Celica Supra MA61....und es geht weiter...

Dieses Thema im Forum "Projekte" wurde erstellt von Supra Ma61, 28.11.2011.

  1. #1 Supra Ma61, 28.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2011
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Hallo Freunde alten Japanischen Bleches.
    Ein paar User kennen meine Lady ja schon von diversen Treffen,da es jetzt bald mit der Lackierung losgeht,möchte ich hier gerne mal die ganzen letzten 4 Jahre mit dem Fahrzeug berichten..

    Alles Begann im Januar 2007...eigentlich wollte ich mir einen SW20 als Sommerauto zulegen.
    Da stolperte ich über eine Verkaufsanzeige einer Silbernen 83er MA61.
    Ich kannte dieses Model vorher gar nicht,obwohl ich 2 Jahre bei Toyota gearbeitet habe..?(
    Ich habe mich sofort in das Fahrzeug verliebt...die lange Schnauze und die Klappi´s hatten es mir echt angetan.
    Also ab nach Bonn und angeschaut...leider war dieses Fahrzeug rostmässig echt fertig und ich wollte schon wieder fahren,als mir der Verkäufer ein weiteres Fahrzeug präsentierte..
    Die nackten Daten:
    Baujahr 1986
    Faceliftmodell mit Digital Tacho
    Erstzulassung März 87
    KM:147.000
    Motor:5M-GE(2,8l mit 170 PS)
    Abgemeldet sei 1999
    Zustand...na ja..
    Meine Freundin sagte nur:
    Man kann es an Deinem Blick sehen...das Auto ist gekauft..

    Und so war es auch:
    [​IMG]
    Das erste Bild bei mir vor der Türe...leider wärte der Spass nicht lange.
    Gleich bei der Heimfahrt hätte ich die Lady fast in die Leitplanke befördert,die Reifen waren uralt
    und glatt.
    Am 3ten Tag flog mir dann die Kupplung um die Ohren,und da begann ich zu ahnen auf was ich mich
    da eingelassen hatte.
    Die Kupplung tauschte ich aus,als Ursache stellte sich ein massiver Ölverlust von den Ventildeckeln
    heraus.Der Ganze Motor war unten voller Öl.
    Also machte ich Nägel mit Köpfen und zerlegte die Lady...
    Dieses Bild kennen wohl alle MA61 Piloten
    [​IMG]
    Und diese fiese Stelle auch:
    [​IMG]

    Sieht nicht nach viel aus...so aber schon mehr:
    [​IMG]

    Und so sieht es dann aus:
    [​IMG]

    Und fertig:
    [​IMG][/URL]

    Auch die Endspitzen und die hinteren Schweller waren duch,hier schon in Bearbeitung:
    [​IMG][/URL]

    Am Motor und dem Drumherum ging auch eine menge Zeit und Geld drauf.
    Hier mal der Motor nach den ersten Arbeiten:
    [​IMG][/URL]

    Und der Istzustand:
    [​IMG][/URL]

    Die Heckklappe war fertig....also eine Rostfreie mit meinem geliebten Schwan Heckspoiler
    besorgt:
    [​IMG][/URL]

    Auch das Diff wurde abgedichtet und bekam etwas Farbe ab:
    [​IMG][/URL]

    Supra Innen nackig:
    [​IMG][/URL]

    Let´s work:
    [​IMG]

    Sitze bevor:
    [​IMG]

    Und nach bearbeitung:
    [​IMG]


    Diese Bilder geben nur einen unvollständigen Eindruck wieder,die Liste der Arbeiten ist enorm..
    Mal ein Auszug:
    WSS erneuert
    Kühlerschläuche kpl erneuert
    Reifen neu
    Bremsen vorne und hinten überholt und erneuert
    Diff abgedichtet
    Anlasser überholt
    Zylinderkopf abgedichtet
    Fenster beifahrerseite erneuert
    Zahrnriemen kpl erneuert
    Alle Wartungteile erneuert
    Kupplung neu
    Diverse Innenraumteile erneuert incl rechten Türgriff
    Stabigummies kpl neu(vorne und hinten)
    Div.Schweißarbeiten
    Hilfträger vorne erneuert
    Dachhimmel neu bezogen
    Kat System eingebaut(Euro 1)

    usw...

    der Lohn der Mühen:
    Die erste Ausfahrt:
    [​IMG][/URL]

    Die Lady ging ohne Mängel über den Tüv(vollabnahme)
    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Lady ist jetzt ca12.000km ohne probleme gelaufen..Technisch ist sie Top Fit..
    Das Auto ist ein Gedicht,der Motorsound ,das Fahrwerk und das Feeling ist der Hammer..

    ein wenig Sound darf nicht fehlen:
    [​IMG]
    Leider hatte sie mal einen Unfall...das Dach hat ein paar heftige Beulen und der Lack ist fertig..
    Aber jetzt geht es los....es wird Lackiert...

