Nein ein zumindest älteres Modell von Toyota mit viel Laufleistung würde mich beim nächsten Kauf nicht mehr abschrecken!!! Bin echt superzufrieden, wie Zuverlässig und gut mein Motor zumindest ist.

    Denke das kann man auf alle Motoren schließen... Bei den neueren würd ich das anders sehen, da sie in anderen Ländern produziert wurden.

    Tut mir leid, ich bin seit Wochen nicht zuhause, deswegen kann ich Dir nicht konkret sagen, was die sti an Unterhaltung kostet.
     
  10. #9 BlueSnake, 30.01.2007
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    DAS würde ich nun nicht unbedingt unterschreiben, eher gut eingefahren bei ca. 150.000 km, um mal realistisch zu bleiben. :D Es gibt meines Wissens nach nämlich nicht so viele Celis die über 300.000 km gelaufen sind :D Ansonsten überzeugt mich vom Gegenteil.

    Bzgl. robusten Motor stimme ich mit Takkyu überein. Allerdings kommts bei der Haltbarkeit ja auch immer auf den Fahrer an. Wenn der Motor ständig kalt getreten wird, wird sich vermutlich auch ein sehr robuster Motor mal früher verabschieden, als erwartet.

    Die Celica T18 STi kann ich auch nur empfehlen, wenns max. 77 KW sein sollen. Hatte selbst mal eine. :) Hab mich nach der STi dann aus mehreren Gründen für die GTi (115 KW) entschieden. Was meine GTi verbraucht, sieht man unter meiner Signatur.

    Zur T20 kann ich nix sagen, da ich keine Erfahrungen damit habe. Aber sollte auf jeden Fall nicht schlechter als T18 sein. Wegen dem neueren Bj. vermutlich eher besser. Allerdings mag ich die Front der T20 nicht. :D

    Wenn das ginge hätte ich ja gerne einen Mix aus T18 und T20... die Front von der T18 und das Heck der T20. :D :] :D
     
  11. #10 Black_Aggro_Celica, 30.01.2007
    Black_Aggro_Celica

    Black_Aggro_Celica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Skyline R33 GTR V-Spec, Honda Accord Type R
    ab und zu seh ich welche ;) grade verkauft tte-chris eine rote sti mit 304tkm (steht unter biete)

    das t18 heck ist schon tutti, ich bin nur auf die jap. rückleuchten der t20 neidisch :D


    :rofl :rofl

    to sobie kup GTi :D

    :rofl :rofl :rofl
     
  12. Takkyu

    Takkyu Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Also gut.. hab wohl übertrieben, aber ich sah bei mobile.de einige Celis mit weitaus mehr wie 300 000 km...
    Vor nem Monat etwa war dort eine mit ca. 380 000 km!!! :]

    Ja was die Motorisierung angeht gebe ich BlueSnake auch recht, wobei ich auch schon mehrmals überlegt habe, ob ich zur GTi oder gar zur Sainz wechseln sollte.

    Was gegen die Sainz sprechen würde ist, daß es schon fast zu schade wäre so eine zum fahren herzunehmen ;)

    Kurwa Mac, pisz po niemiecku to cíe lepiej zrozumiem :rofl
     
  13. Alex

    Alex Guest

    Mein Tip: Eine ST182 (2.0GTi) nach dem Facelift (Baujahr ab Ende 91) mit KM-Stand um die 150tkm (keine Angst vor hohen KM-Ständen) und maximal zwei Vorbesitzern(nicht zu jung!). Und dann den Kaltlaufregler nachrüsten (siehe unten bei der STi: Feinstaub-Fahrverbot!)

    Auch mit der STi machst Du keinen echten Fehler, ausser dass die meisten nach kurzer Zeit "mehr" wollen. Das dürfte die stabilste Celica sein, die es jemals gab. Allerdings würde ich keine allzu frühen exemplare kaufen- die Schlüsselnummer (im neuen Schein 14.1) zu "1" sollte auf "14" enden und nicht auf "01"- sonst könntest Du in Zukunft von innerstädtischen Feinstaub-Fahrverboten betroffen sein.

    Die T20´er haben solche Probleme natürlich nicht, nur da wird es schwierig ein "gutes Fahrzeug" (siehe Kriterien ST182) zu bekommen- eine ST202 mit vier Vorbesitzern (die letzten unter 25Jahre alt) ohne Wartungsheft und dicken Wanli-Schluffen auf verkratzen Alus würde ich mir nicht geben wollen..

    Wenn aber die angebotene Qualität gut ist, ist die T20 immer das bessere (weil neuere) Auto, als die T18... (wenn auch nicht das schönere- aber das ist subjektiv!)

    @BlueSnake:

    Verrat!!!

    (Als Frau steht man wohl nicht so auf "rundliche Hintern" ???) :rofl
     
  14. #13 BlueSnake, 30.01.2007
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Nicht nur das...