    Eines ist mal sicher:
    Ohne Connections ist sowas nicht wirklich durchführbar:
    Meinen Dank an:
    Arno,Alex,Quo,Onkel Jens,Henning,Rainer...und natürlich Peter dem Drachenchef...
    Ich habe durch das Hobby Japan Jungtimer eine menge netter Leute kennenlernen dürfen..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spezi77, 28.11.2011
    spezi77

    spezi77 Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182, BMW E46 Cabrio
    Wunderschöne celica xx :D

    Ich bewundere deine aufopferungsgabe und durchhaltevermögen -- respekt vor der harten arbeit!

    Deine lady freut sich schon auf den letzten feinschliff sowie das neue lackgewand -- und ich schon auf den nächsten fotobericht..


    Grüße
    ;)
     
  4. #3 motorsport-e9, 28.11.2011
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Du bist echt zu beneiden! :)
    Mit viel Liebe und Mühe wird daraus ein zeitloser Klassiker.
    Der Digital-Tacho, sowie der zeitgenössische Schwan-Spoiler setzen dem ganzen noch die Krone auf.
    Ist das Fahrwerk eigentlich Serie? ?(

    Bin auf die neuen Bilder mit dem Neulack gespannt. :)
    Wird ja dann denke mal die originale Farbe bleiben.
     
  5. #4 Supra Ma61, 29.11.2011
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Das Fahrwerk ist Serie..aber mit Sachs Gasdruckstoßdämpfern und neuen Stabibuchsen.
    Ich werde nach dem Lackieren die kpl Fahrwerksbuchsen gegen PU Buchsen tauschen.
    Stahlflexbremsleitungen kommen auch noch rein...

    Ich würde sie gerne noch etwas Tieferlegen...aber es gibt für das Fahrzeug leider nichts mehr...

    Farbe bleibt original..obwohl ich immer noch mit Schwarz liebäugel..die seitlichen Leisten werden
    verschwinden.Die sind völlig fertig,und Ersatz gibt es nicht mehr.
     
  6. #5 spezi77, 07.08.2012
    spezi77

    spezi77 Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182, BMW E46 Cabrio
    Hallo..

    gibt's hier auch was neues? ..hat es mittlerweile geklappt mit dem lacken? ..auch die seitlichen leisten fertig ?(


    Oldschool baby :D
     
  7. #6 Supra Ma61, 10.08.2012
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Tja ich habe das Fahrzeug teilweise wieder...nach nur 4 monaten...?(:censored
    Es fehlen noch die Motorhaube und die Verbreiterungen.

    Ich wollte eigentlich heute damit zur Drachenfahrt...aber das wird natürlich jetzt nichts..

    Damit ist meine meinung über die Zuverlässigkeit von Lackierern mal wieder bestätigt worden!!!
    Das Auto sollte mitte Mai fertig sein,seitdem werde ich von Woche zu Woche vertröstet..

    Die Lackierarbeiten sind aber ganz O.K geworden...nicht perfekt,aber O.K.

    Der Zusammenbau zieht sich ein wenig...bin ja ziemlich pingelig.

    Zierleisten sind ein Problem:
    Der Lackierer will die WSS und Heckscheibenleisten nicht bearbeiten,und die Seitenleisten bekomme ich neu...
    http://www.schutzprofi.com/

    Die schneiden auch Meterware zu!!!

    Aber:
    DIe Anlage läuft schon...:D:D
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Celica Supra MA61....und es geht weiter...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota celica supra ma61 Tachometer

    ,
  2. heckklappe für toyota ma61 mak2

    ,
  3. toyota celica ma61

    ,
  4. toyota celica supra ma61
Die Seite wird geladen...

Celica Supra MA61....und es geht weiter... - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Celica ST205 GT4

    Celica ST205 GT4: Möchte mir für den kommenden Frühling neue Felgen zulegen, habe da an die Gram Lights 57 Xtreme 18 Zoll gedacht. Hat jemand erfahrung mit der...