    Hatte mal die Gelegenheit mit ner Sainz zu fahren und muss sagen, dass sie MIR für die 208 PS n bisl träge erscheint... Hatte ehrlich gesagt, etwas mehr erwartet. Viele meinen, dass der Allradantrieb n Haufen Leistung frisst.

    Ich denke, wenn man auch etwas mehr als 77 KW haben möchte, ist man bei ner GTi schon gut aufgehoben... allerdings nicht nur wegen der Leistung, sondern auch wegen dem Innenraumkram, wenn man sowas haben möchte.

    @300.000 Laufleistung

    wollte ja nicht bestreiten, dass es keine gibt, aber ich dachte jetzt eher, dass es net so viele sind, die mit solch einer Laufleistung glänzen.
     
  15. #14 BlueSnake, 30.01.2007
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Kommt wie immer aufs Gesamtbild an :D
     
  16. Takkyu

    Takkyu Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich auch schonmal von einem Kumpel mitbekommen, der hier auch im Forum unterwegs ist, daß der Unterschied nicht sooo gravierend ist.

    Innenraumkram?
    Was ist denn bei einer GTi anders gegenüber einer STi ? ?(
     
  17. Alex

    Alex Guest

    Wegen der Sainz: Die werden jetzt sicher endgültig Sammlerstücke. Hier ist nämlich wirklich bei Euro1 "feierabend" und in den KFZ-Briefen ist sicher bei vielen Modellen auch die "01" in Schlüsselnummer1 eingetragen. Wenn der Gesetzentwurf so bleibt, dürften viele auf der "Strecke" beiben...

    Die hohen Spritkosen bei eher schlechterem Alltagswerten machen die Turbos zu Autos für Fans.


    die STi hat ...

    -Kein Voltmeter
    -Keine Sitze im Sportlook (die Sitze sind identisch, sehen aber bei der GTi deutlich besser aus)
    -Kein Hochfahrendes Lenkrad beim Aussteigen (braucht kein Mensch! Oder nur einer über 200kg!)
    -kein beleuchtetses Zündschloß
    -Keine elektrischen Fensterheber
    -kein Kunstleder an Schaltknauf und Lenkrad
    -keine Warnleuchten an den Türen (innen)
    -keine Stoffeinsätze in den Türen
    -die GTi haben ein besseres Lautsprechersystem
     
  18. #17 BlueSnake, 30.01.2007
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Ich vergleiche jetzt mal meine 90er STi mit meiner 92er GTi...

    was die STi NICHT hatte:

    - elektr. FH
    - elektr. Schiebedach
    - sportlichere Sitze
    - elektr. verstellbare Aussenspiegel, inkl. Heizung
    (die Heizung hab ich zwar momentan auch net, aber nur weil ich keine originalen EU-Spiegel mehr habe)

    mehr fällt mir grad nicht ein... aber wer will, kann die Liste gerne noch weiterführen, wenn ich etwas vergessen haben sollte.

    Kann auch sein, dass es diesen Kram bei den STi´s späteren Baujahres gab, oder nur in der Wittman-Edition. Weiss es grad nicht.

    EDIT: war wohl zu langsam :D
     
  19. Takkyu

    Takkyu Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Oh daß das soviel ist, hätte ich nun nicht gedacht. 8o

    Das Lenkrad beim Aussteigen... fährt das automatisch beim Türöffnen hoch und wenn man sich setzt kommt es einem etwas entgegen? Oder verstehe ich da jetzt etwas falsch und man kann das Lenkrad mit einem Hebel in der "entfernung" verstellen ?!

    Weil ich habe einen "Tilt" stock, mit dem ich mein Lenkrad auch höhenverstellbar machen kann... :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BlueSnake, 30.01.2007
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    nein, das Lenkrad geht hoch, sobald du den Schlüssel abziehst und bleibt solange oben, bis du es durch den Schlüssel wieder freigibst.

    Man kann das Lenkrad zusätzlich verstellen.
     
  22. #20 Black_Aggro_Celica, 30.01.2007
    Black_Aggro_Celica

    Black_Aggro_Celica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Skyline R33 GTR V-Spec, Honda Accord Type R
    dies lenkrad fährt hoch, wenn du den schlüssel raus ziehst und anders rum

    eigentlich braucht das auch niemand, wenn du z.b. schnell aussteigen willst, den schlüssel ziehst und dabei vergisst das lenkrad zu halten, dann knallt das lenkrad immer stark nach oben...dann ärgere ich mich immer :D

    den tilt stock habe ich nicht mal, vlt weil meine vorfacelift ist ?(
     
Thema:

Celica T 18 oder T 20 kaufen??

Die Seite wird geladen...

Celica T 18 oder T 20 kaufen?? - Ähnliche Themen

  1. Celica T16 Cabrio Teile

    Celica T16 Cabrio Teile: 4 ATS Felgen 4 Loch KBA Nr 42506 195/50/15 100,00€ 1 4A-FE 52X Motor (Vergaser) ohne Anbauteile...
  2. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  3. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...